[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Katalog in Quark

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Katalog in Quark

Biene79
Beiträge gesamt: 6

16. Apr 2008, 12:57
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(2533 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe versucht hier im Forum schon eine Antwort auf meine Frage zu finden, bisher mit wenig Erfolg.
Ich benötige dringend Hilfe:

Ich, DTP-Operator soll einen Katalog (1000 Seiten) überarbeiten und akualisieren. Die Daten bestehen bereits und wurden in Quark angelegt.
Einen Katalog in der Größe habe ich bisher nicht gemacht.

Wie funktioniert das nun in Quark. Die Buchfunktion ist mir ein Begriff. Auch von XML habe ich wohl gehört. Damit hört es allerdings schon auf.

Die Bilddaten liegen bereits auf einen externen Server.

Kann mir jemand was dazu sagen?

Danke schon mal
:-)Biene
X

Katalog in Quark

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5103

16. Apr 2008, 14:11
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #346440
Bewertung:
(2498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Biene,

willkommen auf HDS. :-)

Was stellst du dir denn genau vor? Was soll passieren?

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#346418]

Katalog in Quark

Biene79
Beiträge gesamt: 6

16. Apr 2008, 14:26
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #346447
Bewertung:
(2487 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernhard,

es geht um einen bereits bestehenden Katalog mit einem Umfang von ca. 1000 Seiten. Wie der Katalog gestaltet ist, weiß ich leider noch nicht.
Das Dokument ist in Quark aufgebaut worden. Dieses Dokument soll ich übernehmen und dementsprechend bearbeiten/aktualisieren.

Ich habe bereits Erfahrungen mit der Umsetzung von Katalogen. Allerdings ging das bisher nicht über 100 Seiten. Demnach also recht übersichtlich. Ein Umfang von 1000 Seiten lässt die Sache allerdings anders aussehen. Die Bilddaten liegen auf einem externen Server. Von welcher Art der ist, weiß ich auch noch nicht.

Jetzt ist es doch ziemlich aufwendig, wenn alle Bilder direkt in Quark verknüpft sind bei dieser Seitenzahl, oder? Ich habe schon von sog. Tags gehört. Damit habe ich allerdings noch nicht gearbeitet.

Kannst Du damit was anfangen?
:-)Biene


als Antwort auf: [#346440]

Katalog in Quark

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5103

16. Apr 2008, 14:48
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #346457
Bewertung:
(2466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hm, es macht keinen Unterschied, ob der Katalog nun 100 oder 1000 Seiten hat. Natürlich kannst bzw. solltest du die nicht in eine Datei packen, sonderen auf mehrere Dateien verteilen und diese dann mittels der Buchfunktion verwalten.

Wenn du jedoch fertige XPress-Dateien bekommst, musst du erstmal schauen, wie diese Aufgebaut sind. Wenn die Bild schon eingebaut sind, musst du nur noch die Verknüpfungen aktualsieren.

Aber ich habe das Gefühl, dass es dir um etwas anderes geht.

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#346447]

Katalog in Quark

Biene79
Beiträge gesamt: 6

16. Apr 2008, 14:59
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #346459
Bewertung:
(2453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ganze wäre meine erster Job als Freelancer.
Ich mache mich zum 1. Juni selbstständig. Deshalb bin ich im Bezug auf diese Anfrage etwas nervös. :-)

Die Buchfunktion kenne ich. Damit komme ich auch gut klar, obwohl ich eher ein InDesign-User bin. Das ist weniger das Thema.

Ich habe Sorge, da ich nicht abschätzen kann wie es logistisch am einfachsten sein könnte, mit den ganzen Bildern und Texten zu arbeiten.
Den 100-seiter damals, wurde auf konventionelle Art umgesetzt. Also Bild rein, Text rein bzw. aus Word kopiert.
Ich denke, dass hier ich hier nicht so "primitiv" arbeiten kann, Oder?

Wie würde das denn mit 1000 Seiten funktionieren. Arbeitet man hier dann mit einer Art Datenbank?

Oder mache ich mich gerade selbst verrückt. :-))
:-)Biene


als Antwort auf: [#346457]

Katalog in Quark

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5103

16. Apr 2008, 15:15
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #346464
Bewertung:
(2436 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Biene79 ] Wie würde das denn mit 1000 Seiten funktionieren. Arbeitet man hier dann mit einer Art Datenbank?

Mit einer Datenbank zu arbeiten ist natürlich schon schick, nur muß dazu erst einmal eine DB existieren und die Objekte (Text-/Bild-Rahmen) in QXP dann mit den DB-Feldern verknüpft und paginiert (gefüllt) werden.

Antwort auf [ Biene79 ] Oder mache ich mich gerade selbst verrückt. :-))

Kommt auf's Zeitfenster an. Bei zehn Seiten pro Tag bist du gut vier Monate beschäfigt. :-)

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#346459]
(Dieser Beitrag wurde von Bernhard Werner am 16. Apr 2008, 15:31 geändert)

Katalog in Quark

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

16. Apr 2008, 15:39
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #346471
Bewertung:
(2425 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Biene,

generell ist bei Aufträgen mit solchen Dimensionen (wie eigentlich bei allen anderen Aufträgen auch) *vor* der Angebotserstellung genau festzulegen, wie die Daten angeliefert werden, wie sie weiter verarbeitet und in welcher Form sie in welcher Zeit geliefert werden sollen – aufgrund dieser Daten wird schließlich der Preis festgelegt.

Wenn Du den Auftrag schon hast, ohne über all das richtig Bescheid zu wissen, fängt Dein Freelancer-Dasein nicht eben gut an :(

Entweder Du versuchst mit allen Mitteln, die fehlenden Informationen noch vor Jobbeginn zu erhalten, dann kann man versuchen, Dich hier zu unterstützen, oder Du fährst auf Urlaub und machst Dich später selbstständig.



gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


als Antwort auf: [#346459]

Katalog in Quark

Biene79
Beiträge gesamt: 6

16. Apr 2008, 15:48
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #346473
Bewertung:
(2415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo xpressio,

Nein, den Auftrag habe ich noch nicht. Man hat zunächst mal nur angefragt, ob Interesse besteht. Die genauen Job-Beschreibung bekomme ich erst noch und dann kann ich (wenn ich mir das zutraue) zusagen oder ablehnen.

Und ich genau deshalb hier: Eben um mir ein Bild von der Sache zu machen, bevor ich irgendwelche Aussagen treffe und bei der Jobbeschreibung etwas mehr Hintergrundwissen habe bzgl. solch eines Kataloges.
:-)Biene


als Antwort auf: [#346471]

Katalog in Quark

Biene79
Beiträge gesamt: 6

16. Apr 2008, 16:04
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #346482
Bewertung:
(2403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf:
Hallo Bernhard,

es existiert wohl eine Datenbank. Wie funktioniert das dann genau?
:-)Biene


als Antwort auf: [#346464]

Katalog in Quark

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

16. Apr 2008, 16:13
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #346488
Bewertung:
(2395 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Biene,

dann sammle mal fleißig wie Bienen so sind alle Daten vom Kunden (könnte ja z.B. sein, dass den Auftrag bisher eine Druckerei erledigt hat, die ein OPI-Programm benützt hat) und melde Dich dann wieder – jedenfalls bevor Du den Auftrag annimmst ;-)



gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


als Antwort auf: [#346473]

Katalog in Quark

Biene79
Beiträge gesamt: 6

16. Apr 2008, 16:25
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #346494
Bewertung:
(2384 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ihr Zwei,

melde mich wieder, danke für Eure Hilfe.

:-)
:-)Biene


als Antwort auf: [#346488]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022