[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Indesign to QuarkXPress

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Indesign to QuarkXPress

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

2. Jun 2003, 14:45
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(2403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hilfe, habe mir die Xtension ID2Q gekauft. Da ich im QuarkXPress arbeite und häufig Indesign-Files bekomme, kam mir diese Konvertierung-Xtension gerade richtig. Problem: Sie funktioniert nicht richtig. Im Quark 4.11 stürzt mir der Computer, sobald ich die Konvertierung starte. Im Quark 5.01 kam ich schon weiter. Er konvertiert mir zwar die Indesigndatei standrichtig und die Bilder sind super, doch die Schrift stimmt nie und bei den Illustrator-Files hat es auch so seine Probleme. Hat jemand einen Tipp?
X

Indesign to QuarkXPress

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

3. Jun 2003, 08:52
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #37978
Bewertung:
(2403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bei meinen kleinen Konvertier-Jobs wird "nur" der Zeilenabstand nicht richtig übersetzt.

ID2Q kann man allerdings wirklich nur vernünftig unter XPress 5 einsetzen.

Die Fehler fleissig an http://www.markzware.com senden, die tun was ...

Detlev Hagemann


als Antwort auf: [#37886]

Indesign to QuarkXPress

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

6. Sep 2004, 09:52
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #107009
Bewertung:
(2403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
gibt es noch eine andere xtension, die das auch kann?
und gibt es auch schon eine solche xtension für quark6?
danke. :*)
grüsse von align


als Antwort auf: [#37886]

Indesign to QuarkXPress

.-=SIREX=-.
Beiträge gesamt: 14

6. Sep 2004, 12:23
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #107048
Bewertung:
(2403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn Du öfters Dateien aus InDesign bekommst, dann solltest Du Sie auch dort belassen. InDesign ist auch ned unbedingt schwer zu erlernen und hat preislich eher Vorteile zu Quark.

Diese ganze Konvertiererei bringt immer Streß... und sei es nur von Quark 5 auf 4, oder von 6 auf 5 zu speichern. Crosskonvertierung zu anderen Layprogrammen ist dann noch gruseliger!

Gruß,
Andreas

--
Ich würde meinen Kindern lieber Drogen geben als DOS...
Scott McNeely (Sun-Chef)


als Antwort auf: [#37886]

Indesign to QuarkXPress

Oliver Wendtland
Beiträge gesamt: 728

10. Sep 2004, 07:53
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #107886
Bewertung:
(2403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Da InDesign einen komplett anderen Umbruchsalgorythmus
hat, kann diese XT eigentlich nur eine -absolute-
Notlösung sein. XPress kann keine AI, PSD-Dateien,
ist bei PDF-Dateien nicht 100%ig zuverlässig,
kann keine Transparenzen (oder wird das von der
XT flachgerechnet? glaub ich nicht) und deshalb
ein hoher Fehlergenerator beim Öffnen von ID-Dateien.
Was ist mit eingebetteten Bilder?
Weist du welche Funktionen aus InDesign von der
XTension wiedergegeben werden (Ligaturen oder andere
Funktionen von OT-Fonts, Transparenzen, Schatten...)

Wie oben schon gesagt: da ist InDesign kaufen im
Endeffekt billiger, da schneller (kein zeit- + prüfaufwendiges
Konvertieren).

Oliver Wendtland
Druckerei und Verlag
H. Bösmann GmbH, 32756 Detmold
http://www.boesmann.de
_________________________________
Es gibt 10 Arten von Leuten:
die, die Binär verstehen, und die, die es nicht verstehen.


als Antwort auf: [#37886]

Indesign to QuarkXPress

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

10. Sep 2004, 10:41
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #107930
Bewertung:
(2403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nur eine kleine Berichtigung:

Xpress kann mit zusätzlicher Xtension doch PSD-Bilder laden. ImagePort von alap. PIXT von techno-design.

mfg
Detlev Hagemann


als Antwort auf: [#37886]

Indesign to QuarkXPress

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

10. Sep 2004, 11:59
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #107949
Bewertung:
(2403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Xpress kann mit zusätzlicher Xtension doch PSD-Bilder laden. ImagePort von alap. PIXT von techno-design.

gut möglich, die meisten anwender haben diese xt aber kaum installiert, deshalb sind olivers anregungen (für die meisten anwender) auch vollkommen richtig.

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch


als Antwort auf: [#37886]

Indesign to QuarkXPress

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

11. Sep 2004, 10:31
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #108126
Bewertung:
(2403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
danke sirex für deine antwort,
ich möchte indesign nur ab und an wegen der transparenten layer verwenden, aber den löwenanteil des layouts dann in quark weiterbearbeiten. ich bin offengestanden etwas träge, indesign zu lernen.
insofern wäre es ziemlich praktisch für mich, je nach bedarf von einem programm zum andern zu hüpfen. :*)
ich wußte nicht, dass so viele probleme beim konvertieren auftreten.

grüße, petermännchen


als Antwort auf: [#37886]

Indesign to QuarkXPress

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

11. Sep 2004, 10:35
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #108128
Bewertung:
(2403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 damit es keine verwirrung gibt, ich habe oben unter align gepostet.

gruß, petermännchen ;*)


als Antwort auf: [#37886]

Indesign to QuarkXPress

Freunek
Beiträge gesamt: 1464

11. Sep 2004, 12:38
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #108138
Bewertung:
(2403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> insofern wäre es ziemlich praktisch für mich, je nach bedarf von einem programm zum andern zu hüpfen.

Moin petermännchen,
das Problem ist einfach, dass die Software-Hersteller daran kein sonderliches Interesse haben. Wären InDesign/Quark-Dateien jeweils 1:1 ohne Probleme vom jeweiligen Konkurrenzprodukt verarbeitbar, könnten die Anwender auch genauso einfach zum Konkurrenzprodukt wechseln.
Die einfachste Kundenbindung für einen Software-Hersteller ist es, sein Daten-Format so abzuschotten, dass ein Wechsel für den Anwender unangenehm teuer wird. Folge: je mehr Stehsatz- oder Vorauftragsbestand, umso geringer die Wechselbereitschaft.
Die ganzen Konverter sind konzipiert, um dem Anwender in einer Hauruck-Aktion die Umstellung seines Datenbestandes zum Zeitpunkt "X" zu ermöglichen - und ihn dann im "eigenen" Programm zu halten.
Generell gilt: Je komplexer die Dokumente, desto höher der Nachbearbeitungsaufwand. Manchmal ist es sogar billiger nur die Layoutstruktur konvertieren und den Rest dann im jeweils anderen Programm neu zu bauen.

mfg
Günther


als Antwort auf: [#37886]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/