[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Keine Bildschirmanzeige in hoher Darstellungsqualität mehr möglich

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Keine Bildschirmanzeige in hoher Darstellungsqualität mehr möglich

.piet
Beiträge gesamt: 74

8. Nov 2006, 14:56
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(4484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich arbeite auf WIN XP Pro mit Indesign CS2. Seit einiger Zeit ist keine Bildschirmdarstellung in hoher Darstellungsqualität mehr möglich, egal bei welchem Bilddatenformat. Die Voreinstellung (Ansichtseinstellung) habe ich überprüft, daran scheint es nicht zu liegen.

Hat jemand Ideen, worin das Problem liegen könnte.

(Dieser Beitrag wurde von .piet am 8. Nov 2006, 14:57 geändert)
X

Keine Bildschirmanzeige in hoher Darstellungsqualität mehr möglich

duplo
Beiträge gesamt:

8. Nov 2006, 15:06
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #260744
Bewertung:
(4473 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

was heißt es ist nicht mehr möglich, was sagt dir InDesign denn bzw. was passiert, wenn du auf hohe Qualität umstellen willst?


Gruß
duplo


als Antwort auf: [#260740]

Keine Bildschirmanzeige in hoher Darstellungsqualität mehr möglich

.piet
Beiträge gesamt: 74

8. Nov 2006, 15:12
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #260748
Bewertung:
(4470 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bei der Bildschirmdarstellung wird lediglich eine geringe Auflösung dargestellt. Ein Umschalten auf hohe Qualität bringt keine Veränderung, die Bilddaten werden vermutlich nicht gerendert. Die Ausdrucke und PDF sind wiederum ok.


als Antwort auf: [#260744]

Keine Bildschirmanzeige in hoher Darstellungsqualität mehr möglich

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

8. Nov 2006, 15:19
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #260753
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Bedeutung von "Hohe Auflösung" kann in den Voreinstellungen verändert werden, dass z.B. Pixelbilder nicht mit allen Pixel dargestellt werden. Haben Sie da schon kontrolliert?


als Antwort auf: [#260748]

Keine Bildschirmanzeige in hoher Darstellungsqualität mehr möglich

.piet
Beiträge gesamt: 74

8. Nov 2006, 15:25
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #260755
Bewertung:
(4462 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In den Anzeigenoptionen sind mittlerweile durchweg hohe Qualität angewählt dies ist ohne Konsequenz. Es spielt auch keine Rolle, ob ich bestehende Jobs bearbeite, wo mir zu einem früherem Zeitpunkt die hohe Bildschirmauflösung zur Verfügung stand, oder ob ich in neu erstellten Jobs arbeite.


als Antwort auf: [#260753]

Keine Bildschirmanzeige in hoher Darstellungsqualität mehr möglich

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

8. Nov 2006, 15:33
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #260758
Bewertung:
(4453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nur Sicherheitshalber: auch die Überdruckenvorschau zeigt nicht die beste Qualität und unten links im Fenster erscheint auch nicht der Balken, der zeigt, dass InDesign noch am Rechnen ist und die Bilder sind auch alle aktuell in der Verknüpfungspalette?

Haben Sie schon mal versucht, die Preferences zu löschen?


als Antwort auf: [#260755]

Keine Bildschirmanzeige in hoher Darstellungsqualität mehr möglich

.piet
Beiträge gesamt: 74

8. Nov 2006, 15:48
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #260764
Bewertung:
(4448 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das war es! Nach Aktivierung der Überdruckenvorschau habe ich sie nun wieder, die unübertrefflich hervorragende Bildschirmdarstellung, wofür ich Indesign so ganz besonders schätze. :)

Vielen Dank für die Unterstützung.


als Antwort auf: [#260758]

Keine Bildschirmanzeige in hoher Darstellungsqualität mehr möglich

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

8. Nov 2006, 17:24
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #260789
Bewertung:
(4421 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Das war es! Nach Aktivierung der Überdruckenvorschau habe ich sie nun wieder, die unübertrefflich hervorragende Bildschirmdarstellung, wofür ich Indesign so ganz besonders schätze. :)


Das ist eigentlich nur möglich, wenn jemand in den Voreinstellungen die Regler für "Hohe Qualität" verschoben hat.


als Antwort auf: [#260764]

Keine Bildschirmanzeige in hoher Darstellungsqualität mehr möglich

.piet
Beiträge gesamt: 74

9. Nov 2006, 10:56
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #260919
Bewertung:
(4394 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Gerald Singelmann ] Das ist eigentlich nur möglich, wenn jemand in den Voreinstellungen die Regler für "Hohe Qualität" verschoben hat.


Ich bin mir sicher, dass in den Voreinstellungen "Hohe Qualität" aktiv war. Allerdings, seit dem ich die deaktivierte Überdruckenvorschau einmal aktiviert hatte, werden alle Jobs in der Darstellung wieder wie gewünscht ausgegeben, also in hoher Bildschirmdarstellungsqualität.

Als wesentlich für mich bleibt, falls dieses Phänonem sich wiederholt, werde ich in Zukunft als Erstes überprüfen, ob die Überdruckenvorschau deaktiviert ist.


als Antwort auf: [#260789]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow