[GastForen Betriebsysteme und Dienste Microsoft (Hard- und Software) Kann nicht formatieren! FETTE FEHLERMELDUNG

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Kann nicht formatieren! FETTE FEHLERMELDUNG

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

20. Sep 2004, 15:15
Beitrag # 1 von 16
Bewertung:
(4691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!
Ich habe ein echtes Problem und weiss einfach nicht was ich da tun soll. Ich fange mal von vorne an:
Mein Rechner bleibt bei vielen Anwendungen (besonders bei Spielen) einfach stehen. Das Bild friert ein. Außerdem beschließt er auch ab und zu meiner Meinung nach völlig grundlos neuzustarten. Da meine Festplatte total voll ist und auch viel Mist dabei ist, wollte ich meinen Rechner mal wieder neu aufsetzen. Ich habe drei Partitionen. Die PArtition e:/ macht mir ohnehin schon Probleme, ich hatte auch schon vor dem Starten von Windows diesen Konsistenz-test auf der E:-partition. Einzeln E: in Windows zu formatieren ging auch nicht, hab aber nachdem ich nahezu alles auf der Partition deinstalliert hatte doch schnellformatieren können, sodass dieser Konsistenz-test beim Starten nun nicht mehr erscheint. ALso wie gesagt meine Festplatte ist schon nicht ganz in Ordnung. Bestimmte Dateien ließen sich auch nicht mehr löschen auf der Partition e:/. Ich habe auch total viele Prozesse im Hintergrund laufen, die total viel Speicher wegziehen und den Rechner verlangsamen. Doch ich dachte bis jetzt dass es ein Software Problem ist und eine Formatierung der gesamten Festplatte das Problem auch das des Abstürzens lösen könnte. Ich also xp-cd rein starte das Setup, und beginne per druck auf die l-taste meine Partitionen zu erst einmal aufzulösen. Und genau in dem Moment also nach dem Druck der l-taste bekomme ich eine bildschirmfüllende Fehlermeldung. Steht was von IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL. "Windows wird heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.". Hab auchn Bild von der Fehlermeldung. Sowas hab ich noch nie gesehn. Tut mir leid dass ich einen so ausführlichen Bericht liefere aber ich muss die Situation ja irgendwie beschreiben. Wär nett wenn jemand nen Tipp hat, weil richtig kaputt kann der Rechner und auch die Festplatte unmöglich sein er funzt ja eigentlich auch in diesem Moment jetzt.
Hoffe auf Hilfe!

Mfg Delonge
X

Kann nicht formatieren! FETTE FEHLERMELDUNG

Batam
Beiträge gesamt: 328

20. Sep 2004, 17:27
Beitrag # 2 von 16
Beitrag ID: #109844
Bewertung:
(4689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi.

>Einzeln E: in Windows zu formatieren ging auch nicht,
>hab aber nachdem ich nahezu alles auf der Partition
>deinstalliert hatte doch schnellformatieren können
Formatieren wird verweigert wenn ein laufendes Programm auf die Festplatte zugreift. Nachdem du das Programm deinstalliert hattest, war der Zgriff weg und du konntest formatieren.

>Mein Rechner bleibt bei vielen Anwendungen (besonders bei Spielen)
>einfach stehen. Das Bild friert ein. Außerdem beschließt er auch ab
>und zu meiner Meinung nach völlig grundlos neuzustarten.
Das deutet auf Speicherprobleme hin.

"IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL" kommt z.B. wenn alle IRQs schon belegt sind und bei der Installation ein bereits belegter IRQ angefordert wird.
Zur "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL" kann es auch bei Speicherproblemem (RAM) kommen.

Speicherprobleme
Wenn du mehr als einen RAM installiert hast, dann entferne einen und belege nur den ersten Stechplatz. Wenn das Problem wieder auftaucht, dann teste den zweiten RAM. Damit kannst du wenigstens die RAMs als Fehlerquelle eliminieren.

Formatieren
Wenn es mit dem Fdisk von XP nicht klappt, dann könntest du mit dem kleinen Freeware Programm "xfdisk" deine Festplatte auf Null zurüchsetzen, also alle Patitionen löschen und nur die Systempartition neu erstellen (nicht formatieren). Wenn die Installation klappt, dann kannst du später im Festplattenmanager die restlichen Patitionen anlegen und formatieren.
http://www.mecronome.de/xfdisk/deutsch.php

Ich hoffe, dass hilft dir weiter.
Gruss Batam


als Antwort auf: [#109816]

Kann nicht formatieren! FETTE FEHLERMELDUNG

Delonge
Beiträge gesamt: 6

20. Sep 2004, 18:29
Beitrag # 3 von 16
Beitrag ID: #109861
Bewertung:
(4689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die schnelle Antwort. Das mit dem RAM klingt plausibel. Das könnte wirklich der Grund sein. Das Ding ist bloß, dass ich nur einen 512er Baustein habe. Aber um zu testen ob der defekt ist kann ich ja einfach nen andern sagen wir 256er einbauen. Müssten wir noch da haben.
Das mit den IRQs hab ich nicht ganz verstanden. Was soll ich denn machen, wenn bei der Installation ein besetzer IRQ angefordert wird?
Ich bin nicht so der Experte :-/ Wie kann es denn passieren, dass ein IRQ doppelt belegt wird bzw. nun möglicherweise einer belegt ist, der für die Installation notwendig ist. Liegt also ein Gerätekonflikt vor?

Ich poste nochmal die komplette Fehlermeldung, wobei du ja schon zwei Diagnosen stellen konntest, wofür ich sehr dankbar bin, denn ich hatte überhaupt keine Vorstellung, was da nun nicht stimmte.
SO hier nochmal die Komplette:
-----------------------------------------------------------------
Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wird heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.

IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

Wenn sie diese Fehlermeldung zum ersten Mal angezeigt bekommen, sollten sie den Computer neu starten. Wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird, müssen sie folgenden Schritten folgen:

Stellen sie sicher, dass neue Hardware oder Software richtig installiert ist. Fragen sie ihren HArdware- oder Softwarehersteller nach möglicherweise erforderlichen Windows-updates, falls es sich um eine Neuinstallation handelt.

Falls das Problem weiterhin bestehen bleibt, sollten sie alle neu installierte HArdware oder Software deinstallieren. Deaktivieren sie BIOS-optionen wie caching oder shadowing. Starten sie den Computer neu, drücken sie F8, um die erweiterten Startoptionen zu wählen, und wählen sie dann den abgesicherten Modus, falls sie zum Löschen oder Deaktivieren von Komponenten den abgesicherten Modus verwenden müssen.

Technische Information:

*** STOP: 0x0000000A (0x082A00FF,0x00000002,0x00000001,0x807CA7DA)
---------------------------------------------------------------------

Die Tipps helfen einem nicht wirklich weiter. Würde es denn um dieses IRQ problem zu beheben etwas nützen, jegliche HArdware im Gerätemanager zu deinstallieren und dann nach dem Neustart neu zu installieren mit Treibern etc. ?

Bin ein ziemliche Newbie in der Hinsicht, hatte vorher nie Probleme dieser Art. Nett von Dir dass du dich damit befasst und mich nicht als Idioten hinstellst. Ist nicht in jedem Forum so.

Mfg Delonge (hatte mich beim Verfassen des ersten Beitrages vergessen anzumelden)


als Antwort auf: [#109816]

Kann nicht formatieren! FETTE FEHLERMELDUNG

gpo
Beiträge gesamt: 5520

20. Sep 2004, 19:24
Beitrag # 4 von 16
Beitrag ID: #109872
Bewertung:
(4689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ja ja...deutet auf ein total zugemülltes System hin...:))

wenn der Rechner noch läuft..deinstalliere mal den "Overhead"...
und leere die Temp-Ordner...
und defargmiere ihn!

es könnten auch Toolprogramme helfen wie Norton Speedisk und Regisrty-Aufräumer....
Mfg gpo


als Antwort auf: [#109816]

Kann nicht formatieren! FETTE FEHLERMELDUNG

Batam
Beiträge gesamt: 328

20. Sep 2004, 19:36
Beitrag # 5 von 16
Beitrag ID: #109876
Bewertung:
(4689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo
dein Problem ist nicht besonders selten.

Ich habe mal kurz mit IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL gegoogelt und hatte etliche Treffer.
Beispieltreffer:
http://www.pc-mind.de/displayarticle41.html
http://support.microsoft.com/...px?scid=kb;de;818501

In den meisten Fälen läuft es auf Treiberfehler (IRQ) oder Speicherfehler (RAM)hinaus. Also RAM testen und Sytem sauber neu installieren mit aktuellen Treibern.

Gruss, Batam


als Antwort auf: [#109816]

Kann nicht formatieren! FETTE FEHLERMELDUNG

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

22. Sep 2004, 12:41
Beitrag # 6 von 16
Beitrag ID: #110327
Bewertung:
(4689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gut also Temp-ordner ist leer, meine Platte ist so gut wie leer, hab da kaum noch was drauf. Alles deinstalliert. Ich habe in meinem Grrätemanager total viel angebliche Hardware, die vorher nicht da war. Auch doppelt. Ne HID-tastatur, USB-HID,ne virtuelle Tastatur von vom Sidewinder, Bei USB-controllern USB-root-hubs gleich drei Stück und auch drei "VIA Rev 5 oder höher USB universeller USB-Hostcontroller" und bei unbekannten Geräten findet er ständig nen RAID-controller und nen USB-controller. Kapier ich nicht :-/ Das ist doch alles onboard. An meinen USB-plätzen hab ich nur nen Gamepad und nen Joystick :)
Okay, der RAM isses nicht der ist heile. Also Treiberproblem. Ich soll also sauber neuinstallieren. ich frage mich, wie soll ich das machen wenn direkt nach dem Ausführen vom Windowssetup die Fehlermeldung kommt. Ich will einfach nur alles ratzekahl leer machen und dann schön neu partitionieren mein System aufspielen und alles ist gut :)
Ich habe keine neue Hardware angeschlossen, die das Problem sein könnte und auch Treiber habe ich keine neuen draufgespielt.

Ich habe beimHochfahren ständig die Auswahlfunktion zwischen meinem Betriebssystem und dem Windowssetup. wieso? Wie kann ich das wegmachen?

Danke schonmal im Vorraus und danke für die Geduld :)

Delonge


als Antwort auf: [#109816]

Kann nicht formatieren! FETTE FEHLERMELDUNG

Delonge
Beiträge gesamt: 6

22. Sep 2004, 12:44
Beitrag # 7 von 16
Beitrag ID: #110328
Bewertung:
(4689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ahh wie blöde schon wieder nicht eingeloggt :(

Was ist der "Overhead" ??

Delonge


als Antwort auf: [#109816]

Kann nicht formatieren! FETTE FEHLERMELDUNG

Delonge
Beiträge gesamt: 6

22. Sep 2004, 15:53
Beitrag # 8 von 16
Beitrag ID: #110396
Bewertung:
(4689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe die mögliche Fehlerquelle vielleicht gefunden.
Ich habe bei start-programme-zubehör-systemprogramme-systeminformationen nachgeschaut welche irqs wie vergeben sind. Und siehe da IRQ10 wurde zweimal vergeben ausgerechnet an die beiden geräte, die mit ohnehin stress machen im Gerätemanager. Nämlich der RAID-controller und der USB-Controller. Des Weiteren ist IRQ 21 dreimal vergeben an dieses mir völlig unbekannte "VIA Rev 5 oder höher universeller Hostcontroller" (ich schrieb bereits in dem vorangegangen post davon). Dies könnte ja der Fehlergrund sein.
Doch nun mein Problem. Ich weiss leider überhaupt nicht wie ich die IRQs neu zuweisen kann und trau mich da auch nicht so richtig ran.

Bitte um eine kurze Erklärung! Ich bin grade ganz schön stolz, dass ich das überhaupt herausgefunden habe nun helft mir das Problem auch zu lösen :)

Delonge


als Antwort auf: [#109816]

Kann nicht formatieren! FETTE FEHLERMELDUNG

Batam
Beiträge gesamt: 328

23. Sep 2004, 14:02
Beitrag # 9 von 16
Beitrag ID: #110648
Bewertung:
(4689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

> Ich habe beim Hochfahren ständig die Auswahlfunktion zwischen meinem
> Betriebssystem und dem Windowssetup. wieso? Wie kann ich das wegmachen?
Ließt sich für mich als hättest du dein Betriebsystem 1,5fach installiert.

>Bitte um eine kurze Erklärung! Ich bin grade ganz schön stolz, dass ich das
>überhaupt herausgefunden habe
Gratuliere.

>nun helft mir das Problem auch zu lösen
Schau dir mal die Computerverwaltunga an.
Computerverwaltung > Gerätemanager > Ansicht > Ressoursen nach Verbindung > Interruptanforderung(IRQ)

So in den Eingeweiden des Systems herumzufummeln kann ich nicht wirklich empfehlen. Der erste Punkt oben zeigt ja schon, das dein System irgendwie vermurkst ist. Meine Lösung wäre das System völlig platt zu machen und den PC von Grund auf neu zu installieren.
Gruss, Batam


als Antwort auf: [#109816]

Kann nicht formatieren! FETTE FEHLERMELDUNG

Delonge
Beiträge gesamt: 6

24. Sep 2004, 17:01
Beitrag # 10 von 16
Beitrag ID: #111001
Bewertung:
(4689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Okay gut danke.
Ich habe ja auch vor mein System komplett plattzumachen. Aber wie denn? Das mit dem 1,5fachen Installieren ist auch mein Gedanke.
Ich komme doch garnicht dazu auch nur irgendwas neu zu installieren bzw. meine systempartition zu formatieren! Wenn ich meine xp cd reinlege und das setup ausgeführt wird krieg ich doch meine Fehlermeldung und das wars. Wie also alles plattmachen? Daten habe ich ja schon soweit gesichtert, habe drei Partitonen, von denen ich zwei auch schon in windows formatiert habe. Nun läuft er ersteinmal wieder etwas schneller.

Bitte erklär mir wie ich es schaffe mein System komplett wegzuhauen und dann schön von vorne neuinstallieren kann. Wäre soo genial. Ich bin leider echt nicht so der experte.

Mfg Delonge


als Antwort auf: [#109816]

Kann nicht formatieren! FETTE FEHLERMELDUNG

Batam
Beiträge gesamt: 328

25. Sep 2004, 10:20
Beitrag # 11 von 16
Beitrag ID: #111087
Bewertung:
(4689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wenn du neu installierst wirst du doch gefragt wo installieren, neu installieren oder nicht, usw. In der Phase der Installation wird dir auch Angeboten alte Partitionen zu löschen, neu zu partitionieren und zu formatieren. Das Installationsmenü führt dich durch den ganzen Prozess.
Ich kann dir keine Schritt für Schritt Anleitung geben, weil ich den Installationsprozess nicht auswendig kenne. Du musst einfach nur die Optionen des Menüs genau studieren, dann klappt das schon.

Das ist ein verwandtes Thema:
http://www.hilfdirselbst.ch/...9&topic_id=22726

Gruss, Batam


als Antwort auf: [#109816]

Kann nicht formatieren! FETTE FEHLERMELDUNG

Delonge
Beiträge gesamt: 6

27. Sep 2004, 11:50
Beitrag # 12 von 16
Beitrag ID: #111408
Bewertung:
(4689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
Ich bin schon in der Lage mein System neu aufzusetzen und durch das xp-setup schnall ich ja auch. Der Haken ist doch aber dass ich garnicht ins setup komme!! Wenn ich die XP-cd reinlege bootet er von der und normalerweise startet er dann das setup aber in dem moment bekomm ich die Fehlermeldung und er startet neu. so da ist mein Problem. Wie also soll ich denn mein System anders neu aufsetzen. Ich muss entweder die Fehlermeldung wegbekommen (Ich hab ja mehrere doppelt belegte IRQs, wurde ja auch im Verlauf dieses Themas als mögliche Fehlerquelle angegeben, ich weiss aber nicht wie ich diese neu zuweisen kann) oder ichschaffs irgendwie anders mein System zu kicken.
Bitte helft mir das muss man doch wieder hinkriegen können! Da steht doch nur irgendwas im Wald bei meinem System ansonsten geht das ja.

Mfg Delonge


als Antwort auf: [#109816]

Kann nicht formatieren! FETTE FEHLERMELDUNG

Batam
Beiträge gesamt: 328

27. Sep 2004, 15:23
Beitrag # 13 von 16
Beitrag ID: #111479
Bewertung:
(4689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

nimm die Startdiskette und entferne die Partitionen. Erst dann mach das XP-Setup

Gruss, Batam


als Antwort auf: [#109816]

Kann nicht formatieren! FETTE FEHLERMELDUNG

Delonge
Beiträge gesamt: 6

29. Sep 2004, 15:19
Beitrag # 14 von 16
Beitrag ID: #112015
Bewertung:
(4689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Okay, gut. ähm wie erstelle ich mir denn ne neue? Geht das bei XP? Und dann fdisk.exe mit dazukopieren?
Danke schonmal im Vorraus :)

Delonge


als Antwort auf: [#109816]

Kann nicht formatieren! FETTE FEHLERMELDUNG

Batam
Beiträge gesamt: 328

29. Sep 2004, 15:38
Beitrag # 15 von 16
Beitrag ID: #112021
Bewertung:
(4689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
schau dir mal die Seite an. Da gibt es ein nettes HowTO zur Neuinstallation von XP. Vielleicht kommst du dann auch ohne Startdiskette klar.
http://www.computerhilfen.de/...eu-installieren.php3

Für die Startdiskette googelst du am Besten. Es gibt diverse Anbieter dafür.

Gruss, Batam


als Antwort auf: [#109816]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022