[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Langsamer MacMini

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Langsamer MacMini

Thobie
Beiträge gesamt: 3874

17. Feb 2021, 21:51
Beitrag # 46 von 59
Beitrag ID: #578817
Bewertung:
(2101 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin, Kollegen,

Nachtrag:

Ist solch ein refurbished MacMini empfehlenswert:

Apple Mac mini CTO 2.3 GHz Intel Core i7 16 GB RAM 1 TB SSD [Late 2012]

Gibt es für wenig Geld bei einem refurbished Store, mit immerhin 3 Jahren Garantie.

Er hat alle empfohlenen Spezifikationen, die Dirk empfahl.

Er ist allerdings 9 Jahre alt. Sollte es doch ein neueres Gerät sein? Ab welchem Jahr?

Bleibt gesund!

Grüße aus Hamburg


Thobie
--
Helfen Sie, dass HilfDirSelbst helfen kann: http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Kontakt: https://www.kreativ-schmie.de/


als Antwort auf: [#578809]
X

Langsamer MacMini

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2317

17. Feb 2021, 23:25
Beitrag # 47 von 59
Beitrag ID: #578818
Bewertung:
(2082 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thobie,

wenn nur das Alter von 9 Jahren nicht wäre. Außerdem wird der Mac Mini 2012 von Apple nicht mehr unterstützt. Ersatzteile gibt es dann nur noch gebraucht.

Die dort verbaute SSD ist auf jeden Fall später eingebaut worden, sodass man davon ausgehen kann, dass diese noch keine 9 Jahre auf dem Buckel hat.

Ich hatte ja einen Mac Mini 2018 Intel Core i5 mit 16 GB RAM, 512 GB SSD und Gigabit Ethernet vorgeschlagen, der im Apple Refurbished Store für 1.299 Euro angeboten wird abzüglich vom Wert Deines derzeitigen Mac Mini.

https://www.hilfdirselbst.ch/..._P578630.html#578630

Damit bist Du für die Zukunft aus meiner Sicht besser gerüstet.

Das ist jetzt aber Deine Entscheidung und eine Frage des Preis-/Leistungsverhältnisses.

Viele Grüße Peter
•------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS 10.15.7 Catalina, Adobe CC2019, CC2020, CC2021


als Antwort auf: [#578817]

Langsamer MacMini

Thobie
Beiträge gesamt: 3874

17. Feb 2021, 23:48
Beitrag # 48 von 59
Beitrag ID: #578819
Bewertung:
(2059 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin, Peter,

Du wirst recht haben, 9 Jahre sind ein wenig viel.

Ich habe jetzt diesen hier im Auge:

https://maconline.de/...-3-0-ghz/category/8/

Der Store hat eine Beurteilung von 4,8 von 5 möglichen Punkten!

1.300 € sind definitiv zuviel. Max. 800–900 € abzüglich eines Verkaufspreises für den alten MacMini auf eBay sind machbar.

Bleibt gesund!

Grüße aus Hamburg


Thobie
--
Helfen Sie, dass HilfDirSelbst helfen kann: http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Kontakt: https://www.kreativ-schmie.de/


als Antwort auf: [#578818]

Langsamer MacMini

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2629

18. Feb 2021, 11:17
Beitrag # 49 von 59
Beitrag ID: #578830
Bewertung:
(1951 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bei einer solchen notorischen Etatknappheit würde ich gefühlt über einen Umstieg auf PC/Windows nachdenken. Oder mich zumindest über die Möglichkeiten informieren. Zu jener Thematik kann ich persönlich zwar nicht viel beisteuern, könnte mir aber vorstellen, dass das unterm Strich finanziell günstiger kommt.


als Antwort auf: [#578819]
(Dieser Beitrag wurde von Michael Pabst am 18. Feb 2021, 11:18 geändert)

Langsamer MacMini

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18646

18. Feb 2021, 13:14
Beitrag # 50 von 59
Beitrag ID: #578836
Bewertung: |||
(1909 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Apple Mac mini CTO 2.3 GHz Intel Core i7 16 GB RAM 1 TB SSD [Late 2012]


Das kommt drauf an was du aktuell drauf laufen lässt und in Zukunft laufen können soll:

Apple Mac mini "Core i7" 2.6 (Late 2012)
Identifiers: Late 2012 - BTO/CTO - Macmini6,2 - A1347 - 2570
maximal 1 Display mit 2560x1600 und eines mit FullHD
Fesplatte wechselbar
RAM aufrüstbar bis 16GB
System aufrüstbar bis 10.15.x
alte MacOS Versionen in einer virtuellen Machine möglich

nächste Generation:
Apple Mac mini "Core i7" 3.0 (Late 2014)
Identifiers: Late 2014 - BTO/CTO - Macmini7,1 - A1347 - 2840
maximal 2 Displays mit 2560x1600
Fesplatte wechselbar
RAM NICHT aufrüstbar
geliefertes min. System 10.10, aufrüstbar bis zum aktuellen Bug Sir 11.1
alte MacOS Versionen in einer virtuellen Machine möglich

nächste Generation:
Apple Mac mini "Core i7" 3.2 (Late 2018)
Identifiers: 2018 - BTO/CTO - Macmini8,1 - A1993 - 3213
maximal 3 Displays mit 2* 4096x2304 per Thunderbolt3 und 1* 4096x2160 via HDMI 2.0
oder 2 Displays mit 1* 5120x2880 via Thunderbolt3 und 1* 4096x2160 via HDMI 2.0
Fesplatte NICHT wechselbar
RAM aufrüstbar bis 64GB
geliefertes min. System 10.14, aufrüstbar bis zum aktuellen Bug Sir 11.1
alte MacOS Versionen in einer virtuellen Machine möglich

aktuelle M1 Minis:
Apple Mac mini "M1" 8-Core 3.2 (2020)
Identifiers: M1, 2020 - MGNR3LL/A* - Macmini9,1 - A2348 - 3569
maximal 2 Displays mit 1* 6016x3384) via Thunderbolt3 und 1* 4096x2160 via HDMI 2.0
Fesplatte NICHT wechselbar
RAM NICHT aufrüstbar
geliefertes min. System aktuelles Bug Sir 11.1
alte MacOS Versionen NICHT in einer virtuellen Machine möglich

Alles was rot ist, sollte beim Kauf eines gebrauchten Rechners dem Maximum oder mindestens einer üppigen Ausstattung entsprechen, weil eben 'definitiv'.


rausgeschnippelt aus everymac.com, ohne Gewähr ;-)


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#578817]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 18. Feb 2021, 13:20 geändert)

Langsamer MacMini

Thobie
Beiträge gesamt: 3874

18. Feb 2021, 15:02
Beitrag # 51 von 59
Beitrag ID: #578840
Bewertung:
(1871 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin, Kollegen,

danke für Eure Hinweise.

Ich fasse mal zusammen:

i7, SSD mit 500 GB–1 TB, mind. 16 GB RAM.

Da ich mit QXP 2018 arbeite, brauche ich Mac OS 10.14 und somit fällt der M1 aus.

Meine erste Frage nun, würdet Ihr diesen genannten Mac von maconline.de empfehlen?

Und dann die zweite Frage, ist es wichtiger, einen relativ neueren Mac von 2018 einem solchen von 2014 vorzuziehen? Auch, wenn ich dann vom Modell her (preislich) einen i5 vorziehen würde, wobei ich aber wieder bei meinem derzeitigen Modell bin?

Oder doch 2018, i7, 1 TB SSD, 16 GB RAM?

Bleibt gesund!

Grüße aus Hamburg


Thobie
--
Helfen Sie, dass HilfDirSelbst helfen kann: http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Kontakt: https://www.kreativ-schmie.de/


als Antwort auf: [#578836]

Langsamer MacMini

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2317

18. Feb 2021, 15:53
Beitrag # 52 von 59
Beitrag ID: #578842
Bewertung:
(1841 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thobie,

sorry, es wurde doch schon alles diskutiert.

Jetzt musst Du Dich einfach Deinem Geldbeutel entsprechend entscheiden.

Viele Grüße Peter
•------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS 10.15.7 Catalina, Adobe CC2019, CC2020, CC2021


als Antwort auf: [#578840]

Langsamer MacMini

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2629

18. Feb 2021, 19:36
Beitrag # 53 von 59
Beitrag ID: #578845
Bewertung:
(1770 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: … es wurde doch schon alles diskutiert.

Na ja … es scheint immer noch nicht geklärt zu sein, was mit dem vorhandenen MacMini los ist, abgesehen vom geringen Arbeitsspeicher: "Mal läuft er, mal läuft er nicht …"

Warum wird das nicht mal einem Techniker vorgestellt? Ich hatte dazu weiter oben eine Adresse empfohlen. Und wenn es das hier in der Provinz gibt, dann sollte so etwas in Hamburg erst recht möglich sein.

Gruß
Michael

iMac 2019, MacBook Pro 2014, Big Sur 11.2.1, Adobe CC 2021


als Antwort auf: [#578842]

Langsamer MacMini

Thobie
Beiträge gesamt: 3874

19. Feb 2021, 13:35
Beitrag # 54 von 59
Beitrag ID: #578854
Bewertung:
(1601 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin, Kollegen,

ich habe mir jetzt meine Frage selbst beantwortet. Ich entscheide mich dafür, einen neueren MacMini ab 2018 zu kaufen.

Ich fasse nochmals zusammen:

i7, 3 GHz, 2018, 500 GB – 1 TB SSD, mind. 16 GB RAM

Könnt Ihr mir refurbished Stores empfehlen?

Bleibt gesund!

Grüße aus Hamburg


Thobie
--
Helfen Sie, dass HilfDirSelbst helfen kann: http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Kontakt: https://www.kreativ-schmie.de/


als Antwort auf: [#578845]

Langsamer MacMini

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18646

19. Feb 2021, 14:26
Beitrag # 55 von 59
Beitrag ID: #578856
Bewertung:
(1562 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thobie,

genau nach der Konfiguration hab ich dann gestern Abend auch mal gesucht:
i7 (der i5 täts glaub ich auch), viel Festplattenplatz, weil nicht erweiterbar, RAM Fast egal, weil für kleines Geld bis 64GB aufrüstbar.

Problem: Große von Apple verbaute SSDs kosten ein Heidengeld, so dass kein Schwein für zusätzliche 256GB Platte den Rechnerpreis um 50% hochgetrieben hat. Das ganze wurde erst im März 2020 besser als Apple die Kapazitäten der Basis SSDs verdoppelt und dabei den Preis sogar noch gesenkt hat.
Bedeutet aber, dass 1 oder 2TB SSDs nur in macminis vorkommen, die noch kein Jahr alt sind. Die liegen dann preislich auch schon wieder anders, als solche die jetzt bereits 3 Jahre au dem Buckel haben.

Das beste was mir gestern begegnet ist war ein I5 bei Ebay:

Apple Mac Mini 2020 - Intel i5 6-Core 3.0GHz - 8GB Ram - 512 GB SSD für 800€, dann noch 2*75€ für zwei 16GB RAM Riegel und du hättest für unter 1000 ein recht performantes Gerät.

Wenns i7 sein soll, wirds 100-200 teurer, plus 200-300 für den Sprung auf 1TB SSD, und die sind quasi nirgends zu bekommen, weil der Preis bei Apple bis letztes Jahr absurd war.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#578854]

Langsamer MacMini

Thobie
Beiträge gesamt: 3874

21. Feb 2021, 21:54
Beitrag # 56 von 59
Beitrag ID: #578875
Bewertung:
(1139 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin, Kollegen,

suche ich nach diesem Modell:

mac mini i7 2018 500 GB SSD 16 GB RAM

ist das geringste Angebot für einen gebrauchten Mac Mini eines für etwa 1.250 €.

Eine alternative Überlegung für einen neuen Mac Mini, wenn ich in zukunftssichere Technologie investiere:

Ein Mac Mini M1, 8-Kern-CPU, 2020, mit 500 GB SSD und 8 GB RAM kostet neu etwa 900 €.

Sichergestellt sein muss, dass der RAM aufrüstbar ist.

Möglicherweise kann ich meine alte QXP 2018-Version in einer virtuellen Umgebung in Mac OS X 10.14 laufen lassen? Oder ich investiere noch für 500–600 € in eine neue Version von QXP für Mac OS 11.1?

Was haltet Ihr von dieser Überlegung? Wäre dieses kleine M1-Modell aufgrund seiner Neuheit und Aktualität wirklich schnell? Gäbe es etwas zu beachten, wenn er in einer Büro-Umgebung läuft, die schon einige Jahre auf dem Buckel hat?

Bleibt gesund!

Grüße aus Hamburg


Thobie
--
Helfen Sie, dass HilfDirSelbst helfen kann: http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Kontakt: https://www.kreativ-schmie.de/


als Antwort auf: [#578856]

Langsamer MacMini

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5150

21. Feb 2021, 22:30
Beitrag # 57 von 59
Beitrag ID: #578876
Bewertung:
(1125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Thobie,

soweit ich das bisher gelesen habe (und ich habe es nicht intensiv verfolgt), ist eine Virtualisierung alter MacOS-Systeme gerade noch kein Thema auf den M1-Macs.

Aktuell wird bei Parallels zum Beispiel an einer ARM-Version von Windows als Virtualisierung gearbeitet. Eine ARM-Version alter Mac-Betriebssysteme gibt es aber nicht.

Stand jetzt dürfte sein, dass alleine ein jetziges Virutalisierungsprogramm noch in der Rosetta-2-Umgebung selbst virtualisiert wird. Wenn darin dann erneut eine Virtualisierung läuft, kann ich mir nicht vorstellen, dass es hier Geschwindigkeitsvorteile gibt, falls es überhaupt funktioniert.

Wenn also eine neue Softwaregeneration für Dich nicht in Frage kommt, dann würde ich wohl versuchen, für diese Software die bestmögliche Hardware zu finden, das scheint mir eher zur Zeit im Intel-Bereich zu liegen, auch wenn es in der Weiterentwicklung dann wohl eher eine Sackgasse wird.

Never change a running system kann ja auch noch ein wenig Geld verdienen lassen. Denn solange nicht alle Komponenten für den neuen Apple Silicon entwickelt sind, wird es ein umständliches Arbeiten mit Unsicherheiten sein.

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#578875]

Langsamer MacMini

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9386

22. Feb 2021, 12:50
Beitrag # 58 von 59
Beitrag ID: #578884
Bewertung:
(963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Thobie,

das ist wohl beim M1 anders als vorher, dies habe ich bei MacLifed
gefunden:

Weil der RAM nicht zusätzlich in einem Slot eingesteckt wird ,sondern integraler Bestandteil im M1 ist (Der RAM ist im M1 verbaut) Man bekommt sozusagen nicht mehr RAM sondern einen anderen Prozessor der 16 GB RAM hat

Also nicht so einfach mit aufrüsten.....

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#578875]

Langsamer MacMini

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18646

22. Feb 2021, 13:36
Beitrag # 59 von 59
Beitrag ID: #578885
Bewertung:
(932 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: mac mini i7 2018 500 GB SSD 16 GB RAM

ist das geringste Angebot für einen gebrauchten Mac Mini eines für etwa 1.250 €.

Wie bereits geschrieben, in der Preisklasse wirds wohl nur ein i5 werden können.

Antwort auf: Eine alternative Überlegung für einen neuen Mac Mini, wenn ich in zukunftssichere Technologie investiere:

Ein Mac Mini M1, 8-Kern-CPU, 2020, mit 500 GB SSD und 8 GB RAM kostet neu etwa 900 €.

Hab ich doch oben in meiner Auflistung der Optionen auch bereits geschrieben: Kein RAM Aufrüsten möglich, kein Festplattenwechsel möglich, kein Laufen alter Software, selbst nicht in einer Virtuellen Maschine.
Nebst Änderungen für diverse Peripherie: Die Monitore sind an den M1 Minis nur noch per USB-C anzubinden, neue Hubs, ...


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#578875]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
01.03.2021 - 05.03.2021

Persönlichkeitsentwicklung

Online
Montag, 01. März 2021, 00.17 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 00.18 Uhr

Webinar

Personal Power Coaching - Um was geht es? ​ Potenzialentfaltung: Potenzial entdecken und entfalten Talente entdecken: Deine Talente und Fähigkeiten erkennen und loslegen Gewohnheiten: schlechte Gewohnheiten durch Positive ersetzen Selbstbewusstsein stärken: Dein Bewusstsein stärken Eigendynamik entwickeln: Mehr Erfolg durch Eigenverantwortung & Disziplin Ängste kontrollieren: Ängste als Antrieb nutzen Entscheidungen treffen: Mit mehr Mut an die Sache ran! Lebensenergie steigern: Deine Lebensenergie steigern und aufrechterhalten Ziele erreichen: Ziele setzen und übertreffen! Motivationssteigerung: Mehr Erfolg durch Selbstmotivation Selbstvertrauen: Selbstvertrauen auf- und ausbauen

Details:
https://www.snfa.ch/swiss-personal-power-birolisik

Ja

Organisator: Birol Isik

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.snfa.ch/swiss-personal-power-birolisik

Neuste Foreneinträge


Scriptphänomen alle 16 Steps

Alternative Acrobat Pro

Affinity Designer

Objekte in Texten lassen sich nicht mehr mit Maus auswählen, nurnoch als Text mit Cursor

Welches Grafiktablett wofür?

Affinity Publisher 1.9

Optimierung doc2pdf-withPresets.jsx

Layout / Bildauflösung druckfertig anlegen

Affinity Photo

Open CL-Berschleunigung
medienjobs