[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Indesign CS5.5 englische und deutsche Version

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Indesign CS5.5 englische und deutsche Version

Persil29
Beiträge gesamt: 9

18. Dez 2011, 12:51
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(7907 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo an alle Experten,

ich besitze die englische Version der Creative Suite 5.5 für den Mac. Wenn ich nun ein Indesign CS 5.5-Dokument in der englischen Version speichere und dann versende, kann dann ein anderer User, der die Creative Suite 5.5. in Deutsch besitzt, diese Datei auch in deutsch sehen? Ist vielleicht eine dumme Frage, aber ich möchte mich halt vergewissern, ehe es wieder Probleme gibt. Viele Grüße von Persil29
X

Indesign CS5.5 englische und deutsche Version

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5957

18. Dez 2011, 13:40
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #486556
Bewertung:
(7888 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Persil29,

ja, ein Austausch von Dateien zwischen unterschiedlichen Sprachversionen ist uneingeschränkt möglich. Selbstverständlich bleibt die Interface-Sprache des deutschen InDesign auch beim Öffnen eines in der englischen Version erstellten Dokumentes Deutsch ;-)

Was sich jedoch ändert, sind die Bezeichnungen für z.B. Ebenen (Layers) und Farben (Colors). Statt "Ebene 1" sieht man dann auch in der deutschen Version "Layer 1" oder statt "Schwarz" sieht man "Black".


als Antwort auf: [#486554]

Indesign CS5.5 englische und deutsche Version

Persil29
Beiträge gesamt: 9

18. Dez 2011, 14:13
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #486558
Bewertung:
(7867 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Herzlichen Dank für die Antwort. Vor allem der Hinweis ist wichtig für mich, dass sich doch einige Bezeichnungen ändern. Dann ist es wahrscheinlich wirklich besser, dass ich nach einer Möglichkeit suche, die Datei in der deutschen Version zu speichern. Viele Grüße und noch einen schönen 4. Advent (im Sonnenschein) wünscht Persil29.


als Antwort auf: [#486556]

Indesign CS5.5 englische und deutsche Version

Persil29
Beiträge gesamt: 9

18. Dez 2011, 14:34
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #486560
Bewertung:
(7859 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Herr Hobirk,

Um schnell zu einem CS5.5-Dokument in der deutschen Version zu kommen, könnte ich mir ja die 30-Tage-Testversion von Adobe kostenlos holen. Meine Frage ist nun, da ich ja schon eine englische Version auf meinem Mac habe, ob das irgendwie miteinander konkurriert? D.h., ob man zwei Sprachenversionen eines Programmes gleichzeitig auf dem Mac haben kann? Langsam halte ich Schwierigkeiten aller denkbaren und undenkbaren Art für möglich …

Vielen Dank und viele Grüße von Persil29


als Antwort auf: [#486558]

Indesign CS5.5 englische und deutsche Version

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5957

18. Dez 2011, 15:01
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #486561
Bewertung:
(7842 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ob sich die beiden Versionen mit gleicher Versionsnummer miteinander vertragen, weiß ich nicht sicher. Ich vermute schon, denn manche Leute haben auch InDesign (normal) und InDesign ME parallel laufen. und CS3/CS4/CS5 sowieso, insofern Rechner und OS mit den einzelnen Versionen kompatibel sind.

Aber ich sehe eigentlich keinen Grund dafür. Es ändern sich ja nicht die Bezeichnungen der Menüs, Paletten und so weiter. Nur dass halt in der Ebenenpalette (die auch nach wie vor so heißt) nicht Ebene 1, Ebene 2 usw. steht, sondern Layer 1, Layer 2 usw. Natürlich kannst du "Layer 1" auch problemlos umbenennen in "Ebene 1" oder sonstwas.

Wenn du aber Farbfelder (Swatches) mit deutschen Bezeichnungen im englischen InDesign anlegst, werden sie auch so übernommen. Wie gesagt, am Interface ändert sich überhaupt nichts.


als Antwort auf: [#486560]

Indesign CS5.5 englische und deutsche Version

Adelberger
Beiträge gesamt:

18. Dez 2011, 18:31
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #486564
Bewertung:
(7777 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Ralf Hobirk ] Ob sich die beiden Versionen mit gleicher Versionsnummer miteinander vertragen, weiß ich nicht sicher. Ich vermute schon, denn manche Leute haben auch InDesign (normal) und InDesign ME parallel laufen. und CS3/CS4/CS5 sowieso, insofern Rechner und OS mit den einzelnen Versionen kompatibel sind.

Aber ich sehe eigentlich keinen Grund dafür. Es ändern sich ja nicht die Bezeichnungen der Menüs, Paletten und so weiter. Nur dass halt in der Ebenenpalette (die auch nach wie vor so heißt) nicht Ebene 1, Ebene 2 usw. steht, sondern Layer 1, Layer 2 usw. Natürlich kannst du "Layer 1" auch problemlos umbenennen in "Ebene 1" oder sonstwas.

Wenn du aber Farbfelder (Swatches) mit deutschen Bezeichnungen im englischen InDesign anlegst, werden sie auch so übernommen. Wie gesagt, am Interface ändert sich überhaupt nichts.

Die ME kann NICHT gleichzeitig am selben Gerät mit der West installiert werden. Aber als Alternative gibt es Plugins, die die selbe Funktionalität für die West-Version bieten.
Ebenen und dergleichen werden bei einem bestehenden Dokument nie umbenannt. Nur neu angelegte Ebenen und dergleichen bekommen die Standardbezeichnung der gerade verwendeten Version.
Die Verwendung einer bestimmten Sprachversion ist aus dokumententechnischer Sicht völlig egal.
Allerdings gibt es oft Bugs, die nur bei einer Sprachversion vorkommen, wie bei CS5.0 die Fehlfunktion der Eingabe- und Entertasten bei der deutschen und schwedischen Version, die alle anderen Sprachversionen nicht tangierte.


als Antwort auf: [#486561]

Indesign CS5.5 englische und deutsche Version

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5957

18. Dez 2011, 19:17
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #486565
Bewertung:
(7763 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Adelberger ] Die ME kann NICHT gleichzeitig am selben Gerät mit der West installiert werden.

OK, das wusste ich nicht. Heißt das im Klartext, dass ME-User zwingend einen Zweitrechner brauchen, um z.B. auch eine deutsche Version zu benutzen?

Antwort auf [ Adelberger ] Ebenen und dergleichen werden bei einem bestehenden Dokument nie umbenannt.

Das habe ich auch nie behauptet. Wenn ich aber in einer englischen ID-Version ein Dokument anlege, hat es automatisch die Ebene "Layer 1". Und wenn ich diese nicht selbst umbenenne, wird sie auch mit dieser Bezeichnung in einer deutschen ID-Version geöffnet.

Antwort auf [ Adelberger ] Allerdings gibt es oft Bugs, die nur bei einer Sprachversion vorkommen, wie bei CS5.0 die Fehlfunktion der Eingabe- und Entertasten bei der deutschen und schwedischen Version

Dies hat nichts damit zu tun, ob ich ein Dokument in einer anderen Sprachversion öffnen und auch bearbeiten kann.


als Antwort auf: [#486564]

Indesign CS5.5 englische und deutsche Version

Adelberger
Beiträge gesamt:

18. Dez 2011, 19:36
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #486566
Bewertung:
(7755 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Als Alternatve zur ME-Version gibt es Plugin-Hersteler, die die Funktionalität freischalten, dabei kann jede beliebige Sprachversion als Basis verwendet werden. Zum Beispiel von www.in-tools.com
Dabei gilt das selbe entsprechend auch für die Asienversion. So ist es möglich eine deutsche, englische oder was für eine Version zu haben und die Funktionalität der anderen Sprachen frei benutzbar zu haben.
Das Problem der ME-Version ist auch, dass diese Version bei weitem nicht alle Bugfixes mitmacht und dadurch die Kooperation mit anderen Mitarbeitern verhindert. Durch die Plugins ist es weiterhin möglich, die Bugfixes aufzuspielen.


als Antwort auf: [#486565]

Indesign CS5.5 englische und deutsche Version

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5957

18. Dez 2011, 19:42
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #486568
Bewertung:
(7749 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Adelberger ] Als Alternatve zur ME-Version gibt es Plugin-Hersteler, die die Funktionalität freischalten

Das weiß ich, das Thema ist hier vor Monaten mehr als ausführlich besprochen worden. Es ging ja nur darum, ob zwei verschiedene CS5.5-Sprachversionen auf einem Rechner parallel laufen können. Und ich bin (scheinbar falsch) davon ausgegangen, das ME-User auch noch eine "normale" Version auf ihrem Rechner laufen haben. "ME" sollte dabei nur als Beispiel dienen.

Die Frage des OP, ob er die englische und deutsche Version von ID CS5.5 gleichzeitig installieren kann, ist ohnehin noch nicht abschließend beantwortet. Obwohl ein solcher Parallel-Betrieb überflüssig sein dürfte.


als Antwort auf: [#486566]

Indesign CS5.5 englische und deutsche Version

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12685

18. Dez 2011, 19:47
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #486570
Bewertung:
(7743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Eine ähnliche Diskussion gab es schon mal zu InDesign CS5:
CS5-Suite und/oder InDesign CS5 MAC von DE->EN ändern

Vielleicht findet sich dort eine Antwort auf die Frage.


als Antwort auf: [#486560]

Indesign CS5.5 englische und deutsche Version

Persil29
Beiträge gesamt: 9

18. Dez 2011, 22:27
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #486575
Bewertung:
(7662 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich danke erst einmal allen, die sich ausführlich auf meine Frage hin gemeldet haben. Mein Kunde ist ein großer Verlag, der so schnell wie möglich ein Template, das ich in CS4 erstellt habe, in CS 5.5. haben will. Leider läuft auf meinem Mac noch das alte Betriebssystem Tiger, unter dem die CS5.5. nicht installiert werden kann. Ich muss also umgehend Leopard installieren bzw./und einen neuen Rechner anschaffen. Bloß schnell ist das jetzt kurz vor den Festtagen und dem Jahresende nicht zu machen. Mein Geschäftspartner hat auf seinem Mac-Laptop Leopard zu laufen und eben die englische Version der CS 5.5. Ich dachte, es ist ein leichtes, mein CS4-Template auf dem Laptop zu öffnen und in CS 5.5 abzuspeichern. Neu eingerichtet werden musste dabei die Arbeitsumgebung, wie z.B. die Formatvorlagenpalette. Diese wurde vom CS4-Dokument nicht übernommen. Als R. Hobirk hier im Forum berichtete von der Änderung einiger Bezeichnungen, wenn das Dokument in der deutschen Version geöffnet wird, hat mich verunsichert. Dann kam mir der Gedanke, auf den Laptop die deutsche Version der CS 5.5 als 30-tägige Testversion zu holen. Ich war mir aber nicht sicher, ob das nicht Probleme schafft. Klar, die verschiedenen Versionen CS2/3/etc. existieren sowieso nebeneinander. Man kann unter Leopard ein ID-Dokument sowohl in CS4, als auch in CS5 öffnen. Ich habe das auf dem Laptop meines Kumpels selbst schon oft gemacht, weil er in CS5, ich aber noch in CS4 arbeite. Aber ob eben zwei gleichrangige Versionen in zwei verschiedenen Sprachen auf einem Rechner genutzt werden können? Was manche geschrieben haben über die Pug-Ins und dem Eingreifen in die Scripte, das darf ich aufgrund der technischen Verlags-Richtlinien nicht tun. OK, ich kann das mit der deutschen Version ja mal probieren. Schlimmstenfalls wird die englische überschrieben … Melde mich demnächst. Viele Grüße und vielen Dank von Persil29


als Antwort auf: [#486564]

Indesign CS5.5 englische und deutsche Version

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5818

18. Dez 2011, 23:28
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #486577
Bewertung:
(7641 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Persil29,

zwei "gleichrangige" Versionen von InDesign können auf demselben Rechner installiert werden.

Wenn schon eine englische Version installiert ist, dann wähle als Zielordner für die deutsche Version den Ordner "Programme" (oder "Applications") des eingeloggten Benutzers.

Das mache ich seit CS so. Deutsch im Haupt-Programme-Ordner. Französisch in "meinem" Programme-Ordner.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#486575]

Indesign CS5.5 englische und deutsche Version

Persil29
Beiträge gesamt: 9

19. Dez 2011, 01:36
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #486579
Bewertung:
(7609 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans,

herzlichen Dank für Deine Antwort, sie hat mir sehr geholfen. Ich werde das gleich morgen (heute) so durchführen, wie Du es für die beiden Sprachversionen beschrieben hast.

Viele Grüße von Persil29


als Antwort auf: [#486577]

Indesign CS5.5 englische und deutsche Version

Adelberger
Beiträge gesamt:

19. Dez 2011, 06:28
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #486580
Bewertung:
(7573 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das geht doch auch übereinander im selbenOrdner. Im Unterordner gibt es für jede Sprache etwa in dem Muster de_DE Ordner, die von Haus aus leer sind. Wenn man eine Sprache nach der anderen (man braucht dafür gültige SN) installiert, werden diese Ordner gefüllt.
Am Mac wird die Sprache nach den Systemeinstellungen gewählt, je nach dem was nach oben geschoben wird, wird bei Verfügbarkeit genommen.
Am Mac sieht man diese Ordner, wenn man auf das Programmicon geht und dort mit rechter Maustaste auf Paketinhalt anzeigen klickt.


als Antwort auf: [#486577]
X

Aktuell

Farbmanagement
colorant_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/