[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Inhaltsverzeichnis (Buch) funktioniert nach Bearbeiten nicht mehr (PDF-Hyperlinks)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Inhaltsverzeichnis (Buch) funktioniert nach Bearbeiten nicht mehr (PDF-Hyperlinks)

Tujetsch
Beiträge gesamt:

3. Okt 2013, 16:19
Beitrag # 1 von 25
Bewertung:
(7860 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wir erstellen mit einem Tool Produktkataloge und geben diese in Indesign aus. Die Daten werden dann mit einem Vorspann in einem Buch zusammengezogen. Über alles wird dann ein IV generiert. Aufgrund des Kataloglayouts und der Logik des Systems werden Level1 Titel immerwieder aufgeführt, wenn ein neues Level2 Kapitel erscheint. Bsp:

Schliesszylinder
- Türzylinder
Schliesszylinder
- Möbelzylinder


Wenn ich die überflüssigen Level1 Zeilen lösche, funktioniert nachher die Verlinkung im PDF nicht mehr.

Kann man ein generiertes IV überhaupt bearbeiten, ohne dass die Link-Funktionalität verloren geht?

Danke für jeden Tipp
X

Inhaltsverzeichnis (Buch) funktioniert nach Bearbeiten nicht mehr (PDF-Hyperlinks)

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2837

4. Okt 2013, 00:03
Beitrag # 2 von 25
Beitrag ID: #518029
Bewertung:
(7810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Über alles wird dann ein IV generiert.


Hallo Marcello,

was bedeutet "IV" ? Etwa ein PDF/X4 ?

Bei einer PDF/X4-Datei dürfen - wenn ich richtig informiert bin - keine interaktiven Elemente enthalten sein.
Dafür solltest Du anstatt eine "Adobe PDF (Print)" eine "Adobe PDF (Interaktiv)"-Datei erstellen.

Für die überflüssigen Level1-Zeilen weiß ich leider keinen Rat.

Viele Grüße Peter


als Antwort auf: [#518024]

Inhaltsverzeichnis (Buch) funktioniert nach Bearbeiten nicht mehr (PDF-Hyperlinks)

Be.eM
Beiträge gesamt: 3368

4. Okt 2013, 00:36
Beitrag # 3 von 25
Beitrag ID: #518030
Bewertung:
(7802 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Peter Lenz ]
Zitat Über alles wird dann ein IV generiert.


Hallo Marcello,

was bedeutet "IV" ? Etwa ein PDF/X4 ?


Hallo Peter,

ich bin mir sicher, es heißt InhaltsVerzeichnis. Selbige werden generiert (wohingegen PDFs eher exportiert werden), und ja, Indesign ist hinsichtlich der Hyperlink-Funktionalität ein bisschen … äh… sensibel. Damit die Bookmarks funktionieren, müssen ja Hyperlinks hinterlegt sein. Ich habe selbst nach Jahren der IV-Generiererei (ha, was für ein Wort) noch nicht herausgefunden, mit welchen Aktionen man die Funktionalität eines solchen Verzeichnisses killen kann (um es dann zu vermeiden), aber habe auch noch keine sichere Erkenntnis. Ich kann mir allerdings vorstellen, dass das Löschen ganzer Zeilen sehr wohl sowas bewirken kann.

Leider sind solche Hyperlinks nicht in der üblichen Hyperlink-Palette zu finden. Gleichzeitig kann man ja auch noch Bookmarks (ebenfalls klickbar) anlegen, aber ich hatte schon genügend Fälle von global "toten" Bookmarks, die gar nichts taten. Immer im Zusammenhang mit verlorener Interaktivität im Inhaltsverzeichnis. Geholfen hat in all diesen Fällen nur die Neugenerierung.

Bernd


als Antwort auf: [#518029]

Inhaltsverzeichnis (Buch) funktioniert nach Bearbeiten nicht mehr (PDF-Hyperlinks)

Be.eM
Beiträge gesamt: 3368

4. Okt 2013, 00:40
Beitrag # 4 von 25
Beitrag ID: #518031
Bewertung:
(7800 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Tujetsch ]
Kann man ein generiertes IV überhaupt bearbeiten, ohne dass die Link-Funktionalität verloren geht?


Prinzipiell ja, aber wohl nur in engen Grenzen. Was problemlos geht, ist das Einfügen von Seitenumbrüchen, auch einzelne Worte löschen oder ändern geht meist. Aber anscheinend immer nur bis zu einem gewissen Punkt, und dann funktioniert das ganze IVZ nur noch digital. Geht, oder geht nicht ;-)

Bernd


als Antwort auf: [#518024]

Inhaltsverzeichnis (Buch) funktioniert nach Bearbeiten nicht mehr (PDF-Hyperlinks)

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2775

4. Okt 2013, 06:31
Beitrag # 5 von 25
Beitrag ID: #518032
Bewertung:
(7734 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

Zitat Leider sind solche Hyperlinks nicht in der üblichen Hyperlink-Palette zu finden.


In meiner aktuellen Version meines WpsHyperlinkInspector (nicht freigegeben!) kann man diese (Inhaltsverzeichnis-Hyperlinks - Quellen und Ziele) direkt ansprechen und auch löschen.

Falls mir jemand eine Testdatei zur Verfügung stellen kann, will ich gerne ausprobieren, was eine Veränderung der Einträge sowohl innerhalb der InDesign-Datei als auch in der exportierten PDF-Datei bewirkt.


als Antwort auf: [#518030]

Inhaltsverzeichnis (Buch) funktioniert nach Bearbeiten nicht mehr (PDF-Hyperlinks)

Be.eM
Beiträge gesamt: 3368

4. Okt 2013, 11:00
Beitrag # 6 von 25
Beitrag ID: #518050
Bewertung:
(7693 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ WernerPerplies ] In meiner aktuellen Version meines WpsHyperlinkInspector (nicht freigegeben!) kann man diese (Inhaltsverzeichnis-Hyperlinks - Quellen und Ziele) direkt ansprechen und auch löschen.

Falls mir jemand eine Testdatei zur Verfügung stellen kann, will ich gerne ausprobieren, was eine Veränderung der Einträge sowohl innerhalb der InDesign-Datei als auch in der exportierten PDF-Datei bewirkt.



Hallo Werner,

im Prinzip wäre hier Tujetschs Buch wohl genau der Kandidat für einen Test. Wenn das nicht klappt, kann ich später mal suchen, ob ich irgendein Buch halbwegs handhabbarer Größe finde.

Was mich gestern noch irritiert hat: ich habe beim Schreiben des Beitrages hier ein uraltes Buch von mir geöffnet, das aufgebaut ist wie alle anderen auch, nämlich mit IVZ in einer separaten Datei. Und wenn ich mir die Hyperlink-Eigenschaften zu jedem Eintrag angesehen habe (die kann man tatsächlich anschauen, wenn man Text markiert und dann die Hyperlink-Eigenschaften aufruft), dann hat ID bei jedem Eintrag behauptet, das Zieldokument sei nicht auffindbar. Und das selbst dann, wenn selbiges GEÖFFNET war. Insofern bin ich mir nicht sicher, an welcher Stelle (IVZ oder Zieldokument) dieser Fehler entsteht. Ich vermute mal, das wäre in so einem Fall genau das Buch, das ohne Neugenerierung zu einem inaktiven IVZ und nicht funktionalen Bookmarks führt. Aber gucken wir mal… Tujetsch?

Bernd


als Antwort auf: [#518032]
(Dieser Beitrag wurde von Be.eM am 4. Okt 2013, 11:01 geändert)

Inhaltsverzeichnis (Buch) funktioniert nach Bearbeiten nicht mehr (PDF-Hyperlinks)

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2775

4. Okt 2013, 11:16
Beitrag # 7 von 25
Beitrag ID: #518051
Bewertung:
(7688 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

Zitat im Prinzip wäre hier Tujetschs Buch wohl genau der Kandidat für einen Test. Wenn das nicht klappt, kann ich später mal suchen, ob ich irgendein Buch halbwegs handhabbarer Größe finde.

Ich stelle auch gerne ein FTP-Zugang zur Verfügung.

Zitat Und wenn ich mir die Hyperlink-Eigenschaften zu jedem Eintrag angesehen habe (die kann man tatsächlich anschauen, wenn man Text markiert und dann die Hyperlink-Eigenschaften aufruft), dann hat ID bei jedem Eintrag behauptet, das Zieldokument sei nicht auffindbar.


Bei externen Zielen verhält sich InDesign etwas merkwürdig.

Wenn eine externe Datei fehlt, kann man die Eigenschaften dieses Ziels, und somit den Dateinamen nicht abfragen. Stellt man InDesign solch eine Datei wieder zur Verfügung, funktioniert das Ziel wieder.

Die Info muss also irgendwo in der Datei vorhanden sein, wo weiß ich bisher noch nicht.

Fehlend kann auch ein anderer Pfad oder eine geänderte Codierung (Sonderzeichen?) im Dateinamen bedeuten.


als Antwort auf: [#518050]

Inhaltsverzeichnis (Buch) funktioniert nach Bearbeiten nicht mehr (PDF-Hyperlinks)

Be.eM
Beiträge gesamt: 3368

4. Okt 2013, 11:30
Beitrag # 8 von 25
Beitrag ID: #518052
Bewertung:
(7683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ WernerPerplies ] Bei externen Zielen verhält sich InDesign etwas merkwürdig.

Wenn eine externe Datei fehlt, kann man die Eigenschaften dieses Ziels, und somit den Dateinamen nicht abfragen. Stellt man InDesign solch eine Datei wieder zur Verfügung, funktioniert das Ziel wieder.

Die Info muss also irgendwo in der Datei vorhanden sein, wo weiß ich bisher noch nicht.

Fehlend kann auch ein anderer Pfad oder eine geänderte Codierung (Sonderzeichen?) im Dateinamen bedeuten.



Hallo Werner,

ja, das seltsame ist ja auch, dass im Zieldokument dann kein Anker bzw. eine Sprungmarke an den gesammelten Überschriften entsteht. Ich generiere seit 20 Jahren Inhaltsverzeichnisse, hauptsächlich in FrameMaker (wo tatsächlich Hyperlink-Marken und Sprungziel-Marken gesetzt werden), insofern sind mir die Grundprinzipien funktionierender Buchverwaltung vertraut… wozu auch Namensgebung und das Verbot der Umbenennung referenzierter Objekte gehört ;-)

Der tatsächliche Knackpunkt ist wohl die "versteckte Liste" von Hyperlinks, die sowohl im IVZ als auch in den Zieldokumenten irgendwo abgelegt sein muss. Und ein klein bisschen Arbeit in diesem oder jenem Dokument zerstört selbige.

Bernd


als Antwort auf: [#518051]

Inhaltsverzeichnis (Buch) funktioniert nach Bearbeiten nicht mehr (PDF-Hyperlinks)

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2775

4. Okt 2013, 12:17
Beitrag # 9 von 25
Beitrag ID: #518054
Bewertung:
(7653 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

Zitat Der tatsächliche Knackpunkt ist wohl die "versteckte Liste" von Hyperlinks


das ist es eigentlich nicht, Inhaltsverzeichniseinträge sind Querverweise, deren Namen mit einem Punkt beginnt.

Wir hatten das Thema mal vor längerer Zeit
Wird die Erstellung des Inhaltsverzeichnisses über Hyperlinks realisiert?

Aber die Info über die fehlenden Dateien fehlt.


als Antwort auf: [#518052]

Inhaltsverzeichnis (Buch) funktioniert nach Bearbeiten nicht mehr (PDF-Hyperlinks)

Be.eM
Beiträge gesamt: 3368

4. Okt 2013, 12:37
Beitrag # 10 von 25
Beitrag ID: #518055
Bewertung:
(7643 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ WernerPerplies ] das ist es eigentlich nicht, Inhaltsverzeichniseinträge sind Querverweise, deren Namen mit einem Punkt beginnt.

Wir hatten das Thema mal vor längerer Zeit
Wird die Erstellung des Inhaltsverzeichnisses über Hyperlinks realisiert?

Aber die Info über die fehlenden Dateien fehlt.


Hallo Werner,

uff… ein langer Thread, der da oben. Letztlich sind Querverweise ja auch nur Hyperlinks mit besonderen Eigenschaften, die dahinter liegende Interaktivität hat vermutlich die gleichen Prinzipien. Interessant in oben verlinktem Thread war, dass offensichtlich die ".XXXX"-Querverweise bei jedem Neugenerieren auch neu (und abweichend) erzeugt werden, d.h. nicht mal unveränderte Einträge auf unveränderte Zieladressen bleiben gleich. Was wäre, wenn ähnliches auch bei Bearbeitung der Zieldokumente stattfindet, d.h. wenn beispielsweise im Zieldokument (echte) Querverweise aktualisiert werden und hierbei nach dem Motto "alles neu macht der Mai" verfahren wird?

Angesichts dieses etwas nebelhaften Verhaltens scheint mir die Lösung für das Problem von Tujetsch eher im irgendwie gesteuerten Ausschließen von Doppeleinträgen zu liegen. Zum Beispiel, indem man zwei Versionen von Level-1-Überschriften benutzt, von denen nur jeweils eine im IVZ einbezogen wird. Und die andere wird nur aus optischen Gründen in den Folgeabschnitten benutzt, guckt genauso aus, kommt aber nicht ins IVZ.

Bernd


als Antwort auf: [#518054]

Inhaltsverzeichnis (Buch) funktioniert nach Bearbeiten nicht mehr (PDF-Hyperlinks)

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2775

4. Okt 2013, 12:42
Beitrag # 11 von 25
Beitrag ID: #518056
Bewertung:
(7637 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

Zitat Angesichts dieses etwas nebelhaften Verhaltens scheint mir die Lösung für das Problem von Tujetsch eher im irgendwie gesteuerten Ausschließen von Doppeleinträgen zu liegen. Zum Beispiel, indem man zwei Versionen von Level-1-Überschriften benutzt, von denen nur jeweils eine im IVZ einbezogen wird. Und die andere wird nur aus optischen Gründen in den Folgeabschnitten benutzt, guckt genauso aus, kommt aber nicht ins IVZ.


Oder mal rein spekulativ:

Was passiert eigenlich, wenn man aus Inhaltsverzeichniseinträgen normale Querverweise macht?


als Antwort auf: [#518055]

Inhaltsverzeichnis (Buch) funktioniert nach Bearbeiten nicht mehr (PDF-Hyperlinks)

Be.eM
Beiträge gesamt: 3368

4. Okt 2013, 12:52
Beitrag # 12 von 25
Beitrag ID: #518057
Bewertung:
(7631 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ WernerPerplies ]
Oder mal rein spekulativ:

Was passiert eigenlich, wenn man aus Inhaltsverzeichniseinträgen normale Querverweise macht?


Hallo Werner,

du meinst im Rahmen einer wie auch immer gearteten automatischen Konvertierung? Vermutlich würden sie dann dauerhaft funktionieren, aber ich bin mir nicht sicher, inwieweit die vorhandene technische Koppelung IVZ-Eintrag + PDF-Bookmark funktionieren würde. Letztere bleiben ja vermutlich außen vor, wenn das mal ein richtiger Querverweis ist.

Grüße,
Bernd


als Antwort auf: [#518056]

Inhaltsverzeichnis (Buch) funktioniert nach Bearbeiten nicht mehr (PDF-Hyperlinks)

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2775

4. Okt 2013, 12:55
Beitrag # 13 von 25
Beitrag ID: #518058
Bewertung:
(7627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

Zitat du meinst im Rahmen einer wie auch immer gearteten automatischen Konvertierung?


Ja genau. Und der automatischen Löschung, wenn ein neues Verzeichnis generiert werden soll.

Aber im Moment weiß ich noch nicht genug über die genauen Anforderungen.


als Antwort auf: [#518057]

Inhaltsverzeichnis (Buch) funktioniert nach Bearbeiten nicht mehr (PDF-Hyperlinks)

Be.eM
Beiträge gesamt: 3368

4. Okt 2013, 13:01
Beitrag # 14 von 25
Beitrag ID: #518059
Bewertung:
(7621 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ WernerPerplies ] Ja genau. Und der automatischen Löschung, wenn ein neues Verzeichnis generiert werden soll.

Aber im Moment weiß ich noch nicht genug über die genauen Anforderungen.


Dazu sollte sich jetzt mal der Threadersteller melden, denn ich kann meine Inhaltsverzeichnisse ja relativ schmerzfrei jederzeit neu generieren. Ich muss da nicht so viel nacharbeiten, insofern habe ich keine Anforderungen. Nur leises Kopfschütteln über die technisch mangelhafte Implementation von Funktionen in ID. Indesign-eigene Querverweise gehören da übrigens auch dazu.

Grüße,
Bernd


als Antwort auf: [#518058]

Inhaltsverzeichnis (Buch) funktioniert nach Bearbeiten nicht mehr (PDF-Hyperlinks)

Tujetsch
Beiträge gesamt:

7. Okt 2013, 07:35
Beitrag # 15 von 25
Beitrag ID: #518165
Bewertung:
(7440 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen
Musste erst mal alle Antworten lesen, da habe ich wohl eine etwas heikle Frage gestellt.
Wenn sich jemand dafür interessiert, kann ich gerne die entsprechenden Daten zur Verfügung stellen. Müsste erst mal schauen, wie gross diese werden.
Wem soll ich die Daten zustellen?

Gruss


als Antwort auf: [#518059]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow