hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
boskop  M  p
Beiträge: 3453
22. Aug 2013, 15:01
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1465 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Index verlinken


Hallo zusammen
kennt jemand ein Script, welches in einem Text (Index) Zahlen sucht und diese jeweils mit einem Hyperlink auf die entsprechende Seite verknüpft?

Der Text sieht etwa so aus:
Hunger............................. 22, 26, 108, 112
Durst............................... 18, 77, 99

Herzliche Grüsse
Urs


Member und Premiummember sichern HilfDirSelbst.ch die Zukunft:
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
MacBook 15" Retina 2.5GHz Intel Core i7, 16GBRAM, OSX 10.12 Sierra, Adobe CC Top
 
X
Uwe Laubender S
Beiträge: 3991
23. Aug 2013, 07:14
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #516562
Bewertung:
(1431 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Index verlinken


Hallo, Urs!

Was soll denn ausgegeben werden?
Mit welcher Version von InDesign?

PDF, ePub, HTML5 (+CSS3/JavaScript) oder wird's 'ne App über DPS oder andere Tools?

Bei der ePub-Ausgabe soll das ja jetzt mit InDesign CC funktionieren. Kann's aber nicht testen, da nicht installiert.

Hier ein Link zu einer Website, auf der ganz unten ein Link zu einer Scriptsammlung zum Thema Index führt. Die Scripts sind von Olav Martin Kvern. Vielleicht ist da ja etwas für Dich dabei:

http://www.wrightinformation.com/...Indesignscripts.html
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender
als Antwort auf: [#516531] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3453
23. Aug 2013, 07:33
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #516564
Bewertung:
(1425 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Index verlinken


Hallo Uwe
danke für Deine Antwort! Aktuell verwenden wir CS6, mit CC bin ich noch nicht soweit. Ziel ist ein PDF welches beim Kunden im Intranet liegt.

Das Scirpt von Martin Fischer http://indesign.hilfdirselbst.ch/...t-zeichenformat.html macht im Prinzip genau das, was ich brauche, ich müsste es nur so umbauen, dass anstelle eines Links des Typs URL ein Link vom Typ "gehe zu Seite", Zoom auf ganze Seite, erstellt wird.

Mal sehen, ob ich das schaffe.

Herzliche Grüsse
Urs


Member und Premiummember sichern HilfDirSelbst.ch die Zukunft:
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
MacBook 15" Retina 2.5GHz Intel Core i7, 16GBRAM, OSX 10.12 Sierra, Adobe CC
als Antwort auf: [#516562] Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 3991
23. Aug 2013, 08:04
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #516565
Bewertung:
(1412 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Index verlinken


Hallo, Urs!

Ok. Stimmt. Ich hab' mir mal gerade die Dokumentation zu Oles Scriptsammlung abgesehen.

Zitat von Olav PDF index with hyperlinks: indexing with these scripts will not allow the publisher to have a PDF version of the book with an active index. If it is critical to have this, they should consider another indexing method, or activate the index with Sonar Activate.


Sorry für den Umweg…
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender
als Antwort auf: [#516564] Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 3991
23. Aug 2013, 08:38
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #516572
Bewertung:
(1394 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Index verlinken


Hallo, Urs!
Damit Dein Vorhaben prinzipiell funktioniert, darf Dein Index natürlich keine Seitenbereiche zusammenfassen.

Es gibt zwei verschieden Verweise auf Seiten:
1. Seitenziele in externen Dateien und
2. Seitenziele, die auf Seiten innerhalb der gleichen Datei verweisen

Hast Du das ganze Werk als eine einzige, große InDesign-Datei aufgebaut (inkl- des Indexes), wird's für Dich viel einfacher.

Falls nicht, müssten erstmal alle beteiligten InDesign-Dateien in der korrekten Reihenfolge abgeklappert werden (oder eine bereits bestehende Buchdatei ausgelesen werden und die Anfangsseitenzahlen bestimmt werden).
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender
als Antwort auf: [#516564] Top
 
WernerPerplies
Beiträge: 2177
23. Aug 2013, 09:39
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #516582
Bewertung:
(1359 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Index verlinken


Ich würde es in etwa so angehen:
1. die Seitennummern aus dem Text in ein Array einlesen und sortieren
2. die zugehörigen InDesign-Dateien in ein weiteres Array einlesen, wenn geeignete Dateinamen verwendet wurden, sortieren, wenn nicht ist es etwas mühseliger.
3. Über das Array mit den Seitenzahlen schleifen, die jeweilige Seite in der aktiven InDesign-Datei suchen, wenn sie gefunden wird,
vergleichen, ob es die gleich Datei ist, die die Seitennummer enthält, wenn ja, internen Link erzeugen, wenn nicht, externen Link erzeugen.
Wenn die Seite nicht in der aktiven InDesigndatei vorhanden ist, die Datei schließen und die nächste Datei öffen.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler jetzt mit Vollwaschgang
Aktuelles
XING
als Antwort auf: [#516572] Top
 
X