[GastForen Programme Web/Internet PDF Grundlagen / Web / eForms Link in neuem Fenster

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Link in neuem Fenster

Luh
Beiträge gesamt: 7

2. Okt 2006, 16:08
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(15872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo miteinander

Ich möchte ein PDF-Dokument auf eine Internetseite stellen, welches Links auf URLs enthält. Dies mache ich mit dem Link-Tool in Acrobat Pro. Nun stellt sich das Problem, dass diese URLs nicht immer in einem neuen Fenster geöffnet werden, wie das der Fall sein sollte. In der aktuellen Firefox-Version wird automatisch ein neues Tab geöffnet. Im IE geht die URL jedoch im selben Fenster auf. Weiss jemand, welche Einstellungen es braucht, damit diese Links immer in einem neuen Fenster geöffnet werden? Könnte hier vielleicht die JavaScript-Methode helfen?

Vielen Dank für eure Ideen
John
X

Link in neuem Fenster

erich.vogt
  
Beiträge gesamt: 484

2. Okt 2006, 17:12
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #254334
Bewertung:
(15858 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ergänze Deine eingegeben Links mit dem Attribut target="_blank"

Dies ist ein Standard HTML-Element und da Acrobat zum Linkaufruf im normalfall auch den HTML-Link Befehl verwendet ist es auch möglich die entsprechenden Attribute zu verwenden.


als Antwort auf: [#254313]

Link in neuem Fenster

Luh
Beiträge gesamt: 7

2. Okt 2006, 18:13
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #254350
Bewertung:
(15855 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Erich

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Mein Problem ist nur, dass ich nicht weiss, wo dieser HTML-Befehl einzugeben ist. Mit dem Link-Tool von Acrobat wird nur nach der URL gefragt und mir ist nicht klar, wo ich das _blank angeben könnte (siehe Figure 4, http://studio.adobe.com/us/tips/tip.jsp?p=1&id=101874&xml=acr7sdcreatelinks).

Wenn mir hier noch jemand auf die Sprünge helfen kann, wäre das wunderbar.


als Antwort auf: [#254334]

Link in neuem Fenster

Markus Walker
Beiträge gesamt: 494

4. Okt 2006, 18:59
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #254686
Bewertung:
(15826 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Luh oder John

Dies ist eine seit Jahren bekannte Frage. In der Zeit vor Acrobat 7 und in der Zeit vor den Pop-Up-Blockern der Browser konnte mit einem Hack das ganze realisiert werden. Dabei wurde per Pseudo-Protokoll ‹javascript:› auf das Browser-JavaScript zugegriffen. Die erste Hürde war dabei schon besagtes Pseudo-Protokoll, da dies nicht in jedem Browser gleich implementiert wurde. Insbesondere Opera öffnete dadurch immer ein Extra-Fenster, wodurch dann plötzlich ein Fenster zuviel vorhanden war.
Bei der Acrobat Version 6.0 wurde dies als Sicherheitslücke verunmöglicht aber bei der Version 6.0.1 wieder zugänglich gemacht.
Zwei Beispiele dazu sind hier einsehbar (aber Pop-Up-Blocker ausschalten und nur mit Acrobat/Reader < 7!):
http://mypage.bluewin.ch/...ispiel/pingpong.html

Seit Acrobat 7 kann man dies nun über die Methode ‹app.launchURL()› realisieren. Dabei erscheint auch noch eine Abfrage, ob dies erwünscht sei, aber sonst scheints zu funktionieren.
Ein bestehender Link kann folgendermassen umgebaut werden:
1. mit dem Link-Tool den Link anklicken und dessen Properties öffenen (z.B. via rechts-klick)
2. Tab ‹Actions› wählen
3. bestehende Actions löschen
4. neue Action ‹Run a JavaScript› zufügen
5. editierenund folgendes einfügen (URL passend umbiegen):
Code
app.launchURL("http://www.adobe.com/", true); 


Wie erwähnt, funktioniert dies erst ab Acrobat/Reader Version 7. Zudem ist das öffnen lassen von neuen Fenstern bei einigen Leuten verpönt. Für Sehbehinderte kann es ziemliche Konfussion verursachen.

HTH


als Antwort auf: [#254350]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
MTT_300x300_11_2022

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow