[GastForen Programme Web/Internet PDF Grundlagen / Web / eForms Kommentieren bei Acro 8 Reader

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Kommentieren bei Acro 8 Reader

Bonsai
Beiträge gesamt: 98

2. Apr 2007, 16:05
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(37608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

in Acrobat 8 gibt es die Option "Kommentieren" nur bei aktivierten Dokumentberichtigungen. Wie stelle ich denn diese Berichtigung ein? Bei mir funktioniert es nämlich nicht. Die Symbolleiste für Kommentieren, Messen usw. erscheint einfach nicht...

Danke für Eure Hilfe!

Bonsai
___________________________________________________________

Techniker: Ja, das könnte natürlich auch ein Bug sein ... ^^
X

Kommentieren bei Acro 8 Reader

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4865

2. Apr 2007, 17:00
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #285245
Bewertung:
(37585 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
dazu benötigst Du Adobe Acrobat (also die Vollversion) oder einen Server von Adobe.
In Adobe Acrobat Professional öffnest Du das PDF und wählst unter "Kommentare" den Befehl "Zum Kommentieren in Adobe Reader aktivieren...".

Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696


als Antwort auf: [#285219]

Kommentieren bei Acro 8 Reader

Bonsai
Beiträge gesamt: 98

2. Apr 2007, 17:06
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #285247
Bewertung:
(37575 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nun ja, das war nicht genau mein Problem:

Kommentieren in Acrobat Professional funktioniert ja soweit.

Nun gebe ich das PDF jedoch an jemand weiter, der nur den Acrobat Reader 8 installiert hat und der mir gewisse Kommentare, Korrekturen, Wünsche etc. "anmarkern" will.

Nun kann man unter Acrobat 8 Reader ---> Anzeige ---> Werkzeugsleiste ---> weitere Werkzeuge ---> das Kommentieren & Messen-Werkzeug einblenden.

Als Hinweis wird hier dargestellt: nur bei aktivierten Dokumentberechtigung verfügbar

Hab jedoch keine Ahnung wie ich die PDF's nun so erstelle, dass auch ein Messen- und Kommentieren im Reader verfügbar ist.
___________________________________________________________

Techniker: Ja, das könnte natürlich auch ein Bug sein ... ^^


als Antwort auf: [#285245]

Kommentieren bei Acro 8 Reader

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4467

2. Apr 2007, 17:13
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #285251
Bewertung:
(37567 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat von Christoph Steffens In Adobe Acrobat Professional öffnest Du das PDF und wählst unter "Kommentare" den Befehl "Zum Kommentieren in Adobe Reader aktivieren...".




als Antwort auf: [#285247]

Kommentieren bei Acro 8 Reader

Bonsai
Beiträge gesamt: 98

2. Apr 2007, 17:24
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #285257
Bewertung:
(37562 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ rohrfrei ]
Zitat von Christoph Steffens In Adobe Acrobat Professional öffnest Du das PDF und wählst unter "Kommentare" den Befehl "Zum Kommentieren in Adobe Reader aktivieren...".




Okay, vielen Dank. Zu schnell überlesen.
___________________________________________________________

Techniker: Ja, das könnte natürlich auch ein Bug sein ... ^^


als Antwort auf: [#285251]

Kommentieren bei Acro 8 Reader

MoonKid
Beiträge gesamt: 1

8. Okt 2013, 13:35
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #518227
Bewertung:
(9826 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Diese Erklärung ist ja schon mal hilfreich.

Aber wie kann ich den "normalen" Adobe Reader 8 dazu bewegen PDFs zu kommentieren, wenn diese mit einem alternativen Programm (LibreOffice, pdftex, ...) erzeugt wurden?

btw: Ja ich weiß, dass die 8 schon Ur-Alt ist. Aber die betreffende Person arbeitet in einem Environment, wo der Admin die 8 vorschreibt und es daran auch kein Rütteln gibt.


als Antwort auf: [#285257]

Kommentieren bei Acro 8 Reader

Freunek
Beiträge gesamt: 1464

8. Okt 2013, 13:51
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #518228
Bewertung:
(9820 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ MoonKid ] Aber wie kann ich den "normalen" Adobe Reader 8 dazu bewegen PDFs zu kommentieren, wenn diese mit einem alternativen Programm (LibreOffice, pdftex, ...) erzeugt wurden?
btw: Ja ich weiß, dass die 8 schon Ur-Alt ist. Aber die betreffende Person arbeitet in einem Environment, wo der Admin die 8 vorschreibt und es daran auch kein Rütteln gibt.


Moin,
tja, entweder kann der Anwender damit leben, dass die Fremd-PDFs nicht verarbeitbar sind - oder der Admin genehmigt einen entsprechenden, alternativen PDF-Reader bzw. eine höhere Acrobat-Version.
Wenn der Admin das nicht mag, dann möge der Anwender zu seinem Cheffe gehen und sagen: "Tut mir leid, ich kann nicht bearbeiten - der Admin ist schuld!" Ich bin sicher, dann bewegt sich was im Hause.

mfg
Günther


als Antwort auf: [#518227]

Kommentieren bei Acro 8 Reader

mk-will
Beiträge gesamt: 1211

8. Okt 2013, 15:27
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #518229
Bewertung:
(9783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, MoonKid,

das ist doch eigentlich ausreichend beantwortet worden.
Siehe Beitrag von Christoph Steffens oben.

Aber nochmal zum Mitschreiben:
- PDF (egal woher kommend) in Acrobat Pro öffnen,
- die Verwendungsrechte freischalten (versteckt sich je nach Acrobat Version an verschiedenen Stellen),
- PDF mit den neuen Rechten speichern und dann
- PDF an den Adobe Reader 8 Anwender schicken.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#518227]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022