[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Kalibrierung Epson Pro 9600 mit bestcolor

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Kalibrierung Epson Pro 9600 mit bestcolor

thonder
Beiträge gesamt: 2

14. Feb 2007, 23:12
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1961 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, ich habe folgendes Problem ,verwende einen Epson 9600 und das Papier efi 9200 semimatt, kalibriere mit bestColor Proof software 5.xx.
Der Deta E Wert liegt bei den Farben etwas über 1.2, nur Schwarz ist der Ausreisser mit 5.7 und das obwohl das efi-Papier einen Delta -E Wert von < 0.9 verspricht. Trotz mehmaligem proofen und messenn. keine Verbesserung. Wer gibt mir einen Tip?
X

Kalibrierung Epson Pro 9600 mit bestcolor

koder
Beiträge gesamt: 1743

15. Feb 2007, 00:08
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #276437
Bewertung:
(1943 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

verwendest du Papierprofil und Grundlinearisierung des Herstellers oder ein eigenes? Hast du schonmal nachlinearisiert? Welche Messtechnik setzt du ein? Lab-Wert deines geprooften Schwarz?

Die Kombination aus Drucker und Papier sollte *eigentlich* in die Toleranz zu bringen sein...

EDIT: Ach ja, welches Profil wird denn eigentlich simuliert?


als Antwort auf: [#276434]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 15. Feb 2007, 00:28 geändert)

Kalibrierung Epson Pro 9600 mit bestcolor

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6027

15. Feb 2007, 07:22
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #276443
Bewertung:
(1922 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thonder und welcome auf hds,

ich habe auf einem Epson4000, der das gleiche Druckwerk wie dein 9600 hat auf EFI9200 FOGRA27,28,39 und 40 geschafft.
Mittelwert immer um 1,2 Maximum bei 2-3.
Linearisierung mit EFI, Profil mit CMYKick. Geht also.
Das DeltaE unter 0,9 bezieht sich auf die Margenschwankungen gegenüber dem bei der Fogra beim FograCert zertifizierten Papier.


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#276434]

Kalibrierung Epson Pro 9600 mit bestcolor

thonder
Beiträge gesamt: 2

15. Feb 2007, 07:55
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #276449
Bewertung:
(1917 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich verwende das Profil und die Liniarisierung vom Hersteller EFI baselin_170580185. LAB_Werte von Schwarz sind 9 1 -1.
Mein Reference Keil ist das isocoated. Gemessen wird mit BestEye und der Software Best-Screen-Proof Version 5.01. Habe auch am Drucker selber im Menue geschaut, aber nichts gefunden.


als Antwort auf: [#276437]

Kalibrierung Epson Pro 9600 mit bestcolor

koder
Beiträge gesamt: 1743

15. Feb 2007, 09:57
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #276484
Bewertung:
(1905 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Zitat Mein Reference Keil ist das isocoated.


Ich denke, du meinst dein Simulationsprofil ist ISOcoated.icc und der Referenzkeil der FOGRA MK 2.0a? Oder?

Zitat LAB_Werte von Schwarz sind 9 1 -1


Da würde ich erstmal sagen: dein Schwarz ist ganz schön dunkel. Ich verstehe noch nicht so ganz, wie du auf ein dE von 5.7 kommst, ich errechne hier ein dE von 7.9 zu ISOcoated (?). Hast du beim Messen auch CIE1976 eingestellt?
Das mit dem Schwarz ist aber kein Beinbruch, hast du schonmal vom SCO-Tool gehört? Damit kannst du deinen Prooferfarbraum per Iteration näher an die Referenz bringen, deinem Schwarz sollte man damit eigentlich beikommen können.

Das SCO-Tool gibt es hier (Anmeldung erforderlich:)
http://proofingforums.efi.com/

Tips wie man es benutzt hier:
http://hilfdirselbst.ch/..._P161815.html#161815
ACHTUNG: Die Screenshots, die ich da verlinkt habe sind leider nicht mehr da (sorry). Ich versuche aber gerne diese bei Interesse nochmal aufzufinden und hochzuladen.


als Antwort auf: [#276449]

Kalibrierung Epson Pro 9600 mit bestcolor

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18570

15. Feb 2007, 13:30
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #276553
Bewertung:
(1882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ koder ] Tips wie man es benutzt hier:
http://hilfdirselbst.ch/..._P161815.html#161815
ACHTUNG: Die Screenshots, die ich da verlinkt habe sind leider nicht mehr da (sorry). Ich versuche aber gerne diese bei Interesse nochmal aufzufinden und hochzuladen.


Ja, bitte. Der Thread ist ohne nicht mehr so ergiebig.
Am besten du schickst sie mir, ich kann dann den alten Beitrag korrigieren.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#276484]

Kalibrierung Epson Pro 9600 mit bestcolor

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18570

15. Feb 2007, 22:29
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #276705
Bewertung:
(1860 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So, erledigt.

Damit wäre dieses Shoo-In-Tool Tutorial auch wieder zu gebrauchen:
http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=161815#161815


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#276553]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

Neuste Foreneinträge


Gibt es Audio-USB-Adapter mit STEREO-Mikrofoneingang?

Großformat Druckdaten anlegen

Fehlermeldung: ist in sich selbst verschachtelt

Bilder exportieren

Ausschnittswerkzeug

Interaktive PDFs - Ebenenansicht speichern

Systemschriften nicht anzeigen Fontexplorer

Acrobat Pro Farbauszüge drucken

Initial mit unterschiedlichem rechten Rand

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen
medienjobs