[GastForen Archiv Apple iLife - Home Multimedia Itunes auf Mobiltelefon?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Itunes auf Mobiltelefon?

Luffe
Beiträge gesamt:

7. Jan 2008, 14:34
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(2853 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
kleine dumme Frage: kann ich eigentlich meine mp3's ausser auf dem Mac und ipod auch auf meinem normalen Nokia-Mobiltelefon anhören? Ich habe versucht, welche da drauf zu spielen, und sie wurden irgendwie nicht als Musik erkannt. Oder hat da jede Firma ihr eigenes Format?

Danke und Gruss
Luffe
X

Itunes auf Mobiltelefon?

Der Holgi
Beiträge gesamt: 967

7. Jan 2008, 15:13
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #329581
Bewertung:
(2842 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sind die Songs, die in deinem iTunes liegen denn im mp3 oder im AAC Format??

Wenn du die Songs in AAC importierst, dann kann Dein Nokia die nicht abspielen. Du musst dann ggf. deine gesamte Mediathek umkonvertieren.

Viele Grüße
Der Holgi
-------------------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info


als Antwort auf: [#329565]

Itunes auf Mobiltelefon?

Luffe
Beiträge gesamt:

7. Jan 2008, 15:52
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #329603
Bewertung:
(2834 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da habe ich überhaupt noch nicht drauf geachtet. Die Musik kommt von verschiedenen Stellen, teilweise Itunes-store, teilweise von CD's oder woandersher. Auf dem Computer oder Ipod merke ich ja keinen Unterschied. Was ist denn der Unterschied? Von Musikdatei-formaten habe ich gar keine Ahnung. Ich dachte, mp3 waere so was wie jpg, das man auf allen möglichen Apparaten und Programmen angucken kann.

Ich will nicht alle Musik auf dem Nokiatelefon haben, aber ein paar Lieder wären schon nett. Wie stellt man das Format fest, und wie geht das konvertieren?

Danke und Gruss

Luffe


als Antwort auf: [#329581]

Itunes auf Mobiltelefon?

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

7. Jan 2008, 16:23
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #329618
Bewertung:
(2826 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Luffe ] Da habe ich überhaupt noch nicht drauf geachtet. Die Musik kommt von verschiedenen Stellen, teilweise Itunes-store,


Tja, DIE kannste schon mal vergessen, da erstens AAC (was der Nokia m.W. nicht kann) und zweitens weil DRM-geschützt, also nur am Rechner oder iPod abspielbar.

Antwort auf: Was ist denn der Unterschied?

Kompression(-sverfahren). AAC ist bei gleicher Kompression qualitativ besser.

Antwort auf: Von Musikdatei-formaten habe ich gar keine Ahnung. Ich dachte, mp3 waere so was wie jpg, das man auf allen möglichen Apparaten und Programmen angucken kann.


MP3 ja, AAC eben nicht.

Antwort auf: Ich will nicht alle Musik auf dem Nokiatelefon haben, aber ein paar Lieder wären schon nett.

Ich verstehe zwar nicht WARUM man das wollen würde, wenn man denn ein iPod hat, welches nicht nur bessere Qualität bietet, sondern auch um ein vielfaches leichter zu bedienen ist, aber das musst du ja schließlich selber wissen. Ich persönlich habe es ziemlich schnell wieder gelassen bei meinem Nokia.

Antwort auf: Wie stellt man das Format fest, und wie geht das konvertieren?

Apfel-J drücken um in die Darstellungsoptionen zu kommen und dort "Art" aktivieren. Dann hast du auch eine Spalte die du das jeweilige Format entnehmen kannst. Wenn AAC, dann musst du deine Voreinstellungen (unter dem "Erweitert"-Reiter) auf "als MP3 Importieren" einstellen. Danach werden alle neuen Importe (bis auf die iTMS Lieder natürlich) als MP3 importiert und du kannst fortan auch einzelne (nicht MP3 komprimierte und nicht DRM-geschützte) Lieder rechts-klicken und "Auswahl konvertieren in MP3" wählen. DIE (doppelten) Dateien sollten dein Telefon auch abspielen können, insofern im richtigen Verzeichnis etc.

Gruß
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#329603]

Itunes auf Mobiltelefon?

Luffe
Beiträge gesamt:

7. Jan 2008, 19:07
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #329677
Bewertung:
(2813 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So langsam kommt Licht ins Dunkel. Aber so ganz verstehe ich's immer noch nicht. AAC ist also ein Apple-Eigenformat, das nicht in was anderes konvertierbar ist? Ich finde, darauf sollte im Itunes-Store hingewiesen werden.
Was heisst DRM-geschützt? Ist es das, dass man ein Lied nur auf 5 oder so Rechner haben darf? Was, wenn ich eine normale Audio-CD davon brenne? Dann wird doch das Format wieder geändert? Aber der DRM-Schutz bleibt bestehen, wenn man's wieder in Mp3 umwandelt?

Meinen Ipod habe ich erst seit Weihnachten, ich werde ihn bestimmt viel benutzen. Ich möchte aber gerne wissen, wie das alles zusammenhängt, und welche Art von Dateien man für welchen Zweck gebrauchen kann.

Danke und Gruss

Luffe


als Antwort auf: [#329618]

Itunes auf Mobiltelefon?

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

7. Jan 2008, 21:52
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #329723
Bewertung:
(2798 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Luffe ] AAC ist also ein Apple-Eigenformat,

Nein. Nix Apple. Einfach "nur" MPEG. Der quasi Nachfolger von MP3, welches aber, im Gegensatz zu MP3, auch DRM (Digital Rights Management) erlaubt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Advanced_Audio_Coding

Antwort auf: das nicht in was anderes konvertierbar ist?

Nein. Siehe unten.

Antwort auf: Ich finde, darauf sollte im Itunes-Store hingewiesen werden.

Soviel zum Thema "AGBs zustimmen ohne sie zu lesen".

Antwort auf: Was heisst DRM-geschützt?Ist es das, dass man ein Lied nur auf 5 oder so Rechner haben darf?

Genau das. Oder so.
http://de.wikipedia.org/wiki/Digitale_Rechteverwaltung
Wikipedia ist dein bester Freund.

Antwort auf: Was, wenn ich eine normale Audio-CD davon brenne? Dann wird doch das Format wieder geändert? Aber der DRM-Schutz bleibt bestehen, wenn man's wieder in Mp3 umwandelt?

Nein. Wenn du es rausbrennt und wieder importierst, dann ist es natürlich vom DRM befreit, da dann MP3 bzw. zwischendurch eben NICHT AAC.

Antwort auf: Meinen Ipod habe ich erst seit Weihnachten, ich werde ihn bestimmt viel benutzen. Ich möchte aber gerne wissen, wie das alles zusammenhängt, und welche Art von Dateien man für welchen Zweck gebrauchen kann.

Das wirst du schon noch. Gerade auf diesem Wege. ;-)

Gruß
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#329677]

Itunes auf Mobiltelefon?

Luffe
Beiträge gesamt:

7. Jan 2008, 21:59
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #329725
Bewertung:
(2796 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Interessant. ich muss zugeben, dass ich das Kleingedruckte bei Itunes nicht gelesen habe, und jahrelang auch keine Beschwerden hatte, bis ich eben mal ein Lied auf mein Nokia tun wollte.
Der Ausweg wäre aber dann das Brennen und erneut importieren... wenn ich nicht inzwischen einen Ipod hätte!

Vielen Dank für deine Ausführungen

Gruss

Luffe


als Antwort auf: [#329723]

Itunes auf Mobiltelefon?

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

7. Jan 2008, 22:30
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #329726
Bewertung:
(2786 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kein Problem. Bedenke allerdings auch, dass der Vorgang mit dem rausbrennen etc. auch die Meta-Tags und Coverbilder nichtig macht. ;-)

Gruß
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#329725]

Itunes auf Mobiltelefon?

Luffe
Beiträge gesamt:

7. Jan 2008, 22:43
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #329728
Bewertung:
(2781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Doch noch eine kleine Frage. Metatags? Ist das was Spannendes? Oder ist das Künstlername, Genre und Rating?

Gruss

Luffe


als Antwort auf: [#329726]

Itunes auf Mobiltelefon?

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

7. Jan 2008, 22:58
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #329729
Bewertung:
(2776 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja. Es sind die Infos die du in den vielen lustigen Spalten stehen siehst. ;-)

Gruß
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#329728]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022