[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt Indesign CS6: Automatisiertes Neuverknüpfen von Bilddaten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Indesign CS6: Automatisiertes Neuverknüpfen von Bilddaten

onkelotti
Beiträge gesamt: 157

29. Okt 2013, 09:04
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(12623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

was mich seit der CS6 ärgert: Bei Neuverknüpfungen springt Indesign nicht mal mehr auf den jeweiligen Dateinamen, falls er vorliegt.

Mein Problem: Ich habe einen Riesenberg an Indesign-Dateien mit derzeit gültigen Verknüpfungen auf einen Server, lokale Platten und USB-Stick. Nun habe ich über die "Verpacken"-Funktion diese Bilddaten mal in einem Ordner zentral auf dem Server gespeichert und möchte die jeweiligen Bilder in den Indesign-Dokumenten mit dem jeweiligen Bild in dem neu angelegten Ordner verknüpfen.

Stand jetzt mache ich das händisch, was aber dazu führen würde, dass ich mehrere tausend Dateien manuell im neuen Verzeichnis finden und neu zuweisen muss.

Meine Bitte bzw. mein Hilferuf: Existiert ein Skript, dass diese Abfragen für mich übernimmt, d.h. die aktuellen Verknüpfungen durchgeht, die passende Datei im neuen Verzeichnis sucht und damit neu verknüpft!?

Das ganze ist ein sehr dringendes Projekt, daher wäre ich um jeden Tipp superdankbar!!!
X

Indesign CS6: Automatisiertes Neuverknüpfen von Bilddaten

onkelotti
Beiträge gesamt: 157

29. Okt 2013, 09:39
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #519057
Bewertung:
(12604 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mein aktueller Ansatz wäre: Alle einzelnen INDDs verpacken, die Links löschen, Papierkorb leeren und beim erneuten öffnen auf das neue Serververzeichnis verweisen - in der Hoffnung, dass die Bilddaten nicht neu platziert werden und irgendwie die Position innerhalb des Bildrahmens ändern...


als Antwort auf: [#519053]

Indesign CS6: Automatisiertes Neuverknüpfen von Bilddaten

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11871

29. Okt 2013, 09:57
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #519058
Bewertung:
(12594 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Onkel Otti,

möglicherweise hilft Dir das Skript RelinkLinksOfDocs2NewPath_inSubfolders.jsx weiter.

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#519057]

Indesign CS6: Automatisiertes Neuverknüpfen von Bilddaten

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

29. Okt 2013, 10:16
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #519061
Bewertung:
(12570 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo onkelotti,

beim verpacken gibt es doch einen Dialog: Grafikverknüpfungen des Pakets aktualisiern.
Oder in der Verknüpfungspalette: Alle Dateien auswählen und "alle Instanzen erneut verknüpfen" wählen.

Gruß Kurt


als Antwort auf: [#519057]

Indesign CS6: Automatisiertes Neuverknüpfen von Bilddaten

onkelotti
Beiträge gesamt: 157

29. Okt 2013, 10:17
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #519062
Bewertung:
(12568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

danke für die superschnelle Antwort – wenn ich es richtig verstehe, ersetzt das Skript aber nur Verknüpfungen, die fehlen. Was ist mit bestehenden Verknüpfungen, die im Prinzip aufgelöst und neu zugewiesen werden sollen (wobei der Dateiname identisch bleibt, sich aber das Zielverzeichnis für die Verknüpfung ändert)?

Lg Dennis Deuster


als Antwort auf: [#519058]

Indesign CS6: Automatisiertes Neuverknüpfen von Bilddaten

onkelotti
Beiträge gesamt: 157

29. Okt 2013, 10:20
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #519063
Bewertung:
(12566 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ kurtnau ] Hallo onkelotti,

beim verpacken gibt es doch einen Dialog: Grafikverknüpfungen des Pakets aktualisiern.
Oder in der Verknüpfungspalette: Alle Dateien auswählen und "alle Instanzen erneut verknüpfen" wählen.

Gruß Kurt


Hallo Kurt,

das hilft mir bei der Problemlösung nicht weiter. Wenn ich manuell alle Dateien auswähle und neu verknüpfe, muss ich jede Datei manuell neu zuweisen und das, wie erwähnt, ohne dass Indesign zumindest automatisch auf den Dateinamen springt. Das ganze dann außerdem noch bei jeder Einzelverknüpfung (z.B. kommt ein Logo auf der Musterseite links und rechts vor, es muss dann 2x statt nur 1x neu zugewiesen werden!)... da kommt Freude auf!

Ich denke, der richtige Ansatz wäre ein Skipt, ähnlich wie das, was Martin vorschlägt.


als Antwort auf: [#519061]

Indesign CS6: Automatisiertes Neuverknüpfen von Bilddaten

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11871

29. Okt 2013, 10:46
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #519068
Bewertung:
(12523 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dennis,

Antwort auf: Was ist mit bestehenden Verknüpfungen, die im Prinzip aufgelöst und neu zugewiesen werden sollen (wobei der Dateiname identisch bleibt, sich aber das Zielverzeichnis für die Verknüpfung ändert)?


Dazu muss lediglich eine if-Abfrage abgestellt werden.

Allerdings befürchte ich, dass das Skript dann sehr viel Zeit beansprucht, um mehrere Dokumente mit vielen Verknüpfungen auf dem Server abzuarbeiten (weil es nicht nur wenige fehlende Verknüpfungen bearbeitet, sondern viele – auch intakte).

Man müsste das Skript (in Absprache) umstrukturieren, um die Effizienz beim Zugriff auf Daten auf dem Server deutlich zu erhöhen.

Ich laß dir mal das o.g. Skript mit deaktivierter Abfrage nach fehlenden Verknüpfungen zukommen. Dann kannst Du selbst prüfen, ob es für Deinen Zweck taugt und die Ausführungsgeschwindigkeit akzeptabel ist.

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#519062]

Indesign CS6: Automatisiertes Neuverknüpfen von Bilddaten

onkelotti
Beiträge gesamt: 157

29. Okt 2013, 14:02
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #519081
Bewertung:
(12440 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

vielen vielen Dank für das schnelle Zusenden des Scripts. Funktioniert recht gut und erspart mir schon mal Unmengen an Zeit!!!


als Antwort auf: [#519068]

Indesign CS6: Automatisiertes Neuverknüpfen von Bilddaten

onkelotti
Beiträge gesamt: 157

13. Mär 2015, 10:34
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #537971
Bewertung:
(10824 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Martin Fischer ] Ich laß dir mal das o.g. Skript mit deaktivierter Abfrage nach fehlenden Verknüpfungen zukommen. Dann kannst Du selbst prüfen, ob es für Deinen Zweck taugt und die Ausführungsgeschwindigkeit akzeptabel ist.


Hallo Martin,

nachdem ich nunmehr einen neuen Rechner habe, fehlt mir das heißgeliebte Script. Könntest Du es mir nochmal zusenden? Vorab schon mal besten Dank!


als Antwort auf: [#519068]

Indesign CS6: Automatisiertes Neuverknüpfen von Bilddaten

Alix
Beiträge gesamt: 1

21. Apr 2015, 16:01
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #538984
Bewertung:
(10580 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

ich habe ähnliches vor wie Dennis und denke dein abgeändertes Skript könnte mir dabei weiterhelfen.
Darf ich dich bitten, mir das Skript ebenfalls zuzuschicken?

Vielen Dank schon mal und viele Grüße
Alex


als Antwort auf: [#519068]

Indesign CS6: Automatisiertes Neuverknüpfen von Bilddaten

sniggle
Beiträge gesamt: 2

6. Jun 2018, 12:14
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #564250
Bewertung:
(2877 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich bin ebenfalls in der misslichen Lage, dass sich bei meinen InDesign-Dokumenten der Bilderpfad bzw. die Verknüpfungen (aufgrund IT-Umstrukturierung) geändert hat. Habe jetzt hier über 600 Verknüpfungen, die ich alle händisch korrigieren müsste, daher wäre ich ebenfalls sehr dankbar, wenn ich das Skript zugeschickt bekommen könnte. :)

Das würde mir sehr viel Zeit und Nerven ersparen. Handelt sich um eine herkömmliche .indd (CC, v13.1) - kein Buch.

Im Prinzip hat sich der Pfad nur wie folgt geändert:
\\Server_alt\media\gruppenname
\\Server_neu\assets\company\001_a_assets\gruppenname

Alles vor dem Ordner "gruppenname" ist neu. Ich hoffe, da lässt sich ein Skript anwenden. Werde leider auch nach mehrfachem Lesen nicht ganz schlau, wie ich das durchführen kann.

Vielen Dank.


als Antwort auf: [#538984]

Indesign CS6: Automatisiertes Neuverknüpfen von Bilddaten

ToniMontanaa
Beiträge gesamt: 419

7. Jun 2018, 14:16
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #564279
Bewertung:
(2831 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wieso wählst du in deinem Job nicht einfach irgendeine fehlende Datei aus, gehst auf "Erneut verknüpfen", setzt dann im nächsten Dialog-Feld den Haken bei "Nach fehlenden Verknüpfungen in diesem Ordner suchen" und wählst dann natürlich den richtigen Pfad und verknüpfst oben ausgewählte Datei neu. InDesign geht dann den Ordner durch und verknüpft dir alle fehlenden Dateien die in demselben Ordner sind neu.

Grüße
Stefan


als Antwort auf: [#564250]

Indesign CS6: Automatisiertes Neuverknüpfen von Bilddaten

sniggle
Beiträge gesamt: 2

8. Jun 2018, 07:56
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #564291
Bewertung:
(2803 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stefan,

das "Erneut Verknüpfen" habe ich bereits gemacht, ein paar Verknüpfungen wurden dadurch auch "repariert". Es gibt aber in dem Gruppenordner noch sehr viele Unterordner, die InDesign dann nicht durchsucht, daher wäre das Skript (das ja auch Unterordner durchsucht) für mich sehr praktisch gewesen.

Viele Grüße
sniggle


als Antwort auf: [#564279]

Indesign CS6: Automatisiertes Neuverknüpfen von Bilddaten

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11871

8. Jun 2018, 08:43
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #564292
Bewertung:
(2794 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Skript RelinkLinksOfDocs2NewPath_inSubfolders.jsx steht Premium-Mitgliedern (gegen eine Spende) zur Verfügung.

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#564291]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 8. Jun 2018, 09:49 geändert)
X
Hier Klicken

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
26.09.2018

Hochschuloe der Medien, Stuttgart
Mittwoch, 26. Sept. 2018, 19.00 - 21.00 Uhr

Vertrag

Nur auf den ersten Blick scheint dieses Thema exotisch. Aber eine neue EU-Richtlinie und deren Auswirkungen auf deutsche Gesetze werden dieses Thema auch für Publisher interessant machen. Die EU-Richtlinie "2102 zu Barrierefreiheit" besagt folgendes: Ab dem 23. September 2018 müssen alle öffentlichen Stellen ihre neuen (Office- oder PDF-) Dokumente grundsätzlich barrierefrei veröffentlichen. Im Juni wurde der Gesetzentwurf zur Umsetzung dieser Richtlinie im deutschen Bundestag vom "Ausschuss für Arbeit und Soziales" (19/2728) angenommen. Es wird also ernst für "öffentliche Stellen" und damit auch für deren Dienstleister, die mit der Umsetzung beauftragt werden. Die Richtlinie gilt nämlich nicht nur für Bundes- und Landesbehörden, sondern auch für Verbände, die im Allgemeininteresse liegende Aufgaben erfüllen. Das wären somit auch Gerichte, Polizeistellen, Krankenhäuser, Universitäten, Bibliotheken und einige mehr. Weitere Informationen findest Du hier, hier und hier. Wenn also oben genannte Auftraggeber zu Deinen Kunden zählen, solltest Du Dich vorbereiten. Und da es neben Websites auch um alle downloadbaren Dateien geht sind eben auch PDFs zukünftig barrierefrei zu erstellen. Arbeitet man in InDesign, können dort einige Vorbereitungen getroffen werden. Klaas Posselt ist der ausgewiesene Spezialist im deutschsprachigen Raum für alle Fragen rund um das Thema. Deshalb freuen wir uns, dass er uns in einem Vortrag die Grundlagen dazu vermitteln wird. Wir setzen voraus, dass Du den Umgang mit InDesign gewohnt bist, die Gründe und Vorteile von der Nutzung von Formaten kennst und weißt, wie man lange Dokumente „richtig“ aufbaut. Der Vortrag setzt bewusst DANACH ein. Inhalt des Vortrages ist der Hintergrund von „Barrierefreiheit“ und Möglichkeiten und Grenzen innerhalb von InDesign. Es wird erklärt, welche Bedeutung das kostenpflichtige PlugIn MadeToTag hat und warum und für was man es braucht. Ziel ist es den Rahmen aufzuzeigen, in dem sich das Thema „Barrierefreiheit“ in InDesign abspielt. Du weißt hinterher, wo die „Baustellen“ sind, wo Du weitergehende Infos bekommst und welchen Weg Du einschlagen musst. Am nächsten Tag veranstalten wir zwei Bootcamps, die das Thema praktisch vertiefen. "IDUGS Bootcamp #2" und "IDUGS Bootcamp #3" Klaas Posselt ist studierter Dipl.-Ing. für Druck- und Medientechnik und kam über verschiedene Anfragen zum Thema barrierefreie PDF Dokumente. Seit über 10 Jahren arbeitet er in den Bereichen Medientechnik und Publishing zwischen Medienherstellern, Druckermaschinen und digitalen Ausgabekanälen. Er schult, begleitet und unterstützt Kunden bei der Einführung und Optimierung von Publikationsprozessen und auf dem Weg zu neuen digitalen Ausgabekanälen — egal ob E-Books, barrierefreie PDFs oder Webplattformen. Als Chairman des PDF/UA Competence Center der PDF Association beteiligt er sich an der Weiterentwicklung und Verbreitung des Standards PDF/UA für barrierefreie PDF Dokumente. Diese Veranstaltung kommt nur zu Stande durch die freundliche Unterstützung von "Six Offene Systeme GmbH" -- Enterprise-Content-Management-System und Media-Asset-Management-System.

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

https://idug47.eventbrite.de

Veranstaltungen
27.09.2018

Screen IT, Uster
Donnerstag, 27. Sept. 2018, 17.30 - 20.00 Uhr

Infoveranstaltung

Das Angebot an Publishing-Software ist gross. Deshalb empfiehlt sich eine externe Beratung durch unabhängige Software-Experten aus der jeweiligen Branche. Nicht immer muss es eine teure Mietlösung sein, die nach Beendigung der Mietdauer einem nicht einmal gehört. Es gibt sehr gute und auch in der Qualität ausreichende Alternativen, ja sogar kostenlose Freeware. Lassen Sie sich an diesem Abend einmal vor Augen führen, was diese Programme können und wie viel sie kosten.

Ja

Organisator: Screen IT und pre2media

Kontaktinformation: Peter Jäger, E-Mailinfo AT pre2media DOT ch

https://www.pre2media.ch/-1/de/infoanlass/