[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt KOPFGELD:) image.transform in CC2014

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

KOPFGELD:) image.transform in CC2014

JuMayr
Beiträge gesamt: 96

25. Mär 2015, 15:39
Beitrag # 1 von 27
Bewertung:
(4827 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich habe hier ein Script, welches in InDesign CC wunderbar funktioniert.
Kurz gesagt erzeugt es mir aus einem online gestalteten Album von http://rad.pub/ einen Nachbau in InDesign.

In diesem Dropbox Ordner habe ich alle notwendigen Dateien hinterlegt.

https://www.dropbox.com/sh/nbxixsx15dnvv18/AABxWvo_Qqj6zhLN4wWDexpRa?dl=0

RAD2INDD_CC.jsx ist das eigentliche Script.

Im Ordner Arbeitsdaten liegen die Daten, die man als Input für das Script braucht.

Im Ordner Ergebnis_INDD_CC liegt die Datei, so wie sie nach dem erzeugen aussehen sollte. In CC2014 sind die Bilder leider total verschoben.

200 € Cash auf Kralle für den ersten, der mir das Ganze ordentlich in CC2014 zum Laufen bringt.

Gruß
Jürgen
X

KOPFGELD:) image.transform in CC2014

JuMayr
Beiträge gesamt: 96

25. Mär 2015, 17:40
Beitrag # 2 von 27
Beitrag ID: #538291
Bewertung:
(4782 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für weitere Fragen stehe ich natürlich sehr gerne zur Verfügung.


als Antwort auf: [#538285]

KOPFGELD:) image.transform in CC2014

JuMayr
Beiträge gesamt: 96

26. Mär 2015, 21:19
Beitrag # 3 von 27
Beitrag ID: #538328
Bewertung:
(4616 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Rein interessehalber:
- Hat es jemand versucht?
- Ist das Kopfgeld zu niedrig?

#verzweifelt


als Antwort auf: [#538285]

KOPFGELD:) image.transform in CC2014

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5818

26. Mär 2015, 22:15
Beitrag # 4 von 27
Beitrag ID: #538329
Bewertung:
(4593 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jürgen,

ich hatte gestern das Problem nachvollziehen können: Mit CC ist das Ergebnis okay; mit CC 2014 nicht. Und auch nach der Ursache geforscht. Und Verschiedenes ausprobiert. Dabei war mir das Finden einer Lösung wichtiger als das Kopfgeld. Doch eine Abhilfe hatte ich nicht gefunden.

Aber einen Fehler: In den Zeilen 247 und 248 sollte in 'substr(0,1)' anstelle der 1 eine 2 gesetzt werden. Sonst ist mit CC 2014 das Ergebnis 1. Anstatt 10.

Code
	DX = (parseInt(app.version.substr(0,2)) > 9) ? dcx : 0; 
DY = (parseInt(app.version.substr(0,2)) > 9) ? dcy : 0;

Doch dadurch wird es nur noch schlimmer.

Vielleicht kann ein Transform-Matrix-Experte eine Erklärung für das Verhalten und eine Lösung liefern.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#538328]

KOPFGELD:) image.transform in CC2014

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5253

27. Mär 2015, 09:08
Beitrag # 5 von 27
Beitrag ID: #538333
Bewertung:
(4518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Jürgen!
Ich würde es ja gerne versuchen, aber irgendwie kommt beim Download über die bereitgestellten Daten bei mir immer nur "Mist" an.

Könntest Du das ganze Material mal in ein zip-Archiv packen und zum Download bereitstellen?


als Antwort auf: [#538328]
(Dieser Beitrag wurde von Uwe Laubender am 27. Mär 2015, 09:09 geändert)

KOPFGELD:) image.transform in CC2014

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5818

27. Mär 2015, 09:28
Beitrag # 6 von 27
Beitrag ID: #538334
Bewertung:
(4460 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Uwe!

den angegebenen Dropbox-Link aufrufen, dann rechts oben im lokalen Menü "Herunterladen" den Artikel "Als Zip-Datei herunterladen" wählen.

Doch je nach Verbindung dauert das Herunterladen ein bisschen. Die Zip-Datei wiegt 133.2 MB.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#538333]

KOPFGELD:) image.transform in CC2014

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5253

27. Mär 2015, 09:46
Beitrag # 7 von 27
Beitrag ID: #538336
Bewertung:
(4451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, Hans!

Hatte wohl heute morgen noch "Tomaten" auf den Augen.
Wie von dir beschrieben klappt der Download.


als Antwort auf: [#538334]

KOPFGELD:) image.transform in CC2014

JuMayr
Beiträge gesamt: 96

27. Mär 2015, 10:01
Beitrag # 8 von 27
Beitrag ID: #538337
Bewertung:
(4430 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Rückmeldungen.

Hier habe ich das ganze noch als ZIP abgelegt.

https://www.dropbox.com/s/dlzpm2dw5chu92y/RAD2INDD.zip?dl=0


als Antwort auf: [#538333]

KOPFGELD:) image.transform in CC2014

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5253

27. Mär 2015, 10:49
Beitrag # 9 von 27
Beitrag ID: #538341
Bewertung:
(4399 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nach einem kleinen Test:
In CC-v9.3.0 funktioniert das Skript wie es soll. Gut.

In CC-2014.2 zeigen sich folgende Fehler:
Alle Abbildungen haben die falsche Größe und Position.

Bei vier Abbildungen wäre das Skript ausgestiegen, wenn ich nicht mit einem try/catch-Wickel eingegriffen hätte. Vier mal die gleiche Fehlermeldung:
"Mit diesem Wert würde mindestens ein Objekt von der Montagefläche verdrängt."

Mein Versuch die pasteboardMargins ausreichend zu vergrößern, verhindert zwar diese Fehlermeldung, aber die Größe und die Position der platzierten Bilder ist dann immer noch katastrophal!

Es ist nur eine Vermutung:

Die Ursache liegt nicht unbedingt bei einer fehlerhaften Anwendung der transforn()-Methode, sondern an einem Bug in CC-2014.2, der sich gewaschen hat. Hatte bisher noch nichts mit transform() in CC-2014.2 gemacht. Alle Erfahrungen dahingehend beziehen sich hauptsächlich auf inDesign CS5.5 und CS6. Bin etwas erschüttert…

Wie man drum herum programmieren könnte?
Ich hab's gelöst!

Einfach die Zeile:

Code
image.transform(CoordinateSpaces.INNER_COORDINATES,AnchorPoint.topLeftAnchor, mx); 


auskommentieren!


Ich glaub's gerade selbst nicht. Aber es stimmt.
Erklärung folgt (vielleicht) später. Im Moment habe ich noch keine.

Und bitte vorab die scriptPreferences auf Version 10.2 zurückstellen!


als Antwort auf: [#538336]

KOPFGELD:) image.transform in CC2014

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5253

27. Mär 2015, 10:59
Beitrag # 10 von 27
Beitrag ID: #538342
Bewertung:
(4390 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hm. Vergesst meinen letzten Beitrag.
Durch das Auskommentieren der einen Skriptzeile ist das Ergebnis besser geworden. Aber gelöst ist der Fall noch nicht.

Die Skalierungen scheinen dann zu passen?!
Aber die Positionen der Bilder im Rahmen noch nicht.

Das Rätsel besteht also weiter…


als Antwort auf: [#538341]

KOPFGELD:) image.transform in CC2014

JuMayr
Beiträge gesamt: 96

27. Mär 2015, 14:13
Beitrag # 11 von 27
Beitrag ID: #538354
Bewertung:
(4301 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich bin über zwei Dinge froh:

Erstens, dass ihr das Problem auch habt
Zweitens, dass es nicht ein vollkommener Noob-Fehler war:)

Mit dieser CC2014 Version hat sich Adobe keinen Gefallen getan. Ich verstehe auch den Grund dafür nicht.

Gruß
Jürgen


als Antwort auf: [#538342]

KOPFGELD:) image.transform in CC2014

JuMayr
Beiträge gesamt: 96

27. Mär 2015, 14:20
Beitrag # 12 von 27
Beitrag ID: #538355
Bewertung:
(4297 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hast du auch das Phänomen, dass der Mauszeiger auf dem Arbeitsbereich ungefähr 10x größer ist als wenn er sich im Menübereich befindet?

Ich kann leider keinen Screenshot davon machen, weil der Mauszeiger da nicht mit eingefangen wird.


als Antwort auf: [#538333]

KOPFGELD:) image.transform in CC2014

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5253

27. Mär 2015, 14:52
Beitrag # 13 von 27
Beitrag ID: #538356
Bewertung:
(4250 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Jürgen!

Ich glaube, ich habe die Lösung des Problems gefunden.
Eine ganz verrückte Sache.

Dauert noch ein paar Minuten.
Will noch ein, zwei Tests machen…


als Antwort auf: [#538355]

KOPFGELD:) image.transform in CC2014

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5253

27. Mär 2015, 15:01
Beitrag # 14 von 27
Beitrag ID: #538357
Bewertung:
(4239 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So, jetzt aber!

Jürgens Skript funktioniert auch in CS6 v8.1.0. Ebenso in InDesign CS5.5. Da gibt's keine Abweichung zum Ergebnis von CC v9.3.0.

Aber:

Adobe hat mit InDesign CC 2014.2 etwas Wesentliches an der Methode place() geändert:

Code
myRectangle.place(myImage); 


Die Methode place() nimmt nun nicht mehr die linke obere Ecke des Bildcontainers als Bezugspunkt für das platzierte Bild, sondern ab CC-2014.2 den Mittelpunkt des Containers!

Jürgens Code für CC-2014.2 müsste also folgendermaßen geändert werden:

ALT:

Code
var image = currRect.place(File(imgFolder + "/"+img.src))[0], 
gb = image.geometricBounds,
cw = gb[3]-gb[1],
ch = gb[2]-gb[0];


NEU:
Code
            var image = currRect.place(File(imgFolder + "/"+img.src))[0]; 

var currRectGb = currRect.geometricBounds;
image.move([currRectGb[1],currRectGb[0]]);

var gb = image.geometricBounds;
var cw = gb[3]-gb[1];
var ch = gb[2]-gb[0];



Übrigens:
Der Bug hat nichts mit Transformationsmatritzen zu tun!
Ich habe dein Skript mittlerweile auch ohne die Methode transform() in CC v9.3.0 korrekt zum Laufen gebracht.

Bitte testen.

Ach ja noch ein paar Dinge:

1. Die scriptPreferences wieder zurückstellen oder auskommentieren
2. Aufgepasst mit den Variablennamen. Beim Name "image" wird mir immer ganz flau im Magen. Ersetz' den mal lieber mit "myImage".


als Antwort auf: [#538342]

KOPFGELD:) image.transform in CC2014

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5253

27. Mär 2015, 15:08
Beitrag # 15 von 27
Beitrag ID: #538358
Bewertung:
(4235 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Jürgen!

Ich war etwas ungenau beim Beschreiben der Änderung für die Methode place() .

Mach doch bitte mal folgendes Experiment.

CC-v9.3.0 vs. CC-2014.2

Platziere eine Abbildung aus deinem Fundus. Irgendeine.
Wähle den Bildcontainer aus und führe folgenden Codeschnipseln in verschiedenen Versionen von InDesign aus:

Code
var myImageFile = File(app.selection[0].pageItems[0].itemLink.filePath); 

var newDoc = app.documents.add();
var newRect = newDoc.rectangles.add({geometricBounds:newDoc.pages[0].bounds});

newRect.place(myImageFile);


Beobachte den Ausschnitt des platzierten Bildes.
Wo liegt sein Mittelpunkt in CC-2014.2; wo sein Mittelpunkt in CC-v9.3.0 oder anderen Versionen davor?

Alle Beobachtungen: OSX 10.7.5 auf MacBook Pro.
Vielleicht ist's ja in Windows-Installationen anders?


als Antwort auf: [#538355]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/