[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Katalog mit Buchfunktion?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Katalog mit Buchfunktion?

Dennis
Beiträge gesamt: 207

1. Jul 2009, 19:26
Beitrag # 1 von 38
Bewertung:
(11444 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich möchte gerne unseren Katalog Neugestalten und frage mich ob die Buchfunktion in INDCS4 dazu sinnvoll ist!

Der Katalog hat etwa 92 Seiten inkl. Umschlag und ist in ca. 4 große Themenbereiche gegliedert.

Vielleicht könnt Ihr mir aus euren Erfahrung Tipps und Tricks gegeben über Sinn oder Vorteile sowie Nachteile!

Schon jetzt vielen Dank
X

Katalog mit Buchfunktion?

Be.eM
Beiträge gesamt: 3272

1. Jul 2009, 20:00
Beitrag # 2 von 38
Beitrag ID: #400914
Bewertung:
(11430 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Dennis ] ich möchte gerne unseren Katalog Neugestalten und frage mich ob die Buchfunktion in INDCS4 dazu sinnvoll ist!

Der Katalog hat etwa 92 Seiten inkl. Umschlag und ist in ca. 4 große Themenbereiche gegliedert.

Vielleicht könnt Ihr mir aus euren Erfahrung Tipps und Tricks gegeben über Sinn oder Vorteile sowie Nachteile!


Dennis,

die Buchfunktion hat so ein bisschen einen Beigeschmack von "Dies ist eine Frage der Philosophie und Lebenseinstellung" ;-)

Ich persönlich lege praktisch jedes Dokument, das evtl. mehr als 20 Seiten hat, als Buch an. Natürlich ist das auch so, weil ich a) Bücher schreibe (Manuals), und b) das aus FrameMaker so gewohnt bin.

Die Vorteile liegen eigentlich auf der Hand:

- Kleinere Einzeldateien, bessere Performance gerade bei vielen Bildern
- Evtl. Wiederverwendung von Einzelkapiteln in anderem Kontext
- Leichtere Anlage/Bearbeitung von separat zu druckenden Umschlagseiten
- usw.

Nachteile kenne ich keinen einzigen :-)

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#400907]
(Dieser Beitrag wurde von Be.eM am 1. Jul 2009, 20:01 geändert)

Katalog mit Buchfunktion?

Vikimaus
Beiträge gesamt: 214

1. Jul 2009, 20:52
Beitrag # 3 von 38
Beitrag ID: #400923
Bewertung:
(11411 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ein Nachteil, der mir immer wieder missfällt (liegt das eventuell an unserer Handhabung?) ist dass beim Kopieren eines Ordners (Anlage einer neuen Version) mit angenommen 4 Einzeldateien und der Buchdatei, das Buch mit dem Quellordner (alte Version) verknüpft bleibt. Da wir auch sehr viele IFUs machen und die umfangreichen Exemplare in Büchern verwalten, behelfen wir uns immer wieder mit der Neuanlage der Buchdatei um sicherzugehen, dass Änderungen im aktuellen Stand (dem kopierten Ordnerinhalt) gemacht werden.

Aber das ist das Einzige, was mich an Büchern stört... Ansonsten würde ich bei grossen Dateien mit abgegrenzten Kapiteln auf alle Fälle ein Buch anlegen.

Mac G5 PPC 2,3 DualCore, OSX 10.4, CS4 Standard (geschäftlich)
Mac G5 PPC 2,0 DualCore, OSX 10.5, CS4 Premium (privat)


als Antwort auf: [#400914]

Katalog mit Buchfunktion?

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12625

1. Jul 2009, 21:17
Beitrag # 4 von 38
Beitrag ID: #400927
Bewertung:
(11403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

mit der Verpackenfunktion kannst Du diesen Nachteil beheben.

Freilich ggf. um den Preis, dass hinterher alle zuvor in verschiedenen Ordnern sortierte Links in einen einzigen Link-Ordner kopiert werden.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#400923]

Katalog mit Buchfunktion?

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4865

1. Jul 2009, 21:39
Beitrag # 5 von 38
Beitrag ID: #400933
Bewertung:
(11394 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Vikimaus ] Ein Nachteil, der mir immer wieder missfällt...

Sorry, aber das ist kein "Nachteil", sondern ein Sachverhalt, den man kennen muss (Danke für den Hinweis) und den man berücksichtigen muss.

Es ist ja auch kein "Nachteil" eines Autos, dass man einen Parkplatz suchen muss.

Ich reagiere deswegen so empfindlich, weil ich beim Lesen der ursprünglichen Frage einige meiner Kollegen im Ohr habe, die deswegen nicht mit der Buchfunktion arbeiten, weil "man ja nicht weiß, was beim synchronisieren so alles passiert". Und auch das ist kein Nachteil. Nicht, solange man weiß, was man tut.

Denn so gesehen ist es prinzipiell von Nachteil mit InDesign, ach was sage ich, mit einem Computer zu arbeiten.

Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696


als Antwort auf: [#400923]

Katalog mit Buchfunktion?

Vikimaus
Beiträge gesamt: 214

2. Jul 2009, 07:02
Beitrag # 6 von 38
Beitrag ID: #400950
Bewertung:
(11355 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Netter Vergleich; das mit dem Auto ;-)

...und eigentlich hast Du ja recht. Man sollte wissen, was man tut.
Ich habe mich damit "abgefunden" und meine Arbeitsschritte darauf angepasst. Leider passiert das aber trotzdem immer wieder, dass Kollegen im alten Stand arbeiten...

Mac G5 PPC 2,3 DualCore, OSX 10.4, CS4 Standard (geschäftlich)
Mac G5 PPC 2,0 DualCore, OSX 10.5, CS4 Premium (privat)


als Antwort auf: [#400933]

Katalog mit Buchfunktion?

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12625

2. Jul 2009, 07:46
Beitrag # 7 von 38
Beitrag ID: #400952
Bewertung:
(11347 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

Antwort auf: Ein Nachteil, der mir immer wieder missfällt (liegt das eventuell an unserer Handhabung?) ist dass beim Kopieren eines Ordners (Anlage einer neuen Version) mit angenommen 4 Einzeldateien und der Buchdatei, das Buch mit dem Quellordner (alte Version) verknüpft bleibt.


Das hängt damit zusammen, dass die Dokumente eines Buchs mit dem absoluten Pfad adressiert werden und nicht mit einem - zur Lage der Buchdatei - relativen Pfad.
Die Bestandteile eines Buchs können an vielen verschiedenen Orten liegen. Eine relative Adressierung könnte bei einer Verschiebung der Buchdatei für Probleme sorgen (wenn nicht alle verteilten Dokumente auch der relativen 'Bewegung' der Buchdatei folgen würden.

Freilich wünschte man sich in dem Fall, dass das Buch und seine Dokumente im selben Ordner liegen, eine relative Adressierung: Doc mit demselben Verzeichnisbestandteil wie das Buch.

Ich behelfe mir aus alter Gewohnheit mit einem Skriptle, das die Dokumente eines ausgewählten Verzeichnisses zu einem Buch mit dem Namen des Verzeichnisses zusammenfaßt (wenn im ausgewählten Verzeichnis nicht bereits ein Buch mit dem entsprechenden Namen existiert).

Code
// bookOfSelectedFolder.jsx 
//DESCRIPTION: Erstellt ein Buch und fügt die Dateien des ausgewählten Ordners ein.

var myFolder = Folder.selectDialog( "Choose a folder" );
if( myFolder != null ){
// get indd-files of choosen folder
var myFiles=myFolder.getFiles( "*.indd" );
if ( myFiles.length > 0 ){
var myBookFileName = myFolder + "/"+ myFolder.name + ".indb";
myBookFile = new File( myBookFileName );
if (myBookFile.exists == false)
{
myBook=app.books.add( myBookFile );
myBook.automaticPagination=false;
for ( i=0; i < myFiles.length; i++ )
{
myBook.bookContents.add( myFiles[i] );
}
myBook.save( );
}
}
}

Es geht aber über das Neuanlegen und Bestücken eines Buchs mit den Inhalten eines Ordners manuell fast genauso schnell.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#400923]

Katalog mit Buchfunktion?

Dennis
Beiträge gesamt: 207

2. Jul 2009, 09:13
Beitrag # 8 von 38
Beitrag ID: #400960
Bewertung:
(11323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

vielen Dank für euere Antworten.

Eine, zwei Fragen habe ich da noch!

1) Ich würde ein Buch erstellen mit vier Einzeldateien.
Der Dateiname der einzelnen Dateien enthält eine Versions-Nr., sodass ich immer bei einer Änderung gezwungen bin, die einzelnen Dateien erneut mit einem neuen Versions-Nr. zu speichern!
Muss ich dann in der Buchfunktion immer die Dateien manuell löschen und die neue hinzufügen?

2) Bin ich in der Buchfunktion gezwungen immer auf der rechten Seite anzufangen?
Aus Platzgründen müssen wir auch mal eine Thema links anfangen!


als Antwort auf: [#400914]

Katalog mit Buchfunktion?

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12625

2. Jul 2009, 09:24
Beitrag # 9 von 38
Beitrag ID: #400961
Bewertung:
(11317 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Muss ich dann in der Buchfunktion immer die Dateien manuell löschen und die neue hinzufügen?

Ja.


> 2) Bin ich in der Buchfunktion gezwungen immer auf der rechten Seite anzufangen?

Nein.
Wirf einen Blick in die Seitennumerierungsoptionen des Buchs und stimme sie mit den Nummerierungsoptionen des Dokuments ab (auto ein/aus).

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#400960]

Katalog mit Buchfunktion?

Vikimaus
Beiträge gesamt: 214

2. Jul 2009, 09:29
Beitrag # 10 von 38
Beitrag ID: #400963
Bewertung:
(11313 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dennis,

zu 1: Wir arbeiten auch mit Versionierungen. Das ist der Grund, warum bei uns die Ordner (zwecks Versionierung) kopiert werden. Wenn Du also eine neue Datei (mit Versionierung) anlegst, must Du die aktuelle Datei zuladen und die andere entfernen.

zu 2: Wenn Du unter "Nummerierungs- und Abschnittsoptionen" Automatische Seitennummerierung einstellst, fängt das Buch je nach Notwendigkeit mit einer linken oder rechten Seite an.

Mac G5 PPC 2,3 DualCore, OSX 10.4, CS4 Standard (geschäftlich)
Mac G5 PPC 2,0 DualCore, OSX 10.5, CS4 Premium (privat)


als Antwort auf: [#400960]

Katalog mit Buchfunktion?

Vikimaus
Beiträge gesamt: 214

2. Jul 2009, 09:31
Beitrag # 11 von 38
Beitrag ID: #400964
Bewertung:
(11307 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke Martin für das Script. Bei umfangreichen Dokumenten sicher sehr hilfreich.

Mac G5 PPC 2,3 DualCore, OSX 10.4, CS4 Standard (geschäftlich)
Mac G5 PPC 2,0 DualCore, OSX 10.5, CS4 Premium (privat)


als Antwort auf: [#400952]

Katalog mit Buchfunktion?

OliverM.
Beiträge gesamt:

2. Jul 2009, 09:48
Beitrag # 12 von 38
Beitrag ID: #400969
Bewertung:
(11297 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Bernd hat so schön gesagt, es sei eine Frage der Philosophie ... wohl wahr.

InDesign kann völlig problemlos auch umfangreiche Dokumente verwalten, 92 Seiten sind da, selbst reich bebildert, eine leichte Übung.

Weil es bei Büchern doch ein paar Handlings-Hürden gibt (Versionierung, Abgleich von Absatz- und Zeichenformaten u.a.) würde ich einen solchen Katalog als eine einzige Datei und ohne Buchfunktion bearbeiten.

Der für mich einzige Grund für ein Buch wäre, dass die Kapitel gleichzeitig von mehreren Personen bearbeitet werden. Das lässt sich als Buch dann besser zusammenfügen.

Grundsätzlich ist es aber wirklich eine Frage der Philosophie, es geht so und anders herum.

Gruß, Oliver


als Antwort auf: [#400907]

Katalog mit Buchfunktion?

Quarz
Beiträge gesamt: 3489

2. Jul 2009, 10:16
Beitrag # 13 von 38
Beitrag ID: #400972
Bewertung:
(11266 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

ich dachte, das Script würde mich vor Fehlern bewahren,
da ich immer höllisch aufpassen muß, aus welchem Ordner
ich gerade arbeite:
0 Umbruch oder 1. Korrektur oder 2. Korrektur, etc

Aber - bei mir fragt er erneut nach einem Ordner, auch
wenn das 'Buch' über das Script schon vorhanden ist.
Das ist natürlich arg umständlich.

Ich könnte natürlich aus dem Explorer direkt mit Doppelklick
das 'Buch' aufrufen.

Ich hätte dazu noch eine Bitte:
Könnte vor dem Dateinamen noch das Wörtchen 'Buch'
eingefügt werden?
Dann finde ich es im Explorer schneller.

Gruß
Quarz

--------------------------------------
WinXP| InDesign 6.02



als Antwort auf: [#400952]

Katalog mit Buchfunktion?

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12625

2. Jul 2009, 10:44
Beitrag # 14 von 38
Beitrag ID: #400976
Bewertung:
(11244 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Quarz,

Antwort auf: Aber - bei mir fragt er erneut nach einem Ordner, auch
wenn das 'Buch' über das Script schon vorhanden ist.
Das ist natürlich arg umständlich.


Ich fürchte, ich verstehe Dich dieses Mal nicht richtig.
Das Skript muss wissen, in welchem Verzeichnis es nachschauen muss, um festzustellen, ob ein Buch mit dem entsprechenden Namen bereits vorhanden ist.

Kannst Du mit eigenen Worten noch einmal beschreiben, was das Skript Deiner Intention nach leisten und wie es auf unterschiedliche Fälle reagieren sollte?
Soll es z.B. berücksichtigen, ob Du gerade an einem Dokument arbeitest, das Bestandteil des Buches werden könnte?

Ich hatte oben bereits erwähnt, dass das Skript sehr simpel ist und leicht durch den Gebrauch der Bordfunktionen ersetzt werden könnte. Im Prinzip erspart es lediglich das Eintippen des Buchnamens und ein Drag&Drop der hinzuzufügenden Dokumente. Gerne füge ich noch ein Leistungsmerkmal hinzu, das die Verwendung dieses Skripts zweckmäßiger erscheinen lässt. ;-)

Antwort auf: Könnte vor dem Dateinamen noch das Wörtchen 'Buch'
eingefügt werden?


Dazu ersetze die Zeile var myBookFileName = myFolder + "/"+ myFolder.name + ".indb"; durch die folgende:
Code
var myBookFileName = myFolder + "/Buch_"+ myFolder.name + ".indb"; 


Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#400972]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 2. Jul 2009, 10:58 geändert)

Katalog mit Buchfunktion?

Quarz
Beiträge gesamt: 3489

2. Jul 2009, 11:02
Beitrag # 15 von 38
Beitrag ID: #400982
Bewertung:
(11219 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

vergiss diese Frage - Quatsch
Antwort auf: Aber - bei mir fragt er erneut nach einem Ordner, auch
wenn das 'Buch' über das Script schon vorhanden ist.
Das ist natürlich arg umständlich.


Also mein Wunsch wäre.

Meine Datei, an der ich arbeite, liegt in dem Pfad
E:\G R A F I K\G V\2009-10\Inhalt\0 Umbruch

Diesen Pfad müßte das Script auslesen und dann
dort die Buchdatei speichern.

Gruß
Quarz

--------------------------------------
WinXP| InDesign 6.02



als Antwort auf: [#400976]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022