[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Kacheldruck bzw. Visitenkarten drucken

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Kacheldruck bzw. Visitenkarten drucken

MATEO
Beiträge gesamt: 10

29. Mai 2005, 18:19
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(6204 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo
Ich will in Indesign CS eine Visitenkarte erstellen, und diese dann ausdrucken. Ich will nun aber nur eine erstellen, und diese nicht schon auf ein selber erstelltes Din A positionieren und die Inhalte Kopieren.
Damit ich auf verschiedene Vorlagen drucken kann. Bei CorelDraw geht das dort nennt sich das ganze Kacheldruck. Eine Karte designen und dann beim drucken die Vorlage bestimmen. Wenn das mit CorelDraw geht sollte das ja auch mit Indesign gehen da Indesign ja ein Profitool ist und Corel eher nur für den Privatgebrauch.
X

Kacheldruck bzw. Visitenkarten drucken

peppi
Beiträge gesamt: 347

29. Mai 2005, 18:39
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #168358
Bewertung:
(6197 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

zu Deinem eigentlichen Problem kann ich nix sagen, ich wollte nur mal auf Deine These "Corel -> Privatgebrauch | InDesign -> Profitool" antworten: Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen. Corel ist ein Grafikprogramm, welches natürlich auch im Profibereich eingesetzt werden kann und zum Teil auch wird. InDesign ist ein sog. Satzprogramm, um Texte und Grafiken zu einem Dokument zusammenzubringen, welches dann z.B. als Druckvorstufe genutzt wird, um prof. Bücher oder Zeitschriften u.ä. zu drucken...

Gruß peppi


als Antwort auf: [#168354]
(Dieser Beitrag wurde von peppi am 29. Mai 2005, 18:46 geändert)

Kacheldruck bzw. Visitenkarten drucken

t.olbrich
Beiträge gesamt: 8

30. Mai 2005, 00:46
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #168392
Bewertung:
(6195 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Am Mac kannst du beim Drucken-Menu im Pulldown unter Layout verschiedene Nutzen pro Druckseite wählen. Dh., wenn Du das Dokument in der Größe der Visitenkarte anlegst, kannst du davon 1, 2, 4, 9, 16 Seiten pro Blatt drucken.

Das ist keine professionelle Lösung, denn Du hast hier keinen Einfluss auf die Abstände der Seiten zueinander. Auch fehlt automatisch ergänzter Beschnitt/Schnittmarken.

Ganz professionell gibts dafür Ausschießsoftware. Sie verteilt div. Seiten auf div. Ausgabegrößen in div. Reihenfolge.


als Antwort auf: [#168354]