[GastForen Archiv Adobe GoLive Javascript funktioniert nicht

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Javascript funktioniert nicht

Bandit
Beiträge gesamt: 30

22. Apr 2003, 14:32
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(724 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

auf der Seite http://www.sema-landtechnik.com/alpha unter Gebrauchtmaschinen - Mähdrescher möchte ich mit einem Javascript das Feld "E-Mail" überprüfen. Es sollte ausgefüllt sein, oder eine Meldung erzeugen. Aber das funktioniert bei mir nicht. Woran kann das liegen. Hab schon alles versucht was ich weiss - also nicht viel :-))

Gruß
Sascha
X

Javascript funktioniert nicht

Petra Rudolph
Beiträge gesamt: 1554

22. Apr 2003, 15:32
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #32528
Bewertung:
(724 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bandit,

das liegt daran, dass auf der Seite die im Internet steht weit und breit kein JS in dem E-Mail-Feld zu sehen ist. Es ist nichts definiert.

Was hast du denn genau gemacht, bzw. nicht gemacht?

Feld markiert, unter Aktion eine hinzugefügt. Textänderung gewählt, die Aktion Feldprüfung aufgerufen. Stimmen die Namen des Formulars und des Feldes? Die müssen richtig von Hand eingetragen werden. Auf Groß-/Kleinschreibung achten.
Hast du dass dann in der Vorschau getestet? Hast du die Scriptbibliothek hochgeladen?

Du solltest dich übrigens mal mit CSS auseinander setzen. Der Quellcode ist ja quasi nicht mehr lesbar.

Gruß Petra

http://www.webministration.de
http://www.quicktoweb.de


als Antwort auf: [#32520]

Javascript funktioniert nicht

Bandit
Beiträge gesamt: 30

22. Apr 2003, 17:36
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #32557
Bewertung:
(724 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Petra,

hab's genau so gemacht wie Du es beschrieben hast. Rechtschreibung usw. stimmt. Aber, nix geht. Von CSS hab ich nun mal keinen Plan, leider. Im Moment hab ich auch kaum Zeit, werde aber so bald es geht mal was dazulernen, ist dringend nötig.

Ich bekomme im IE6 eine Meldung dass in Zeile blablabla, wenn man sich halt auskennen würde. Bekommt Ihr das kleine Gelbe Warnzeichen nicht zu sehen?

Gruß
Sascha


als Antwort auf: [#32520]

Javascript funktioniert nicht

omich
Beiträge gesamt: 33

23. Apr 2003, 00:02
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #32588
Bewertung:
(724 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zu Javascript: die Einbettung sieht gut aus, aber der Feldname "E-Mail" könnte für javascript kritisch sein. Programmiersprachen sind dafür bekannt, dass alles außerhalb von ASCII-Zeichen in Variablennamen potenziell nicht funktioniert, also für solche internen Bezeichner (ebenso für ID oder NAME Attribute) immer brav: nur ASCII, keine Interpunktion, Umlaute schon gar nicht, Zahlen nicht an erster Position.
btw: Mozilla hilft bei Javascript Problemen enorm, unter Tools>Web-Development>Javascript Console kann man sich Klartext ausgeben lassen, wo der Hund begraben ist.
btw: man kann dein Formularcheck prima faken, indem Javascript ausgeschaltet ist, dafür lieber Servercode...


als Antwort auf: [#32520]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow