[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Indexmarken im PDF darstellen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Indexmarken im PDF darstellen

berleo
Beiträge gesamt: 2

2. Aug 2019, 10:42
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2209 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen!

Ich habe kundenseitig die Anforderung, dass im PDF die in InDesign (2015) angelegten Indexmarken im PDF sichtbar sein sollen (zwecks Überprüfung durch den Kunden).
Wie kann ich die Indexmarken im PDF automatisch markieren? Sie sind in InDesign über verschiedene Absatz- bzw. Zeichenformate angelegt, so das dieser Weg leider wegfällt.
Das Dokument kann auch in einer neueren Version von InDesign geöffnet werden, falls nur dann die Indexmarken bei der PDF-Erstellung markiert werden können.

Viele Grüße und Danke vorab,

Berleo
X

Indexmarken im PDF darstellen

drerol74
Beiträge gesamt: 421

2. Aug 2019, 13:30
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #571284
Bewertung:
(2167 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Berleo,

du meinst die Index-Einträge (Themen) zu den zugehörigen Marken, richtig? Ich hab das schon mal für einen Kunden per Skript umgesetzt. (Einträge im Infobereich – mit Referenz zur Textstelle).

Kommt auf den Aufbau des Dokumentes und die Anzahl der Einträge an, ob das sinnvoll dargestellt werden kann.

Wenn du Interesse hast, meine E-Mail steht im Profil.

Schöne Grüße
Roland


als Antwort auf: [#571278]

Indexmarken im PDF darstellen

berleo
Beiträge gesamt: 2

6. Aug 2019, 14:48
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #571336
Bewertung:
(1992 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich hab mich nun in die Problematik eingearbeitet und nach knapp einem Tag auch eine Lösung gefunden, wie ich Indexmarken aus InDesign für den Kunden im PDF automatisiert markieren kann....

Viele Grüße
Berleo


als Antwort auf: [#571284]

Indexmarken im PDF darstellen

mkuenster
Beiträge gesamt: 617

8. Aug 2019, 09:59
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #571371
Bewertung:
(1811 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Berleo,

würdest Du uns auch an Deiner Lösung teilhaben lassen? Interessant ist das doch in jedem Fall und vielleicht hat ja mal jemand die gleiche Anforderung vom Kunden.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#571336]

Indexmarken im PDF darstellen

klasinger
Beiträge gesamt: 1611

9. Aug 2019, 09:52
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #571385
Bewertung:
(1677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

die Indexmarke selbst sichtbar zu machen, ohne den Textfluss zu verändern – wüsste nicht, wie das gehen soll (die Indexmarke nimmt ja keinen Platz ein, kann also nicht hervorgehoben werden; wenn man ein Zeichen einfügt, ändern sich er Textfluss).

2 Ideen zur Herausforderung;
1. Index bauen
2. Indexmarken suchen, den Leerraum davor (oder das Wort danach, was aber unter bestimmten Umständen zu Probleme führen kann) mit einem Zeichenformat versehen (fette Unterstreichung bspw.)

INDD mit Beispiel als GREP-Stil anbei.

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePublishing Consulting
https://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#571278]
Anhang:
Indexmarke.idml (38.2 KB)

Indexmarken im PDF darstellen

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4616

9. Aug 2019, 13:14
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #571390
Bewertung:
(1632 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Klaas,
die Indexmarken lassen sich problemlos finden.
Ein Einfügepunkt davor oder danach auch.

Dessen x/y-Position lässt sich auf dem Druckbogen über die Werte von insertionPoint.horizontalOffset und insertionPoint.baseline ausdrücken.

Somit lässt sich per Script an dieser Position eine möglicherweise halbtransparente Marke anbringen, die auf einer eigenen Ebene konstruiert wird.

Wird das Skript erneut ausgeführt, wird zunächst mal die eigene Ebene mit den alten Marken gelöscht und die neuen x/y-Positionen der Indexmarken werden wieder ermittelt und die Marken neu gezeichnet.

Muss ja nicht immer volldynamisch sein, wenn sich im Dokument 'was ändert.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#571385]

Indexmarken im PDF darstellen

klasinger
Beiträge gesamt: 1611

12. Aug 2019, 11:35
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #571411
Bewertung:
(1302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,

dass das per Script geht ist klar, war aber nicht impliziter Teil der Frage. Es ging um eine einfach Lösung, dafür reicht GREP für den Normalanwender ja aus.
Ob GREP oder GREP-Stil ist im Prinzip ja egal, variabel ist man damit is alle Richtungen.

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePublishing Consulting
https://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#571390]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
07.02.2020 - 11.09.2020

Digicomp Academy AG, 8005 Zürich
Freitag, 07. Feb. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Sept. 2020, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
22.02.2020 - 04.07.2020

Lehrgang zielgerichtet auf die Zertifizierung zum Publisher Basic

Schulungsraum PubliCollege, Kronenhalde 9d, 3400 Burgdorf
Samstag, 22. Feb. 2020, 13.14 Uhr - Samstag, 04. Juli 2020, 13.15 Uhr

Projektseminar/Lehrgang

Ziele In der Medienproduktion unter Einbezug der aktuellen Publishing-Programme mitarbeiten. Voraussetzungen Sie möchten gestalterisch tätig sein und eigene grafische Ideen kompetent entwickeln sowie umsetzen; Medienproduktionen professionell planen und ausführen. Kompetenzen Nach Abschluss dieses Lehrgangs können Sie Printpublikationen aller Art von der Gestaltung über die Umsetzung bis zu druckfertige PDFs erstellen. Sie sind fähig, CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Sie lernen die Grundlagen der grafischen Gestaltung kennen und setzen diese mit Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator effizient um.

15 Halbtage, jeweils am Samstag von 08.30 bis 14 Uhr im Kursraum des PubliCollege, 3400 Burgdorf


Daten
Samstag, 22.2., 29.2., 14.3., 21.3., 28.3., 4.4., 25.4., 2.5., 9.5., 16.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7. 2020
Reservedatum am 23.5. 2020

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH, 3400 Burgdorf

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

https://www.publicollege.ch/kursangebote/20-publisher-basic