[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Indesign CS3, Ausgabeproblem transparente PSD über Pantone-Ton

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Indesign CS3, Ausgabeproblem transparente PSD über Pantone-Ton

twalker
Beiträge gesamt: 4

20. Sep 2011, 16:53
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(3978 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebe Forumsmitglieder,

bei uns stellt sich gerade das folgende Problem:
* Plattform: MacOS 10.5.8
* Software Indesign CS3, Acrobat 8.3.1
* Magazintitel in 5C (4C + 1 Pantone-Ton), Überfüllungs-/Vorstufenproblem

Eine transparente PSD-Datei (CMYK) überlappt teilweise einen Kreis, der in dem Pantone-Ton eingefärbt ist und läuft in diesem weich aus (Haare, weicher Übergang ist also gewünscht). Nach dem PDF/X3-Export aus Indesign (Output Intent: ISO Coated v2 300%) stellen wir in Acrobat 8 fest, dass der Pantone-farbene Kreis an den Stellen der Überlappung ausgespart wird, dadurch entstehen recht hässliche Heiligenschein-Effekte, die gestalterisch nicht akzeptabel sind. Um das Problem zu vermeiden, wäre es das einfachste, für das PSD-Objekt in Indesign CS3 unter Attribute ein Überdrucken zu forcieren. Das scheint aber nicht möglich zu sein (Fläche ist ausgegraut).

Haben wir etwas übersehen oder kennt jemand einen cleveren Workaround?

Über Hilfe würde sich freuen
Torsten Walker/Mannheim
X

Indesign CS3, Ausgabeproblem transparente PSD über Pantone-Ton

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2767

20. Sep 2011, 17:05
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #480606
Bewertung:
(3969 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Torsten,

stell' das PSD-Objekt auf Multiplizieren.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#480605]

Indesign CS3, Ausgabeproblem transparente PSD über Pantone-Ton

twalker
Beiträge gesamt: 4

20. Sep 2011, 18:05
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #480611
Bewertung:
(3941 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

herzlichen Dank für die Antwort.

An Multiplizieren hatten wir natürlich auch schon gedacht, um das Überdrucken-Problem zu lösen.

Das Problem ist allerdings etwas komplexer.

Teile des Bilds liegen als normales TIFF unter der Pantone-eingefärbten Vektoren-Fläche und ein anderer Teilbereich als PSD über der Pantone-Fläche. Das heißt: der Teilbereich, der über der Vektorenfläche liegt, würde sich von den Farbwerten her deutlich sichtbar vom TIFF unterhalb abheben, die Fläche somit wieder indirekt sichtbar werden -- ein unerwünschter Effekt.


als Antwort auf: [#480606]

Indesign CS3, Ausgabeproblem transparente PSD über Pantone-Ton

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2767

20. Sep 2011, 18:15
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #480612
Bewertung:
(3937 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ twalker ] … Das Problem ist allerdings etwas komplexer. …

Das konnte ich nicht ahnen.

Antwort auf [ twalker ] … Teile des Bilds liegen als normales TIFF unter der Pantone-eingefärbten Vektoren-Fläche und ein anderer Teilbereich als PSD über der Pantone-Fläche. Das heißt: der Teilbereich, der über der Vektorenfläche liegt, würde sich von den Farbwerten her deutlich sichtbar vom TIFF unterhalb abheben, die Fläche somit wieder indirekt sichtbar werden -- ein unerwünschter Effekt.

Kann man das Beispiel irgendwo sichtbar machen? Mein abstraktes Vorstellungsvermögen ist begrenzt.

M.


als Antwort auf: [#480611]
(Dieser Beitrag wurde von Michael Pabst am 20. Sep 2011, 18:16 geändert)

Indesign CS3, Ausgabeproblem transparente PSD über Pantone-Ton

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2767

21. Sep 2011, 18:23
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #480710
Bewertung:
(3844 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es gibt Methoden, einen Haar-Freisteller so zu machen, dass das auf jedem Hintergrund (auch Volltonfarben) platziert werden kann. Mit weichen Übergängen am Haar und ohne Heiligenschein oder dunkle Ränder.

Das angehängte Beispielbild ist nicht so fein ausgearbeitet und für das Anhängen stark vergröbert. Ist ein Ausschnitt aus einem größeren Polstermöbelmotiv. Platzier' das Mal in InDesign auf Deiner Volltonfarbe und berichte, ob das dem Ziel näher kommt.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#480611]
Anhang:
Freisteller_Haare.psd.zip (291 KB)

Indesign CS3, Ausgabeproblem transparente PSD über Pantone-Ton

twalker
Beiträge gesamt: 4

21. Sep 2011, 18:32
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #480711
Bewertung:
(3840 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Michael Pabst ]
Antwort auf [ twalker ] … Das Problem ist allerdings etwas komplexer. …

Das konnte ich nicht ahnen.


Entschuldige bitte die Ungenauigkeit bei meiner Schilderung ... bin gerade etwas außer Übung. ;)


Antwort auf [ Michael Pabst ] Kann man das Beispiel irgendwo sichtbar machen? Mein abstraktes Vorstellungsvermögen ist begrenzt.


Das Problem wurde mittlerweile lithografisch gelöst, und zwar durch ein Composing. Es sind jetzt keine weichen Übergänge in Überschneidung mit dem Kreis mehr vorhanden, sondern nur noch klare Konturen -- der Ausspar-Vorgang bei der PDF-Erstellung stellt jetzt kein Problem mehr da und man kann somit auf die Multiplizieren-Funktion verzichten.

Durch das Multiplizieren wurde auf dem Proof immer indirekt die Fläche des Kreises sichtbar -- kein Wunder, da durch das Multiplizieren die Überlappung an diesen Stellen ein wesentlich höherer Gesamtfarbauftrag erzeugt wurde.

Also eher ein Workaround, als eine Lösung für das ursprüngliche Problem. Da die Lösung nach dem Workaround sowieso besser aussieht als die ursprünglich angedachte, ist das akute Problem erledigt.

Das generelle Interesse wie man hier zu einer guten Lösung kommen kann, besteht natürlich weiterhin.

Beispiel-PDFs gerne per E-Mail, sobald das Heft in Druck ist.


als Antwort auf: [#480612]

Indesign CS3, Ausgabeproblem transparente PSD über Pantone-Ton

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2767

21. Sep 2011, 18:38
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #480712
Bewertung:
(3836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ twalker ] … Es sind jetzt keine weichen Übergänge in Überschneidung mit dem Kreis mehr vorhanden, sondern nur noch klare Konturen …

Das geht auch anders. Siehe mein Beispiel über Deinem letzten Beitrag.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#480711]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/