hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

**********************************************
        Facelifting HDS: Danke für deine Unterstützung!

**********************************************

goegi90
Beiträge: 17
31. Mai 2017, 09:42
Beitrag #1 von 14
Bewertung:
(2885 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Komplizierte Brüche im InDesign sauber erstellen


Guten Morgen zusammen!


Weiss jemand wie man komplizierte Brüche erstellen kann im Indesign?
Bis jetzt ists eifach ein gebastelt mit "Linie darunter etc. was man auch bei jedem einzelnen Bruch anpassen muss. Gibts hierfür eine bessere Lösung? Funktioniert ja sogar im Word...:S

Dankeschön! :)
Top
 
X
Peda p
Beiträge: 51
31. Mai 2017, 10:33
Beitrag #2 von 14
Beitrag ID: #557736
Bewertung:
(2864 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Komplizierte Brüche im InDesign sauber erstellen


Hallo goegi90,

das kommt auf Deinen Anspruch drauf an. Der meiner Meinung nach schönste Weg ist es, dafür ein spezielles Programm für den Formelsatz (z. B. MathType) zu verwenden. MathType ist aber ein kommerzielles Programm und somit kostenpflichtig.

In der Quick'n'Dirty Methode erstellst Du in WORD die Formel mit dem Formeleditor 3.0 (Einfügen -> Objekt -> Microsoft Formeleditor 3.0) und speicherst die Datei ab. Dann entpackst Du die WORD-Datei (z. B. mit 7-ZIP) und findest die Formel als WMF-Datei im Ordner \word\media. Diese kannst Du so in InDesign platzieren oder mit Illustrator bearbeiten.

Viele Grüße

Peter
---
MELPRO · 53332 Bornheim

System:
Windows 10 Professional 64 Bit · ADOBE Creative Cloud
Intel i7-5930K 6Kern · 64 GB DDR4 · Nvidia GTX750TI 2GB GDDR5
als Antwort auf: [#557735] Top
 
goegi90
Beiträge: 17
31. Mai 2017, 11:09
Beitrag #3 von 14
Beitrag ID: #557740
Bewertung:
(2854 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Komplizierte Brüche im InDesign sauber erstellen


Lieber Peter
Vielen Dank für die Hilfe!
Phu das Programm zu teuer.... und mit Word kenn ich mich auch nicht soooo aus...

aber so wie sich das anhört, könnte ich auch einen Screenshot der Formel im Word machen und den dann einsetzen oder?

:S Schade gibt nix editierbares im InDesign :(
als Antwort auf: [#557736] Top
 
Martin Fischer  M  p
Beiträge: 11808
31. Mai 2017, 11:20
Beitrag #4 von 14
Beitrag ID: #557742
Bewertung:
(2847 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Komplizierte Brüche im InDesign sauber erstellen


Hallo Goegi90,

in den Blatner Tools findet sich ein Modul Fractions, das bei der Umsetzung von Brüchen unterstützt.

Zitat Fractions
Sooner or later, everyone has to create and format fractions in InDesign! However, InDesign has no simple and direct way to simply "turn on" automatic formatting, so that you get proper fractions. The Fractions plug-in allows you to find/replace, replace all, and automatically replace fractions with the properly-formatted ones, either by OpenType, glyph, or simple re-sizing and re-positioning of numbers and fraction slash (depending on the font). You can also disable this feature for selected characters, such as a date (e.g. 06/1984) that you wouldn't want converted to a fraction.


Wenn ich mich richtig entsinne, dann verwendet dieses Werkzeug möglichst (so weit vorhanden) für Brüche vorgesehene Zahlen (hoch-/tiefgestellt und verkleinert, mit passender Strichstärke) des Fonts. Wenn nicht vorhanden, wird "gefaked" (Hoch-/Tiefstellung normaler Zahlen mit Skalierung - auch der Strichstärke).

Am besten testest Du das bei Interesse mit der kostenfreien Demo-Version.

Viele Grüße
Martin
als Antwort auf: [#557740] Top
 
Quarz  M  p
Beiträge: 3269
31. Mai 2017, 11:30
Beitrag #5 von 14
Beitrag ID: #557744
Bewertung:
(2843 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Komplizierte Brüche im InDesign sauber erstellen


Hallo Goegi90,

mit welcher Schrift arbeitest Du?

Gruß
Quarz
------------------------------
| Win7/64 Prof. | CS6 ver 8.1 |

als Antwort auf: [#557742] Top
 
goegi90
Beiträge: 17
31. Mai 2017, 11:35
Beitrag #6 von 14
Beitrag ID: #557746
Bewertung:
(2838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Komplizierte Brüche im InDesign sauber erstellen


..mit der MMa
hat ganz viele Schriftschnitte... griechisch, mathematisch etc.
Die Zeichen hab ich eigentlich alle beisammen... nur ist es mühsam von Hand solche Brüche zu basteln
als Antwort auf: [#557744]
(Dieser Beitrag wurde von goegi90 am 31. Mai 2017, 11:36 geändert)
Top
 
goegi90
Beiträge: 17
31. Mai 2017, 11:37
Beitrag #7 von 14
Beitrag ID: #557747
Bewertung:
(2833 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Komplizierte Brüche im InDesign sauber erstellen


Hey Martin

Danke das hört sich nicht schlecht an....
Es darf aber leider nix kosten... und werde es über längere Zeit jetzt für ein Fachbuch brauchen...S:
als Antwort auf: [#557742] Top
 
Quarz  M  p
Beiträge: 3269
31. Mai 2017, 11:42
Beitrag #8 von 14
Beitrag ID: #557749
Bewertung:
(2832 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Komplizierte Brüche im InDesign sauber erstellen


Hallo Goegi90,

Gerald Singelmann hat ein einfaches
Script für Brüche geschrieben.
http://indesign-faq.de/de/bruch-einfach

Deine Schrift kann nicht zufällig
'OT-Brüche' einstellen?

Gruß
Quarz
------------------------------
| Win7/64 Prof. | CS6 ver 8.1 |

als Antwort auf: [#557746] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17688
31. Mai 2017, 11:43
Beitrag #9 von 14
Beitrag ID: #557752
Bewertung:
(2830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Komplizierte Brüche im InDesign sauber erstellen


Antwort auf: aber so wie sich das anhört, könnte ich auch einen Screenshot der Formel im Word machen und den dann einsetzen oder?

Aber dran denken, dass 300ppi für Strich und Text nicht langt. Zu Scannerzeiten gab’s dafür den Modus T3 und T6, der entsprach dann 900 bzw. 1800ppi. Ersteres haben wir eigentlich nur für Landkarten und einzufärbende Elemente verwendet, letzteres kam eben für Schwarztext und Strich zum Einsatz.

Somit musst du deine Bildschirmansicht vor dem Anfertigen des Screenshots soweit einzoomen, das am Ende im platzierten Objekt eine effektive Auflösung zwischen 900 und 1800 ppi herauskommt, ansonsten wirds deutlich matschiger, fetter und/oder treppiger als der umliegende, echte Text.

Ansonsten machen das wohl die, die’s regelmäßig zu machen haben, nach wie vor per LaTeX und positionieren dessen EPS Ausgabe in ID.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#557740] Top
 
Martin Fischer  M  p
Beiträge: 11808
31. Mai 2017, 11:46
Beitrag #10 von 14
Beitrag ID: #557753
Bewertung:
(2826 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Komplizierte Brüche im InDesign sauber erstellen


Antwort auf: Es darf aber leider nix kosten... und werde es über längere Zeit jetzt für ein Fachbuch brauchen...S:


Dann wirst Du eben über mühsame Handarbeit "bezahlen" müssen. :-(

Es gibt von Dan Rodney noch ein Script Proper Fraction 2, aber auch das ist nicht kostenlos.

Weitere Tipps zur Herstellung von Brüchen in InDesign: How do I create fractions in InDesign?.

Viele Grüße
Martin
als Antwort auf: [#557747] Top
 
mac_heibu
Beiträge: 1349
31. Mai 2017, 12:41
Beitrag #11 von 14
Beitrag ID: #557761
Bewertung:
(2787 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Komplizierte Brüche im InDesign sauber erstellen


Anfangs schreibst du "… funktioniert sogar in Word", später dann "mit Word kenn ich mich nicht sooo gut aus". So ist es, das Leben! Expertise kostet bisweilen! :)
Falls du mit dem Mac arbeitest: Unter Programme/Dienstprogramme" gibt es das kostenlose Systemprogramm "Grapher.app". Das kann Formelsatz recht gut.

Frohes Schaffen!
mac_heibu
als Antwort auf: [#557753] Top
 
uswd p
Beiträge: 153
31. Mai 2017, 13:00
Beitrag #12 von 14
Beitrag ID: #557763
Bewertung:
(2774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Komplizierte Brüche im InDesign sauber erstellen


Hallo zusammen,

es gibt das MathMagic Pro plugin für 499 Dollar ;-)
Ich persönlich bin gut mit TeX/LaTeX gefahren, welches kostenlos und professionell ist. Habe früher sogar viele Bücher damit gesetzt. Die Lernkurve ist aber relativ steil, aber für ein paar (auch komplizierte) Formeln muss man ja nicht viel wissen ...

Beste Grüße
Ulrich
als Antwort auf: [#557761] Top
 
liselotte
Beiträge: 35
31. Mai 2017, 13:33
Beitrag #13 von 14
Beitrag ID: #557767
Bewertung:
(2756 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Komplizierte Brüche im InDesign sauber erstellen


Antwort auf: Hallo goegi90,

In der Quick'n'Dirty Methode erstellst Du in WORD die Formel mit dem Formeleditor 3.0 (Einfügen -> Objekt -> Microsoft Formeleditor 3.0) und speicherst die Datei ab. Dann entpackst Du die WORD-Datei (z. B. mit 7-ZIP) und findest die Formel als WMF-Datei im Ordner \word\media. Diese kannst Du so in InDesign platzieren oder mit Illustrator bearbeiten.
Viele Grüße
Peter

(gekürzt)
Wow das ist ja mehr als dirty
WMF! das einzigste mit dem Namen was etwas taugt ist das Küchengedööns (ohne Garantie)

Schreib doch aus Word die Formel als PDF
https://workupload.com/file/YQgpnAF PDF
https://workupload.com/file/78CzRHC Word
WIN7 CS6 Word2010 User
MfG
als Antwort auf: [#557736] Top
 
Christoph Steffens  M 
Beiträge: 4747
31. Mai 2017, 22:04
Beitrag #14 von 14
Beitrag ID: #557785
Bewertung:
(2595 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Komplizierte Brüche im InDesign sauber erstellen


Eine Empfehlung zu dem Thema ist auch
http://movemen.com/products/

Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696
als Antwort auf: [#557735] Top
 
X