[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Kontur an Innenkanten (die II.)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Kontur an Innenkanten (die II.)

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

26. Okt 2004, 14:46
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1526 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forum,
hatte eine ähnliche Frage vor ein paar Tagen.
ID CS 3.01, Mac OS X 10.3.5

1. Voreinstellung Kontur = Kontur an Innenkanten (wie XPress)
"Abmessungen enthalten Konturenstärke" ist DEAKTIVIERT (wie Ratschlag von Marco)
2. Aufziehen: Rechteck Gelb, B x H = 30 x 30 mm, x und y Koordinate = 0, Kontur keine
3. danach Kontur auf z.B. 20 pt Cyan stellen
4. danach Kontur zurück auf Null

Bei mir wird die Kontur jetzt nur zur Hälfte zurückgesetzt (Rest ist transparent)
Die gelbe Innenfläche ist natürlich entsprechend kleiner, Maße werden aber mit 30 x 30 angegeben!
Die Außenkontur verursacht Probleme im Bildschirmaufbau und läßt sich nicht entfernen
Der Spuk wird nur beendet wenn ich eine Konturstärke von 0,0001 eingebe ...

Ich bin verzweifelt - welche Einstellung ist dafür verantwortlich?
Danke für Antworten
Klaus


X

Kontur an Innenkanten (die II.)

U. Dinser
Beiträge gesamt: 523

26. Okt 2004, 15:08
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #118743
Bewertung:
(1526 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Klaus,

wenn du die Konturausrichtung wieder auf die Standardeinstellung "Kontur mittig" stellst, müssten die Maße wieder stimmen. Vor ID_CS gab es nur diese eine Einstellung.

Gruss
Uli


als Antwort auf: [#118735]

Kontur an Innenkanten (die II.)

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

26. Okt 2004, 15:43
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #118752
Bewertung:
(1526 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uli,

Danke für die Antwort. Deine "Lösung" ist aber allenfalls Schadensbegrenzung,
da im weiteren Verlauf mit Rahmen der Option "Konturen Innenkante" und
"Konturen Mittig" in einem Dokument gearbeitet werden würde.
Das ist m.V. eine große Fehlerquelle.

"Konturen Mittig" ist nach meiner Meinung im DTP-Bereich sowieso 2. Wahl,
da sich Rahmenmaße bei Konturzuführung in der Regel nicht ändern sollten.

Es gibt also mit anderen Worten keine Einstellung, die diesen Fehler korrigiert?

Gruss
Klaus


als Antwort auf: [#118735]

Kontur an Innenkanten (die II.)

U. Dinser
Beiträge gesamt: 523

26. Okt 2004, 16:31
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #118767
Bewertung:
(1526 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Klaus,

im nachfolgenden eine Übersicht über das Verhalten von Rahmen (30x30mm) mit div. Konturen. Die Option "Abmessungen erhalten Konturenstärke" ist deaktiviert.
1. mittig = Kontur baut sich nach innen und außen auf
2. Kontur an Innenkante = Kontur baut sich nach innen auf
3. Kontur an Außenkante = Kontur baut sich nach außen auf

Der Grundrahmen bleibt dabei immer gleich: 30x30mm
Entscheidend ist die Wahl des Werkzeuges: Mit der Direktauswahl können die Ursprungsrahmen exakt positioniert werden. Soll die Ausrichtung an den Außenkanten der Kontur stattfinden muß dagegen das Auswahl-Werkzeug benutzt werden.
Grund für die Irritation ist also nur die Wahl des falschen Auswahlwerkzeuges.

Hoffe, für Klarheit gesorgt zu haben.

Gruss
Uli

P.S.: Übrigens kennt QXP nur zwei Varianten der Kontur: innen und außen, wobei letztere nur über den umständlichen Weg in den Voreinstellungen möglich ist. Von Flexibilität wie bei ID_CS keine Spur.


als Antwort auf: [#118735]

Kontur an Innenkanten (die II.)

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

26. Okt 2004, 17:09
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #118788
Bewertung:
(1526 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ulli,
danke für die Ausführung - das Verhalten der Rahmen in den verschiedenen
Optionen war mir allerdings mittlerweile bekannt aber beschreibt nicht das
genannte Problem!

Bitte mach doch einmal folgendes:
Rahmen 30 x 30, Inhalt gelb, Kontur auf 5 pt Magenta (Rahmen nach innen)

Jetzt gehe in die Konturpalette und ändere Klick für Klick manuell die
Rahmenstärke auf 4pt, 3 pt, 2pt, 1pt, Null. Der gelbe Inhalt verhält sich
in allen Fällen zum Rand richtig - bis auf den letzten Sprung auf Null.
Dort wird nämlich der gelbe Rahmen nicht mehr auf 30 x 30 geschlossen.
Und das ist durch nichts zu rechtfertigen sondern einfach ein Fehler.

Das InDesign mehr Möglichkeiten als XPress bietet ist zwar sehr schön,
darf aber nicht über bestehende Basic-Fehler hinwegtäuschen. Ein
ähnliches Problem habe ich übrigens auch mit Linien (aber das ist ein
anderes Thema).

Wenn es noch einen Workaround dafür gibt wäre ich sehr dankbar.
Gruss
Klaus








als Antwort auf: [#118735]

Kontur an Innenkanten (die II.)

U. Dinser
Beiträge gesamt: 523

26. Okt 2004, 17:31
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #118797
Bewertung:
(1526 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Klaus,

da gibt es auch nichts zu rechtfertigen, das ist ein Fehler – ist mir noch nie aufgefallen. Als Workaround bleibt nur die anschließende Anwahl "Konturausrichtung mittig". Damit wird der Rahmen wieder geschlossen und steht auf 30x30mm.

Gruss
Uli

@Adobe: nachbessern!


als Antwort auf: [#118735]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022