[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Indesign Datenzusammeführung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Indesign Datenzusammeführung

faxinger
Beiträge gesamt: 245

23. Sep 2011, 20:10
Beitrag # 1 von 20
Bewertung:
(5890 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Gibt es eine Möglichkeit die Datenzusammenführung "aufzudröseln" - sprich mit eigenem javascriptcode zu erweitern?

Ist die Datenzusammenführung letztendlich nicht auch nur ein Skript? Oder bin ich da total auf dem Holzweg?

Vielen Dank
für eure Antworten!
X

Indesign Datenzusammeführung

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6244

23. Sep 2011, 22:39
Beitrag # 2 von 20
Beitrag ID: #480887
Bewertung:
(5861 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>Gibt es eine Möglichkeit die Datenzusammenführung "aufzudröseln" - sprich mit eigenem javascriptcode zu erweitern?

Nein

>Ist die Datenzusammenführung letztendlich nicht auch nur ein Skript?

Nein

>Oder bin ich da total auf dem Holzweg?

Ja

Da hilft nur selber schreiben.


als Antwort auf: [#480879]
Anhang:
Bildschirmfoto 2011-09-23 um 22.38.30.png (85.0 KB)

Indesign Datenzusammeführung

faxinger
Beiträge gesamt: 245

25. Sep 2011, 18:33
Beitrag # 3 von 20
Beitrag ID: #480975
Bewertung:
(5787 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wäre es möglich die datenzusammenführung über ein JS script zu realisieren?


als Antwort auf: [#480887]

Indesign Datenzusammeführung

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1624

25. Sep 2011, 18:55
Beitrag # 4 von 20
Beitrag ID: #480976
Bewertung:
(5780 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was hast du vor bzw. was willst du in welchem Umfang von der Datenzusammenführung erledigen lassen, was sie a) nicht ermöglicht und b) sich nicht eventuell mit anderen Bordmitteln realisieren läßt?
Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#480975]

Indesign Datenzusammeführung

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2536

25. Sep 2011, 19:02
Beitrag # 5 von 20
Beitrag ID: #480977
Bewertung:
(5777 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo faxinger,

grundsätzlich ja, aber Du solltest schon mal genauer beschreiben, was Du zusammenführen willst und welche Erwartungen Du hast.

Die Zusammenführung kann über die Steuerung durch einzelne Platzhalter bis zu Scriptanweisungen in den Platzhaltern gehen.

Ich mache so etwas seit vielen Jahren für die unterschiedlichsten Programme.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#480975]

Indesign Datenzusammeführung

faxinger
Beiträge gesamt: 245

26. Sep 2011, 14:21
Beitrag # 6 von 20
Beitrag ID: #481044
Bewertung:
(5699 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo im prinzip habe ich dieselben erwartungen an das script wie an die Datenzusammenführung; nur mit erweiterten Möglichkeiten der Steuerung:

Sprich: die Auswahl der Sichtbarkeit von InDesign-ebenen bei der Zusammenführung um eine höhere Komplexität der zusammengeführten Daten zu erreichen.

Zum Besipiel: ein Serienbrief mit persönlicher Anrede, der an Männer und Frauen unterschiedliche Texte (die auf 2 Ebenen verteilt sind) zusammenführt.

Eine weitere nicht unwichtige Funktion wäre: Blanks durch leere Datenfelder zu entfernen.

ZB. Einmal ist bei der Anrede ein Titel und einmal nicht ergibt bisher:
Sehr_geehrter_Herr_Dr._Max_Mustermann
Sehr_geehrter_Herr__Max_Mustermann

soll aber sein:
Sehr_geehrter_Herr_Dr._Max_Mustermann
Sehr_geehrter_Herr_Max_Mustermann

Ich weiss es ist viel Aufwand, aber bin ich wirklich der erste, der das möchte?

LG
Faxinger


als Antwort auf: [#480977]

Indesign Datenzusammeführung

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2536

26. Sep 2011, 14:50
Beitrag # 7 von 20
Beitrag ID: #481050
Bewertung:
(5687 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Faxinger,

Zitat hallo im prinzip habe ich dieselben erwartungen an das script wie an die Datenzusammenführung; nur mit erweiterten Möglichkeiten der Steuerung


Ich muss gestehen, das ich mich mit der InDesign-Datenszusammenführung bisher nicht beschäftigt habe, weil die Anwendung für InDesign für mich lediglich ein Spezialfall einer Lösung ist.

Zitat Sprich: die Auswahl der Sichtbarkeit von InDesign-ebenen bei der Zusammenführung um eine höhere Komplexität der zusammengeführten Daten zu erreichen


Diesen Satz verstehe ich nicht.

Zitat Zum Besipiel: ein Serienbrief mit persönlicher Anrede, der an Männer und Frauen unterschiedliche Texte (die auf 2 Ebenen verteilt sind) zusammenführt.


Ok, jetzt mal aus dem Bauch heraus eine Lösung skizziert (ohne Ebenen, mit zwei Dateien)

Serienbrief?

Benötigst Du eine große InDesign-Datei, oder den Export des einzelnen erzeugten Briefes nach PDF/Drucker oder was auch immer?

Zusammengefügte Begriffe - Titelproblem:
Da würde ich lediglich ein Zielfeld verwenden und für dieses Feld eine Regel hinterlegen, wie das Feld aus Einzelelementen zusammengesetzt werden soll.

Solch eine Regel könnte z. B. so aussehen:
if (Anrede=="Frau" use template "Frau.indd")
else if (Anrede=="Herr" use template "Herr.indd")
else (Anrede=="Firma" use template "Firma.indd")

Auch in der Templatedatei könnte es solche Felder geben, die z. B. so aussehen:

Sehr geehrte Frau <<(Titel + " ").trim()+ (Vorname+ " ").trim()+ Nachname>>,

ergäbe dann nach Einsetzung:
Titel,Vorname,Nachname vorhanden:
Sehr geehrte Frau Dr. Rose Maier,
kein Titel;
Sehr geehrte Frau Rose Maier,
kein Titel, kein Vorname
Sehr geehrte Frau Maier,

So etwas wäre in der Realisierung gar kein so großer Aufwand und ist vermutlich das, was Du bräuchtest.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#481044]

Indesign Datenzusammeführung

faxinger
Beiträge gesamt: 245

26. Sep 2011, 17:12
Beitrag # 8 von 20
Beitrag ID: #481052
Bewertung:
(5651 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
zur ebenensteuerung:

ich möchte die Sichtbarkeit der einzelnen InDesign-Ebenen aus den Datensätzen heraus steuern können:

Beispiel: Auf Ebene 1 liegt der Brief für die Männer,
auf Ebene 2 liegt der Brief für die Frauen.

In den Datenfeldern würde dann sowas wie Visibility Ebene 1 = true oder false stehen müssen. Männer bekommen Männerebene (mit sich darauf befindlichen Elementen und Texten), Frauen bekommen die Frauenebene mit den jeweiligen Texten und Bildern. (Ebene 2)

Soll heißen: wenn in dem Datensatz Mann ist soll die Mann-Ebene eingeblendet werden und so weiter.


Zu Trim: Prinzipiell kenne ich diese Funktion, nur ist sie in der Datenzusammneführung nicht implementiert.


als Antwort auf: [#481050]

Indesign Datenzusammeführung

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2536

26. Sep 2011, 17:16
Beitrag # 9 von 20
Beitrag ID: #481053
Bewertung:
(5647 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Faxinger,

Zitat : zur ebenensteuerung:

ich möchte die Sichtbarkeit der einzelnen InDesign-Ebenen aus den Datensätzen heraus steuern können:

Beispiel: Auf Ebene 1 liegt der Brief für die Männer,
auf Ebene 2 liegt der Brief für die Frauen.


Vermutlich ginge so etwas auch, aber gäbe es da einen Vorteil gegenüber meinem Vorschlag?

Zitat Prinzipiell kenne ich diese Funktion, nur ist sie in der Datenzusammneführung nicht implementiert.


Aber fragtest Du nicht, ob man so etwas programmieren könnte?

Falls ja, man kann.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#481052]

Indesign Datenzusammeführung

Stibi
Beiträge gesamt: 781

26. Sep 2011, 18:00
Beitrag # 10 von 20
Beitrag ID: #481057
Bewertung:
(5628 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Sache mit den Blanks läßt sich ja ohne weiteres durch ein nachgeschaltetes Suchen-Ersetzen lösen. Der Aufwand scheint mir gering.

Das mit den Ebenensichtbarkeiten aber - im Zusammenhang mit Serienbriefen - verstehe ich auch nicht.
Was ist das Ziel?
Gesetzt den Fall, es ginge: Männer auf Männerebene, Frauen auf Frauenebene - was gewinnt man da? Es würde dann in einem Dokument (oder ist es pro Brief genau ein Dokument?) x Seiten erzeugt, manche mit Inhalt auf der Männerebene, die anderen auf der Frauenebene. Indesign läßt aber nur eine "Ebenensichtbarkeit" pro Dokument zu. Also ich sehe dann entweder die Männer, oder die Frauen.
Was soll daraus werden? Es kann ja nicht Selbstzweck sein…

Gruß Stibi

---------------------
MAC OSX 10.14.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini

Notizen zu InDesign

EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider, Fortsetzung hier


als Antwort auf: [#481052]

Indesign Datenzusammeführung

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2536

26. Sep 2011, 18:25
Beitrag # 11 von 20
Beitrag ID: #481058
Bewertung:
(5612 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stibi,

Zitat Die Sache mit den Blanks läßt sich ja ohne weiteres durch ein nachgeschaltetes Suchen-Ersetzen lösen. Der Aufwand scheint mir gering.


Klar, solange es nur um Mehrfach-Leerzeichen geht, hast Du recht, aber es gibt ja auch noch Leerzeilen, Bedingungen, Berechnungen und vieles andere mehr.

Im Prinzip handelt es sich bei der von mir vorgeschlagenen Vorgehensweise um nichts anderes als das, was ein CMS machen. In ein Template eingestreuter Programmcode ruft Daten ab und bereitet sie nach Wunsch auf.

Auf diese Art kann man sogar SQL-Statements ausführen lassen.

Generell empfinde ich die Serienbrieferstellung mit InDesign schon als etwas unorthodox.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#481057]

Indesign Datenzusammeführung

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1624

27. Sep 2011, 00:22
Beitrag # 12 von 20
Beitrag ID: #481077
Bewertung:
(5545 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wer seine Daten bereits durch die Tabellenkalkulation ordentlich aufarbeiten läßt, der kann nach dem Zuweisen der Datenfeldplatzhalter in ID ohne weiteres Zutun die Datenzusammenführung starten.

Dann benötigt man auch hinterher kein zusätzliches Skript und kein S&E mehr.

siehe dieses Kurz-Video:
http://swfup.com/view/vt4a
Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#481052]

Indesign Datenzusammeführung

wowi62
Beiträge gesamt: 100

27. Sep 2011, 10:59
Beitrag # 13 von 20
Beitrag ID: #481099
Bewertung:
(5493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo HDS,
hallo Pixxxelschubser,
ich klinke mich hier einmal ein weil auch ich laufend mit gelieferten Excel-Tabellen für die Datenzusammenführung mit Indesign CS5 konfroniert werde.
Gibt es die Datei aus dem swf zum besseren Verständnis irgendwo zum download. Ich habe gerade vergeblich versucht, die Tabelle nachzuvollziehen. Leider bin ich was Excel anbelangt vorsichtig ausgedrückt ein Novize und sicherlich auch in der falschen Foren-Ecke, vielleicht kannst du (könnt ihr) mir ja trotzdem helfen.
Wenn in beiden Spalten etwas steht funktioniert es, erscheint jedoch in einer der beiden Spalte kein Text bekomme ich eine #Wert!-Anzeige. Wo liegt mein Fehler?

http://imageshack.us/...rmfoto20110927u.png/

Vielen Dank schon einmal im voraus für euer Bemühen

Gruß
Wolfgang


als Antwort auf: [#481077]

Indesign Datenzusammeführung

faxinger
Beiträge gesamt: 245

27. Sep 2011, 15:17
Beitrag # 14 von 20
Beitrag ID: #481116
Bewertung:
(5439 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also um das Ganze zu konkretisieren:

Ich habe eine Adressdatei die nach Postleitzahl sortiert ist.

Es soll ein Serienbrief produziert werden, wobei für Frauen und Männer unterschiedliche Texte zur Verwendung kommen.

Eine persönliche Anrede am Briefkopf ist eh klar.

Jetzt ist es aber so, dass im Text ebenfalls der Name als Variable eingesetzt wird. Somit das Laden als Bild (PDF) aus.

Daher Sichtbarkeitssteuerung der Ebene über die Datenzusammenführung.

-> Frauen erhalten Frauentexte, Männer die Männertexte, die Sortierung muss unbedingt beibehalten werden.

Ziel ist ein PDF oder ein ID-Dkoument, das man ausdrucken kann (ein Dokument mit allen Adressaten)


als Antwort auf: [#481099]

Indesign Datenzusammeführung

faxinger
Beiträge gesamt: 245

27. Sep 2011, 15:20
Beitrag # 15 von 20
Beitrag ID: #481117
Bewertung:
(5438 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nachtrag: in Photoshop kann man bei der Datenzusammenführung die Ebenensichtbarkeit steuern. Nur halt leider bei ID nicht.


als Antwort auf: [#481116]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
23.11.2020 - 24.11.2020

Digicomp Academy AG, Luzern, St. Gallen, Zürich
Montag, 23. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 24. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Advanced-Kurs erlernen Sie weitergehende Methoden im Dokumentenaufbau, der Typografie und im Bereich Layouttechniken. Nach diesem Kurs können Sie strukturierte Dokumente erstellen oder bestehende effizienter anpassen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-advanced

Veranstaltungen
23.11.2020 - 24.11.2020

Digicomp Academy AG, Basel und Bern
Montag, 23. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 24. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Mit After Effects können Sie visuelle Effekte und Animationen für Video, Web, DVD und Blu-Ray erzeugen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen und sehen inspirierende Anwendungsbeispiele, die Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-after-effects-cc/kurs-adobe-after-effects-basic

Neuste Foreneinträge


Bilder exportieren

Satz für blinde bzw. seheingeschränkte Menschen

Mockup Alias Ebene erstellen

Preflight Ticket Signature Preflight.p12

Fußnote im Fließtext Fett dargestelllt?

Abbildungsunterschriften: Numerierung pro Kapitel neu

ExtendScript Toolkit CS6 - Fenster von 'suchen & ersetzen' erscheint nicht mehr

Grep suche nur erster Fund anzeigen

Spaltenfarben in Tabelle mit Script

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)
medienjobs