[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Leak über QuarkXpress 2018

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Leak über QuarkXpress 2018

Drienko
  
Beiträge gesamt: 4757

26. Feb 2018, 12:56
Beitrag # 1 von 17
Bewertung:
(3520 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallole

Hier eine erste Nesw über die kommende Version von QuarkXpress 2018.
-> http://www.planetquark.com/...-fonts/#.WpP1YnwiFjE

Zitat Since the introduction of OpenType fonts, there hasn’t been a big change in typography. Until color fonts emerged. Their birth probably was in 2010 when Apple added colorful emoji, which we all have been using since on our mobile. …



Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2017/2018, Corel Draw 2018/Designer 2018, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.
Hier Klicken X

Leak über QuarkXpress 2018

Polylux
Beiträge gesamt: 1649

26. Feb 2018, 20:11
Beitrag # 2 von 17
Beitrag ID: #562574
Bewertung:
(3457 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Yippeah.
Die Zeiten des langweiligen, schnellen und fehlerfreien Rippens sind endlich vorbei. War ja auch zu schön und problemlos mit der Adobe PrintEngine geworden.

Jetzt gibt es endlich wieder richtige Herausforderungen.
Und auch Photoshop hat wieder seine Daseins-Berechtigung. Die ganzen Layout-Seiten müssen ja wieder in Photoshop geöffnet und als Pixeldaten gespeichert werden.

Irgendwo war doch auch noch ein Artikel bzgl. des Untergangs der Qualität in der Druckindustrie.

Viele Grüße

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#562568]

Leak über QuarkXpress 2018

Drienko
  
Beiträge gesamt: 4757

26. Feb 2018, 21:07
Beitrag # 3 von 17
Beitrag ID: #562579
Bewertung:
(3451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas

Wenn man SVG-ColorFonts verwendet dann auch?


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2017/2018, Corel Draw 2018/Designer 2018, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#562574]

Leak über QuarkXpress 2018

mguenther
Beiträge gesamt: 1499

27. Feb 2018, 08:38
Beitrag # 4 von 17
Beitrag ID: #562581
Bewertung:
(3413 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

Color Fonts gibt es in verschiedenen Formaten, bitmap- oder vektorbasiert.

OpenType SVG und Microsofts Format (das auf OT basiert), können vektorbasiert sein. Ist also nicht anderes, als viele Farben in einem Layout zu nutzen, Verläufe etc. Das sollte jedes einigermaßen aktuelles RIP hinbekommen.

Der Vorteil von OpenType-SVG ist ja gerade, dass man eben nicht Photoshop nutzen muss, um alles umzuwandeln. Oder Illustrator, um tausende von kleinen Verläufen und Bezierkurzen zu erstellen. Zeitersparnis und RIP-freundlicher.

Und da Adobe an der Spezifikation von Opentype SVG maßgeblich beteiligt war, bin ich mir sicher, dass APPE dies ausgeben kann. Bis jetzt sind mir keine Probleme bekannt, Photoshop und Illustrator können das ja auch seit CC 2018. Und auch Color Management ist kein Problem, sind halt i.d.R. RGB-Daten.

Und ich bin mir auch sicher, dass du ein Layout erstellen kannst, was viele RIPs zum erliegen bringt. Auch ohne Color Fonts. ;-)

Gruß
Matthias


Vorschlag einer CreativePro Suite (ohne Miete): http://www.planetquark.com/2017/05/18/the-non-rental-suite/Kompendium für agiles Publishing, Storytelling, digitale Haptik etc.: http://goo.gl/XzCy8e


als Antwort auf: [#562574]

Leak über QuarkXpress 2018

Drienko
  
Beiträge gesamt: 4757

1. Mär 2018, 05:53
Beitrag # 5 von 17
Beitrag ID: #562633
Bewertung:
(3299 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallte Zusammen

Seid heute sind weitere News zu 2018 öffentlich.
http://content.quark.com/B17G18-DE.html#features


Versionsvergleich
http://www.quark.com/...sion_Comparison.aspx


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2017/2018, Corel Draw 2018/Designer 2018, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#562568]
(Dieser Beitrag wurde von Drienko am 1. Mär 2018, 08:11 geändert)

Leak über QuarkXpress 2018

ruebe
Beiträge gesamt: 1076

1. Mär 2018, 06:58
Beitrag # 6 von 17
Beitrag ID: #562634
Bewertung:
(3295 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen,

also ein paar der Neuerungen klingt echt sehr interessant. Bin schon sehr auf den Release gespannt :)


Danke und liebe Grüße
René

Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger)


als Antwort auf: [#562633]

Ausführliche englischsprachige Vorstellung

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2120

1. Mär 2018, 07:45
Beitrag # 7 von 17
Beitrag ID: #562635
Bewertung:
(3293 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
https://youtu.be/y7nj6qyTGLw


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing


als Antwort auf: [#562634]

Leak über QuarkXpress 2018

Drienko
  
Beiträge gesamt: 4757

1. Mär 2018, 13:00
Beitrag # 8 von 17
Beitrag ID: #562639
Bewertung:
(3237 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallole Zusammen

Hier ein paar Details zu 2018 aus der Pressemneldung.

UNÜBERTROFFENE TYPOGRAFIE
- Erstklassige OpenType-Funktionen: Zugriff, Anwendung und Steuerung von OpenType-Funktionen wurden deutlich erleichtert; die OpenType-Optionen verstecken sich nicht mehr in zahlreichen Untermenüs.
- Unterstützung von Color Fonts: QuarkXPress 2018 ist die erste Layout-Anwendung, die Co-lor Fonts vollständig unterstützt (Ein Beispiel für Farb-Schriftarten kennen Sie von Smartpho-nes – die Emoji-Symbole.) QuarkXPress unterstützt Color Fonts in den Formaten SVG, SBIX und COLR für den Einsatz in Print, PDF und digitalen Outputs.
- Erweiterte Schriftenliste: Die Auflistung von Schriften wurde generalüberholt, um Designern die Wahl der besten Schrift zu erleichtern. Schriftenfamilien und verfügbare Schriftschnitte (normal, fett, etc.) werden nun in zwei unterschiedlichen Kombinationen gelistet und können auf die Schriftschnitt-Buttons P/B/I in den Paletten und Dialogen abgebildet werden.
- Qualitätsstufen für Silbentrennung: Wählen Sie zwischen fünf Qualitätsstufen der Silben-trennung – zum Beispiel immer grammatikalisch korrekte Trennung oder ausschließlich Trennung von zusammengesetzten Wörtern. Wählen Sie die Stufe, die am besten für Ihre Publikation geeignet ist – oder entscheiden Sie sich für jeden einzelnen Absatz gesondert.

PROFESSIONELLES PRINT PUBLISHING
- Direkter InDesign® IDML-Import: Da immer mehr Anwender von InDesign zu QuarkXPress wechseln, war es an der Zeit, die Migration noch leichter zu machen. Der neue InDesign IDML-Import in QuarkXPress 2018 wandelt InDesign IDML-Dokumente direkt in das QuarkXPress Format um.
- callas® PDF Print Engine: Die beste PDF-Technologie auf dem Markt – die callas PDF En-gine enthält die Adobe PDF-Bibliotheken – das bedeutet hochwertigere PDFs, PDF/X und PDF/A von zwei der besten Anbietern von PDF-Technologie.
- Tagged/barrierefreies PDF: Barrierefreie PDFs sind nicht nur wichtig, sondern auch oft vor-geschrieben. HTML5 ist zwar eine naheliegende Wahl; Workflows erfordern allerdings oft zusätzlich barrierefreie PDFs. Die neue PDF-Engine, kombiniert mit neuen Tools für Barriere-freiheit, macht dies möglich.
- Integriertes modernes JavaScript v8: Skriptfähigkeit und Erweiterbarkeit waren immer Schlüsselwerte von QuarkXPress. Erstellen Sie plattformübergreifende JavaScripts (auf der Basis der modernen ECMAScript Version 8), um wiederholende Aktivitäten und Zugriffmög-lichkeiten jenseits der Benutzeroberfläche zu automatisieren. Gehen Sie noch weiter, indem Sie Layoutobjekte mithilfe des QuarkXPress Document Object Model (DOM API ähnelt dem HTML DOM) bearbeiten. Wandeln Sie so z.B. alle URL-Texte in aktive Hyperlinks oder än-dern Sie Text mithilfe regulärer Ausdrücke (GREP).

UNLIMITIERTES DIGITAL PUBLISHING
- Erstellen von Android Single Apps: QuarkXPress 2018 wurde um die Möglichkeit erweitert, neben unbegrenzten iOS Single Apps auch unbegrenzte Single Apps für Android-Geräte zu erstellen – komplett kostenlos, direkt vom Desktop, ohne Server, keine Anmeldung, keine zusätzlichen Kosten.*
*Für das Veröffentlichen von Apps wird ein Google Play Store Developer Account benötigt, wodurch zusätzliche Kosten entstehen können.
- Optimierter HTML5-Export: Beim Export von HTML5-Publikationen und ePub werden nun noch mehr Objekte als native HTML5-Elemente ausgegeben. Das umfasst die Unterstützung von Schriftstilen (Kontur, Schatten), Tabellen als HTML-Tabellen, verankerte Textrahmen, gruppierte Rahmen und Tabellen, durchbrochene Linien, Fußnoten-Trennlinien und Indexein-träge als Hyperlinks.
- Verbesserte Digital-Vorschau: Folgenden neuen HTML5-Vorschau-Optionen sind beim Er-stellen von Dokumenten in QuarkXPress 2018 verfügbar: Seitenvorschau, Layoutvorschau, Projektvorschau.
Interaktivität von gruppierten Objekten: Diese neue Funktion ermöglicht es Interaktivität wie z.B. Schaltflächen, Animationen, Audio & Video zu Gruppen hinzuzufügen.

OPTIMIERTE BENUTZEROBERFLÄCHE
- Vertikale Maßpalette: Diese praktische neue Palette bietet Zugriff auf alle Steuerelemente und Attribute, kann über die Tastatur bedient werden und erkennt alle früheren Tastenkürzel. Sie ist außerdem scrollbar mit leicht lesbaren Beschriftungen. (Nur macOS)
- Leistungsstarke Benutzeroberfläche: Windows-Anwender profitieren jetzt auch von der neu-en leistungsfähigen Maßpalette, die Zugriff auf alle Attribute von QuarkXPress Objekten und Typografie bietet, ohne das Layout zu verdecken. Keine großen modalen Dialoge versperren mehr die Sicht. Es gibt eine sofortige Vorschau (mit der Möglichkeit anzuwenden und rück-gängig zu machen) und alle Tastenkürzel bleiben gleich.

WEITERE FUNKTIONEN DER WUNSCHLISTE
- Digital-zu-Print-Konvertierung (Digital First Workflow)
Fußnoten über mehrere Spalten
Unterschiedliche Randstile für jede Seite
Print-Skalierung von 10 bis 1000 %
Gruppen spiegeln
Und mehr ...


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2017/2018, Corel Draw 2018/Designer 2018, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#562568]

Leak über QuarkXpress 2018

Polylux
Beiträge gesamt: 1649

7. Mär 2018, 16:22
Beitrag # 9 von 17
Beitrag ID: #562683
Bewertung:
(3044 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

ich bin Dir ja noch eine Antwort schuldig und die heißt:
"Ich weiß es nicht!"
habe bisher noch nichts mit SVG-Fonts zu tun gehabt.
Verteufle aber alles Neue, ich weiß. ;o)

Habe kurz bevor Du diese Info gepostet hast, erst wieder ein Problem am RIP gehabt.
23 Meter Banner mit Tausenden kleinsten Kurven. Da wollte das RIP auch nicht mitspielen. Trotz aktueller RIP-Version und APPE. Irgendwann sind es einfach zu viele Berechnungen.

Meine Befürchtung ist einfach, dass diese Schriften auch aus Hunderten Vektoren aufgebaut sind und das dann gaaanz viel vorkommt und die RIP-Kapzitäten sprengt.

Aber wie ich unsere Industrie so kenne, wird sich das nicht so durchsetzen.
Es müssten ja neue Fonts gekauft werden.
Das lohnt sich erst bei häufiger Verwendung, die Fonts sind in meinen Augen aber eher ein einmaliges Gestaltungselement.

Warten wir es ab.

Hast Du schon Berührungen mit SVG-Fonts gehabt?

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#562579]

Leak über QuarkXpress 2018

Frank Fallgatter
Beiträge gesamt: 809

7. Mär 2018, 19:46
Beitrag # 10 von 17
Beitrag ID: #562686
Bewertung:
(3014 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Thomas, ich häng mich mal rein. Unwahrscheinlich, dass eine Schrift soviel Vektoren beinhalten kann wie solche Hammerdaten, bei denen der Kunde es irgendwie schafft, die Verläufe in unendlich viele Vektoren zu zerlegen. Da dauert schon der Bildaufbau so lange wie in den frühen Neunzigern.
Allerdings werden chromatische Fonts sicher auch Überraschungen bieten ...

Frank


als Antwort auf: [#562683]
(Dieser Beitrag wurde von Frank Fallgatter am 7. Mär 2018, 19:48 geändert)

Leak über QuarkXpress 2018

Drienko
  
Beiträge gesamt: 4757

8. Mär 2018, 09:53
Beitrag # 11 von 17
Beitrag ID: #562692
Bewertung:
(2963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas

Smile Ich wusste nicht einmal das es solche Fonts gab, bis QXP 2018.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2017/2018, Corel Draw 2018/Designer 2018, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#562683]

Leak über QuarkXpress 2018

Polylux
Beiträge gesamt: 1649

8. Mär 2018, 15:18
Beitrag # 12 von 17
Beitrag ID: #562697
Bewertung:
(2927 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Ich wusste nicht einmal das es solche Fonts gab, bis QXP 2018.

Geht mir bis zu diesem Artikel genauso.
Aber in Ruhe noch mal drüber nachgedacht, ist es ja scheinbar nur richtig, dass es diese Fonts gibt und diese auch von Xpress unterstützt werden.

Mein Horizont reicht ja immer nur bis zum Druckbild. Da mit Quark aber wesentlich mehr möglich ist und es fürs Web offensichtlich den Bedarf gibt, dann ist es ja auch gut so.

Und die, die Print machen, sind ja alle über 40 und fangen mit so neumodischen Zeugs nicht noch an. ;o)

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#562692]

Leak über QuarkXpress 2018

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2120

8. Mär 2018, 18:04
Beitrag # 13 von 17
Beitrag ID: #562698
Bewertung:
(2901 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jou Thomas,

aber wir alten Säcke müssen bei den Colorfonts noch etwas akzeptieren lernen:
Die Farben sind (wahrscheinlich alle) RGB! Und nun muss schon wieder das Colormanagement richtig aufgesetzt werden …

Um eine Diskussion an anderer Stelle aufzugreifen: Die Colorfonts können auch schwarz aussehen und der Clou an der Schrift sind teil- oder volltransparente Bereiche.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing


als Antwort auf: [#562697]

Leak über QuarkXpress 2018

Polylux
Beiträge gesamt: 1649

9. Mär 2018, 11:14
Beitrag # 14 von 17
Beitrag ID: #562737
Bewertung:
(2846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Detlev,

und sicher gibt es die Fonts auch bald animiert.
Das wird dann die richtige Herausforderung.

Für den Druck lässt sich dann für jedes einzelne Zeichen der Frame separat bestimmen (mit individuellen Transparenz und Rendering Intents.)

Alternativ wird das dann auch als Daumenkino gedruckt. Da werden die Flyer wieder umfangreicher und es gibt einen Aufschwung für die Druckindustrie durch mehr Seiten.

Ohh, es ist Freitag.

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#562698]

Leak über QuarkXpress 2018

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2120

9. Mär 2018, 11:28
Beitrag # 15 von 17
Beitrag ID: #562739
Bewertung:
(2844 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tolle Idee von Dir. Daran hatte ich noch gar nicht gedacht …

SVG ist ja ideal für Animationen!


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing


als Antwort auf: [#562737]
X
Hier Klicken

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
26.09.2018

Hochschuloe der Medien, Stuttgart
Mittwoch, 26. Sept. 2018, 19.00 - 21.00 Uhr

Vertrag

Nur auf den ersten Blick scheint dieses Thema exotisch. Aber eine neue EU-Richtlinie und deren Auswirkungen auf deutsche Gesetze werden dieses Thema auch für Publisher interessant machen. Die EU-Richtlinie "2102 zu Barrierefreiheit" besagt folgendes: Ab dem 23. September 2018 müssen alle öffentlichen Stellen ihre neuen (Office- oder PDF-) Dokumente grundsätzlich barrierefrei veröffentlichen. Im Juni wurde der Gesetzentwurf zur Umsetzung dieser Richtlinie im deutschen Bundestag vom "Ausschuss für Arbeit und Soziales" (19/2728) angenommen. Es wird also ernst für "öffentliche Stellen" und damit auch für deren Dienstleister, die mit der Umsetzung beauftragt werden. Die Richtlinie gilt nämlich nicht nur für Bundes- und Landesbehörden, sondern auch für Verbände, die im Allgemeininteresse liegende Aufgaben erfüllen. Das wären somit auch Gerichte, Polizeistellen, Krankenhäuser, Universitäten, Bibliotheken und einige mehr. Weitere Informationen findest Du hier, hier und hier. Wenn also oben genannte Auftraggeber zu Deinen Kunden zählen, solltest Du Dich vorbereiten. Und da es neben Websites auch um alle downloadbaren Dateien geht sind eben auch PDFs zukünftig barrierefrei zu erstellen. Arbeitet man in InDesign, können dort einige Vorbereitungen getroffen werden. Klaas Posselt ist der ausgewiesene Spezialist im deutschsprachigen Raum für alle Fragen rund um das Thema. Deshalb freuen wir uns, dass er uns in einem Vortrag die Grundlagen dazu vermitteln wird. Wir setzen voraus, dass Du den Umgang mit InDesign gewohnt bist, die Gründe und Vorteile von der Nutzung von Formaten kennst und weißt, wie man lange Dokumente „richtig“ aufbaut. Der Vortrag setzt bewusst DANACH ein. Inhalt des Vortrages ist der Hintergrund von „Barrierefreiheit“ und Möglichkeiten und Grenzen innerhalb von InDesign. Es wird erklärt, welche Bedeutung das kostenpflichtige PlugIn MadeToTag hat und warum und für was man es braucht. Ziel ist es den Rahmen aufzuzeigen, in dem sich das Thema „Barrierefreiheit“ in InDesign abspielt. Du weißt hinterher, wo die „Baustellen“ sind, wo Du weitergehende Infos bekommst und welchen Weg Du einschlagen musst. Am nächsten Tag veranstalten wir zwei Bootcamps, die das Thema praktisch vertiefen. "IDUGS Bootcamp #2" und "IDUGS Bootcamp #3" Klaas Posselt ist studierter Dipl.-Ing. für Druck- und Medientechnik und kam über verschiedene Anfragen zum Thema barrierefreie PDF Dokumente. Seit über 10 Jahren arbeitet er in den Bereichen Medientechnik und Publishing zwischen Medienherstellern, Druckermaschinen und digitalen Ausgabekanälen. Er schult, begleitet und unterstützt Kunden bei der Einführung und Optimierung von Publikationsprozessen und auf dem Weg zu neuen digitalen Ausgabekanälen — egal ob E-Books, barrierefreie PDFs oder Webplattformen. Als Chairman des PDF/UA Competence Center der PDF Association beteiligt er sich an der Weiterentwicklung und Verbreitung des Standards PDF/UA für barrierefreie PDF Dokumente. Diese Veranstaltung kommt nur zu Stande durch die freundliche Unterstützung von "Six Offene Systeme GmbH" -- Enterprise-Content-Management-System und Media-Asset-Management-System.

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

https://idug47.eventbrite.de

Veranstaltungen
27.09.2018

Screen IT, Uster
Donnerstag, 27. Sept. 2018, 17.30 - 20.00 Uhr

Infoveranstaltung

Das Angebot an Publishing-Software ist gross. Deshalb empfiehlt sich eine externe Beratung durch unabhängige Software-Experten aus der jeweiligen Branche. Nicht immer muss es eine teure Mietlösung sein, die nach Beendigung der Mietdauer einem nicht einmal gehört. Es gibt sehr gute und auch in der Qualität ausreichende Alternativen, ja sogar kostenlose Freeware. Lassen Sie sich an diesem Abend einmal vor Augen führen, was diese Programme können und wie viel sie kosten.

Ja

Organisator: Screen IT und pre2media

Kontaktinformation: Peter Jäger, E-Mailinfo AT pre2media DOT ch

https://www.pre2media.ch/-1/de/infoanlass/