hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

**********************************************
        Facelifting HDS: Danke für deine Unterstützung!

**********************************************

nke
Beiträge: 334
16. Mär 2018, 11:22
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(419 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Index mit zwei INDD und einer Stichwortliste in Word


Guten Tag,
ich habe zwei umfangreiche Dateien (jeweils ca. 700 Seiten),
für ein zweibändiges Buch.
Im zweiten Band soll ein Index erstellt werden (der beide Bände umfassen soll).
Für den Index habe ich eine Stichwortliste (ca. 500 Begriffe) in Word.

Nun meine Frage:
- sollte ich aus den beiden INDD ein "Buch" machen?
- kann ich anschließend die Stichwortliste aus Word verwenden oder muss ich alle Begriffe manuell einfügen?

Schöne Grüße und besten Dank für Tipps
Norbert (INDD CS5.5, Mac)
Top
 
X
Peter Sauseng m
Beiträge: 361
20. Mär 2018, 14:33
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #562963
Bewertung:
(362 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Index mit zwei INDD und einer Stichwortliste in Word


Hallo Norbert!

Zu Deinen Fragen:
1. Du sollst nicht nur, Du musst ein InDesign-Buch erstellen, wenn das Stichwortverzeichnis beide Bände umfassen sollen.
2. Ist per Skript möglich, siehe z.B. hier: https://www.hilfdirselbst.ch/...stellen_P534745.html

Bei komplizierten Stichwortverzeichnissen ist aber einiges zu beachten,
da es im Fließtext oft verschiedenste Schreibweisen für ein Stichwort gibt bzw. oft die Zuordnung nicht eindeutig ist.

Gruß, Peter

---------------------------------------------------------------------
InDesign CS6 + CC 2017 | Windows 10 Pro (64-bit)
als Antwort auf: [#562878] Top
 
nke
Beiträge: 334
20. Mär 2018, 15:03
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #562966
Bewertung:
(354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Index mit zwei INDD und einer Stichwortliste in Word


Hallo Peter,
vielen Dank für deine Antwort.

Ich muss das nicht als Buch verwalten,
ich habe schon probiert, die zwei Teile zu einer großen Datei zusammenzupacken und dann über die übliche Indexierung das Stichwortregister zu erstellen. Das geht schon (allerdings muss ich dann jeden Ausdruck selbst suchen lassen ...).

Ich teste das Skript mal, vielleicht hilft mir das.

Das mit der abweichenden Schreibweise ist klar, aber wir sind ja Kummer gewohnt ...

Schöne Grüße und vielen Dank
Norbert
als Antwort auf: [#562963] Top
 
Peter Sauseng m
Beiträge: 361
23. Mär 2018, 14:32
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #563075
Bewertung:
(314 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Index mit zwei INDD und einer Stichwortliste in Word


Hallo Norbert!

Zitat ich habe schon probiert, die zwei Teile zu einer großen Datei zusammenzupacken


Das ist aber nicht ungefährlich.
Wenn in den beiden Dateien nicht alle Formate identisch sind, kann das böse Überraschungen geben.

Ein Buch zu erzeugen wäre nicht viel Aufwand, und da bleiben beide Dateien unverändert. Beim Generieren des Stichwortverzeichnisses braucht man ja nur "Buchdokumente einschließen" aktivieren.

Gruß, Peter

---------------------------------------------------------------------
InDesign CS6 + CC 2017 | Windows 10 Pro (64-bit)
als Antwort auf: [#562966] Top
 
nke
Beiträge: 334
26. Mär 2018, 08:07
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #563125
Bewertung:
(253 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Index mit zwei INDD und einer Stichwortliste in Word


Hallo Peter,
vielen Dank für die Antwort.

Das verstehe ich,
in diesem Fall ist es aber so, dass die Formate identisch sind.

Ich habe mich eben nur gefragt,
wie es geschickter ist, diese Stichworte zu verwalten/zu registrieren.
Früher haben wir die Stichwortverzeichnisse manuell gemacht,
später dann in Word. Ich fand das manuelle Verfahren, in dem der Autor die Begriffe markiert und ich die übernehme eigentlich am sichersten, denn anschließend stand da nur, was wirklich sinnvoll war.

Egal, ich werde die Buchfunktion nutzen, die Stichworte suchen und über "Alle hinzufügen" alle Fundstellen in den Index aufnehmen. Anschließend soll der Autor entscheiden, welche Seiten zu entfernen sind.

Schöne Grüße
Norbert
als Antwort auf: [#563075] Top
 
X