hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
MrRoboto
Beiträge: 1
14. Jan 2005, 12:26
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Kann PDF nicht Drucken


Hallo ,
habe gerade vom Kunden eine pdf bekommen die aus QXS 4.1 kommt.
Mein Rip gibt mir immer folgende Fehlermeldung:

Error:rangecheck;Offending Command:cs (PDF)
Was kann das sein?? Top
 
X
gremlin
Beiträge: 3584
14. Jan 2005, 12:48
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #136353
Bewertung:
(892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Kann PDF nicht Drucken


hallo mr. roboto

wie wird das pdf denn verarbeitet? druck? hotfolder? welche software kommt zum einsatz (betriebssystem, acro, rip usw.)?

error: limitcheck ; offending commad: info input

;-)

gruss. gremlin
als Antwort auf: [#136338] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
14. Jan 2005, 13:31
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #136376
Bewertung:
(892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Kann PDF nicht Drucken


Hallo gremlin,
die pdf wird über ein Harlequin RIP Visual edge 5.1(läuft auf Mac OS 9.1) auf einen HP Design Jet 5000 geschickt.
gruß
Mrroboto
als Antwort auf: [#136338] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
14. Jan 2005, 18:31
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #136489
Bewertung:
(892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Kann PDF nicht Drucken


Hallo MrRoboto,

der Interpreter im Ihrem harlequin-RIP hat ein Problem bei der netiven Verarbeitung eines PDF Farbraum Operators. Wenn Acrobat beim Öffnen und Anzeigen des PDFs nicht auch meckert, dass ein Farbraum korrupt ist, dann tippe ich auf eine Inkompatibilität im Bereich der nativen PDF-Verarbeitung (was bei Harlequin-RIPs mit nicht ganz aktuellen ScriptWorks Versionen keine Seltenheit ist). Dieses Problem läßt sich pracktisch in 100% der Fälle umgehen, indem man die selbe PDF-Datei druckend aus Acrobat 5.0.5 oder neuer auf den RIP ausgibt.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#136338] Top
 
X