[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) LAB Werte für PSO

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

LAB Werte für PSO

meister eder
Beiträge gesamt: 1114

1. Jun 2005, 12:28
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(5932 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, auf meiner PSO Testform (Stand /62003) stehen die LAB Werte für die Messung auf Schwarzer Unterlage. In meinem PSO Handbuch auch, nur diese sind leicht verschieden, außerdem wollte ich die Messwerte für weisse Unterlage. Lt. Verband soll ich den Medienstandard Druck nehmen, hier stehen auch die gewünschten Werte nur die Werte für bb sind wieder gleich mit denen auf der Andruckform und gleichen nicht denen im PSO Handbuch. Wo kann ich die aktuellen Werte entnehmen (müssen sich ja geändert haben)?????? Danke schön!
----------------
Wer nicht fragt, bekommt keine Antwort!
X

LAB Werte für PSO

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4492

1. Jun 2005, 15:40
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #169117
Bewertung:
(5932 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

im Tutorial zur Altona stehen die auch drin.

Die Sollwerte nach ISO 12647-2 Papierklasse 1 für schwarze vs. weiße Unterlage:
K: 16/0/0 vs. 16/0/0
C: 54/-36-49 vs. 55/-37-50
M: 46/72/-5 vs. 48/74/-3
Y: 88/-6/90 vs. 91/-5/93

Messung nach DIN ISO 13655

dazu gibt es noch die Sollwerte für RGB.

Trotzdem solltest Du dir bei den Ordner PSO kaufen. Denn die TWZ gilt es ja auch zu beachten.

Gruß


als Antwort auf: [#169041]

LAB Werte für PSO

meister eder
Beiträge gesamt: 1114

1. Jun 2005, 16:06
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #169124
Bewertung:
(5932 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Altona ach ja, ich dachte da gar nicht dran!!!
Das Prozess Standard Handbuch habe ich ja, nur stehen da nur die Werte drin für bb Unterlage! Was mich noch störte waren die differenzen der Angaben. IM PSO Handbuch wird ja auch nur noch von Dichte gesprochen und deren Abweichungstoleranzen. IN der Altona oder im Medienstandard weitgehend nur von LAB und Delta E. Ich möchhte aber jetzt belegen können wie gut drucke ich nach PSO! Medienkeil mitdrucken und auswerten mit Proof Control??????
----------------
Wer nicht fragt, bekommt keine Antwort!


als Antwort auf: [#169041]

LAB Werte für PSO

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4492

1. Jun 2005, 16:34
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #169133
Bewertung:
(5932 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

>IM PSO Handbuch wird ja auch nur noch von Dichte gesprochen und deren Abweichungstoleranzen

dem ist definitiv nicht so. Dann hast du ein steinaltes Exemplar - hier wäre ein update ;-) sinnvoll. In den neueren Ausgaben stehen natürlich auch die LAB-Werte drin.


>Ich möchhte aber jetzt belegen können wie gut drucke ich nach PSO! Medienkeil mitdrucken und auswerten mit Proof Control??????

willkommen im club. Wie auch ich feststellen mußte, ist das nicht so trivial, wie es auf den ersten Blick scheint. Schau mal hier:
http://www.hilfdirselbst.ch/...1&topic_id=34351

mit dem Medienkeil wirst du da nicht weit kommen, da die Sollwerte fehlen nach PSO. Aber der Basiccolor-Catch scheint hier eine wirklich große Hilfe zu sein, was die automatische Auswertung angeht - hinsichtlich PSO und geeigneter Kontrollelemente.

Gruß


als Antwort auf: [#169041]

LAB Werte für PSO

meister eder
Beiträge gesamt: 1114

2. Jun 2005, 08:16
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #169221
Bewertung:
(5932 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, danke für Deine Antwort, jetzt hast Du mich etwas verwirrt!
Oben nennst Du mir doch die LAB Werte welche meine Maschine erreichen sollte, und unten sagst Du die Sollwerte fehlen nach PSO, sind die Vorgaben in der Altona und um Medienkeil nicht die gleichen wie PSO??
Ich glaube die Dokumentation ist nicht lückenlos zu diesem Thema!
Wir haben 2 Maschinen nach PSO eingerichtet, seit fast einem Jahr und wir sind sehr zufrieden! Nur jetzt möchte ich diese neu überprüfen und andere PK eintesten und muss wie im ersten thread schon geschrieben feststellen dass sich die LAB Werte geändert haben......
----------------
Wer nicht fragt, bekommt keine Antwort!


als Antwort auf: [#169041]

LAB Werte für PSO

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4492

2. Jun 2005, 09:20
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #169244
Bewertung:
(5932 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

>jetzt hast Du mich etwas verwirrt!
das Thema ist auch total verdreht und verwirrend

>Oben nennst Du mir doch die LAB Werte welche meine Maschine erreichen sollte, und unten sagst Du die Sollwerte fehlen nach PSO
Im PSO sind leider nur die Sollwerte für CMYK, RGB und Papierweiß hinterlegt. Alles andere fehlt. Wenn du nun eine PSO-Auswertung machen willst, anhand des Medienkeils wirst du so wie ich auch, schon beim Feld A2 mit 70% Cyan keinen Sollwert finden. Keinen nach PSO - denn hier schweigt sich der Standard aus !

>sind die Vorgaben in der Altona und um Medienkeil nicht die gleichen wie PSO
ne, und das ist ja die Sch....
ich habe mir mal die Mühe gemacht und in Excel beide Sollvorgaben von PSO und Altona (27L) gegenübergestellt:

Farbbalken Soll PSO Soll PSO Soll PSO Soll Altona Soll Altona Soll Altona Diff.
Feld-Nr L* a* b* L* a* b* DE
Cyan 100 % 55 -37 -50 55,16 -39,94 -50,74 3,0
Magenta 100 % 48 74 -3 47,23 75,94 -3,75 2,2
Gelb 100 % 91 -5 93 89,68 -4,45 94,69 2,2
Schwarz 100 % 16 0 0 16,86 0,38 -0,37 1,0
Papierweiß 95 0 -2 95,97 0,5 -3,3 1,7

(ich hoffe, die Tabelle kann mir hier im Forum halbwegs erkennen)

>Ich glaube die Dokumentation ist nicht lückenlos zu diesem Thema!
nicht nur lückenlos, sondern auch inkonsistent !

>Wir haben 2 Maschinen nach PSO eingerichtet, seit fast einem Jahr und wir sind sehr zufrieden!
das glaube ich Dir gerne. Dann laß am Besten alles so, wie es ist. Der Standard soll sowieso noch mal nachgebessert werden. Ich warte auch erstmal ab. Ich habe zwar den PSO und ISOcoated unter einen Hut gebracht, aber ich mache da momentan nix mehr dran, solange ich nicht weiß, wo sich was hin entwickelt. Ich freue mich nämlich schon auf den Tag, wenn beide Standards abgeglichen werden und alle dann alten ISOcoated-Bilder in einem Nachdruck unter veränderten Parametern neu gedruckt werden...

Gruß


als Antwort auf: [#169041]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.04.2024

Online
Mittwoch, 17. Apr. 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Günther Business Solutions und Impressed treten in einem Webinar den Gegenbeweis an. Experten beider Unternehmen zeigen, wie Großformatdrucker vom Einsatz zweier bewährter Lösungen profitieren können: • von advanter print+sign von Günther Business Solutions, dem ERP-System für den Großformatdruck, dass alle Phasen der Wertschöpfung im Large Format Printing abdeckt • von Impressed Workflow Server, der smarten PDF-Workflow-Lösung für Druckereien, die Datenmanagement, Preflight und Produktionssteuerung übernimmt Über die Kombination beider Lösungen können Großformatdrucker ihre Prozesse mit modernen Workflows Schritt für Schritt automatisieren – und so zügig deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren. Das Webinar sollten Sie sich nicht entgehen lassen – damit Sie keine Effizienzpotenziale mehr liegen lassen. Melden Sie sich am besten gleich an, wir freuen uns auf Sie! PS: Melden Sie sich in jedem Fall an – sollten Sie zum Termin verhindert sein, erhalten Sie die Aufzeichnung.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed / Günther Business Solutions

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=326

Und es geht doch: Automatisierung im Großformatdruck!