[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Leerraum und Sonderzeichen einfügen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Leerraum und Sonderzeichen einfügen

K.Muenz
Beiträge gesamt:

3. Apr 2006, 13:12
Beitrag # 1 von 17
Bewertung:
(18387 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forum,
Plattform: WinXP, Creative Suite 2 Prem.
1. Ist es irgendwie möglich einen 1/4-Geviert Leerraum zu erzeugen?
Zur Zeit benutzen wir zweimal 1/8. Aber für den endgültigen Workflow hätten wir gern eine elegantere Lösung.
2. Es gibt im Kontextmenü/Sonderzeichen einfügen/ die Einträge "Nächste"- und "Vorherige Seitenzahl". Wie kann man es elegant lösen, dass mann eine bestimmte Seitenzahl dort eintragen kann? Beispiel: im Textrahmen auf Seite 67 heißt es am Ende weiter auf Seite 109...
3. Da ich keinen Rechner mehr mit ID 2.02 zur Verfügung habe. Kann das Interchange-Format aus CS2 nach 2.02 den Dateiaustausch vornehmen?
Danke für die Hilfe
und Grüße aus Berlin
Konstantin
X

Leerraum und Sonderzeichen einfügen

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9428

3. Apr 2006, 13:14
Beitrag # 2 von 17
Beitrag ID: #221544
Bewertung:
(18381 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ K.Muenz ] 3. Da ich keinen Rechner mehr mit ID 2.02 zur Verfügung habe. Kann das Interchange-Format aus CS2 nach 2.02 den Dateiaustausch vornehmen?


Hallo Konstantin,

nein geht nicht....

Gruß
Dirk

[LMCP - LEVY MEDIA MULTICHANNEL PUBLISHING]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#221542]

Leerraum und Sonderzeichen einfügen

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

3. Apr 2006, 13:20
Beitrag # 3 von 17
Beitrag ID: #221551
Bewertung:
(18378 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
zu 1, wüsste nicht wo das 1/4-Geviert versteckst ist. Evtl. kann man das über ein Zeichenformat lösen.
zu 2. verkette den Textrahmen von Seite 67 mit einem leeren Textrahmen auf Seite 109 bzw. falls sich ein Textrahmen auf Seite 67 befindet der bis Seite 109 verkettet ist, reicht es wenn der Textrahmen mit dem Sonderzeichen »nächste Seite« diesen berührt.
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#221542]

Leerraum und Sonderzeichen einfügen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12626

3. Apr 2006, 13:26
Beitrag # 4 von 17
Beitrag ID: #221554
Bewertung:
(18372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In vielen Zeichensätzen entspricht der geschützte Wortzwischenraum in etwa dem 1/4-Geviert.
Möglicherweise könnte dies eine Lösung dafür sein.
Alternativ ein 1/2-Geviert mit horiziontaler Skalierung von 50% oder
ein 1/8 Geviert mit einer horizontalen Skalierung von 200%.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#221551]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 3. Apr 2006, 13:27 geändert)

Leerraum und Sonderzeichen einfügen

K.Muenz
Beiträge gesamt:

3. Apr 2006, 17:14
Beitrag # 5 von 17
Beitrag ID: #221639
Bewertung:
(18336 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dirk,
Danke, ich habe mir das schon gedacht...
Konstantin


als Antwort auf: [#221544]
(Dieser Beitrag wurde von K.Muenz am 3. Apr 2006, 17:17 geändert)

Leerraum und Sonderzeichen einfügen

K.Muenz
Beiträge gesamt:

3. Apr 2006, 17:25
Beitrag # 6 von 17
Beitrag ID: #221643
Bewertung:
(18328 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,
danke für die schnelle Reaktion, den geschützten Wortzwischenraum werde ich mit dem Zeichensatz des Kunden gleich testen.
Gruß Konstantin


als Antwort auf: [#221554]

Leerraum und Sonderzeichen einfügen

K.Muenz
Beiträge gesamt:

3. Apr 2006, 17:32
Beitrag # 7 von 17
Beitrag ID: #221646
Bewertung:
(18326 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Magnus,
danke für die Hilfe.
Die Rahmen sind entsprechend verkettet, dann ist Deine Antwort ja nur logisch...
Ach Mensch, warum sieht man immer nur Wälder, wo man doch den Baum anschauen möchte Blush...
Konstantin


als Antwort auf: [#221551]

Leerraum und Sonderzeichen einfügen

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

3. Apr 2006, 22:45
Beitrag # 8 von 17
Beitrag ID: #221722
Bewertung:
(18295 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ K.Muenz ] danke für die schnelle Reaktion, den geschützten Wortzwischenraum werde ich mit dem Zeichensatz des Kunden gleich testen.


Du wirst sehen, daß dies keine Lösung ist. "Geschützt" heißt lediglich, daß an dieser Stelle nicht umbrochen wird. Variabel in der Breite ist er gleichwohl.
Stattdessen könnte vielleicht dieser Workaround helfen: Wähle ein Halbgeviert (oder ein Achtelgeviert) und skaliere es auf halbe (bzw. auf doppelte) Breite und lege das ganze auf einen Zeichenformat.
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#221643]

Leerraum und Sonderzeichen einfügen

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

3. Apr 2006, 22:49
Beitrag # 9 von 17
Beitrag ID: #221724
Bewertung:
(18294 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zu 2:
Falls die Rahmen mal nicht verkettet sind, helfen die hier veröffentlichten Tips zum Thema "Querverweise" weiter, insbesondere http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=221357#221357
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#221542]

Leerraum und Sonderzeichen einfügen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12626

3. Apr 2006, 22:57
Beitrag # 10 von 17
Beitrag ID: #221725
Bewertung: |||
(18293 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Du wirst sehen, daß dies keine Lösung ist. "Geschützt" heißt lediglich,
> daß an dieser Stelle nicht umbrochen wird. Variabel in der Breite ist er gleichwohl.

Wie haben Sie den weich gekriegt?
Bei mir bleibt er sowohl unter WIN als auch auf dem MAC mit einer festen Breite.
Und ich weiß, daß dies andernorts auch als Problem diskutiert wurde (eben, daß er nicht variabel ist).

> Stattdessen könnte vielleicht dieser Workaround helfen: Wähle ein Halbgeviert
> (oder ein Achtelgeviert) und skaliere es auf halbe (bzw. auf doppelte) Breite
> und lege das ganze auf einen Zeichenformat.

Das wurde oben bereits vorgeschlagen.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#221722]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 3. Apr 2006, 23:07 geändert)

Leerraum und Sonderzeichen einfügen

mmaass
Beiträge gesamt: 88

3. Apr 2006, 23:35
Beitrag # 11 von 17
Beitrag ID: #221735
Bewertung:
(18285 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zu Deiner Frage 1 ...

Ein "Viertel-Geviert" und der so genannte "Interpunktionsleerraum" (Breite eines Punktes) sind doch bei den meisten Schriften identisch. Oder liege ich da falsch?

Ein Tastaturkürzel weiß ich leider nicht, aber Du bekommst diesen Abstand über das Menü "Schrift->Leerraum einfügen->Interpunktionsleerraum". In der Markensprache InDesign-Tagged-Text bekommst Du diesen geschützten Leerraum mit der Zeichenfolge "<0x2008>".

Probier doch durch exaktes Messen zwischen einem Zeichenpaar der verwendeten Schrift mal aus, ob das stimmt. Setz zum Vergleich ein Geviert mit Schriftbreite 25% dazwischen.

Wenn Du auf das Viertelgeviert bestehst, geh wie folgt vor:

Als InDesign-Tagged-Text lautet die Zeichenfolge für das Viertelgeviert "<0x2005>".

Kopier den folgenden Text - beginnend genau vor der ersten spitzen Klammer und endend mit der letzten Spitzen Klammer - in eine reine Textdatei. Sicher die Datei und lade sie dann in InDesign mit "Datei->Platzieren" als Tagged-Text in einen Textrahmen. Das Tag-Format sollte automatisch erkannt werden, wenn Du den Text so kopiert hast.

Danach kannst Du Dir das Zeichen herauskopieren. Was zunächst täuschen könnte: Das Viertelgeviert wird bei eingeblendeten "verborgenen Zeichen" genau so dargestellt wie ein normales Leerzeichen. Es ist aber keins. Auch daran zu sehen, dass es nicht umbricht.

Code
<ANSI-WIN> 
<Version:4><FeatureSet:InDesign-Roman><ColorTable:=<Black:COLOR:CMYK:Process:0,0,0,1>>
<DefineParaStyle:NormalParagraphStyle=<Nextstyle:NormalParagraphStyle>>
<ParaStyle:NormalParagraphStyle>1 und 2 getrennt durch einen Viertelgeviert-Leerraum:
1<0x2005>2
InDesign-Tagged-Text: \<0x2005\>


Ein geschütztes Leerzeichen bewirkt übrigens nach meinen Erfahrungen den exakt gleichen Abstand und umbricht ebenfalls nicht. Das wäre der einfachste Weg, weil es dann auch ein Tastaturkürzel gibt.
-----
[<··mmaass··>]


als Antwort auf: [#221542]

Leerraum und Sonderzeichen einfügen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12626

4. Apr 2006, 00:11
Beitrag # 12 von 17
Beitrag ID: #221739
Bewertung:
(18280 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Als InDesign-Tagged-Text lautet die Zeichenfolge für das Viertelgeviert "<0x2005>".

Whow!
Es gibt ihn also doch, den Viertelgeviert-Leerraum.

Im Suche-Ersetze-Dialog ist er damit über "<2005>" anzusprechen.
Und hier ein kleines Skript, das die aktuelle Auswahl (so sie denn Text ist) durch das Viertelgeviert-Leerzeichen ersetzt (oder ihn an der Einfügestelle einfügt):
Code
// ViertelGeviertLeerraum.jsx 

Object.prototype.isText = function()
{
switch(this.constructor.name)
{
case "InsertionPoint":
case "Character":
case "Word":
case "TextStyleRange":
case "Line":
case "Paragraph":
case "TextColumn":
case "Text":
case "TextFrame":
return true;
default :
return false;
}
}

if (app.selection[0].isText()) app.selection[0].contents = "\u2005"


Dieses Skript kann man sich auf eine Taste legen.

@··mmaass··: Danke für den Hinweis.

> Ein geschütztes Leerzeichen bewirkt übrigens nach meinen Erfahrungen
> den exakt gleichen Abstand und umbricht ebenfalls nicht.

Nein, in vielen Schriften ist es zwar so, z.B. aber nicht in "Garamond Premier Pro", "Sabon". In "Rotis SansSerif" paßt's fast, aber in "Rotis Serif" ist das geschützte Leerzeichen wieder deutlich breiter. Man sollte also bei Verwendung des geschützten Leerzeichens als Ersatz für den Viertelgeviertleerraum auf jeden Fall die Probe auf's Exempel machen.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#221735]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 4. Apr 2006, 00:17 geändert)

Leerraum und Sonderzeichen einfügen

mmaass
Beiträge gesamt: 88

4. Apr 2006, 01:14
Beitrag # 13 von 17
Beitrag ID: #221747
Bewertung:
(18267 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Martin,

wenn Du öfter mal seltene und unsichtbare Zeichen suchst, sieh hier nach:

http://partners.adobe.com/...api/TextChar_8h.html

Allerdings muss man die Termini auch übersetzen können (ein paar Übersetzungen von mir in Klammern dahinter):

const textchar kTextChar_FlushSpace = 0x2001
const textchar kTextChar_EnSpace = 0x2002
const textchar kTextChar_EmSpace = 0x2003 (= Geviert)
const textchar kTextChar_ThirdSpace = 0x2004
const textchar kTextChar_QuarterSpace = 0x2005 (= Viertelgeviert)
const textchar kTextChar_SixthSpace = 0x2006
const textchar kTextChar_FigureSpace = 0x2007
const textchar kTextChar_PunctuationSpace = 0x2008 (Interpunktionsleerraum)
const textchar kTextChar_ThinSpace = 0x2009 (= Achtelgeviert)
const textchar kTextChar_HairSpace = 0x200A (= 1/24 Geviert)
const textchar kTextChar_ZeroSpaceBreak = 0x200B
const textchar kTextChar_UnicodeHyphen = 0x2010
const textchar kTextChar_NoBreakHyphen = 0x2011
const textchar kTextChar_FigureDash = 0x2012
const textchar kTextChar_EnDash = 0x2013
const textchar kTextChar_EmDash = 0x2014
const textchar kTextChar_HorizontalBar = 0x2015

Nur, falls ... ;-)
-----
[<··mmaass··>]


als Antwort auf: [#221739]

Leerraum und Sonderzeichen einfügen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12626

4. Apr 2006, 08:05
Beitrag # 14 von 17
Beitrag ID: #221755
Bewertung:
(18223 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke mmaass,

eigentlich hatten wir das Viertelgeviert schon und wenn man sich die englischsprachige Bezeichnung langsam auf der Zunge zergehen läßt, dann dämmert es selbst einem Schwaben: ja, hinter dem FOUR-PER-EM SPACE muß das Viertelgeviert stecken (http://www.hilfdirselbst.ch/..._P210345.html#210345)

Interessant auch die Existenz von THREE-PER-EM SPACE ([U+2004]) und SIX-PER-EM SPACE ([U+2006]). Weiß hierfür jemand eine Verwendung?

Im Skript oben müßte lediglich die Zahl in "\u2005" durch den entsprechenden Wert hinter "U+" ausgetauscht werden, um die weiteren Leerzeichen in ein Skript zu bringen und auf eine Taste legen zu können.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#221747]

Leerraum und Sonderzeichen einfügen

lowtone
Beiträge gesamt: 149

4. Apr 2006, 10:10
Beitrag # 15 von 17
Beitrag ID: #221790
Bewertung:
(18205 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich weiß nicht, aber ginge nicht auch folgendes:
Im Textmodus per alt-Pfeiltaste das Kerning verändern.
Das setzt voraus, dass man in den Voreinstellungen kontrolliert, um welchen Abstand alt-Pfeil verschiebt und dann entsprechend oft die Tasten drückt. Gut, dann setzt man natürlich kein Leerzeichen, aber der optische Abstand wäre auch gegeben. Relativ schnell und unkomliziert.
Oder sehe ich da jetzt etwas ganz falsch?


als Antwort auf: [#221755]
X

Aktuell

PDF / Print
300_PDF20

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022