[GastForen Archiv Adobe GoLive Javascripte und Rollover

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Javascripte und Rollover

empfei
Beiträge gesamt: 31

19. Nov 2007, 20:57
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(3275 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und guten Abend,
ich habe ein Problem mit GoLive CS 2. Und zwar klappt es nicht, wenn ich auf einer Seite ein Rollover für grafische Buttons verwende und gleichzeitig den Mauszeiger zusätzlich mit einer Sternenschlange versehe. Es funktionierte nur bei Opera, bei Firefox und IE nicht. Ein Fehler wird weder im Script noch im Quelltext angezeigt. Kann mir jemand helfen. Bin Autodidaktin arbeite aber schon seit 2002 mit GL.
Grüße aus Norddeutschland
empfei
X

Javascripte und Rollover

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

19. Nov 2007, 21:55
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #323147
Bewertung:
(3263 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo empfei,

>> den Mauszeiger zusätzlich mit einer Sternenschlange versehe.

Was ist denn eine Sternenschlange?


als Antwort auf: [#323143]

Javascripte und Rollover

empfei
Beiträge gesamt: 31

20. Nov 2007, 11:14
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #323196
Bewertung:
(3240 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sabine, dem Mauszeiger folgen einige Sterne (Grafiken), zu sehen z. B. auf http://lennycool.de/840721.html. Es wird immer das JS angezeigt, das zuerst eingefügt wurde. Deshalb musste ich es auf allen Seiten, die Rollover-Buttons enthalten, löschen.
Freundliche Grüße
empfei


als Antwort auf: [#323147]

Javascripte und Rollover

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

20. Nov 2007, 12:45
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #323218
Bewertung:
(3225 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo empfei,

in Firefox kannst Du mit

javascript:

in der Browseradresszeile die Javascriptkonsole starten.
So kann man alle Fehlermeldungen sehen.

Momentan kann man die Fehlermeldungen nicht besichtigen,
da Du ja das Script für die "Sternenschlange" aus den betreffenden Seiten entfernt hast.

Ich persönlich finde das so angenehmer, da ich solche Spielereien gar nicht mag.


als Antwort auf: [#323196]

Javascripte und Rollover

empfei
Beiträge gesamt: 31

29. Nov 2007, 11:51
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #324931
Bewertung:
(3154 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Sabine, vielen Dank für den Tip mit der Prüfung. Aber ich weiß nicht, was ich in die Adresszeile eingeben muss. In Mozillas Hilfe habe ich nichts darüber gefunden. Nach "Extras - Fehlerkonsole" sind alle Seiten fehlerfrei, nur einige von GoLive benutzte Angaben werden ignoriert. Trotzdem funktioniert nur ein JS. Ich habe es jetzt wieder auf meine Startseite gelegt (lennycool.de/index.html) und nur der Cursor klappt, das Rollover für den Link (Eingangstor) geht nur bei Opera.
Es ist eine rein private Seite, deshalb der veränderte Cursor.Ich weiß, dass Webdesigner so etwas nicht mögen. Entschuldigung, dass ich mich so spät melde, bin zur Zeit krank, da arbeitet der Kopf nicht so gut!
Grüße
empfei


als Antwort auf: [#323218]

Javascripte und Rollover

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

29. Nov 2007, 15:13
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #324984
Bewertung:
(3138 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo empfei,

mit javascript: bekommt man normalerweise die Fehlermeldungen zu sehen.
Dummerweise gibt es bei Dir keine Fehlermeldung.
So ist es schwierig in vielen 100 Zeilen Javascript die Ursache zu finden.
Es tut mir leid, daß ich Dir nicht weiterhelfen kann.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#324931]

Javascripte und Rollover

empfei
Beiträge gesamt: 31

29. Nov 2007, 19:50
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #325061
Bewertung:
(3126 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sabine, der Opera-Browser hat auch keine Fehlermeldung (er hat ebenfalls eine Fehlerkonsole) angezeigt und da es dort geht, vermute ich, dass irgendetwas nicht die richtige Reihenfolge hat. Aber das nützt mir auch nichts. Vielen Dank für Deine Hilfe.
Grüße
empfei


als Antwort auf: [#324984]

Javascripte und Rollover

ganesh
Beiträge gesamt: 1981

30. Nov 2007, 03:14
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #325079
Bewertung:
(3107 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Sternenschlange sehe ich zwar bei beiden Seiten, aber einen Rollover sehe ich weder in Opera, IE7, Firefox noch Safari (jeweils neuste Versionen, WinXP). o_O


als Antwort auf: [#323143]

Javascripte und Rollover

ganesh
Beiträge gesamt: 1981

30. Nov 2007, 03:27
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #325080
Bewertung:
(3106 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die JS-Datei ist riesengross. Du brauchst wohl kaum 2800 Zeilen Javascript.
Die HTML-Datei ist auch nicht ganz koscher. Es fehlen z.B. die abschliessenden </body> + </html> tags. Ausserdem gibt Firefox eine Warnmeldung wegen einem CSS Element... Da würde ich mal gründlich aufräumen.


als Antwort auf: [#323143]

Javascripte und Rollover

ganesh
Beiträge gesamt: 1981

30. Nov 2007, 03:33
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #325081
Bewertung:
(3104 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
so gehts: http://www.dnik.ch/stuff/star-trail.html

- habe aus dem monströsen GoLive JS File nur die relevanten Teile behalten (für image rollover)

- aus Cursor-Script hab ich den window.onload Befehl auskommentiert: Der kollidiert nämlich mit der image-preloader Anweisung im <body> tag.

- Body Tag entspr. ergänzt: <body onload="funktion1(); funktion2()";>

In den 4 Browsern, die ich getestet hab, geht das...


als Antwort auf: [#323143]

Javascripte und Rollover

empfei
Beiträge gesamt: 31

30. Nov 2007, 14:10
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #325181
Bewertung:
(3049 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, ganesh, herzlichen Dank, dass Sie mein Problem gelöst haben. Wie schon oben angegeben, bin ich eine 64-jährige Autodidaktin, die sich alles allein angeeignet hat. Das JS für die Sternenschlange (ursprünglich ein Santa Claus mit Schlitten und Rentieren) habe ich entsprechend geändert, es ist nur 117 Zeilen lang. Das andere JS mit den 2800 Zeilen ist von GoLive, da habe ich noch nie etwas geprüft oder geändert. Das kann ich auch nicht. Dass die End-Tags fehlen, habe ich zwar bemerkt aber hingenommen, weil ich nirgendwo Fehler angezeigt bekommen habe. Ich habe auch die Warnhinweise von Firefox hinsichtlich der "adbe-g" (und weiterer Buchstaben)-Deklarationen gesehen, aber da kann ich auch nichts mit anfangen. Die sind von GoLive und nicht von mir und Fehler im Quelltext werden nicht angezeigt.
Freundliche Grüße
empfei


als Antwort auf: [#325081]
X