[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Kommentare importieren / ein Erfahrungsbericht

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Kommentare importieren / ein Erfahrungsbericht

mkuenster
Beiträge gesamt: 644

4. Sep 2019, 10:38
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2245 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
"Kommentare importieren" ist eine tolle neue Funktion in CC2019 - jedenfalls von der Idee her. In der Praxis gibt es aber leider noch einige Probleme:

In meinem Dokument sind einige ai-Grafiken enthalten. Der Autor hat den darin enthaltenen Text kommentiert. Nach dem Import erscheinen diese Kommentare aber an einer ganz anderen Stelle im normalen Fließtext!

Kommentare zum lebenden Kolumnentitel werden nicht angezeigt. ID springt nur auf die richtige Seite.

Am Ende der importierten Kommentare stehen dann auch noch "Nicht zugeordnete Kommentare". Da muss man das gesamten Dokument erst einmal durchsuchen, wo diese hingehören.

Grundsätzlich bin ich von der neuen Funktion begeistert. Die Kinderkrankheiten, werden (hoffentlich) mit der nächsten Version behoben. Und wenn der Autor dann auch noch sauber gearbeitet hat, ist das eine ganz feine Sache.

Gruß
Michael
X

Kommentare importieren / ein Erfahrungsbericht

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12311

4. Sep 2019, 11:54
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #571753
Bewertung:
(2230 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

gute Erfahrungen mache ich nach wie vor mit Annotations von DTP Tools.

Kann ein Kommentar nicht im Text verankert werden (wie bei platzierten Graphiken oder lebenden Kolumnentiteln/Musterseitenobjekten), dann erscheint zumindest eine Box mit dem Kommentar an der betreffenden Stelle.

In der Regel kann ich alle Änderungswünsche auf einen Schlag akzeptieren (Korrekturen ausführen lassen) und mich auf die Nachkontrolle konzentrieren.
Wenn der Autor gut gearbeitet und die differenzierten Kommentarfunktionen (löschen, ersetzen, ergänzen, möglichst nicht "kommentieren"), dann beschränken sich meine nachträglichen Korrekturen auf die Tilgung von überflüssigen Leerzeichen oder die Ergänzung von fehlenden Leerzeichen (+ Umbruchkontrolle).

Persönlich bevorzuge ich also immer noch dieses externe Plugin. Gut möglich, dass die in InDesign integrierte Funktion in kommenden Versionen aufholt.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#571751]

Kommentare importieren / ein Erfahrungsbericht

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4774

4. Sep 2019, 12:12
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #571755
Bewertung:
(2221 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: …Persönlich bevorzuge ich also immer noch dieses externe Plugin. Gut möglich, dass die in InDesign integrierte Funktion in kommenden Versionen aufholt.


Hallo Martin,
da bin ich sehr skeptisch.

Hallo Michael,
hast Du bereits mal die aktuelle Version 14.0.3.433 von InDesign CC 2019 testen können?
Da wurden etliche Bugfixes vorgenommen, auch im Bereich PDF Comments.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#571753]

Kommentare importieren / ein Erfahrungsbericht

mkuenster
Beiträge gesamt: 644

4. Sep 2019, 13:38
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #571756
Bewertung:
(2199 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,

die Version, auf die meine Erfahrungen beruhen, hat die Nummer 14.0.3 (ohne weitere Zahlen und auf dem Mac).

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#571755]

Kommentare importieren / ein Erfahrungsbericht

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4774

4. Sep 2019, 13:45
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #571757
Bewertung:
(2195 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,
dann bixt Du auf dem aktuellen Stand.
Die genaue Versionsnummer bekommst Du angezeigt bei Halten der Cmd-Taste, wenn Du das Menü "Über InDesign" anwählst.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#571756]

Kommentare importieren / ein Erfahrungsbericht

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4659

4. Sep 2019, 17:34
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #571759
Bewertung:
(2140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Michael, die Kommentarfunktion ist für einfache Korrekturen im laufenden Text (der aus InDesign heraus kommt) gedacht. In meinen Tests funktioniert das gut, wenn man das Dokument danach sofort in Ruhe lässt.

Macht man am Dokument noch Änderungen nach dem PDF-Export hatte ich auch schon mit Annotations Schwierigkeiten.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#571757]

Kommentare importieren / ein Erfahrungsbericht

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12311

4. Sep 2019, 18:04
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #571760
Bewertung:
(2134 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Kai Rübsamen ] Macht man am Dokument noch Änderungen nach dem PDF-Export hatte ich auch schon mit Annotations Schwierigkeiten.


Überrascht Dich das? Unimpressed

Es würde mich eher verwundern, wenn Annotations mit einer Differenz in der Struktur zwischen PDF und INDD klar käme.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#571759]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 4. Sep 2019, 18:05 geändert)
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
22.09.2020 - 23.09.2020

Digicomp Academy AG, Basel, Bern oder virtuell
Dienstag, 22. Sept. 2020, 08.30 Uhr - Mittwoch, 23. Sept. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-photoshop-cc/kurs-adobe-photoshop-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Ja ich finde Adobe Anwendungen spitze, aber ...

Indesign Fußnoten/Endnoten bei Buchfunktion

Problem mit der Verknüpfung von InDesign mit Excel

Suchen und Ersetzen in Arrays

Pfeil zurück geht nur im eingeloggten Zustand

Illustrator: Anker-Anzeige in Schrift

Automatische Farbmengenberechnung

Lüftergeräusch nach Installation von Catalina update 10.15.6

Tastatur-Kürzel in Dialogen tun nicht mehr

safaribookmarkssyncagent wurde unerwartet beendet Fehlermeldung geht nicht mehr weg
medienjobs