[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Index für gesamtes Buch erstellen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Index für gesamtes Buch erstellen

nitram-o
Beiträge gesamt: 34

20. Mär 2019, 17:26
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(3872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Inzwischen bin ich bei meinem Buchprojekt bis zum Index vorgedrungen. Dazu habe ich folgende Frage:
Werden die Index-Einträge, die ich für ein Kapitel (projekt) im entsprechenden Index-Fenster definiert habe, beim „Index Erstellen“ automatisch in die anderen Buchkapitel übernommen?

Ich habe das bisher so angenommen. Aber es funktioniert nicht: die im ersten Kapitel indexierten Begriffe tauchen im Index nicht mit Seitenzahlen aus den anderen Kapiteln auf, selbst wenn die Begriffe dort definitiv vorhanden sind.

Ich habe: (1) das Buchprojekt geöffnet (im entsprechenden Fenster) dann (2) im Buch enthaltenen Kapitel geöffnet, dann (3) alle im Buchprojekt-Fenster angezeigten Titel markiert, dann (4) das erste Kapitel mit den indexierten Begriff in das Index-Fenster geladen und schließlich (5) „Index Erstellen“ für das „gesamte Buch“.
Aber die im Index erscheinenden Einträge enthalten keine Seitenzahlen aus den restlichen Kapiteln, nur aus dem ersten.

Funktioniert das grundsätzlich nicht oder mache ich hier etwas falsch? Weder im Handbuch, noch bei Youtube finde ich darauf eine Antwort ...

Gruß, Martin
X

Index für gesamtes Buch erstellen

Christian Walker
Beiträge gesamt: 61

22. Mär 2019, 17:34
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #569395
Bewertung:
(3718 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

ich kann kann dir nur soviel sagen: Grundsätzlich funktioniert es, ich habe ein Testdokument erstellt und der Index führt die Vorkommen der Indexbegriffe aus den anderen Kapiteln(Projekten) auf.

Vielleicht gibst du uns noch ein paar mehr Informationen zu Programm-Version, Betriebssystem, buch-/dokumentspezifische Eigenheiten und Umfang?

Beste Grüße
Christian


als Antwort auf: [#569368]

Index für gesamtes Buch erstellen

nitram-o
Beiträge gesamt: 34

24. Mär 2019, 16:49
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #569423
Bewertung:
(3606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Christian, du hast dir die Mühe gemacht, extra für mich ein Testdokument zu erstellen!!?? Danke!

In dem Buch werden insgesamt 6 Kapitel zusammengefasst, mit ca. 150 S. nur Text + ca. 100 S. hauptsächlich Abbildungen und kaum Text.

Wenn in deinem Testdokument der Index die Indexbegriffe aus allen Kapiteln(Projekten) enthält, dann interessiert mich, ob du bereits für jedes Kapitel eine Liste mit Indexbegriffen angelegt hattest?

In der Zwischenzeit habe ich in einem Buch zu QXP-7 (alt!) folgendes gelesen: „Mit der Option ‚gesamtes Buch‘ erstellen Sie in einem Zug den gesamten Index für alle Kapitel. Dabei werden die Indizes aller in der Buchpalette enthaltenen Dateien zusammengefasst.“
Das interpretiere ich so, dass erst einmal für jedes Kapitel eine Liste mit Indexbegriffen angelegt sein muss. (Erst) Dann wird ein (Gesamt)Index erstellt. D.h., bei diesem Schritt werden die Einträge aus den einzelnen Kapiteln untereinander abgeglichen?

Das habe das inzwischen mit zwei Kapiteln ausprobiert, und es scheint mir tatsächlich so zu funktionieren. Kannst du (oder jemand anders) das bestätigen? Damit wäre meine Frage dann endgültig geklärt.
Ich bin noch immer dabei, mich mit der grundsätzlichen Arbeitsweise des Index-tools vertraut zu machen. Ganz verstehe ich das immer noch nicht ….


Liebe Grüße, Martin

Windows 10, QXP-2018


als Antwort auf: [#569395]

Index für gesamtes Buch erstellen

Christian Walker
Beiträge gesamt: 61

25. Mär 2019, 15:35
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #569436
Bewertung:
(3566 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,
die Möglichkeit, z.B. über die Master-Datei das "Buch" komplett mit Indexeinträgen zu versehen, sehe ich nicht. Es funktioniert (leider) so, dass für jedes Projekt der Index neu erstellt werden muss. Erst dann wird der Komplettindex erstellt. Mit anderen Worten: Ich habe die Begriffe einzeln in den dazugehörigen Projekten angelegt.
Gruß, Christian


als Antwort auf: [#569423]

Index für gesamtes Buch erstellen

nitram-o
Beiträge gesamt: 34

26. Mär 2019, 13:42
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #569458
Bewertung:
(3449 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
OK. Ich sehe schon: Index erstellen ist ne Wissenschaft für sich.

Danke Christian, dass du dir für mich Extraarbeit gemacht hast!!

Gruß, Martin


als Antwort auf: [#569436]

Index für gesamtes Buch erstellen

MarioF
Beiträge gesamt: 391

26. Mär 2019, 14:03
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #569461
Bewertung:
(3442 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Klaas Posselt hat eine Video veröffentlicht zu dem Thema. Ich konnte es noch nicht anschauen, aber villeicht bringt es etwas Licht ins Dunkel:
https://www.creative-aktuell.de/de/blog-details/indesign-index-erstellung.html


als Antwort auf: [#569458]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
MTT_300x300_11_2022

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow