[GastForen Betriebsysteme und Dienste Microsoft (Hard- und Software) Invalid System Disk

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Invalid System Disk

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4665

9. Sep 2006, 16:17
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(11300 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Als Macuser habe ich auch einen Promarkt Windows XP Rechner (noch verplombt).
Beim Aufstarten kommt jetzt die Meldung:

Invalid System disk
Replace the disk, and then press any key

> es sind keine zusätzlichen Medien angeschlossen. nach dem drücken einer Taste kommt die
Meldung Disk boot failure, insert system disk and press enter

Ein Beitrag den ich über die Suche gefunden habe, hat leider keine Erleuchtung gebracht.
Da ich den Rechner jetzt dringend brauche, scheidet ein Einsenden beim Promarkt - da noch Garantie - aus.

Über das Bios wird die Festplatte noch gefunden.

Was könnten jetzt die nächsten Schritte sein, um das System wieder zu starten?
Das Einlegen der System CD (Servicepack 2) bringt nur einen schwarzen Bildschirm?

Das Neustarten mit System CD bringt einen blauen Bildschirm, anschließend die Meldung Setup lädt Dateien. Der Versuch über die Wiederherstellungskonsole das System zu starten dreht sich im Kreis nachdem ich exit eingebe fängt alles von vorne an und nichts wird repariert?

Bin ratlos!
X

Invalid System Disk

willy48
Beiträge gesamt: 319

9. Sep 2006, 17:28
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #249956
Bewertung:
(11276 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ruebi,
das klingt ja nach einem Totalschaden. Ein blauer Schirm bei XP ist eher ungewöhnlich.

Wann hast Du den PC gekauft? Laut Konsumentenschutzgesetz muß der Verkäufer innerhalb einer gewissen Zeit nach dem Kauf die beschädigte Ware gegen ein anderes Gerät sofort austauschen. Diese Zeit kan von Land zu Land differieren. Also ein Besuch beim Verkäufer ist dringend anzuraten.

Technisch kann ich nur raten, im Bios die Bootsequenz zu prüfen und gegebenenfalls das CD-Laufwerk als 1st Boot Device zu definieren.

Viel Glück!


als Antwort auf: [#249953]

Invalid System Disk

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4665

9. Sep 2006, 18:12
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #249960
Bewertung:
(11270 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich denke das der blaue schirm in diesem Fall schon normal ist.

Deinen Rat bezügl. bios habe ich nicht verstanden. Kannst du dir erklären, warum die Wiederherstellungskonsole nichts macht?


als Antwort auf: [#249956]

Invalid System Disk

willy48
Beiträge gesamt: 319

9. Sep 2006, 19:24
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #249962
Bewertung:
(11264 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ruebi,
es ist also nicht der berüchtigte "Blue Screen of dead", (blauer Schirm mit weisser Fehlermeldung, sondern ein leerer blauer Schirm.

Zum BIOS:
während des Bootvorganges die Taste "DEL" oder "F1" drücken, dann kommst Du in die BIOS Settings. Es ist verschiedentlich ob man DEL oder F1 drücken muss.
Es wird aber in der untersten Zeile des Schirmes angezeigt, wann Du die Taste drücken sollst.

In einer Option der BIOS-Settings kann man festlegen, welche die 1st boot device, welche die 2nd bootdevice usw ist.


Normale Einstellung mit Diskettelaufwerk ist
1st A 2nd X und 3th ist C. Wobei ich mit X das optische Laufwerk meine.

Ohne Diskettenlaufwerk:
1st X, 2nd C und 3th Irgendwas

Wenn die Bootsequenz so wie oben dargestellt ist, und es ist keine Diskette im Schacht, dann müsste die Maschine vom CD-Laufwerk booten, vorausgesetzt es ist eine bootfähige CD/DVD im optischen Laufwerk drinnen.

Ein Tipp:
Schau Dir die beim PC beiligenden CD's genau an, welche für das zurücksetzen in den Auslieferungszustand zuständig ist.

Noch ein Tipp:
Während des Bootvorganges die Taste F8 mehrmals drücken., dann kommst Du in den "Abgesicherten Modus", da werden nur die Treiber geladen, die unbedingt für das System nötig sind. Da ist dann die Fehlersuche bereits eingeschränkt.

Viel Glück!


als Antwort auf: [#249960]

Invalid System Disk

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4665

9. Sep 2006, 20:01
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #249963
Bewertung:
(11257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Willi!

Seit eben sehe ich wieder meine Festplatte im bios, das war drei stunden jetzt nicht der Fall.
Meine Einstellungen bisher:
1. boot device CD-rom
2. boot device removable
3. boot device Hard Disk
4. boot device Disabled

Ich habe jetzt 1. und 3. getauscht > ist das richtig?

Nachtrag: Nach dem erneuten Starten wird die Festplatte unter Primary IDE Master wieder nicht mehr angezeigt??!!


als Antwort auf: [#249962]
(Dieser Beitrag wurde von ruebi am 9. Sep 2006, 20:04 geändert)

Invalid System Disk

willy48
Beiträge gesamt: 319

9. Sep 2006, 21:20
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #249970
Bewertung:
(11241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ruebi,
setze die 1. Bootdevice wieder auf CD-Rom, die 2. auf Harddisk und die 3. auf Removable. Dann versuche zu booten.

Beim 2. Test, lege eine bootable CD ins optische Laufwerk und versuche wieder zu booten.

Wenn beides nicht geht, dann hänge alle aussenliegenden Devices bis auf dem Bildschirm ab und versuche wieder die 2 Bootvarianten.
Ich habe schon erlebt, dass ein defekter USB-Stick das ganze System niederhält.

Ich glaube, dass das von Dir angesprochene Phänomen mit den Primary IDE mit den Änderungen im BIOS nicht zusammen hängt, oder hast Du händische Änderungen an den IDE-Bussses durchgeführt, vielleicht etwas umgesteckt?

Was ist die eigentlich die Removeable Bootdevice, vielleicht ein Cardreader?
Steckt da vielleicht eine Karte drin?

Wenn alle Testversuche fehlschlagen, gib mir beim nächsten Post die technischen Daten des PC's bekannt.

Allerdings glaube ich jetzt schon mehr an einen Hardwarefehler.

Dann wäre das Systemboard, ein Ramstein sowie das Netzteil oder die HDD an oberster Stelle einer Defektliste. Dann muss er wirklich zum PC-Doktor.

Das gute daran, wenn an einem Fehler überhaupt was gut sein kann ist, dass der Fehler hart am System ist, ein intermetierender Fehler wäre noch unangenehmer.


als Antwort auf: [#249963]

Invalid System Disk

gpo
Beiträge gesamt: 5520

9. Sep 2006, 22:18
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #249973
Bewertung:
(11237 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

eigentlich werden Rechner, auch Lappies "voll vorinstalliert" ausgeliefert...
und laufen auch beim ersten mal:))

wenn du nun einen erwischt hast....
der offensichtlich schon mal "bedient wurde"...
scheint er eine massive Macke zu haben!

die Meldung kommt meist wenn eine Platte erkannt wurde(im BIOS)...
aber kein lauffähiges System vorgefunden wurde...
also "gar nix" drauf ist!!!

nun must du klären/erklären ob du genau so einen Läppi gekauft hast???

die hoffentlich beigelegte OEM-CD sollte startfähig sein...
mit einem XP drauf

das Setup sagt dir ob z.B. vorher Formatiert werden muss

...allerdings finde ich das auch etwas sehr seltsam:))
Mfg gpo


als Antwort auf: [#249960]

Invalid System Disk

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4665

9. Sep 2006, 23:22
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #249976
Bewertung:
(11224 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ willy48 ] Hallo Ruebi,
setze die 1. Bootdevice wieder auf CD-Rom, die 2. auf Harddisk und die 3. auf Removable. Dann versuche zu booten.

hier kommt die Fehlermeldung erneut. Seltsamerweise wird die Festplatte manchmal im Bios erkannt, manchmal nicht ...

Antwort auf: Beim 2. Test, lege eine bootable CD ins optische Laufwerk und versuche wieder zu booten.

Hier kommt wieder blauer Bildschirm mit weißer Schrift
Es wurde ein Problem festgestellt ...
Technische Information ***Stop:0X0000007F
Starten Sie den Computer neu, drücken Sie die F8 Taste ...
> Mit der F8 Taste komme ich bei mir nicht in den abgesicherten Modus, sondern in ein Feld
Boot Menu > Select a Boot first device.
Zur Auswahl stehen hier Harddisk und CDROM. Wenn ich auf Harddisk gehe lande ich wieder am eingangs erwähnten Wiederherstellungsbildschirm und es passiert nichts.

Antwort auf: Wenn beides nicht geht, dann hänge alle aussenliegenden Devices bis auf dem Bildschirm ab und versuche wieder die 2 Bootvarianten.

Was heist das?

Antwort auf: oder hast Du händische Änderungen an den IDE-Bussses durchgeführt, vielleicht etwas umgesteckt?

Erwecke ich auf dich den Eindruck, als ob ich da schon jemals gewesen wäre? ;-)

Antwort auf: Was ist die eigentlich die Removeable Bootdevice, vielleicht ein Cardreader?
Steckt da vielleicht eine Karte drin?

Ja, aber auch wenn die karte nicht drin ist, macht es keinen Unterschied.

Antwort auf: Wenn alle Testversuche fehlschlagen, gib mir beim nächsten Post die technischen Daten des PC's bekannt.

AMD Athlon 64 Processor 3400+, System Windows XP

Nebenbei wird die Festplatte wieder mal gerade nicht erkannt??!!


als Antwort auf: [#249970]

Invalid System Disk

willy48
Beiträge gesamt: 319

9. Sep 2006, 23:34
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #249977
Bewertung:
(11219 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ruebi,
bad news,
Lese diesen Link zur Fehlermeldung 0X0000007F:
http://support.microsoft.com/...=1131&sid=global

Sorry, aber das ist wirklich ein Hardwarefehler!


als Antwort auf: [#249976]

Invalid System Disk

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4665

10. Sep 2006, 00:43
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #249980
Bewertung:
(11210 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hm, shit!

Danke für deine Hilfe, etwas gebracht hat es ja ...
In der Beschreibung steht aber nicht, dass die Festplatte unbedingt kaputt sein muss. Hoffe, dass man noch eine Datensicherung machen kann.

Gute Nacht!
rübi


als Antwort auf: [#249977]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/