[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Inhaltsverzeichnis mit CS und DREI Spalten!?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Inhaltsverzeichnis mit CS und DREI Spalten!?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

1. Sep 2004, 20:00
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(3773 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin.

Mein Indesign-Dok ist so aufgebaut, dass ich in den Abschnittsmarken Seminarnummern trage. Im Format "Topheadline" ist das Thema dann ausgeschrieben.

Bsp:

Absatzmarke: "Kursnr. 08/15"
Topheadline: "Alles über Kamasutra"

Ich brech mir hier gerade die Finger ab bei dem Versuch, sowohl das THEMA als auch die Kursnummer vor die Seitenzahl zu kriegen.

Wenn ihr's nich wisse, tippe ich's bald noch ab bzw machs manuell in ner Tabelle.

Für ne Idee wäre ich super dankbar!!

Patrick
X

Inhaltsverzeichnis mit CS und DREI Spalten!?

typomaniac
Beiträge gesamt: 250

2. Sep 2004, 10:56
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #106426
Bewertung:
(3773 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Patrick,

schnallen tu ich Dein Problem schon. Hast Du denn beim Anlegen des Inhaltsverzeichnisses die verlangten Formate alle hinzugefügt? (Inhaltsverzeichnisformate > Hinzufügen).

typomaniac


als Antwort auf: [#106353]

Inhaltsverzeichnis mit CS und DREI Spalten!?

typomaniac
Beiträge gesamt: 250

2. Sep 2004, 11:37
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #106433
Bewertung:
(3773 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
na ja, hab erst jetzt gesehen, dass sich das wohl während einer Nachtschicht erledigt hat... ;-)

typomaniac


als Antwort auf: [#106353]

Inhaltsverzeichnis mit CS und DREI Spalten!?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

2. Sep 2004, 11:39
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #106434
Bewertung:
(3773 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist ein bisschen einfacher, als ihr denkt, aber dennoch zu schwer für Indesign :-)

Ich habe ein Absatzformat definiert "Topheadline". Jedes Kapitel benutzt es als Überschrift.

Somit kriege ich problemlos dieses Format im Inhaltsverzeichnis angezeigt.

Die einzelnen Kapitel tragen zudem buchbare Kursnummern, die ich als Absatzmarken automatisiert ans obere Seitenende platziert habe.

Mein Inhaltsverzeichnis soll also nun wie folgt DREISPALTIG laufen, um Kursbezeichnung, Buchungsnummer und Seitenzahl darzustellen:

"Alles über Kamasutra" ....... Kurs 08/16 ..... Seite 37
"Die Wahrheit über..." ....... Kurs 47/11 ..... Seite 62

and so on.

HELFT mir, sonst tipp ich's ab... UÄÄH


als Antwort auf: [#106353]

Inhaltsverzeichnis mit CS und DREI Spalten!?

typomaniac
Beiträge gesamt: 250

2. Sep 2004, 12:02
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #106441
Bewertung:
(3773 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hey MartinF,

...genauso hab ichs jetzt auch hingebastelt! Zehn Sekunden vor dem Posten hab ich Deinen Vorschlag gesehen; kann also nicht sooo dämlich sein, diese Lösung ;-))

typomaniac


als Antwort auf: [#106353]

Inhaltsverzeichnis mit CS und DREI Spalten!?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

2. Sep 2004, 12:13
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #106445
Bewertung:
(3773 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi typomaniac,

> ...genauso hab ichs jetzt auch hingebastelt!
Dann schick mal Deinen Text.
Ich bin sicher, Du hat's besser formuliert. ;-)

> Zehn Sekunden vor dem Posten hab ich Deinen Vorschlag gesehen;
> kann also nicht sooo dämlich sein, diese Lösung ;-))

Und wenn doch, dann sind wir beide wenigstens nicht allein dämlich, sondern zu zweit. Und das ist doch auch schon mal was. ;-)

Martin


als Antwort auf: [#106353]

Inhaltsverzeichnis mit CS und DREI Spalten!?

typomaniac
Beiträge gesamt: 250

2. Sep 2004, 12:22
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #106447
Bewertung:
(3773 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@Anonym (MartinF?)

...Deine Ausformulierung ist m.E. sauber. Sollte Patrick eigentlich nachvollziehen können. Nochmals:

Die gewünschten zwei Textformate (Titel/Zwischentitel) in ein neu zu erstellendes Inhaltsverzeichnisformat aufnehmen.

Beim Oberen die Pagina deaktivieren; beim Unteren die Pagina aktivieren.

Inhaltsverzeichnis anlegen.

Mit Suchen/Ersetzen die Zeilenschaltungen nach dem Oberen Format mit Tabulator ersetzen (demnach jede zweite Zeilenschaltung).

Im Tabulator-Kontextmenü die Punktierungen definieren.

Unklar genug?

typomaniac


als Antwort auf: [#106353]

Inhaltsverzeichnis mit CS und DREI Spalten!?

PatrickKByte
Beiträge gesamt: 42

2. Sep 2004, 17:20
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #106540
Bewertung:
(3773 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
p.s. ICH war anonym.

Vielen Dank erstmal für eure Hinweise. Demnach wird es sicher irgendwie funktionieren.

Euer Lösungsansatz setzt allerdings voraus, dass die Kursnummer ein eigenes Textelement ist mit einem eigenen Absatzformat, um ins Inhaltsverzeichnis aufgenommen zu werden.

Dem ist derzeit aber NICHT so. Daher ja mein Problem!

Ich habe die Kursnummern nämlich ganz mutig in die ABSATZMARKEN geschrieben, in die ich -scheinbar- nicht dran komme.

#patrick#


als Antwort auf: [#106353]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow