[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Leopard und Canon Druckertreiber: wie Farbanpassung ausschalten ?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Leopard und Canon Druckertreiber: wie Farbanpassung ausschalten ?

e1l52
Beiträge gesamt: 10

18. Dez 2007, 15:04
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(5880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich habe seit dem Umstieg auf Leopard ein seltsames Problem mit einem Canon i9950 Drucker:

Unter Tiger konnte ich zur Profilerstellung die Farbanpassung im Druckertreiber ausschalten. Unter Leopard gibts diese Option bei mir zwar auch, diese bietet die beiden Möglichkeiten "ColorSync" und "Herstelleranpassung", aber nicht mehr "Ausschalten". Zudem ist bei mir die Option "ColorSync" fest selektiert und das ganze dann ausgegraut, so daß man nichts ändern kann.

Die erstellten Profile mit Eye-One sind dementsprechend katastrophal. Was kann das sein ? Die neuesten Canon-Treiber habe ich eingespielt. Wie bekomme ich das hin, daß Leopard und/oder der Canon-Treiber den Ausdruck farblich nicht mehr verändert ?

Viele Grüße
Reinhold
X

Leopard und Canon Druckertreiber: wie Farbanpassung ausschalten ?

Lady Stardust
Beiträge gesamt: 803

18. Dez 2007, 21:08
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #327721
Bewertung:
(5853 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Reinhold,

auch wenn es sich in erster Linie auf dein CMS auswirkt ist das wohl eher eine Frage fürs Mac-OS-Forum.

Leopard hab ich zwar noch nicht, aber ich hatte mal ein ähnliches Problem mit einem HP CLJ 2500 unter Tieger, da waren nach dem Update von 10.3.9 auch einige Optionen im Druckmenü ausgegraut. Einfaches Neuinstallieren des Treibers hat nichts gebracht. Erst nachdem ich den Drucker (nach der Neuinstallation des Treibers) deinstalliert, den Rechner neu gestartet und den Drucker reinstalliert hatte, klappte es. Vielleicht hilft das auch bei dir!?

Grüße,
Lady S.

P.S.: Nur aus Neugier –
Zitat aber nicht mehr "Ausschalten"

Meinst du damit die Option, die bei mir im Flyout-Menü "Farbkorrektur" "Ohne" heißt?


als Antwort auf: [#327670]

Leopard und Canon Druckertreiber: wie Farbanpassung ausschalten ?

e1l52
Beiträge gesamt: 10

19. Dez 2007, 09:14
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #327782
Bewertung:
(5825 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Lady S.,
danke für die Nachricht. Mittlerweile bin ich etwas weiter gekommen. Diese Option "Farbanpassung" ist nur dann ausgegraut wenn ich z.B. aus Photoshop oder Lightroom ausdrucke. Bei anderen Anwendung wie z.B. Xrite i1Match ist diese Auswahlmöglichkeit aktiv. Was bedeutet das jetzt ? Ist, wenn die Option ausgegraut ist, die Farbveränderung durch den Canon-Treiber wirklich ausgeschaltet ? Und was passiert wenn die Wahlmöglichkeit besteht, wie z.B. beim Ausdrucken aus i1Match? Was bedeutet die Option "Herstellerspezifisch" ? Ich finde zu dem Thema keinerlei Doku.
Zitat Meinst du damit die Option, die bei mir im Flyout-Menü "Farbkorrektur" "Ohne" heißt?

Nein, die Option gibts bei mir weiterhin auch unter Leopard. Ich habe leider keine Tiger-Maschine mehr. Aber ich meine ich dort gab es im Canon-Treiber die Möglichkeit die Farbanpassung auszuschalten.

Gruß Reinhold


als Antwort auf: [#327721]

Leopard und Canon Druckertreiber: wie Farbanpassung ausschalten ?

Lady Stardust
Beiträge gesamt: 803

19. Dez 2007, 14:14
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #327857
Bewertung:
(5810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Reinhold,

deine Frage gehört offenbar doch ins CMS-Forum.

Zitat Ich habe leider keine Tiger-Maschine mehr. Aber ich meine ich dort gab es im Canon-Treiber die Möglichkeit die Farbanpassung auszuschalten.


Wenn du bisher nur mit dem Standard-Treiber des Herstellers gearbeitet hast würde mich sehr wundern. Ich habe hier denselben Drucker rumstehen und konnte damit noch nie die Farbanpassung ausstellen. Dazu benötigst du schon eine entsprechende RIP-Software. Hast du sowas?

Zum Thema i9950 bzw. ähnliche Canon-Tintenstrahldrucker profilieren und linearisieren ist evtl. auch dieser Thread interessant (selbst wenn er schon etwas älter ist):
http://www.hilfdirselbst.ch/...orum.cgi?post=195277

Ansonsten ist hier vor einiger Zeit auch schon eine ganze Menge allgemein zum Thema, Tintenstrahl-/RGB-Drucker profilieren geschrieben worden. Musst einfach mal die Suche bemühen. Wenn du dann noch Fragen hast, kann dir sicher Thomas Richard weiterhelfen ;-)

Grüße,
Lady S.


als Antwort auf: [#327782]

Leopard und Canon Druckertreiber: wie Farbanpassung ausschalten ?

e1l52
Beiträge gesamt: 10

19. Dez 2007, 15:49
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #327882
Bewertung:
(5797 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Lady S.,
Zitat Wenn du bisher nur mit dem Standard-Treiber des Herstellers gearbeitet hast würde mich sehr wundern. Ich habe hier denselben Drucker rumstehen und konnte damit noch nie die Farbanpassung ausstellen. Dazu benötigst du schon eine entsprechende RIP-Software. Hast du sowas?

Ich habe bislang unter Tiger mit Gretag Macbeth oder jetzt X-Rite Eye-One XL gearbeitet. Die Ergebnisse waren nicht schlecht. Deshalb habe ich noch keine RIP-Software verwendet. Welche RIP-Software benutzt Du ?

Mittlerweile habe ich auch eine Antwort vom X-Rite Support erhalten :

> Scheinbar gibt es tatsächlich ein Problem mit den neuen Canon -
> Druckertreibern. Ich habe, wie Sie, festgestellt das die
> Farbeinstellungen nicht deaktiviert werden können.
> Wir suchen momentan nach einer Lösung und werden uns bei Ihnen melden.

Schönen Gruß

Reinhold


als Antwort auf: [#327857]

Leopard und Canon Druckertreiber: wie Farbanpassung ausschalten ?

e1l52
Beiträge gesamt: 10

18. Jan 2008, 15:25
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #331948
Bewertung:
(5594 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

so jetzt habe ich eine Aussage von X-Rite zu dem Problem erhalten. X-Rite hat sich direkt mit Canon in Verbindung gesetzt und von dort diese Information erhalten :

Demnach ist es mit den Canon-Treibern unter Leopard nicht mehr möglich eine Farbanpassung durch den Treiber abzuschalten. Lt. Canon ist der i9950 kein Drucker ihrer Profi-Linie und hat unter Leopard den "Standard-Treiber" verpasst bekommen. Und dort ist die Möglichkeit einer Abschaltung der Farbanpassung entfallen und wird auch nicht mehr aufgenommen. Nur die Profi-Linie soll das angeblich noch können (wobei dort Leopard-Treiber anscheindend zumindest teilweise noch gar nicht existieren).

Super ! Eine Glanzleistung von Canon. D.h. mit dem Umstieg auf Leopard soll man sich gefälligst einen neuen Drucker kaufen. Die gleiche Masche erlebe ich übrigens gerade mit unserem CanoScan 9900F. Für den gibts keine Treiber mehr für Leopard. Für das Nachfolgemodell 9950F haben sie hingegen Treiber herausgebracht. Also auch hier das Fazit : mit Leopard kaufe Dir gefälligst einen neuen Scanner, auch wenn der alte noch perfekt ist.

Gruß Reinhold


als Antwort auf: [#327882]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022