[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Linienproblem im Q 4.0

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Linienproblem im Q 4.0

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

20. Jun 2002, 12:44
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(3682 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In Dokumenten die bereits in einer früheren Quark-Version erstellt wurden, wurden Linien als Haarlinien definiert. Diese erscheinen im Ausdruck normal. Bei der Belichtung allerdings erscheint nur ein "Hauch" einer Linie, den man nur ahnen, aber fast nicht sehen kann.
Im Überfüllungsmenü gibt es keine Möglichkeit, etwas zu definieren. Überfüllung ist nicht aktiv.
Kann mir jemand einen Tip geben?
X

Linienproblem im Q 4.0

krill
Beiträge gesamt: 49

20. Jun 2002, 17:18
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #5715
Bewertung:
(3680 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Naja, das ist etwas, was man NIE UND NIMMER tun darf: eine Linie als Haarlinie definieren! Eine Haarlinie ist per definitionem 1 Gerätepixel breit, das heißt, auf einem Laserdrucker mit 600 ppi ist sie ein 600stel Zoll breit, also 0,042 mm - in der Praxis technologiebedingt aber deutlich mehr, auf einem Belichter mit 2400 ppi nur mehr 0,01 mmm. Im Druck wäre von diesen Lienen dann absolut nichts mehr zu sehen.
Da lässt sich auch mit Überfüllung nix machen, das hat mit diesem Problem auch überhaupt nichts zu tun, die einzige Möglichkeit ist, manuell alle diese Linien zu ändern und dabei auf den Ersteller dieser Dokumente zu fluchen.
Der untere Grenzwert für für eine zarte Linie bei durchschnittlichen Offsetdruck und einem nicht zu groben Papier liegt wohl bei 0,2 pt.

Gruß, Gerhard Krill


als Antwort auf: [#5688]

Linienproblem im Q 4.0

druckwelle
Beiträge gesamt: 21

21. Jun 2002, 07:45
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #5736
Bewertung:
(3680 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gerhard Krill,
danke für die Auskunft. Kann es sein, das das im QXP 3.x noch anders war? Oder ist es mir nur nicht aufgefallen, das eine Definition vorlag?
gruß
druckwelle

[ Diese Nachricht wurde geändert von: druckwelle am 2002-06-21 07:50 ]


als Antwort auf: [#5688]

Linienproblem im Q 4.0

Der Holgi
Beiträge gesamt: 967

25. Jun 2002, 15:56
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #5957
Bewertung:
(3680 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also, die Sache ist so:

In Quark 3.x und in Quark 5.x ist eine Haarlinie 0,125pt . In QXP 4 ist dies geändert worden, denn die Definition einer Haarlinie ist nun mal tatsächlich so, dass sie einem Gerätepixel entspricht.
Wenn ich nicht ganz daneben liege ist das Problem mit Quark 4.1 aber auch schon aus der Welt...


als Antwort auf: [#5688]

Linienproblem im Q 4.0

druckwelle
Beiträge gesamt: 21

28. Jun 2002, 16:20
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #6228
Bewertung:
(3680 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Holgi,
wir haben nochmal gaaaanz langsam bei Hügli nachgelesen, der beschreibt es als programm-internen Umrechnungsfehler im 4.0, der wohl ab V. 4.04, ganz sicher aber ab 4.1 behoben wurde. Die Haarlinie war nämlich bei uns noch nie als "Standard" definiert, sonder schon immer für Offsetdruck optimiert. Deshalb war ich ja auch ro ratlos.
Aber beruhigend zu wissen, das es ein paar Leute gibt, die man fragen kann. Danke.
Gruß
druckwelle


als Antwort auf: [#5688]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
22.09.2020 - 23.09.2020

Digicomp Academy AG, Basel, Bern oder virtuell
Dienstag, 22. Sept. 2020, 08.30 Uhr - Mittwoch, 23. Sept. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-photoshop-cc/kurs-adobe-photoshop-cc-basic

Neuste Foreneinträge


safaribookmarkssyncagent wurde unerwartet beendet Fehlermeldung geht nicht mehr weg

Lüftergeräusch nach Installation von Catalina update 10.15.6

wie langen Text auf viele Seiten einfügen - erledigt

wie langen Text auf viele Seiten einfügen

Tastatur-Kürzel in Dialogen tun nicht mehr

Formularfelder mit Mediävalziffern

Automatische Farbmengenberechnung

Wörter mit Bindestrichen werden nicht automatisch getrennt. Alternative?

Pfeil zurück geht nur im eingeloggten Zustand

Zeichen nach Absatzformat
medienjobs