hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Clemens_1
Beiträge: 282
5. Nov 2013, 22:13
Beitrag #1 von 14
Bewertung:
(8536 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign CS6 akzeptiert die Farbeverwaltung nicht


Hallo!
Ich arbeite unter Windows 7 und habe meine alte CS2 Suite gelöscht und CS6 installiert.
In Photoshop habe ich mir ein Farbset zusammen gestellt aus sRGB und ISOctd v2 ECI und weiteren Parametern wie rel.farmetrisch mit TK usw.

Dann habe ich mit der Bridge die Suite auf dieses Set synchronisiert. Photoshop und AI akzeptieren dieses Set aber InDesign nicht. Es kommt die Fehlermeldung:

"Einige Parameter der farbeinstellungsdatei konnten nicht verwendet werden. Es werden die Standardwerte verwendet."

Das farbliche Ergebnis kann man sich sicher gut vorstellen: katastrophal!

Ich habe ein neues Farbset erstellt mit eciRGB v2 und ISOctd v2 und bekomme das gleiche Problem wie vorbeschrieben.

Alle in CS6 mitgelieferten Farbverwaltungseinstellungen funktionieren in allen CS6-Programmen.

Hat jemand zur Lösung einen Tipp?

Freundliche Grüße
Clemens
Einen angenehmen und erfolgreichen Tag,
das wünscht Euch

Clemens
(Dieser Beitrag wurde von Clemens_1 am 5. Nov 2013, 22:20 geändert)
Top
 
X
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17760
6. Nov 2013, 15:07
Beitrag #2 von 14
Beitrag ID: #519366
Bewertung:
(8438 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign CS6 akzeptiert die Farbeverwaltung nicht


Hallo Clemens,

lange nichts voneinander gehört ;-)

Hast du in PS den Dither an? Mach den mal aus.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#519332] Top
 
mpeter  M 
Beiträge: 4540
6. Nov 2013, 16:56
Beitrag #3 von 14
Beitrag ID: #519381
Bewertung:
(8403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign CS6 akzeptiert die Farbeverwaltung nicht


Hi,
bei mir ist der Dither an und es funzt ohne Probleme.
Schon probiert das Farbsetting aus ID heraus zu machen?
Gruß
Magnus

OSX 10.9.4, Adobe CS6
... und kein Quark mehr zum Nachtisch
als Antwort auf: [#519366] Top
 
Clemens_1
Beiträge: 282
7. Nov 2013, 18:03
Beitrag #4 von 14
Beitrag ID: #519427
Bewertung:
(8334 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign CS6 akzeptiert die Farbeverwaltung nicht


Hallo Thomas!

Ja ich habe seit August 2009 ja auch ein ganz anderes Kern-Business: Bin jetzt Heilpraktiker der Psychotherapie und mache Werbung nur nebenher, für mich natürlich und für Berufskollegen.

Ich fand inzwischen heraus, dass alle von Adobe mitgelieferten Farbsets korrekt auch in InDesign funktionieren. Sobald ich aber eines in Photoshop selbst erstelle, lässt es sich in Indesign nicht verwenden:

Konkret: Ich synchronisiere die Suite über Bridge mit meinem gerade in Photoshop erstellten Set. Wenn ich in InDesign dann auf die Farbeinstellungen klicke, um diese nachkontrollieren zu können, kommt sofort die Meldung wie eingangs beschrieben.
Starte ich InDesign erst dann, wenn ich zuvor über die Bridge synchronisiert habe, so kommt die Fehlermeldung nach dem Start von InDesign, aber nicht immer!

Ich habe sogar mit Photoshop versucht, ein bestehendes Farbset von Adobe unter anderem Namen zu speichern. Prompt der gleiche Ärger! Ich versteh's einfach nicht, was da los ist.
Dither kann ich ruhig deaktivieren. es funzt trotzdem nicht. Habe ich auch schon mit anderen Parametern versucht, es geht einfach nicht!

Mein Win 7 ist übrigens 64 Bit.

Beste Grüße
Clemens
Einen angenehmen und erfolgreichen Tag,
das wünscht Euch

Clemens
als Antwort auf: [#519366] Top
 
mael
Beiträge: 64
8. Nov 2013, 08:36
Beitrag #5 von 14
Beitrag ID: #519444
Bewertung:
(8279 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign CS6 akzeptiert die Farbeverwaltung nicht


Hi Clemens

Ich bin jetzt nicht der crack in Windows.

Liegen das neue Set am richtigen Ort gespeichert ?
Neustart gemacht?

Vielleicht...?

LG
als Antwort auf: [#519427] Top
 
Michael Pabst S
Beiträge: 2470
8. Nov 2013, 12:45
Beitrag #6 von 14
Beitrag ID: #519458
Bewertung:
(8236 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign CS6 akzeptiert die Farbeverwaltung nicht


Antwort auf [ Clemens_1 ] […] habe meine alte CS2 Suite gelöscht […]

Vielleicht ist das der Knackpunkt?

Gruß
Michael
als Antwort auf: [#519332] Top
 
Clemens_1
Beiträge: 282
11. Nov 2013, 10:19
Beitrag #7 von 14
Beitrag ID: #519537
Bewertung:
(8134 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign CS6 akzeptiert die Farbeverwaltung nicht


Hi!
Hatte 2 Seminare und kann jetzt erst antworten:
Als ich CS-2 deinstalliert habe, habe ich danach alle Fragmente davon manuell gelöscht, wie z.B. Restdateien in App/Local/usw sowie die Registry gereinigt. Erst danach habe ich CS-6 installiert.

Photoshop speichert die selbst angelegten Settings in:
users/username/AppData/Roaming/Adobe/Color/Settings/
Bridge und AI finden sie ebenfalls dort und auch InDesign müsste sie dort finden, nachdem ich über Bridge synchronisiert habe.

Ändere ich aber ein selbst angelegtes Farbsetting innerhalb von InDesign und speichere es unter neuem Dateinamen ab, landet es einen Ordner höher unter
users/username/AppData/Roaming/Adobe/Color/

Dies könnte tatsächlich darauf hin deuten, dass InDesign eine falsche Pfad-Voreinstellung hat. Dann aber ist die spannende Frage, wo ich diesen Pfad einstellen kann. In der Registry?

Die Suche nach "InDesign" ergab unglaublich viele Einträge, aber keiner beinhaltete eine Pfadangabe. Die Suche nach "csf" ergab zwei Fundstellen, in denen in einem riesig langen Binärschlüssel / Binärdatei die Pfade zu den settings zu finden waren, die ich selbst angelegt hatte.
Andere Stellen, an denen z.B. Pfade zu den von Adobe mitgelieferten Settings sichtbar sein könnten, fand ich nicht.

Über die Windows-Explorer-Suche fand ich, dass alle von Adobe mitgelieferten Settings dreifach gespeichert sind:
1.) C:\Programme(x86)\CommonFiles\Adobe\Color\Settings\Recommended
2.) C:\Programme(x86)\CommonFiles\Adobe\Color\Settings
3.) Settings C:\Programme(x86)\Adobe\Acrobat\Acrobat10.0\Resource\Color

Im Verzeichnis "Settings" liegen zwei weiteres Verzeichnisse: "Recommended", in dem sich nur vier Farbset-Dateien befinden und "ExtraSettings" mit den Japan- und NorthAmerica-Settings. Alle anderen Farbset-Dateien finden sich direkt im Verzeichnis Settings.
Es ist also anscheinend gewollt, dass selbst angelegte Setting-Dateien unter den o.a. Pfaden angelegt werden. Diese Pfade schlägt Photoshop jedenfalls vor, wenn man ein Setting speichern will.

Es könnte also wirklich sein, dass Indesign auf einem falschen Pfad sucht.
Allerdings habe ich die von mir erzeugte Farbset-Datei versuchsweise an beiden o.g. Orten gespeichert und der Fehler bleibt erhalten! Das würde dem widersprechen

Deshalb komme ich jetzt nicht mehr weiter mit dem Problem.

Sollte ich evtl. die selbst angelegten Setting-Dateien mal in den Standard-Ordner speichern, in dem Adobe die mitgelieferten Settings hat? Auffällig ist übrigens, dass mit Photoshop selbst erstellte Setting-Dazeien ca. 1,7 MB groß sind, die mitgelieferten Standard-settings jedoch nur etwa 560 bis 680 kB groß sind.

Beste Grüße
Clemens
Einen angenehmen und erfolgreichen Tag,
das wünscht Euch

Clemens
als Antwort auf: [#519458] Top
 
kurtnau S
Beiträge: 2170
11. Nov 2013, 10:26
Beitrag #8 von 14
Beitrag ID: #519539
Bewertung:
(8128 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign CS6 akzeptiert die Farbeverwaltung nicht


Hallo Clemens,

was spricht eigentlich dagegen, die Farbeistellungen in Indesign selbst vorzunehmen?
Ist ja vielleicht nicht der gewünschte Weg, bringt aber das gewünschte Ergebnis.

Gruß Kurt
als Antwort auf: [#519537] Top
 
Clemens_1
Beiträge: 282
11. Nov 2013, 10:32
Beitrag #9 von 14
Beitrag ID: #519541
Bewertung:
(8120 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign CS6 akzeptiert die Farbeverwaltung nicht


Hallo Kurt!

Ohhhh das stimmt! Das hatte ich noch gar nicht geschrieben!

Wenn ich in InDesign selbst, also ohne die Synchronisation über die Bridge, die von mir gewünschten Farbeinstellungen vornehme, werden sie anscheinend nicht zusammen mit dem Dokument gespeichert. Beim nächsten Öffnen des Dokuments setzt InDesign die Farbeinstellungen auf "Standardwerte" zurück und öffnet dann das Dokument.
Anscheindend (und logisch) werden zuerst die Farbsettings gelesen, ehe das Dokument geöffnet und angezeigt wird. Und da habe ich ziemlich Sorge, dass meine eingebetteten Bilddaten evtl. unbeabsichtigt hin und her konvertiert werden und kaputt gerechnet werden.

Beste Grüße
Clemens
Einen angenehmen und erfolgreichen Tag,
das wünscht Euch

Clemens
als Antwort auf: [#519539] Top
 
Picant
Beiträge: 1
23. Feb 2015, 19:03
Beitrag #10 von 14
Beitrag ID: #537339
Bewertung:
(6736 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign CS6 akzeptiert die Farbeverwaltung nicht


Hatte das gleiche Problem. Meine csf-Datei hatte Umlaute, was von InDesign offensichtlich nicht akzeptiert wird, von PS und Illu schon.
Also: keine Sonderzeichen verwenden in der Farbeinstellungs-Datei!
als Antwort auf: [#519541] Top
 
Sbocky S
Beiträge: 102
27. Dez 2017, 12:45
Beitrag #11 von 14
Beitrag ID: #561604
Bewertung:
(3492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign CS6 akzeptiert die Farbeverwaltung nicht


Das selbige Problem wie clemens habe ich nun auch mit cc 2017.
Habe bereits alles versucht, auch das ganze Adobe cc Paket deinstalliert und wieder neu installiert.
Es hat nichts genützt. Bei der 2015er und 2018er Version funktioniert das indesign Farbmamagement einwandfrei. Nur bei der 2017er Version hakt es. Wenn man Nach einem Neustart des Programmes ein neues Dokument erstellt, wird dieses immer mit srgb und coated fortan 39 erstellt. Erst wenn man in die Farbeinstellungen reingeht, und unverändert mit ok bestätigt (die Einstellungen stehen alle richtig drin mit eci rgb und isocoated) erstellt indesign die neuen Dokumente mit den eci rgb und isocoated v2 Profilen. Ich verzweifle bald!!!
Es sind auch keine Umlaute im Namen drin. Habe auch schon mehrfach versucht die Profile neu einzustellen und wieder abzuspeichern. Daraufhin kommt immer die Fehlermeldung wie von clemens beschrieben. Er speichert zwar in den Setting Ordner die Datei rein, aber in Verbindung mit dem kompletten Pfad /Benutzer/Library/Application..../Adobe/......Profil.csm

Kann mir jemand bei diesem Problem vielleicht helfen?
als Antwort auf: [#537339] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17760
27. Dez 2017, 14:42
Beitrag #12 von 14
Beitrag ID: #561605
Bewertung:
(3466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign CS6 akzeptiert die Farbeverwaltung nicht


Bei Clemens ging es um Windows, dein Pfad lässt vermuten, dass du am Mac unterwegs bist.

In dem Zusammenhang wäre der komplette Pfad wichtig, respektive ein Augenmerk auf die Groß-/Kleinschreibung zu werfen, denn die wird von Adobe NICHT honoriert und so kommt es zu unerreichbaren Pfaden, wenn das Betriebsystem auf einem Dateisystem läuft, dass dieses Feature eben doch honoriert.

Nachtrag: Vertipper korrigiert.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#561604]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 27. Dez 2017, 14:55 geändert)
Top
 
Sbocky S
Beiträge: 102
27. Dez 2017, 14:58
Beitrag #13 von 14
Beitrag ID: #561606
Bewertung:
(3459 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign CS6 akzeptiert die Farbeverwaltung nicht


Hallo Thomas, es ist richtig, meine Adobe CC läuft auf einem Mac mit dem Betriebssysem High Sierra 10.13.2.
Wir bereits erwähnt läuft's mit CC 2015 und CC 2018 rund, nur das Indesign 2017 hakt.

Der komplette Dateiname den Indesign neu abspeichert lautet:
/Users/benutzer/Library/Application Support/Adobe/Color/Settings/Test.csf

Kannst du damit etwas anfangen? Wie bereits erläutert, stehen die richtigen Angaben unter der Farbeinstellung zwar drin, werden aber nach einem Neustart des Programms erst aktiv wenn man Farbeinstellungen aufruft und wieder mit OK bestätigt. Und das nur in Indesign 2017!
Wenn man gleich nach dem Neustart eine neue Seite öffnet, bindet ID die Profile sRGB IEC61966-2.1 und Coated Fogra39 (ISO 12647-2:2004) ein.
Beim Öffnen vorhandener Dateien erscheint auch kein Hinweisfenster auf "Abweichung von Profil oder Richtlinie".
als Antwort auf: [#561605]
(Dieser Beitrag wurde von Sbocky am 27. Dez 2017, 14:59 geändert)
Top
 
Sbocky S
Beiträge: 102
27. Dez 2017, 15:36
Beitrag #14 von 14
Beitrag ID: #561608
Bewertung:
(3444 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign CS6 akzeptiert die Farbeverwaltung nicht


nochmals zur Sicherheit falls ich etwas vergessen habe:

DieDatei die Indesign als Farbeinstellungsdatei abspeichert lautet im Ganzen:
/Users/benutzername/Library/Application Support/Adobe/Color/Settings/Test.csf

Gespeichert wurde die Datei im Settings Verzeichnis unter:
/Users/benutzername/Library/Application Support/Adobe/Color/Settings
als Antwort auf: [#561606] Top
 
X