[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Korrekte Reproduktion von Farben ohne Profile?!

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Korrekte Reproduktion von Farben ohne Profile?!

DanielP_0815
Beiträge gesamt: 10

25. Jan 2010, 21:56
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(4001 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wie können Farben eigentlich ohne Farbprofile korrekt reproduziert werden?

Danke!!
X

Korrekte Reproduktion von Farben ohne Profile?!

macbookmatthes
Beiträge gesamt: 315

25. Jan 2010, 22:16
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #431485
Bewertung:
(3990 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die korrekte Anwort muss lauten: Gar nicht.

Meistens isses aber so, dass die Kunden einen Proof abgezeichnet haben, der eine Datei ohne Profil mit einer korrekten Simulation des Druckverfahrens abbildet.

Dann muss man sich nicht weiter darum scheren.

Alles andere ist bei mir aber immer einen Kundenhinweis wert, der etwas netter formuliert den ersten Satz beinhaltet. ;-)

Gruß
m


als Antwort auf: [#431482]

Korrekte Reproduktion von Farben ohne Profile?!

DanielP_0815
Beiträge gesamt: 10

25. Jan 2010, 22:26
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #431488
Bewertung:
(3982 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Achso, ich dachte, da steckt irgendetwas wissenschaftliches dahinter, weil ich diese Frage in einem Fragenkatalog für eine Druckvorstufenklausur gefunden habe.


als Antwort auf: [#431485]

Korrekte Reproduktion von Farben ohne Profile?!

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5131

25. Jan 2010, 22:51
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #431492
Bewertung:
(3965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Frage wäre auch, was heisst "korrekt"?
Frei nach dem Motto: "Ich sehe was, was du nicht siehst." :-)

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#431488]

Korrekte Reproduktion von Farben ohne Profile?!

olaflist
Beiträge gesamt: 1400

25. Jan 2010, 23:07
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #431496
Bewertung:
(3955 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bei Farbe gibt es niemals 'korrekt'.

Es gibt im Wesentlichen nur um die beiden Gegenpole:
- möglichst vorhersehbar/wiederholbar
- möglichst schön

Farbmanagement stellt eine kontrollierte (also bekannte, wiederherstellbare) Umgebung bzw. Abläufe her, worin sich dann vorhersehbare und wiederholbare Ergebnisse erzielen lassen.

Das ist der wichtigste Punkt in Sachen Farbmanagement, den ich vor gut 10 Jahren von klugen Köpfen in der ECI lernen durfte: es geht um 'möglichst vorhersehbar', niemals um 'möglichst schön'.

Olaf


als Antwort auf: [#431482]

Korrekte Reproduktion von Farben ohne Profile?!

DanielP_0815
Beiträge gesamt: 10

25. Jan 2010, 23:29
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #431499
Bewertung:
(3930 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, möglichst wiederholbar und möglichst schön. :-)

Vielleicht ist aber die gesuchte Lösung, dass man via Farbseparation direkt von gerätespezifischen RGB-Farbwerten (z.B. vom Scanner) in gerätespezifische CMYK-Farbwerte umrechnet. Ohne den geräteneutralen Verbindungsfarbraum Lab?!

Also alles ohne jegliche Eingabe und Auflagen Profile.


als Antwort auf: [#431496]

Korrekte Reproduktion von Farben ohne Profile?!

olaflist
Beiträge gesamt: 1400

25. Jan 2010, 23:54
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #431501
Bewertung:
(3921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
.... und was hat das Vermeiden von Lab mit 'ohne Profile' zu tun?


Olaf


als Antwort auf: [#431499]

Korrekte Reproduktion von Farben ohne Profile?!

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4492

26. Jan 2010, 08:34
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #431507
Bewertung:
(3867 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
aber als Antwort würde mir das auch spontan in den Sinn kommen
nichts anderes haben doch die Trommelscanner seinerzeit gemacht. Da gab es noch gar keine ICC-Profile. Und die Farben waren so schlecht nicht für den spezifischen Zielfarbraum damals.

Gruß


als Antwort auf: [#431501]

Korrekte Reproduktion von Farben ohne Profile?!

DanielP_0815
Beiträge gesamt: 10

26. Jan 2010, 08:47
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #431509
Bewertung:
(3861 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
naja, ich dachte mir, dass man doch profile braucht, um von einem gerätespezifischen in einen geräteunabhängigigen farbraum (Lab, XYZ) umzurechnen. das gab es ja vor der digitalen zeit nicht.
und da muss es ja auch irgendwie geklappt haben. ;-)


als Antwort auf: [#431507]

Korrekte Reproduktion von Farben ohne Profile?!

alexlangenhagen
Beiträge gesamt: 45

26. Jan 2010, 09:25
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #431513
Bewertung:
(3833 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

dieses Wissen um gesteuerte Separationen von RGB abgetasteten Bilddaten war lange Zeit die absolute Domäne der Scannerhersteller.

Das war neben der verwendeten Multiplier Technik der Schlüssel für Digitalisierung von Aufsichts- bzw Durchsichtsvorlagen,
wobei da der ICC Technik nicht unähnliche Verfahren angewandt worden sind.

Grüße aus Hamburg,

Alex


als Antwort auf: [#431509]

Korrekte Reproduktion von Farben ohne Profile?!

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19334

26. Jan 2010, 10:11
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #431521
Bewertung:
(3802 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ DanielP_0815 ] Hallo,

wie können Farben eigentlich ohne Farbprofile korrekt reproduziert werden?


2 mögliche Antworten wenns um multiple Choice geht:

• Wenn alle Farben in Lab definiert sind.

• ICC Profile sind eine Art Farben exakt zu beschreiben, man kann das auch anders machen. Die letzten 40 Jahre wurde es eben so gemacht, das ein geschlossener workflow per Messung oder trial&error ausbaldowert und stabil gehalten wurde. Die Mittel dazu waren vielfältig, auch oft fragwürdig, aber, wichtig ist was hinten raus kommt. Nach heutiger Sicht sind Fotobücher, Kunstdrucke oder Faksimile Drucke von vor 20 oder mehr Jahren fast unglaublich ;-)


als Antwort auf: [#431482]

Korrekte Reproduktion von Farben ohne Profile?!

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

26. Jan 2010, 20:24
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #431622
Bewertung:
(3717 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: wie können Farben eigentlich ohne Farbprofile korrekt reproduziert werden?


Was heisst denn korrekt?


als Antwort auf: [#431482]
X