[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Digital Publishing Kiosk Lösung für iPad

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Kiosk Lösung für iPad

horstk
Beiträge gesamt: 14

24. Jun 2013, 07:33
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(3935 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo an alle!

Ich bin jahrelanger Nutzer der Adobe CS Suite und habe nun erstmalig einen Kundenauftrag für eine Kiosk-Lösung für iPad auf einem Messestand erhalten. Der Kunde möchte auf seinem Stand drei iPads installieren, wo sich Besucher selbst informieren können. Habe mich auch schon grundlegend ins Thema (Responsive Design etc.) eingearbeitet, bevor ich mich jetzt in die eine oder andere technische Richtung vertiefe, würde ich gerne eure Meinung dazu hören:
• Habe ich das richtig verstanden, dass für eine solche Anwendung eigentlich nur eine App in Frage kommt (Videosupport, evtl. problematische Internetverbindung am Stand etc.)?
• Funktioniert der Upload nur kostenpflichtig über Adobe DPS/AppStudio oder gibt es eine andere Möglichkeit, ich will den AppStore ja gar nicht nutzen, die App soll ja nicht verteilt werden, sondern nur auf genau diesen drei Geräten installiert werden?
• Wäre iBooks Author eine Alternative, aber wenn ich das richtig verstanden habe, dann wird da der KioskMode (und das Verhindern, dass Besucher in andere Bücher reingehen) schwierig bzw. macht es für mich eher wenig Sinn, sich mittelfristig in etwas einzuarbeiten, das keine Android Apps erstellen kann.
• Der Kunde möchte evtl. ein Gewinnspielformular integrieren, das würde aber nur mit HTML5 und Internetverbindung gehen, oder geht es (theoretisch), dass die Daten am iPad gespeichert und dann nachträglich ausgelesen werden?

Falls ich bei meiner Forensuche einen Beitrag übersehen haben, der das bereits behandelt, dann bitte ich das zu entschuldigen und würde mich über den entsprechenden Link freuen. Ansonsten freu ich mich auf eure Inputs.

Danke bereits im Voraus,

Liebe Grüße,

horst.
X

Kiosk Lösung für iPad

horstk
Beiträge gesamt: 14

24. Jun 2013, 08:01
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #514165
Bewertung:
(3920 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry, um Verwirrung zu vermeiden: Ich meine den Kiosk-Modus am iPad, keine Kiosk-Lösung :-) ... der Inhalt ist eine SingleApp, die fix fertig geliefert wird und nicht regelmäßig aktualisiert, aber die Besucher sollen am iPad nur diese Anwendung ansehen können. Danke.


als Antwort auf: [#514163]

Kiosk Lösung für iPad

mguenther
Beiträge gesamt: 1539

24. Jun 2013, 10:22
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #514171
Bewertung:
(3879 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Horst,

ich versuch mal, ein bisschen zu helfen, auch wenn ich nicht die perfekte Lösung habe.

Um das iPad quasi zu sperren, gibt es nur zwei Lösungen, wenn du keinen Jailbreak durchführen willst:
1) Software: Der geführte Modus
2) Hardware: Ein Case, das den Homebutton versteckt.

Bei beiden Lösungen kommt nur eine App als Kiosk in Frage, da nur da du verhindern kannst, das jemand die Seite wechselt, bei Browser z.B. kannst du ja nur schwer verhindern, dass jemand weg surft (außer du machst das über den Router, dann ist dein Kiosk aber ein 404).

Und vergiss Responsive, für deine Anwendung ist das ja nicht wichtig (da "responsive" ja auch die verschiedenen Anzeigegeräte reagieren soll und du kennst deins ja ganz genau). Und responsive Apps gibt's (noch) nicht, das funktioniert nur mit HTML derzeit, so dass du wieder beim Browser wärst.

Du brauchst auch nicht über den iTunes Store zu gehen, du kannst ja eine Testapp erstellen, die auf bis zu 100 Geräten läuft.

Gruß
Matthias


Vorschlag einer CreativePro Suite (ohne Miete): http://www.planetquark.com/2017/05/18/the-non-rental-suite/Kompendium für agiles Publishing, Storytelling, digitale Haptik etc.: http://goo.gl/XzCy8e


als Antwort auf: [#514163]

Kiosk Lösung für iPad

horstk
Beiträge gesamt: 14

24. Jun 2013, 11:12
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #514176
Bewertung:
(3857 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Matthias!

Danke für deine Hilfe. Die Testapp, die ist auch schon kostenpflichtig bei Adobe? Ich habe nur herausgefunden, dass man die UDIDs der iPads schon vorher festlegen muss, auf denen die Testapp laufen soll, mal sehen, ob das der Messebauer schafft, mir die zu schicken ;-)

Responsive: Da hast du natürlich recht, aber ich seh das mal als "Lernapp", insofern werd ich mich da trotzdem etwas spielen.

Eine Alternative, die ich mir gerade noch ansehe ist eine WebApp, da kann man auch Fullscreen machen und somit verhindern, dass die Leute wegsurfen, da sie keine Adressbar haben und mittels Caching brauch ich nicht mal eine Internetverbindung ...

Ich find einfach den Einstieg in dieses Thema trotz jahrelanger Multimediaerfahrung extrem mühsam, ... insofern danke nochmal für deine Inputs.

Werd meine Erfahrungen dann da posten, wer weiß, vielleicht hilft es ja mal irgendwem :-)

Liebe Grüße,

horst.


als Antwort auf: [#514171]

Kiosk Lösung für iPad

Drienko
Beiträge gesamt: 4815

24. Jun 2013, 11:53
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #514184
Bewertung:
(3841 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallole Zusammen

Da wir in der Firma eine iPad-Halterung (inkl. iPad, Router und Netzteil) für einen Schaltschrank verkaufen,
durfte/musste ich auch eine entsprechende Beschreibung für die Konfiguration erstellen.

Einen Teil dieser Beschreibung hänge ich hier an, darin ist die Konfiguration des Kiosk-Modes beschreiben,
anhand des Browsers "RiNgO Browser Lite" der einen Vollbildmodus erlaubt.

Evtl. hilft das Dokument dem Einem oder Anderen beim Einstieg.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#514176]
Anhang:
iPad_Kioskmode_2013-06-24.pdf (63.9 KB)

Kiosk Lösung für iPad

horstk
Beiträge gesamt: 14

24. Jun 2013, 13:20
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #514189
Bewertung:
(3809 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd!

Danke! Ich hab jetzt eine Zeit lang getestet, leider hab ich bei der HTML5-App Probleme mit der Offline-Darstellung von Videos. Da wird's wohl doch eine iOS App werden müssen.

Lg,

horst.


als Antwort auf: [#514184]

Kiosk Lösung für iPad

arachnias
Beiträge gesamt: 606

24. Jun 2013, 15:02
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #514193
Bewertung:
(3774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Horst,

Entweder Du nutzt die Adhoc-Veröffentlichung (wie Du schon beschrieben hast mit den UDID-Nummern).
Oder, falls es mehrere "Unterausgaben" geben soll könntest Du auch den ContentViewer nutzen.

Eine "Customized" App mit mehreren Ausgaben gibts es nicht zu Testzwecken. Also eine Kiosk-App mit verschiedenen Apps (ausgaben) als Inhalt.

Ich erstelle für einige Kunden entsprechende Apps für Messepräsentationen.
Hier wird meistens auch mit Hilfe der Halterung "gesperrt".

Soll es eine "echte" App sein, also mit Logo als Symbol usw., dann arbeite ich mit den UDID-Nummern und der Adhoc Veröffentlichung.
Sind es mehrere "Ausgaben" muss ich mit dem Contentviewer arbeiten.

Ausserdem beachten:
Gibt es kurz vor der Messe oder überhaupt Korrekturen, musst Du bei der Adhoc-Variante eine NEUE App erstellen und diese an die Anwender verteilen, diese müssen sie neu auf die iPads spielen.
Arbeitest Du mit dem Contentviewer reicht die Aktualisierung und alle iPads können online die Änderungen laden.

Viel Spass
Oli


als Antwort auf: [#514189]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022