[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Info´s über MacGiro

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Info´s über MacGiro

Frager
Beiträge gesamt: 23

14. Jun 2005, 16:36
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen, wo man kostenlos das Programm MacGiro bekommt?
Ich möchte gerne Internetbanking betreiben, habe aber nur (was heißt hier nur?) einen Mac zur Verfügung. Meine Bank unterstütz aber ausschließlich den InternetExplorer auf PC Basis.
Angeblich soll MacGiro das Problem lösen.
Prima, dass man dafür 139,00 EURO hinblättern darf.
Wo finde ich Hilfe?


X

Info´s über MacGiro

WolfJack
Beiträge gesamt: 2852

14. Jun 2005, 17:37
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #172131
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die sind ja sowas von total out!! Wexl einfach deine Bank!
Postbank, Deutsche Bank - hier in Germania - wickeln ihre Transaktionen über alle gängigen Mac/PC-Browser ab!
*aber ick weeß ja nich, vonwode herkomm' tust..

)¬)

¬
mfG WolfJack
---
http://www.webdesignausberlin.de
http://www.eierschale-berlin.de

*Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein..*


als Antwort auf: [#172108]

Info´s über MacGiro

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19310

14. Jun 2005, 17:39
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #172134
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

umsonst? keine Ahnung. Klauen musst du schon alleine ;-)

Es gibt aber auch eine Light Version die _nur_50,- Euro kostet.

Und dann gibt's von ASH noch BankX für 30,-

Wenn du mit deinen TANs auf der sicheren Seite sein willst (soweit man das überhaupt sein kann), brauchst du eh noch einen Chipkartenleser. Für normales HBCI brauchst du den eh.

MfG

Thomas

--------------------------------------------
Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, das auch weiterhin zu können: http://www.hilfdirselbst.ch/info/
--------------------------------------------


als Antwort auf: [#172108]

Info´s über MacGiro

WolfJack
Beiträge gesamt: 2852

15. Jun 2005, 07:36
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #172239
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In der Schweiz kostet aber auch der kleinste Pubs teueres Göld.. odre?
Na wenigstens dürfen die Frauen jetzt auch in der Pullitiek mit reden..
Ob sie wohl dafür auch was bezahlen mussten?

)-D

¬
mfG WolfJack
---
http://www.webdesignausberlin.de
http://www.eierschale-berlin.de

*Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein..*


als Antwort auf: [#172108]

Info´s über MacGiro

Frager
Beiträge gesamt: 23

15. Jun 2005, 09:45
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #172280
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Logisch, dass ich HBCI machen werde.

Wer PIN/TAN benutzt, kann sein Geld doch direkt verschenken.

Die S/E/B bietet leider kein Mac-kompatiebles Internetbanking an.

So, jetzt wisst Ihr alle bei welcher Bank ich bin.

Für etwaige Überweisungen gebe ich auch gern noch meine Ko.Nr an ;-)


als Antwort auf: [#172108]

Info´s über MacGiro

WolfJack
Beiträge gesamt: 2852

15. Jun 2005, 09:55
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #172285
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich kenne niemanden, der mit der praktischen Anwendung von PIN/TAN's bei der Postbank oder Berliner Bank jemals Probleme hatte!
Und das schon seit Jahren..
*dontbeparanoidmyfriend*

test it:
https://banking.postbank.de/app/welcome.do?prevNote=1

))-)

¬
mfG WolfJack
---
http://www.webdesignausberlin.de
http://www.eierschale-berlin.de

*Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein..*


als Antwort auf: [#172108]
(Dieser Beitrag wurde von WolfJack am 15. Jun 2005, 09:56 geändert)

Info´s über MacGiro

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19310

15. Jun 2005, 13:52
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #172368
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Wolfjack,

> In der Schweiz kostet aber auch der kleinste Pubs teueres Göld..
> odre?

Die von mir genannten Programme haben auch in D ihre Berechtigung.
Denn was nix ist Kost auch nix ;-)

Bei täglich mehreren Dutzend Überweisungen, der automatischen Kontrolle der Zahlungseingänge und terminierten Zahlungen, aus Modulen oder komplett vorbereiteten Überweisungsformularen (in die ich bei meinen Lieferanten gerade mal noch Betrag und Rechnungsnummer eintrage), Der Flotten Suche nach Beträgen oder jedem Wort/Zahl einer Überweisung aus inzwischen 7 Jahren Kontohistorie...

Ich weiss nicht mit welchem Browser basierten gefuttel ich auch nur Ansatzweise vergleichbare Möglichkeiten hab. Ausser auch mal von jwd aus aufs Konto zu kommen.

Der richtige Mix der Werkzeuge macht's ;-)
Aber für den täglichen Geldverkehr tu ich mir das nicht an, was die Banken (eigene Erfahrungen mit Volksbank/Sparkasse/Citibank und DB) einem da vorsetzen.

MfG

Thomas

--------------------------------------------
Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, das auch weiterhin zu können: http://www.hilfdirselbst.ch/info/
--------------------------------------------


als Antwort auf: [#172108]
X