[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Kalibrierungseinstellungen EIZO CG277-bk

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Kalibrierungseinstellungen EIZO CG277-bk

StrandBanane
Beiträge gesamt: 2

17. Okt 2018, 21:39
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1728 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,


ich habe günstig einen gebrauchten EIZO CG277 erhalten können und bin schon seit einiger Zeit als Hobbyfotograf unterwegs. Mitlerweile würde ich gerne ein Paar meiner Bilder drucken lassen und hoffe durch einen kalibrierten Monitor gute Ergebnisse erzielen zu können. Im Bezug auf das Farbmanagement bin ich mir aber noch nicht ganz sicher, was die Einstellungen anbelangt. Vielleicht könnt ihr mir einige Fragen dazu beantworten?


Der Monitor selber hat ja bereits 3 Verschiedene Profile zur Auswahl:

1.Fotografie: Helligkeit: 100 cd/m2
Farbtemperatur: 5.500 K
Gammawert: 2,2

2.Druck: Helligkeit: 80 cd/m2
Farbtemperatur: 5.000 K
Gammawert: 2,2

Der dritte ist für mich weniger relevant.

Sind diese Werte bereits gut geeignet für ein gutes Ergebnis im z.B. späteren Druck oder sollte man nach der normalen Bearbeitung vom Profil Fotografie auf das Druck-Profil umstellen? Wobei ich ja dann generell ehr das Druckprofil einstellen würde. Ich bin mir hier nicht ganz sicher, welcher Wert für den Weißabgleich (5000k - 6500k) und die Leuchtdichte (80 - 120 cd/m²) am besten passen würde. Ich arbeite meist zu Hause, wo es nicht ganz so hell ist und die normale Zimmerbeleuchtung ausreichen muss.


Gruß
Hier Klicken X

Kalibrierungseinstellungen EIZO CG277-bk

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18012

17. Okt 2018, 22:16
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #566915
Bewertung:
(1716 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das sind nur grobe Vorparametrierungen, damit dann das individuelle Monitorprofil nicht so viel an den Farben biegen muss. Das hat mit einem individuell vermessenen Profil so viel zu tun wie Google Maps auf dem Smartphone mit autonomen Fahren in freier Wildbahn.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#566913]

Kalibrierungseinstellungen EIZO CG277-bk

StrandBanane
Beiträge gesamt: 2

18. Okt 2018, 18:23
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #566954
Bewertung:
(1659 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Das sind nur grobe Vorparametrierungen, damit dann das individuelle Monitorprofil nicht so viel an den Farben biegen muss. Das hat mit einem individuell vermessenen Profil so viel zu tun wie Google Maps auf dem Smartphone mit autonomen Fahren in freier Wildbahn.



Okay, vielen Dank


als Antwort auf: [#566915]

Kalibrierungseinstellungen EIZO CG277-bk

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18012

21. Okt 2018, 15:27
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #566982
Bewertung:
(1588 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wobei man beim CD227 mit eingebautem Dreibereichsmessgerät ja einschränken muss, dass der schon noch genauer nachmisst (bzw. nachmessen kann).

Das nützt aber eben nichts, wenn man die dazugehörige App nicht installiert und damit dafür sorgt, dass das Betriebssystem über die im Monitor gemessenen Farben informiert wird, und sie dann für die Darstellung heranziehen kann, sprich ein individuelles Monitorprofil erzeugt und installiert wird.

In dem Zusammenhang mal wieder die Erläuterung von Monitorprofilierung, Monitor Kalibration und Hardwaregestützer Kalibration.

Die Profilioerung beschreibt erst mal nur den Farblichen Istzustand eines Monitors, normalerweise in Form eines ICC-Profils.

Vor respektive während der Profilerstellung kommt die Zielparametrierung (Wo will ich hin? Wie hell soll er sein, was für einen Weißpunkt strebe ich an, ...).
Nur weil man da was bestimmtes am Monitor einstellt, heißt das ja noch lange nicht, dass das auch perfekt getroffen wird.

Diesen Soll it vergleich kann man bei nicht Hardwarekalibrierten Monitiren eben anhand der Stellschrauben am Monitor möglichst perfekt herbeiführen, oder ebn bei Monitoren mit Hardwarekalibrierung kann die Profilierungsapp einen Regelkreis aufbauen, der die vorgegebenen Parameter selbstständig möglichst perfekt ansteuert.

Im Prinzip kann das auch das ICC-Profil leisten, dann aber eben nur mit der 8bittigen Genauigkeit, die der Grafikkarte zur Verfügung steht, um den Bildschirm anzusteuern.
Wenn man also gerne 120cd/qm hätte, der Monitor aber im 255/255/255 Weiß mit 200 oder mehr cd/qm strahlt, verliert man mit der Zielvorgabe schon mal rund ein drittel der Tonweertstufen, weil im Anschluss ein Reinweiss mit z.B. 180/180/180 dargestellt wird.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#566954]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 21. Okt 2018, 15:36 geändert)
Hier Klicken X
Hier Klicken

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
26.03.2019

Vorstellung der neuen Version des Farbservers

Impressed GmbH, Hamburg
Dienstag, 26. März 2019, 10.00 - 11.00 Uhr

Webinar

Vor kurzem hat ColorLogic die neueste Version seines Farbservers ZePrA 7 veröffentlicht. In diesem knapp ein-stündigen Webinar stellen Ihnen Dietmar Fuchs, Produktmanager von ColorLogic und Karsten Schwarze, Produktmanager bei Impressed die neuen Funktionen vor.

Kostenloses Webinar

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=271

ColorLogic ZePrA 7 - die Neuerungen
Veranstaltungen
03.04.2019 - 04.04.2019

Messe Zürich, Halle 7
Mittwoch, 03. Apr. 2019, 09.00 Uhr - Donnerstag, 04. Apr. 2019, 17.30 Uhr

Messe

Seit nun schon zehn Jahren ist die SOM für Entscheider ein fester Begriff – nicht nur in der Schweiz. Geballtes Insiderwissen, Trends und Innovationen, Business-Kontakte: Treffen Sie auf die Profis aus den Bereichen eBusiness, Online Marketing und Direct Marketing! Von Global Playern über nationale Agenturen und Dienstleister bis hin zu Start-ups und Branchenverbänden sind die prägenden Unternehmen und Organisationen vor Ort. Ein prall gefülltes Programm mit Vorträgen, Workshops und Masterclasses bietet Einblicke in die neusten Entwicklungen und aktuellen Herausforderungen. Entdecken Sie innovative Produkte oder Dienstleistungen und profitieren Sie vom Know-how der Experten! Überzeugen Sie sich selbst vom lebendigen Schweizer eBusiness- und Marketing-Geschäft und merken Sie sich jetzt schon den 3. und 4. April 2019 vor. Denn dann findet die elfte Auflage der SOM statt – wie gewohnt in der Messe Zürich.

Nein

Organisator: boerding exposition SA