[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign JavaScript "RahmenWerteRunden"

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

JavaScript "RahmenWerteRunden"

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5826

8. Dez 2020, 10:33
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(10631 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo InDesign-Fans,

Das JavaScript RahmenWerteRunden dient zum Runden von "krummen" Werten (Breite und Höhe) von Rahmen.

Zu finden hier: http://www.hilfdirselbst.org/...loads.php?groupIDX=3
Links "Scripts", "Mac OS X deutsch" (oder "Windows deutsch"), "InDesign CS5" (sollte auch mit höheren Versionen funktionieren).

Das ZIP-Archiv enthält zwei Scripts:
– "RahmenWerteRunden_502d.js": Die Werte von Rahmen (Breite und Höhe) auf Zehntels-Millimeter runden.
– "RahmenWerteRunden_503d.js": Wie 502d, aber zusätzlich den Positionen gerade Zahlen zuweisen.

*****
Der Ideen-Lieferant: Das HDS-Mitglied Mesco stellte mir per privater Mitteilung diese Aufgabe:

Zitat (...) mittels Script alle (markierten) Objekte begradigen und/oder mit geraden Werten auf der Seite ausrichten (...)


Die erste Version funktionierte schon recht gut. Aber aus Zeitgründen konnten Feinheiten erst später eingefügt werden:
– Textrahmen-Werte werden nur aufgerundet, um Textüberfluss zu vermeiden.
– Bildrahmen-Werte werden nur abgerundet, damit keine Blitzer entstehen.
– Gesperrte Rahmen können behandelt werden.
– Anstelle der geometrischen Werte die sichtbaren benutzten.

Herzlichen Dank an Mesco!

Gruss, Hans
X

JavaScript "RahmenWerteRunden"

Mesco
Beiträge gesamt: 11

28. Dez 2020, 23:28
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #578095
Bewertung:
(9311 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Hans, liebes Forum!

Es ist nicht das erste Mal, dass mich Hans mit wunderbaren Arbeitserleichterungen beglückt hat – für den immer konstruktiv-produktiven Austausch hier und erneut: vielen herzlichen Dank!

Ich bin aber nicht nur Fan von Arbeitserleichterungen, sondern auch von prinzipiell »sauberen« Dokumenten – »RahmenWerteRunden« ist genial! Es mag zwar nicht für jeden Einsatz und jeden Workflow »DIE« eine Lösung geben können, wer es aber schnell (Skript auf ein Tastaturkürzel legen) aufgeräumt mag, kommt mit dem Skript voll und ganz auf seine Kosten. Wie gesagt: nicht für jeden Zweck, aber für das Vor- oder Nacharbeiten (zum Beispiel im Zuge von Datenausgabe-Prozessen an Kunden/schnellen Workflows, die aber dennoch eine gewisse akkurate Dokument-Ordnung verlangen etc.) wird so immens vereinfacht.

Have fun – und: Danke, Hans!

Michael


als Antwort auf: [#577888]
(Dieser Beitrag wurde von Mesco am 28. Dez 2020, 23:29 geändert)

Aktuell

PDF / Print
IWS-Logo_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow