[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign JSFindschange vereinfachen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

JSFindschange vereinfachen

meistroM
Beiträge gesamt: 13

8. Aug 2007, 13:23
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(37938 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,

wie kann man die Routinen (TextCleanup) vereinfachen, hier ein Beispiel. Derzeit wird jede Zahl einzeln abgefragt. Alles in einer Zeile abzufragen wäre natürlich super...

Code
{findText:"0m"}	{changeText:"0^<m"}	once	Find all m and replace with 1/8m 
{findText:"1m"} {changeText:"1^<m"} once Find all m and replace with 1/8m
{findText:"2m"} {changeText:"2^<m"} once Find all m and replace with 1/8m
{findText:"3m"} {changeText:"3^<m"} once Find all m and replace with 1/8m
{findText:"4m"} {changeText:"4^<m"} once Find all m and replace with 1/8m
{findText:"5m"} {changeText:"5^<m"} once Find all m and replace with 1/8m
{findText:"6m"} {changeText:"6^<m"} once Find all m and replace with 1/8m
{findText:"7m"} {changeText:"7^<m"} once Find all m and replace with 1/8m
{findText:"8m"} {changeText:"8^<m"} once Find all m and replace with 1/8m
{findText:"9m"} {changeText:"9^<m"} once Find all m and replace with 1/8m


Danke für eure Hilfe
Gruß
MM
_________

Meine Config:
OSX 10.4.11, 2.1 GHz PowerPC Imac G5, Speicher 2.5 GB DDR2 SDRAM,
Creative Suite Professional CS3
X

JSFindschange vereinfachen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12295

8. Aug 2007, 13:51
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #306992
Bewertung:
(37870 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Manfred,

mit "alles-in-einer-Zeile" ist in CS2 noch nicht drin (in CS3 ginge das über GREP).

Aber Du könntest statt dem TextCleanup.jsx das Skript ReplaceInStringProWithConfig.jsx von Matthias verwenden.

Gesuchter String "^9m"
ersetze: "m"
durch: "^<m"

Zur Funktion:
Zunächst werden alle Kombinationen zwischen einer beliebigen Zahl und "m" mit einer temporären Farbe markiert. Anschließend werden alle markierten "m"s durch "^>m" ersetzt.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#306982]

JSFindschange vereinfachen

zaphodbeeblebroxx
Beiträge gesamt: 408

8. Aug 2007, 23:41
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #307104
Bewertung:
(37829 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo MM, Hallo Martin,

wenn Du nur schwarzen Text durchsuchst kannst Du folgendes machen:

Im InDesign-Dokument eine temporäre Farbe anlegen z.B. die Farbe "Gefunden" in RGB-Rot.

In Deiner Suchen/Ersetzen-Liste suchen nach "^9m" (beliebige Zahl + m) ersetzen mit der temporären Farbe.
Nach "m" in der temporären Farbe suchen und durch "^<m" in der Farbe schwarz ersetzen.

Somit wären es noch zwei Zeilen. Habe momentan keine Scripting-Referenz zur Hand, aber es müsste in etwa wie folgt lauten:

Code
{findText:"^9m"} {fillColor:"Gefunden"} once	 
{findText:"m", fillColor:"Gefunden"} {changeText:"^<m", fillColor:"Black"} once



Matthias


als Antwort auf: [#306992]

JSFindschange vereinfachen

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

9. Aug 2007, 10:48
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #307153
Bewertung:
(37812 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Matthias

Ohne es jetzt getestet zu haben: Bleiben mit deiner zweizeiligen Liste nicht die Zahlen in RGB-Rot? Oder wo werden die wieder umgestellt auf Farbe Schwarz?

Gruss Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch


als Antwort auf: [#307104]

JSFindschange vereinfachen

zaphodbeeblebroxx
Beiträge gesamt: 408

9. Aug 2007, 12:25
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #307170
Bewertung:
(37796 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo Marco,

Du hast natürlich recht. Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich in so einem Fall am Ende die temporäre Farbe wieder manuell lösche und im darauffolgenden Menü [schwarz] als "Ersetzungsfarbe" auswähle.

Alternativ benötigt man in der Suchen/Ersetzen-Liste noch eine weitere Zeile, in der alle Zahlen in der temporären Farbe wieder durch schwarz ersetzt werden.

Man benötigt also statt der 10 Zeilen (für alle Zahlen von 0 bis 9) 3 Zeilen, um das Problem zu lösen. Immerhin 7 Zeilen für das Textcleanup-Skript eingespart.


Matthias


als Antwort auf: [#307153]

JSFindschange vereinfachen

Quarz
Beiträge gesamt: 3329

9. Aug 2007, 17:27
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #307264
Bewertung:
(37765 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Matthias,

JSFindchange mit CS3

Ich hatte vor einiger Zeit Schwierigkeiten
mit einem Script "fillColor" zuzuweisen.
Ich habe dann statt einer Farbe ein
ZF "dummy" zugewiesen.

Weißt Du denn vielleicht, wie der Code
für "Farbe" in CS3 lauten muss?

Gruß
Quarz


als Antwort auf: [#307170]

JSFindschange vereinfachen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12295

9. Aug 2007, 17:37
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #307265
Bewertung:
(37761 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Quarz,

fillColor ist schon richtig.
Aber Du bist einem Bug auf die Schliche gekommen.

Die Farbe, nach der Du im Dokument suchst, muß - für das Script - auch auf Programmebene vorhanden sein (also da, wo kein Dokument geöffnet ist).

Wenn sie auch dort vorhanden ist, kannst Du sie im Dokument suchen - wahrscheinlich auch mit JSFindChange.

Diesem Bug sind wir vor ca. 2 Wochen im InDesign Scripting-Forum auf die Schliche gekommen (Dave Saunders hat den workaround gefunden).

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#307264]

JSFindschange vereinfachen

Quarz
Beiträge gesamt: 3329

9. Aug 2007, 18:33
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #307272
Bewertung:
(37748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

ja, es funktioniert, so wie Du es beschrieben hast.
Jetzt kann ich meine alten Textdateien wieder benutzen.

Ich danke Dir.

Gruß
Quarz


als Antwort auf: [#307265]

JSFindschange vereinfachen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12295

9. Aug 2007, 20:40
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #307281
Bewertung:
(37735 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Quarz,

fein, daß es so geht.

((Christoph, bitte mal diskret wegschauen))
Das folgende Skript addiert den Überfluß der Farben im Dokument (gebenüber der Applikation) zu den Farben der Applikation (es erweitert also die Farbfelderpalette um die Farben, die nur im Dokument, nicht aber in der Applikation definiert sind).

Code
// addDocSwatchesSurplus2App.jsx 

var myCols = app.activeDocument.swatches;
var newCols = new Array;
for ( i = 0; i< myCols.length; i++ )
try
{
eval ( 'app.colors.add' + eval( 'myCols[i].properties.toSource()' ) );
app.swatches.item(myCols[i].name).label = 'temp';
newCols.push( myCols[i].name );
}
catch( e ){}

if ( newCols.length > 0 )
alert( 'Hinzugefügte Farben (Programmebene):\r' + newCols.join( '\r' ) );

Das Skript oben markiert die der Applikation neu hinzugefügten Farben.
Auf diese Weise ist es möglich, diese temporär hinzugefügten (und markierten) Farben auch wieder von der Applikation zu entfernen:
Code
// removeTempSwatches.jsx 

var myCols = app.swatches;
var delCols = new Array;

for ( i = myCols.length -1; i >= 0; i-- )
{
if (myCols[i].label == 'temp')
{
delCols.push(myCols[i].name);
myCols[i].remove();
}
}

if ( delCols.length > 0 )
alert( 'Gelöschte temporäre Farben (Programmebene):\r' + delCols.join( '\r' ) );


Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#307272]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 9. Aug 2007, 20:46 geändert)

JSFindschange vereinfachen

Quarz
Beiträge gesamt: 3329

10. Aug 2007, 10:47
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #307349
Bewertung:
(37710 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

gestern beim Testen hatte ich nach dem Ausführen
von TextCleanup haufenweise neue, duplizierte und
durchnummerierte Farben in der Farbpalette.

Heute habe ich Deine beiden neuen Scripte testen.
Aber nach dem Durchlauf von TextCleanup war in
der Farbpalette nur eine neue Farbe "black"
aufgetaucht.

Diese wurde auch von Deinem ersten Script angezeigt
aber mit dem zweiten Script nicht gelöscht.

Gruß
Quarz


als Antwort auf: [#307281]

JSFindschange vereinfachen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12295

10. Aug 2007, 10:55
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #307352
Bewertung:
(37707 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Quarz,

Antwort auf: gestern beim Testen hatte ich nach dem Ausführen
von TextCleanup haufenweise neue, duplizierte und
durchnummerierte Farben in der Farbpalette.

Der Teil vor der Nummer würde mich interessieren.
Ist es der Name Deiner temporäre Farbe?

Die duplizierten Farben waren im Dokument (also nicht auf Programmebene) - oder?

Antwort auf: Diese wurde auch von Deinem ersten Script angezeigt
aber mit dem zweiten Script nicht gelöscht.


Das zweite Skript löscht nur solche Farben, die über das erste Skript dem Programm (nicht dem Dokument) neu zugewiesen wurden und die dabei ein bestimmtes Etikett ('temp') verpaßt bekommen haben.

Wenn "black" über TextCleanup im Dokument angelegt worden ist, dann gehört das Aufräumen dieser Farbe aus zweierlei Gründen nicht mehr zum Job des zweiten Skripts:
1. "black" ist eine Farbe des Dokuments;
2. "black" ist nicht durch das erste Skript angelegt worden und trägt deswegen auch nicht das genannte Label.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#307349]

JSFindschange vereinfachen

Quarz
Beiträge gesamt: 3329

10. Aug 2007, 12:22
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #307385
Bewertung:
(37691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

auch bei einer Wiederholung kommen nicht mehr die vielen Farben.
Ich kann Dir also leider nichts dazu sagen, denn gestern habe ich
die Datei nicht abgespeichert.

Aber, wenn das "Programm" die benötigten Farben hat, brauchen
sie im "Dokument" nicht aufgeführt zu werden.
Sie werden dann automatisch mit dem Script erstellt.

Gruß
Quarz


als Antwort auf: [#307352]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.08.2020 - 18.09.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 14. Aug. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 18. Sept. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen. Erlangen Sie das Digicomp-Zertifikat zum Web Publisher. Mit dem Zertifikat bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 3'250.-
Dauer: 8.5 Tage (ca. 56 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/zertifizierung/software-anwendungs-zertifikate/publishing-zertifizierung/lehrgang-web-publisher

Veranstaltungen
19.08.2020 - 20.08.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Mittwoch, 19. Aug. 2020, 08.30 Uhr - Donnerstag, 20. Aug. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Mit After Effects können Sie visuelle Effekte und Animationen für Video, Web, DVD und Blu-Ray erzeugen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen und sehen inspirierende Anwendungsbeispiele, die Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-after-effects-cc/kurs-adobe-after-effects-basic

Neuste Foreneinträge


Anker eines verankerten Objekts verschieben

Adobe Acrobat Pro 2017: ICC-Farbprofile einrichten / Konvertierungs-/Preflight-Profile

TextStyle2charStyle uppercase (WIN10, CC2020)

Dateien verpacken – Fonts sind versteckt

Horizontal zerschnittene Pfade

Coole Mukke

Legalen In-App Purchase manuell wiederherstellen, wenn Programm diese Funktion verwehrt?

Photo, Designer, Publisher

Index aus Worddatei Indesign CC 2019

PANTONE P 42-8 U
medienjobs