[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Konvertierung Quark in ID 2.02 - Rahmenversatz

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Konvertierung Quark in ID 2.02 - Rahmenversatz

Gopal Das
Beiträge gesamt:

11. Aug 2004, 16:55
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(741 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Beim Konvertieren von Quarkdateien in ID ergibt sich regelmäßig folgendes Phänomen: Sämtliche Rahmen (Text und Foto) haben einen Versatzabstand oben, unten, rechts, links von 0,353 mm (OBJEKT - TEXTRAHMENOPTION...).
Wie kann man das verhindern bzw. auf einen Haps zu Null machen ohne dass man jeden Rahmen anklicken und alls von hand auf Null stellen muss?
Danke für jede Hilfe!
Arne

X

Konvertierung Quark in ID 2.02 - Rahmenversatz

Utze
Beiträge gesamt: 16

11. Aug 2004, 18:00
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #102361
Bewertung:
(741 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Viele Schwierigkeiten zw. Indesign und XPress lassen sich dadurch lösen, indem das X-Press Dokument von 4.0 auf 3.3 runtergespeichert wird. da bleiben zumindest alles Maße genau. Ob das allerdings auch diese Problem löst - mal ausprobieren. Kanns nicht testen, hab kein XPress mehr.


als Antwort auf: [#102333]

Konvertierung Quark in ID 2.02 - Rahmenversatz

U. Dinser
Beiträge gesamt: 524

11. Aug 2004, 18:51
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #102369
Bewertung:
(741 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Arne,

die Ursache für diese Erscheinung liegt an den Quark-Dokumenten. QXP hat nämlich seit Jahren in seinen Voreinstellungen dem Textrahmen einen Abstand von 1pt zugewiesen. Warum weiß nur Quark Inc. alleine. Du könntest evtl. mehrere Rahmen gleichzeitig markieren und diese Einstellung manuell zurückstellen.

Gruss
Uli


als Antwort auf: [#102333]
(Dieser Beitrag wurde von U. Dinser am 11. Aug 2004, 18:51 geändert)

Konvertierung Quark in ID 2.02 - Rahmenversatz

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4909

12. Aug 2004, 10:02
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #102469
Bewertung:
(741 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Utze,
ich kann und will deinem Hinweis nicht wiedersprechen.
Aber ich möchte schon hinzufügen, dass man klar feststellen kann, dass es unterm Strich weniger Probleme gibt beim Konvertieren von XPress 4 Dateien als von XPress 3.
Man bekommt tatsächlich Fehler, die man mit XPress 3 Dateien nicht hatte, aber es sind in Summe und Schwierigkeitsgrad weniger.

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
Besuchen Sie unseren neuen Bereich KNOW-HOW http://shop.publishing-worker.com/
+++++++++++++++++++++++++++


als Antwort auf: [#102333]
X