[GastForen Archiv Adobe Freehand Kyrillischer und Chinesischer Zeichensatz nicht sichtbar

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Kyrillischer und Chinesischer Zeichensatz nicht sichtbar

pixelpizzi
Beiträge gesamt: 2

5. Nov 2004, 10:12
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(1207 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich habe unter mac os x kyrillische und chinesische schriften installiert (systemschriften). das problem ist, wenn ich in freehand einen text habe und nun die kyrillische oder chinesische schrift anwähle, bekomme ich nur irgendwelche zahlen oder die schrift bleibt deutsch...

wenn ich aber im texeditor die kyrillischen und chinesischen zeichen eintippe (leider nur über die zeichentabelle), kann ich sie auch ausdrucken, warum funktioniert das unter freehand nicht?

und gibt es die möglichkeit einen deutschen text einfach in chinesisch umzuwandeln ohne ihn über die zeichentabelle buchstabe für buchstabe zusammen zu klicken?

ich bin verzweifelt, blicks net und gebe bald auf...:-(

VG | Pixelpizzi
X

Kyrillischer und Chinesischer Zeichensatz nicht sichtbar

JoPo
Beiträge gesamt: 544

8. Nov 2004, 10:12
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #122208
Bewertung:
(1207 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

kann es sein, dass die Schriften Unicodezeichensätze beinhalten?
FH10 kann damit nicht umgehen. Habs bei MX noch nicht getestet.
FH10 zeigt nur die ersten 256 Zeichen der Schrift an, der Rest ist nicht greifbar und damit nicht anzeigbar.

Diese Zeichensätze können in Adobe-CS Programmen und im MS-Office benutzt werden. Falls vorhanden also dort absetzen und als eps nach FH rüberziehen und dort das Dok fertig gestalten, oder gleich komplett in InDesign, falls vorhanden.

Joachim


als Antwort auf: [#121563]

Kyrillischer und Chinesischer Zeichensatz nicht sichtbar

pixelpizzi
Beiträge gesamt: 2

8. Nov 2004, 17:25
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #122408
Bewertung:
(1207 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Joachim,
vielen Dank für Deinen Tipp. :-)

Die Schriften enthalten Unicodezeichensätze, die in Freehand tatsächlich nicht angezeigt werden können. Ich hatte ein ähnliches Problem in Flash MX, da konnte ich das Problem mit einem einfachen Befehl beheben, aber wo gebe ich diesen in Freehand MX ein!?! :-))) Muss wohl an Macromedia liegen...

Jedenfalls: In Photoshop CS werden die Zeichen korrekt dargestellt. :)
Das ist die Rettung.

VG | Patrick



als Antwort auf: [#121563]

Aktuell

PDF / Print
enfocus_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
16.07.2024

Online
Dienstag, 16. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow