[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Kompatibilität IllustratorCS

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Kompatibilität IllustratorCS

visly
Beiträge gesamt: 45

15. Okt 2004, 14:47
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 

Hallo noch einmal,

ich habe heute noch ein Handicap im Illustrator_CS entdeckt. Wenn ich im CS eine Datei kompatibel abspeichere für Illustrator_8, dann kann ich es als legacy.eps oder als legacy.ai exportieren. Wenn ich es dann im Illutrator_8 öffne, zerfällt die ganze Datei in einzelne Teilchen, jedes Wort z.B. in Einzelbuchstaben... habe ich etwas falsch gemacht oder eine Einstellung übersehen?

Danke für Eure Mithilfe
visly
X

Kompatibilität IllustratorCS

Kurt Gold
  
Beiträge gesamt: 2383

15. Okt 2004, 14:56
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #116183
Bewertung:
(880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das liegt am radikalen Tapetenwechsel, was alte und neue text engine betrifft. Du machst keinen Fehler.

Siehe auch folgendes mit einem Link zu einer bis zum Abwinken geführten Diskussion:

-> http://www.hilfdirselbst.ch/...6&topic_id=23846

Gruß
Kurt Gold


als Antwort auf: [#116178]

Kompatibilität IllustratorCS

visly
Beiträge gesamt: 45

15. Okt 2004, 16:14
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #116215
Bewertung:
(880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo kurt,

war parallel soeben auch im Adobe Support und habe die ganze Diskussion gelesen. Wir haben jetzt eine Lösung für Dokumente mit wenig Textanteil gefunden. Wir haben von http://www.personalpages.tds.net/...oftware/scripts.html ein Skript downgeladen "concat text for AI10 or CS" (gratis). Platzieren unter Programm AI, Vorlagen, Skripte. Programm neu starten. Einzelne Textzeilen markieren (keine ganzen Blöcke), dann unter Datei/Skript "Concat 10" aufrufen und siehe da die Zeile wird wieder anständig zusammengefügt.

Gruss Visly

PS. Ja, es gibt eben schon noch feine Menschen, die sich solcher Probleme annehmen und sie auch noch gratis zur Verfügung stellen.


als Antwort auf: [#116178]

Kompatibilität IllustratorCS

Kurt Gold
  
Beiträge gesamt: 2383

15. Okt 2004, 17:40
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #116246
Bewertung:
(880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
wenn ihr es mit viel Text zu tun habt, gibt es einen halbwegs akzeptablen Workaround:

- Zusammengehörende Fragmente kopieren

- Textrahmen in gleicher Größe aufziehen

- Einfügen

Gruß
Kurt Gold


als Antwort auf: [#116178]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow