[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Konturenführungspalette leer

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Konturenführungspalette leer

Berthold A.
Beiträge gesamt:

12. Dez 2007, 10:40
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(8801 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich habe bei meiner CS3-Installation auf einem PowerMac G5 in InDesign das Problem, dass im Fenster "Konturenführung" plötzlich keine Optionen mehr sichtbar/einstellbar sind. Das gilt für mein Dokument, bei welchem ich zuvor schon die Konturenführungsoptionen benutzt habe, aber auch für neu erstellte Dokumente. Es bleibt generell leer und ausgegraut.
Löschen von Preferences hat nichts gebracht.
Kennt jemand ein solches Problem?

Viele Grüße
Christof
X

Konturenführungspalette leer

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

12. Dez 2007, 11:01
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #326821
Bewertung:
(8790 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es gibt auch andere Paletten, die bei mir ab und an nichts mehr gezeigt hatten.
Mir half es meistens, die Palette nicht nur zuzuklappen oder auszublenden, sondern richtig zu schließen.


als Antwort auf: [#326813]

Konturenführungspalette leer

Berthold A.
Beiträge gesamt:

12. Dez 2007, 11:06
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #326824
Bewertung:
(8786 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für den Tipp. Das habe ich schon mehrfach versucht, es bringt bei mir leider keinerlei Änderung. :-(

Bin echt am Verzweifeln, da ich das Dokument entsprechend bearbeiten soll und nun geht die verflixte Palette nicht mehr...

Gruß
Christof


als Antwort auf: [#326821]

Konturenführungspalette leer

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

12. Dez 2007, 11:19
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #326829
Bewertung:
(8771 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dann versuche es hiermit:

http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=326805#326805 (zweiter Absatz).
Was geschieht?


als Antwort auf: [#326824]

Konturenführungspalette leer

mpeter
Beiträge gesamt: 4628

12. Dez 2007, 11:20
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #326830
Bewertung:
(8771 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
stelle mal deine Arbeitsumgebung auf Standard zurück und schau ob's wieder klappt. Hat bei mir schon geholfen. Anschließend wieder deine gewünschte Arbeitsumgebung wählen.


als Antwort auf: [#326824]

Konturenführungspalette leer

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

12. Dez 2007, 11:24
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #326832
Bewertung:
(8767 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Christof, Magnus meint "Arbeitsbereich". Die entsprechenden Dateien liegen im Programm- und im User-Ordner jeweils in einem Ordner mit dem Eintrag "Workspaces".


als Antwort auf: [#326830]

Konturenführungspalette leer

Berthold A.
Beiträge gesamt:

12. Dez 2007, 11:30
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #326834
Bewertung:
(8760 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

@jochen: Danke für den Tipp, das hatte ich bereits versucht - das meinte ich mit "Löschen von Preferences hat nichts gebracht", sorry hab ich vielleicht missverständlich ausgedrückt.

@magnus: Das werde ich auch noch testen. Vielen Dank.


als Antwort auf: [#326830]

Konturenführungspalette leer

Berthold A.
Beiträge gesamt:

12. Dez 2007, 12:04
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #326844
Bewertung:
(8741 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Magnus,

auch das Umstellen auf die Standard-Arbeitsumgebung hat nicht geholfen, leider :-(

Gruß
Christof


als Antwort auf: [#326830]

Konturenführungspalette leer

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4684

12. Dez 2007, 12:52
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #326851
Bewertung:
(8717 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
1. War das Panel von Anfang an nach der Installation leer oder kommen deine Dokumente wo es noch ging aus CS2?

2. Wie hast du die Prefs gelöscht?

3. Unter Programme/Adobe InDesign CS3/Plug-Ins gibt es einen Order Layout. Hier befindet sich die Datei Text Wrap Panel.InDesignPlugin die für das Problem verantwortlich sein dürfte.

Beantworte bitte erst mal Frage 1+2. Dann müssten wir sehen, ob man diese einzelne Datei von einem anderen Arbeitsplatz oder von der Installations-CD ersetzen kann.


als Antwort auf: [#326844]

Konturenführungspalette leer

Berthold A.
Beiträge gesamt:

12. Dez 2007, 13:39
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #326866
Bewertung:
(8694 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
An dem Dokument wird seit einigen Monaten in InDesign CS3 gearbeitet. Das Dokument wurde vermutlich vor Monaten mal aus CS2 herübergenommen. Seither wurde das Dokument mehrfach in CS3 überarbeitet und erst seit kurzem ist die Palette leer und ohne Funktion, davor hat sie in CS3 funktioniert.

Die Prefs habe ich so gelöscht:
Ich habe bei geschlossenem InDesign den Ordner "Version 5.0" im User/Library/Preferences-Ordner gelöscht. Später habe ich auch die InDesign-plist gelöscht.


als Antwort auf: [#326851]

Konturenführungspalette leer

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4684

12. Dez 2007, 14:03
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #326872
Bewertung:
(8682 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wir wissen nicht genau wo da der Unterschied ist, aber:

Wenn du die Prefs beim Neustarten des Programms mit gehaltener Apfel-, Alt-, ctrl- und Shifttaste löschst werden offensichtlich Dateien miteinbezogen, die du durch das Wegwerfen der von dir genannten Ordner nicht erwischst.

>> Bitte Prefs auf die beschriebene Weise zurücksetzen u. Rückmeldung!


als Antwort auf: [#326866]

Konturenführungspalette leer

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

12. Dez 2007, 14:05
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #326873
Bewertung:
(8679 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Wir wissen nicht genau wo da der Unterschied ist,


Er hat zumindest den Cache vergessen. Deswegen gibt es ja den Shortcut...


als Antwort auf: [#326872]

Paletten bzw. Bedienfelder schrumpfen nicht mehr auf Originalgröße

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

12. Dez 2007, 15:22
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #326886
Bewertung:
(8653 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe eine Palettengruppe ingeöffnetem Zustand deutlich breiter gezogen (u.a., um bei "Seiten" mehr Platz zu sparen vertikal).
Effekt: Ziehe ich jetzt eine einzelne Palette heraus, bleibt auch sie auf dieser Maximalbreite. Betroffen sind Zeichen, Absatz und Kontur (alles Paletten, die man normalerweise einzelnen nicht verbreitern kann).

Neuaufbau des User-Ordners "Version 5.0" brachte keine Änderung.

Start des Programms mit (WIN) Ctrl-Shift-Alt behob das Problem.

Kann man die Cache-Dateien, die Gerald anspricht (Danke!), dingfest machen?


als Antwort auf: [#326873]

Paletten bzw. Bedienfelder schrumpfen nicht mehr auf Originalgröße

Berthold A.
Beiträge gesamt:

12. Dez 2007, 17:26
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #326910
Bewertung:
(8622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Allen zusammen ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung!

Ich vermute, die Tastenkombination hätte geholfen. Was ich nun zwischenzeitlich noch gemacht hatte war das noch fehlende aktuellste Update zu installieren. Danach war die Palette/das Fenster wieder vollständig da.

Viele Grüße
Christof


als Antwort auf: [#326886]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow