News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop KnockOut

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

KnockOut

proxima
Beiträge gesamt: 83

12. Jul 2002, 12:56
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(3940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo !
Ich hab KnockOut 2 erworben und bringe das Plugin unter Photoshop 7 nicht zum laufen.
Kann jemand helfen.
Ich kopierte den KnockOut Ordner schon in die Zusatzmodule von Photoshop aber ohne Erfolg.
Gruss und Dank
X

KnockOut

WolfJack
Beiträge gesamt: 2851

12. Jul 2002, 13:19
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #7109
Bewertung:
(3940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was ist das für ein Teil?
Noch nie von gehört..

O)


als Antwort auf: [#7108]

KnockOut

proxima
Beiträge gesamt: 83

12. Jul 2002, 13:50
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #7113
Bewertung:
(3940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist ein Freistellungs - Tool von procreate .


als Antwort auf: [#7108]

KnockOut

gpo
Beiträge gesamt: 5518

12. Jul 2002, 16:25
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #7127
Bewertung:
(3940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ho proxima,

man sollte doch mal das Handbuch(readme) lesen, dann klappts auch mit dem Knockout2 in PS(7)!

KO2 braucht eine "Ebene" um arbeiten zu können.....und Bilder egal ob TIF oder PSD haben nicht "zwangsläufig" eine Ebene! Du must die schlicht neu anlegen, dein Bild da reinkopieren und diese "extra" Ebene wird von KO angesteuert.

Liegt wahrscheinlich daran, dass das Teil ja zum freistellen einen Transparenten Grund/Ebene braucht(?), habs mit PS7 eben mal probiert und es geht ohne Probleme!

Außerdem reicht es eine Verknüpfung in den Ordner Zusatzmodule zu kopieren, dann Neustart von PS und es läuft!

Viel Spass,
Mfg gpo

### und das Freund W.J. davon nix gehört hat liegt natürlich wieder mal an der "Insellage" seines Wohnortes im wilden Osten )###

[ Diese Nachricht wurde geändert von: gpo am 2002-07-12 16:26 ]


als Antwort auf: [#7108]

KnockOut

WolfJack
Beiträge gesamt: 2851

13. Jul 2002, 07:49
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #7155
Bewertung:
(3940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat:
proxima schrieb am 2002-07-12 13:50 :
Das ist ein Freistellungs - Tool von procreate .
Ah ja.. Dank für den Tipp..
bin ja eingefleischter Hand-Werker und PS7 bietet ja enorm viele Feinheiten an, das Freistellen zu perfektionieren..

Ja und Monsoir Pommery..
ich trinke auf Deine geografischen Kenntnisse über uns Insulaner!
Wenigstens saufen wir nicht ständig ab, wenn die Panke mal Hochwasser hat!
:-P


als Antwort auf: [#7108]

KnockOut

gpo
Beiträge gesamt: 5518

13. Jul 2002, 12:44
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #7161
Bewertung:
(3940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ wolfjack,

also, wir Hamburger(nicht zu verwechseln mit McDonalds) haben Ebbe und Flut hier noch ganz gut im Griff!!:))

Aber zu dem KO2, das Teil ist wirklich sehr gut, verlangt aber auch wieder diverse Stunden der Einarbeitung!(Gibt es auch für den Mac!). soll es besser sein als das MaskPro von Extensis und das PSeigene Tool(getestet von Magazinen)...... nur wer sich auskennt(wie du) der hat natürlich alle tricks drauf und zuckt nicht zurück vor komplexen Masken.

KO2 ist besonders hilfreich bei Haaren freistellen, sowie Objekte mit Schatten und bei in den Hintergrund verlaufenden Objekten, weil du dem Objekt eine andere Maske zuordnen kannst als dem Verlauf oder Schatten!!!! Weiterhin beherrscht es "blueBox" Verfahren, bringt Hintergrungfarben mit die wechseln können oder Bilder!
KO2 ist nur als Plugin für PS und Corel Paint zu gebrauchen, geht nicht mit anderen!

KO1.5 war ähnlich, noch ein wenig buggy, aber dafür ein "standalone" Programm und nahm TIF-Daten von allen Programmen.

Mfg gpo, und nun aber raus zur Loveparade, hoffentlich bist du anschließend noch zu gebrauchen!


als Antwort auf: [#7108]

KnockOut

Hans
Beiträge gesamt: 127

13. Jul 2002, 16:21
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #7173
Bewertung:
(3940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Ist KO viel besser als Extrahieren von PS?


als Antwort auf: [#7108]

KnockOut

gpo
Beiträge gesamt: 5518

13. Jul 2002, 23:20
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #7186
Bewertung:
(3940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Hans,
es ist müßig diese Frage richtig zu beantworten......man muss es halt probieren.

Und wie läuft es denn "normal"......normal ist es so, dass ich hunderte von Bildern ohne KO2 genauso gut freistellen kann, eben weil da nicht überall Haare rumfliegen!

Das Problem sind die 5-10 Bilder die richtig Probleme machen und dafür must dann die richtige Software her......nur wenn du dann erst anfänsgt zu üben ist jeder, der die PS-Lösung nutzt dann doch schneller!

Nach wie vor gibt es immer wieder Programme die in einigen Punkten einfach "ergonomischer" laufen, leichter zu bedienen sind usw. Ich verlasse mich nicht 100% auf PS, eben weil es längst nicht alles kann, oder zu langsam oder zu umständlich ist.

(Und die Diskussion wieviel Programme braucht der Mensch, die hatten wir hier auch schon mal, für meine Person kann ich nur etwa folgendes darstellen: für Bildbearbeitungen nutzte ich PS etwa 40%, 60% teilen sich die anderen!)
Mfg gpo


als Antwort auf: [#7108]

KnockOut

proxima
Beiträge gesamt: 83

16. Jul 2002, 17:51
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #7401
Bewertung:
(3940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen!

Leider konntet ihr mir nicht richtig helfen aber trotzdem , Danke!

Nach Rücksprache mit dem Support der Firma Corel liegt der Fehler noch bei ihnen und sind dafür besorgt ein Update für die deutsche Version bereitzustellen.

Gruss und Dank Paul


als Antwort auf: [#7108]

KnockOut

proxima
Beiträge gesamt: 83

16. Jul 2002, 17:51
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #7402
Bewertung:
(3940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen!

Leider konntet ihr mir nicht richtig helfen aber trotzdem , Danke!

Nach Rücksprache mit dem Support der Firma Corel liegt der Fehler noch bei ihnen und sind dafür besorgt ein Update für die deutsche Version bereitzustellen.

Gruss und Dank Paul


als Antwort auf: [#7108]

KnockOut

Hamsterbacke
Beiträge gesamt: 96

23. Jul 2002, 02:06
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #7873
Bewertung:
(3940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen. Das Update gibt es bereits. man kann es sich offen vom Procreate Server ziehen.

zu KO und "extrahieren" muss ich noch sagen: es kommt auf's Bild an. Bei meinen Tests war mal das und mal das besser.
In den Tests von Doc Baumann wurde KO ziemlich verrissen und ich muss Ihm leider zustimmen: Sind genügende Kontraste vorhanden, funktionieren solche Plug's gut. Sind sie es nicht, wird auch die Maske, die KO anlegt, und das Ergebnis von Extrahieren nicht akzeptabel sein (genau wie der magische Radiergummi und ähnlicher Quatsch in PS).
Da ist immer noch Nachbearbeiten von Hand oder gleich Handarbeit gefragt.


als Antwort auf: [#7108]

KnockOut

Hans
Beiträge gesamt: 127

23. Jul 2002, 07:38
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #7875
Bewertung:
(3940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke - das wollte ich wissen.

Wieso soll jeder lange ein Progi ausprobieren, um dann festzustellen, dass es (in etwa) nicht mehr leistet als die PS-internen Möglichkeiten (zB Extrahieren).


als Antwort auf: [#7108]

KnockOut

gpo
Beiträge gesamt: 5518

23. Jul 2002, 17:01
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #7943
Bewertung:
(3940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi all (und @ Hamsterbacke)

ja ich bin ähnlicher Meinung......wers kann, kommt auch mit PS gut zurecht nur......

in KO2 gibt es eine "Reparatur-Möglichkeit", also an den kritischen Stellen kann man fast nicht sichtbare Pixel restaurieren, ebenso transparente Schatten hinzufügen.....und das geht so in PS nicht!

Die sonstigen Teste von den "Gurus" betreffen natürlich auch immer nur den Standart, den der "Guru" hat, was nicht heißen soll, dass die schlecht sind, man muss halt immer zwischen den Zeilen lesen können.
Mfg gpo


als Antwort auf: [#7108]

KnockOut

Hamsterbacke
Beiträge gesamt: 96

26. Aug 2002, 02:12
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #9967
Bewertung:
(3940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Geht so in Photoshop nicht? Wozu hast du denn den Protokollpinsel und kannst ihn wie alle Werkzeuge in Stufen von 0% bis 100% steuern (verblassen)?
OK, das ist meine Lösung, an diese Arbeitsweise hab' ich mich gewöhnt, bevor es den Kantenverfeinerer und Ähnliches in PS7 gab. Und ich halte es immer noch für das paktischste.
Aber jedem Liegen ja andere Arbeitsweisen. Viele Wege führen nach Rom.


als Antwort auf: [#7108]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
20.10.2020 - 21.10.2020

Digicomp Academy AG, Luzern, St. Gallen, Zürich
Dienstag, 20. Okt. 2020, 08.30 Uhr - Mittwoch, 21. Okt. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-photoshop-cc/kurs-adobe-photoshop-cc-basic

Veranstaltungen
22.10.2020 - 23.10.2020

Digicomp Academy AG, Basel und Bern
Donnerstag, 22. Okt. 2020, 08.30 Uhr - Freitag, 23. Okt. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Advanced-Kurs erlernen Sie weitergehende Methoden im Dokumentenaufbau, der Typografie und im Bereich Layouttechniken. Nach diesem Kurs können Sie strukturierte Dokumente erstellen oder bestehende effizienter anpassen.

Preis: 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-advanced

Neuste Foreneinträge


Letzter Aufruf für InDesign CC 2019 ?

Bedingter Text

Sehr hochwertiger Bildschirm (gleichwertig wie Mac Retina)

Sound für Imagefilm / Produkt-Kurzvideo

Bild öffnen - - .......weil ein Volumefehler aufgetreten ist nicht öffnen.

Probleme beim Einlaoggen auf Quark-Seite

PDF_RGB-AUSGABE

QuarkXPress 2018 lässt sich nicht mehr aktivieren

Sonderfarbe Gold mit Gelb hinterlegen

Musterseite in anderes Layout ziehen
medienjobs