hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
MichaelP S
Beiträge: 133
14. Okt 2013, 18:15
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(712 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Konturenführung für neue Rahmen definieren


Wenn ich einen neuen Rahmen aufziehe wird stets eine allseitige Konturenführung von 6mm angelegt. Allerdings wird kein Objektstil zugewiesen. Wo definiere ich, dass das Rahmenwerkzeug standardmäßig keine Konturenführung bekommt? [Ist es auch möglich, jedem neuen Rahmen einen Objektstil zuzuweisen?]

Das ganze geschieht nämlich nur in einem Dokument, das ich als Kopie aus einem anderen erstellt habe, nicht bei einem wirklich neuen Dokument.
.
Grüße von Michael

_______________

Schönheit ist das Weglassen von Überflüssigem. (Michelangelo) Top
 
X
Gerald Singelmann  M  p
Beiträge: 6178
14. Okt 2013, 20:00
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #518421
Bewertung:
(677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Konturenführung für neue Rahmen definieren


Wie bei allen anderen Eigenschaften auch: Wenn nichts markiert ist, das einstellen, was man als Vorgabe haben will.
--------------------------

InDesign-Wissen und Automatisierung nicht nur rund um die Suite.

http://www.cuppascript.com
als Antwort auf: [#518419] Top
 
MichaelP S
Beiträge: 133
15. Okt 2013, 09:48
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #518429
Bewertung:
(599 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Konturenführung für neue Rahmen definieren


Manches ist schlicht zu einfach, um drauf zu kommen. Danke.

Aber: Auch wenn das Rahmenwerkzeug die Voreinstellungen eines bei "nichts markiert" gewählten Objektstils übernimmt, der Objektstil selbst wird dem neuen Rahmen dennoch nicht zugewiesen. Er firmiert weiterhin als "[Ohne]".
.
Grüße von Michael

_______________

Schönheit ist das Weglassen von Überflüssigem. (Michelangelo)
als Antwort auf: [#518421] Top
 
Gerald Singelmann  M  p
Beiträge: 6178
15. Okt 2013, 10:04
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #518430
Bewertung:
(584 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Konturenführung für neue Rahmen definieren


Ah, ja, da fangen die Details an, die nicht mehr "ganz einfach" sind.

Das Rahmenwerkzeug (also das mit dem Kreuz) ist fast gar nicht konfigurierbar. Außer Konturenführung und FrameFittingOptions fällt mir grad keine Eigenschaft ein, die man einem Rahmen als Vorgabe verpassen könnte.
Daher auch das Objektformat [Ohne].
Es soll anscheinend sicher gestellt werden, dass ein Bildrahmen immer erst mal keine Füllung, keine Kontur, keine Effekte hat.

Wenn man all das will, benutzt man das Rechteckwerkzeug. In der Objektformatepalette sind rechts zwei Symbole, mit denen man vorgeben kann, welches Objektformat für Flächen und welches für Textrahmen verwendet werden soll.
--------------------------

InDesign-Wissen und Automatisierung nicht nur rund um die Suite.

http://www.cuppascript.com
als Antwort auf: [#518429]
(Dieser Beitrag wurde von Gerald Singelmann am 15. Okt 2013, 10:05 geändert)
Top
 
X