[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Indexmarkierung durch Suchen und Ersetzen austauschen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Indexmarkierung durch Suchen und Ersetzen austauschen

heinz weidenhueller
Beiträge gesamt: 73

17. Nov 2006, 11:34
Beitrag # 1 von 16
Bewertung:
(7924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Warum kann das verborgene Index-Steuerzeichen nicht in den Suchen-Ersetzen Dialog kopiert werden? Bei anderen Steuerzeichen geht das doch auch?

Danke an alle Schlauen.
Gruß Heinz Weidenhüller
X

Indexmarkierung durch Suchen und Ersetzen austauschen

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

17. Nov 2006, 12:08
Beitrag # 2 von 16
Beitrag ID: #262360
Bewertung:
(7919 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Warum kann das...


<not really>Adobe stellt für jedes Entwickler-Team einen speziellen Mitarbeiter ein, der sich kleine Gemeinheiten ausdenkt und so dafür sorgt, dass auch beim nächsten Update wieder etwas zu verbessern ist.</not really>

Im Ernst, Heinz: was soll man denn auf so eine "Warum?" Frage antworten?
Entweder geht das aus technischen Gründen nicht (wie Füllmodi auf Ebenen in PSD Dateien) oder es ist einfach noch keiner dazu gekommen, das zu implementieren.
Jeder darf mitraten, welches es in diesem Fall ist.


als Antwort auf: [#262349]

Indexmarkierung durch Suchen und Ersetzen austauschen

heinz weidenhueller
Beiträge gesamt: 73

17. Nov 2006, 12:17
Beitrag # 3 von 16
Beitrag ID: #262364
Bewertung:
(7908 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Gero,

es hätte mich schon interessiert, ob es dafür einen nachvollziehbaren Grund gibt oder noch besser: ein Workaround.
Aber trotzdem vielen Dank für die prompte Reaktion. Jetzt muss ich mich wenigstens nicht mehr grämen, dass mir aus Unkenntnis der Programmbedienung Segnungen der Programmiererzunft vorenthalten werden ;-)

Gruß Heinz


als Antwort auf: [#262360]

Indexmarkierung durch Suchen und Ersetzen austauschen

heinz weidenhueller
Beiträge gesamt: 73

17. Nov 2006, 16:59
Beitrag # 4 von 16
Beitrag ID: #262463
Bewertung:
(7891 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Aber eine Frage bleibt:

Sind das Witzbolde bei Adobe, dass die in der Programmhilfe Hifen für nicht implementierte Funktionen anbieten?

Dort kann man lesen: "So suchen Sie Indexmarken in einem Dokument
Wählen Sie „Schrift“ > „Verborgene Zeichen einblenden“, um Indexmarken im Dokumentfenster anzuzeigen.
Klicken Sie in der Index-Palette auf „Verweis“ und wählen Sie dann den gewünschten Eintrag aus.
Wählen Sie aus dem Menü der Index-Palette den Befehl „Gehe zu ausgewählter Marke“. Die Einfügemarke wird rechts von der Indexmarke platziert. Nun können Sie Umschalt + Nach-links-Taste drücken, um die Marke zum Ausschneiden, Kopieren oder Löschen zu markieren."

Vielleicht ist in solch einem Zusammenhang auch die anscheinend unbotmäßige Frage gestattet, warum es nicht funltioniert.

Gruß Heinz Weidenhüller


als Antwort auf: [#262364]
(Dieser Beitrag wurde von heinz weidenhueller am 17. Nov 2006, 17:02 geändert)

Indexmarkierung durch Suchen und Ersetzen austauschen

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

17. Nov 2006, 17:27
Beitrag # 5 von 16
Beitrag ID: #262469
Bewertung:
(7887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Heinz

Es funktioniert ja alles so, wie es geschrieben steht (Suche = Gehe zur ausgewählten Marke. Die Marke kann auch kopiert werden, nur das Einfügen in den S/E-Dialog geht nicht; das wird aber auch nicht behauptet). ;–)

Gruss Marco


als Antwort auf: [#262463]

Indexmarkierung durch Suchen und Ersetzen austauschen

heinz weidenhueller
Beiträge gesamt: 73

17. Nov 2006, 17:37
Beitrag # 6 von 16
Beitrag ID: #262471
Bewertung:
(7881 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und wozu kann ich sie dann kopieren? Um sie blanko woanders einzufügen? Es gibt doch den Shortcut Kralle+ö um einen Eintrag zu erzeugen.

Und was unterscheidet eine Indexmarke so fundamental von einer anderen Steuerzeichenmarke, dass sie sich einer so wesentlichen Funktion verweigern muss?

Nach meinem Verständnis macht ein copy-Befehl ohne paste Pendant eigentlich keinen Sinn.

Nochmals Danke Heinz


als Antwort auf: [#262469]

Indexmarkierung durch Suchen und Ersetzen austauschen

os_xxx
Beiträge gesamt: 206

17. Nov 2006, 18:18
Beitrag # 7 von 16
Beitrag ID: #262481
Bewertung:
(7867 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Und was unterscheidet eine Indexmarke so fundamental von einer anderen Steuerzeichenmarke, dass sie sich einer so wesentlichen Funktion verweigern muss?


Hast Du versucht, einen Bildrahmen zu kopieren und in das Suchfenster einzugeben?
Oder eine Tabelle? Oder eine Seite oder ein Dokument? Oder einen Gedanken?
Alles wesentliche Dinge und in bestimmten Situationen wäre so etwas auch ganz geschickt.

Warum läßt sich nur eine Fußnotenreferenz, nicht aber die Fußnote selbst suchen?

Warum soll alles, was kopiert werden kann, deswegen in das Suchfenster eingefügt werden können?

Warum kann ich keine blauen Rahmen finden? Oder einen Rahmen mit eine Konturstärke von 2 pt? Oder Bilder mit einem Grünstich?

Es gibt so vieles, was nicht über Suche gefunden werden kann.
Und für manches mag es sogar nachvollziehbare Gründe geben.


als Antwort auf: [#262471]
(Dieser Beitrag wurde von os_xxx am 17. Nov 2006, 18:24 geändert)

Indexmarkierung durch Suchen und Ersetzen austauschen

heinz weidenhueller
Beiträge gesamt: 73

17. Nov 2006, 18:26
Beitrag # 8 von 16
Beitrag ID: #262484
Bewertung:
(7860 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank, aber der Thread wird mir langsam zu gaga.

Ich hatte auf eine ernsthafte Antwort gehofft, da ich über eine 400 Seiten Word-Datei in InDesign eine möglichst automatische Indizierung erzeugen wollte.

Liebe Witzbolde – sucht Euch jemand anderen.


als Antwort auf: [#262481]

Indexmarkierung durch Suchen und Ersetzen austauschen

os_xxx
Beiträge gesamt: 206

17. Nov 2006, 19:21
Beitrag # 9 von 16
Beitrag ID: #262499
Bewertung:
(7851 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Liebe Witzbolde – sucht Euch jemand anderen.

Vielleicht solltest Du Dir einen anderen suchen.
Möglicherweise würde sich Dein Wunsch über ein Script lösen lassen.
Und da dürftest Du hier an einem guten Platze sein.
Hast Du schon einmal einen Blick in die Scriptsammlung geworfen?

Oder kannst Du wenigstens einmal klar formulieren, was Dein eigentliches Ziel ist, statt hier nur rumzujammern, weil etwas nicht gleich so geht, wie Du es Dir vorstellst?
Was möchtest Du mit dem Suchen von Indexmarken bezwecken?
Dem Thema nach möchtest Du sie durch irgendwas ersetzen.
Möglicherweise gibt es einen anderen Weg zum Ziel.


Zitat Nach meinem Verständnis macht ein copy-Befehl ohne paste Pendant eigentlich keinen Sinn.

Mit meiner Antwort vorhin wollte ich vorsichtig darauf hinweisen, daß Deine Verknüpfung von "Kopieren können" und "Suchen" sich m.E. gerade von Deinem aktuellen Interesse begründen läßt, aber nicht unbedingt zwingend ist. Das "Kopieren können" sagt nichts über das "Suchen können" aus.


als Antwort auf: [#262484]

Indexmarkierung durch Suchen und Ersetzen austauschen

os_xxx
Beiträge gesamt: 206

17. Nov 2006, 22:15
Beitrag # 10 von 16
Beitrag ID: #262520
Bewertung:
(7828 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Herr Weidenmüller,

jetzt ist aber Schluß mit lustig.
Hilft Ihnen das weiter?
http://www.hilfdirselbst.ch/foren/%5BJS%5D_Indexeintr%E4ge_im_Umbruch_visualisieren_P243680.html#243680


als Antwort auf: [#262499]

Indexmarkierung durch Suchen und Ersetzen austauschen

heinz weidenhueller
Beiträge gesamt: 73

18. Nov 2006, 08:33
Beitrag # 11 von 16
Beitrag ID: #262529
Bewertung:
(7816 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sehr geehrter Oskar,

vielen Dank, dass Sie sich so sehr um mein Anliegen bemühen, wenn auch auf eine etwas verstiegene Art.

Im S/E-Dialog wollte ich das Indexzeichen nicht suchen – wozu auch – sondern ein jeweils mit voranstehendem •Zeichen voranstehendes Wort das "•" durch eine Indexmarke ersetzen. In der Druckvorstufe ist dieses Verfahren auch im Handling von Absatzmarken nicht so ungewöhnlich. Selbst der Schulungsleiter der Firma weist in Ihrem Verweisthread auf diese Methode hin:

"[JS] Indexeinträge im Umbruch visualisieren

Etwas besseres als der Suchen/Ersetzen Weg fällt mir nicht ein.

Mit freundlichem Gruß
Gerald Singelmann

-----------------------------------------
http://www.impressed.de/schulungen/

als Antwort auf: "

Anscheinend hatte er das aber nicht überprüft, denn die in der Adobe Hilfe angegebene Methode funktioniert nicht.

Aber ich konnte das Problem mittlerweile lösen und wir können den Thread getrost schließen.

Vielen Dank nochmal!

Heinz Weidenhüller (nicht …müller ;-)


als Antwort auf: [#262520]

Indexmarkierung durch Suchen und Ersetzen austauschen

os_xxx
Beiträge gesamt: 206

18. Nov 2006, 09:10
Beitrag # 12 von 16
Beitrag ID: #262531
Bewertung:
(7810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sehr geehrter Herr Weidenhüller,

Zitat Im S/E-Dialog wollte ich das Indexzeichen nicht suchen – wozu auch – sondern ein jeweils mit voranstehendem •Zeichen voranstehendes Wort das "•" durch eine Indexmarke ersetzen.


Dann habe ich Ihre Ausgangsfrage völlig falsch verstanden:
Zitat Warum kann das verborgene Index-Steuerzeichen nicht in den Suchen-Ersetzen Dialog kopiert werden?



Zitat Aber ich konnte das Problem mittlerweile lösen und wir können den Thread getrost schließen.

Wo ich mich mit dem Thema nun schon mal beschäftigt habe, würde mich schließlich interessieren, worin das eigentliche Problem bestanden hat und wie Sie es gelöst haben. Können Sie diese Lücke noch füllen?

Aus Ihrer Antwort erahne ich, daß Begriffe, denen ein besonderes Zeichen vorangestelllt ist, für den Index markiert werden sollten. So etwas sollte sich doch für einen geübten Programmierer in ein Skript unterbringen lassen.


als Antwort auf: [#262529]

Indexmarkierung durch Suchen und Ersetzen austauschen

heinz weidenhueller
Beiträge gesamt: 73

18. Nov 2006, 09:28
Beitrag # 13 von 16
Beitrag ID: #262532
Bewertung:
(7808 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gerne,

der Autor der Word-Datei möchte die Auszeichnung auf die für ihn bequemste Art vornehmen, indem er einfach einen "•-Punkt" vor den zu indizierenden Begriff setzten will. Meine Verblüffung, dass ich diesen im S/E-Dialog nicht durch das Indexsteuerzeichen ersetzen konnte, hat mich meine Frage posten lassen.

Selbst Gero's Generalanweisung – zuvor die Programm-Hilfe zu bemühen – hatte ich befolgt. Die Anweisung dort ist falsch.

Die Auflösung: Copy/Paste geht nicht, sondern man muss die Indexmarke mit dem Kurzbefehl Befehl+Alt+Shift "ö" in das Ersetzen-Feld eintragen. Meines Erachtens ein bug.

Danke und Gruß

Heinz Weidenhüller


als Antwort auf: [#262531]

Indexmarkierung durch Suchen und Ersetzen austauschen

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

18. Nov 2006, 19:51
Beitrag # 14 von 16
Beitrag ID: #262585
Bewertung:
(7796 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Ich hatte auf eine ernsthafte Antwort gehofft


Zitat Hast Du versucht, einen Bildrahmen zu kopieren und in das Suchfenster einzugeben?
Oder eine Tabelle?


Dies ist ganz exakt die Antwort, warum ich eine Indexmarke zwar suchen könnte, aber nicht durch eine Indexmarke ersetzen kann. Und ganz genau der Grund, weshalb ich eine Indexmarke kopieren und anderswo einfügen kann.

Eine Indexmarke sieht auf den ersten Blick aus wie ein normales Sonderzeichen; etwa wie ^# für die autom. Seitenzahl.
Auf den genaueren Blick ist eine Indexmarke ein Zeichen mit Inhalt. Die gesamte Information aus dem Dialogfeld "Neuer Seitenverweis" ist in dieser Marke gespeichert. Wie willst du diesen Inhalt durch ein Zeichen wie ^~ o.ä. wiedergeben?
Am Beispiel: angenommen in deinem Beispiel steht der Satz "In that year the •North Atlantic Treaty Organization made a big blunder". Was soll durch das automatisch eingefügte Indexzeichen indiziert werden?
North?
North Atlantic Treaty Organization?
NATO?

Wird es jetzt langsam deutlich, weshalb nicht gehen KANN, was du willst?

Zudem:
Zitat Etwas besseres als der Suchen/Ersetzen Weg fällt mir nicht ein.

was sich offensichtlich auf
Zitat Per JS könnte man vermutlich nach dem Index-Zeichen im Umbruch suchen (0xFEFF),

(Hervorhebung von mir) bezieht. (Wobei ich zaphod an der Stelle einfach geglaubt habe, er könne per Skript und Unicode eine Indexmarke finden.)

Per Skript könnte man natürlich nach einem "•" suchen und analysieren, welches Wort dahinter kommt, um dann das Skript den Eintrag generieren zu lassen.

Zitiere mich bitte in Zukunft nicht in einer Form, die den Kontext komplett vergewaltigt.

Zitat In der Druckvorstufe ist dieses Verfahren auch im Handling von Absatzmarken nicht so ungewöhnlich

Ich habe keine Ahnung, was du damit meinst. Dass man per suchen/ersetzen einem Absatz ein Absatzformat zuweisen kann? Was hat das mit der Druckvorstufe zu tun? Und wenn du das meinst, vergleichst du wieder Äpfel mit Birnen. Eine Indexmarke sagt eben nicht: "Das folgende Wort steht im Index", sondern: "An dieser Stelle wird ein Indexeintrag verwaltet, dessen Inhalt möglicherweise im Text überhaupt nicht vorkommt. (Siehe "NATO")

Und noch ein Letztes:
Zitat "So suchen Sie Indexmarken in einem Dokument
Wählen Sie „Schrift“ > „Verborgene Zeichen einblenden“, um Indexmarken im Dokumentfenster anzuzeigen.
Klicken Sie in der Index-Palette auf „Verweis“ und wählen Sie dann den gewünschten Eintrag aus.
Wählen Sie aus dem Menü der Index-Palette den Befehl „Gehe zu ausgewählter Marke“. Die Einfügemarke wird rechts von der Indexmarke platziert. Nun können Sie Umschalt + Nach-links-Taste drücken, um die Marke zum Ausschneiden, Kopieren oder Löschen zu markieren."

Wo ist in diesem Text vom Suchern/Ersetzen Dialog die Rede?


als Antwort auf: [#262484]

Indexmarkierung durch Suchen und Ersetzen austauschen

os_xxx
Beiträge gesamt: 206

18. Nov 2006, 20:59
Beitrag # 15 von 16
Beitrag ID: #262595
Bewertung:
(7784 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Per Skript könnte man natürlich nach einem "•" suchen und analysieren, welches Wort dahinter kommt, um dann das Skript den Eintrag generieren zu lassen.


Das würde in etwa so aussehen (leider nur in AppleScript für Macintosh):
Code
tell application "Adobe InDesign CS2" 
set find preferences to nothing
set change preferences to nothing
tell active document
if (count of indexes) = 0 then
make index
end if
set myFoundItems to search for "•"
repeat with myCounter from (count of myFoundItems) to 1 by -1
try
set myContent to (characters 2 thru -1 of word 1 of item myCounter of myFoundItems) as string
tell index 1
set newTopic to make topic with data {name:myContent}
set myPageReference to make page reference of newTopic with properties {source text:insertion point 1 of item myCounter of myFoundItems, page reference type:current page}
end tell
end try
end repeat
end tell
end tell


Oskar Steinmann


als Antwort auf: [#262585]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.04.2024

Online
Mittwoch, 17. Apr. 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Günther Business Solutions und Impressed treten in einem Webinar den Gegenbeweis an. Experten beider Unternehmen zeigen, wie Großformatdrucker vom Einsatz zweier bewährter Lösungen profitieren können: • von advanter print+sign von Günther Business Solutions, dem ERP-System für den Großformatdruck, dass alle Phasen der Wertschöpfung im Large Format Printing abdeckt • von Impressed Workflow Server, der smarten PDF-Workflow-Lösung für Druckereien, die Datenmanagement, Preflight und Produktionssteuerung übernimmt Über die Kombination beider Lösungen können Großformatdrucker ihre Prozesse mit modernen Workflows Schritt für Schritt automatisieren – und so zügig deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren. Das Webinar sollten Sie sich nicht entgehen lassen – damit Sie keine Effizienzpotenziale mehr liegen lassen. Melden Sie sich am besten gleich an, wir freuen uns auf Sie! PS: Melden Sie sich in jedem Fall an – sollten Sie zum Termin verhindert sein, erhalten Sie die Aufzeichnung.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed / Günther Business Solutions

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=326

Und es geht doch: Automatisierung im Großformatdruck!