[GastForen PrePress allgemein Typographie Kalender A4 Querformat gibt es kaum. Warum?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Kalender A4 Querformat gibt es kaum. Warum?

sonnenrot
Beiträge gesamt: 46

30. Aug 2011, 11:18
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(3246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Expertinnen und Experten,

ich hoffe, ich bin hier bei den Schriftsatzerexperten richtig.

Ich möchte dieses Jahr neben dem seit Jahren bewährten Tischkalender zum zweiten Mal einen Wandkalender fertigen.

Da ich begrenzte finanzielle Kapazitäten habe, nur in A4. Letztes Jahr war er A4 Hochformat, weil eben die meisten Kalender in A4 in Hochformat angeboten werden.

Die meisten meiner Fotos sind jedoch Querformat und damit ich sie nicht unnötig beschneiden muss (d.h. auch den Bildaufbau verändern) und sie auch möglichst groß machen möchte, überlege ich, dieses Jahr einen Wandkalender in A4 Querformat zu machen.

Bei einem Bummel durch die Kalenderabteilungen der Buchhandlungen gab es keine A4 Querformat.

Ich bin verunsichert und überlege, warum das so ist.

Gibt es ein ungeschriebenes Gesetz, das ich nicht kenne?

Ist es aus der Sicht der Satzexperten vielleicht ein nogo? (Wenn schon quer, dann A3 oder Panorama...)

Verkauft sich das Format A4 quer nicht und deswegen bieten die Kalenderverlage es nicht an?

Oder ist das alles nur ein Zufall?

Seufz.

Falls jemand von euch eine Idee hat, wäre mir sehr geholfen.

Liebe Grüße,
Anja
X

Kalender A4 Querformat gibt es kaum. Warum?

Polylux
Beiträge gesamt: 1737

30. Aug 2011, 11:57
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #479162
Bewertung:
(3230 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anja,

sorry, ich bin's schon wieder, hoffe Du fühlst Dich nicht verfolgt.

Wandkalender haben normalerweise einen Aufhänger in der Mitte. Die Schwerkraft zieht die so ein bisschen nach unten. Je breiter der Kalender ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die beiden oberen Ecken nach vorne überhängen. Bei kleinen Kalender kannst Du das noch durch die Papierlaufrichtung halbwegs abfangen, bei richtig großen Kalendern (A2 usw.) empfiehlt sich dann ein zweiter Aufhänger, was man aber relativ selten sieht.

Bei DIN A4 quer sehe ich aber keine Bedenken. Vielleicht aber noch ein paar Typografen...

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#479156]

Kalender A4 Querformat gibt es kaum. Warum?

sonnenrot
Beiträge gesamt: 46

30. Aug 2011, 12:29
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #479167
Bewertung:
(3218 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

nein, ich fühle mich überhaupt nicht verfolgt. Ich bin aus tiefstem Herzen dankbar, dass ich Antworten bekomme. Für mich ist das ein riesengroßes Geschenk. Danke schön!

Ja, das mit den runter hängenden Ecken macht Sinn. Wenn du bei A4 quer jedoch keine Bedenken hast, macht mich das schon mal sicherer. Mein A4 Hochformat hängt noch wie eine Eins an der Wand. :o)


Viele Grüße,
Anja


als Antwort auf: [#479162]

Kalender A4 Querformat gibt es kaum. Warum?

Markus Keller
Beiträge gesamt: 653

30. Aug 2011, 14:03
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #479177
Bewertung:
(3185 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

weder technisch noch typografisch wüsste ich, was gegen A4 quer spricht.
Dass es so wenige Kalender im Querformat gibt, liegt wohl eher daran, dass die meisten Bilder sich eher fürs Hochformat eignen. Da ja in der Regel das Kalendarium nicht im, sondern unterm Bild steht, bleibt für dieses ein etwa quadratisches Format übrig, so dass man sowohl aus hoch- als auch querformatigen Bildern einen passenden Ausschnitt wählen kann.
Nimmt man das Querformat – und setzt das Kalendarium nicht rechts oder links neben das Bild –, wird der Bildbereich natürlich sehr breit. Gut für Landschaftsfotos, aber für Tiere, Pflanzen etc. in der Regel eher schwierig.
Wenn du also 12 geeignete Bilder hast, spricht nichts gegen das Querformat.

Markus Keller
Markus Keller
Grafik - Satz - Bild
Schongau


als Antwort auf: [#479167]

Kalender A4 Querformat gibt es kaum. Warum?

sonnenrot
Beiträge gesamt: 46

30. Aug 2011, 15:45
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #479183
Bewertung:
(3158 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

danke für deine Antwort und Erklärung.

Das Kalendarium war bei A4 Hoch unterhalb vom Bild, ca. 6 1/2 cm hoch. Ich habe das Bild darüber bis oben zum Rand laufen lassen, weil es mir besser gefiel. Deswegen entstand kein quadratisches Bild, sondern eines im Hochformat. (Das Bild bis zum Rand oben laufen lassen ist wahrscheinlich im Satz ein no go, oder?) Daher brauchte ich dafür hochformatige Bilder oder Bildausschnitte.

Bei dem A4 quer will ich das Kalendarium am allerliebsten rechts neben das Bild setzen, wieder 6,5 cm breit, dann hätte ich Platz für ein eher querformatiges Foto (weil ich es auch wieder bis zum Rand laufen lassen möchte).

Das Kalendarium rechts neben dem Bild sieht allerdings ungewohnt aus. Zuerst stehen die Wochentage untereinander, daneben in Spalten die Tage.

Sieht es für mich persönlich nur ungewohnt aus, weil ich es so nicht kenne oder ist das Kalendarium - so gesetzt - (also von oben nach unten zu lesen) in der Tat von den Satzregeln ein Problem?

Anja


als Antwort auf: [#479177]

Kalender A4 Querformat gibt es kaum. Warum?

Freunek
Beiträge gesamt: 1464

2. Sep 2011, 16:28
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #479417
Bewertung:
(3066 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ sonnenrot ] Das Kalendarium rechts neben dem Bild sieht allerdings ungewohnt aus. Zuerst stehen die Wochentage untereinander, daneben in Spalten die Tage.
Sieht es für mich persönlich nur ungewohnt aus, weil ich es so nicht kenne oder ist das Kalendarium - so gesetzt - (also von oben nach unten zu lesen) in der Tat von den Satzregeln ein Problem?


Moin Anja,
wenn Dir eine solche "Tabellenansicht" zu unruhig wird, dann lass' doch die Tage wie bei einen schmalen Streifenkalender untereinander laufen. Tag 1 ist dann bündig mit Oberkante Bild und Tag 31 schließt mit Unterkante Bild ab.
Also so:
Mo ____ 1
Di _____ 2
Mi _____ 3

mfg
Günther


als Antwort auf: [#479183]

Kalender A4 Querformat gibt es kaum. Warum?

sonnenrot
Beiträge gesamt: 46

4. Sep 2011, 18:07
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #479533
Bewertung:
(2990 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Günter,

das ist eine gute Idee! Danke schön!

Grüße

Anja


als Antwort auf: [#479417]

Kalender A4 Querformat gibt es kaum. Warum?

sonnenrot
Beiträge gesamt: 46

4. Sep 2011, 18:11
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #479534
Bewertung:
(2988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe inzwischen eine Antwort gefunden, als ich im Buchladen nochmal die Kalender durchstöberte:

Es gibt Kalender, bei denen die Bilder bis zum Rand gehen, also ohne irgendwelche Rahmen.
Es gibt auch welche, bei denen das Kalendarium rechts oder links daneben steht, allerdings ist das - neben einem Bild und nicht als Streifenkalender - eher selten.

Liebe Grüße
Anja


als Antwort auf: [#479533]
(Dieser Beitrag wurde von sonnenrot am 4. Sep 2011, 18:12 geändert)
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

Neuste Foreneinträge


Index-Probleme

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)

Probleme beim Einlaoggen auf Quark-Seite

Musterseite in anderes Layout ziehen

Wo kann ich iColorDisplay 3.8.5.3 für OSX downloaden?

Gibt es Audio-USB-Adapter mit STEREO-Mikrofoneingang?

Großformat Druckdaten anlegen

Fehlermeldung: ist in sich selbst verschachtelt

Bilder exportieren

Ausschnittswerkzeug
medienjobs