[GastForen Programme Web/Internet Adobe Dreamweaver Linktitel definieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Linktitel definieren

mr.jones
Beiträge gesamt: 525

13. Mär 2008, 11:47
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1749 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Welches ist der einfachste Weg, in Dreamweaver einen Linktitel zu vergeben (title="xyz")?

Ich suche diese Möglichkeit vergebens in den Paletten...

Vielen Dank für Inputs!
--
iMac 27 / 3,4 Core i7 / 32 GB RAM / 2 GB VRAM / Mac OS X 10.8.5
X

Linktitel definieren

klimbim
Beiträge gesamt: 1016

13. Mär 2008, 12:13
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #341472
Bewertung:
(1737 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn du vom Seitentitel sprichst - den kannst du unter Modifizieren > Seiteneigenschaften ändern oder in der Dokument-Symbolleiste > Titel.
klimbim
iMac OS 10.10.2 mit 5K, 3,5 GHz Intel Core i5, 16 GB 1600 MHz SDRAM
MacBook ProOS 10.6.8, 2,6 GHz Intel Core 2 Duo, 4 GB 1067 MHz DDR3
Adobe CS 6 Design Premium, Parallels 7 for Mac > Windows 7


als Antwort auf: [#341460]

Linktitel definieren

kareh
Beiträge gesamt: 239

13. Mär 2008, 13:43
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #341498
Bewertung:
(1725 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo mr.jones,

den Linktitel kannst Du im Tag-Inspektor bearbeiten, unter Attribute findest Du dann CSS/Eingabehilfen und dort dann auch die Möglichkeit einer Titeleingabe.
------------------------------------------------------------------
Gruß Karin
(Benutze DW CS3, Firefox 32.0.1, Windows 7)


als Antwort auf: [#341460]
(Dieser Beitrag wurde von kareh am 13. Mär 2008, 13:44 geändert)

Linktitel definieren

mr.jones
Beiträge gesamt: 525

17. Mär 2008, 09:20
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #341879
Bewertung:
(1671 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Karin

Herzlichen Dank für die Nachhilfe. Ich bin doppelt froh um deine Antwort - nach dem Kommentar von klimbim zweifelte ich an meiner Ausdrucksweise...

Die Vorgehensweise empfinde ich etwas umständlich - Adobe wirbt durch die Einfachheit von Dreamweaver und seinen zeitgemässen Funktionen. Im Rahmen einer Suchmaschinenoptimierung - ein "zeitgemässes" Bedürfnis meiner Kunden - spielt der Seitentitel eine wichtige Rolle. Nicht sehr effizient, diese Funktion zu verstecken und in der Hilfe elegant zu ignorieren...

Ist schon jemandem aufgefallen, dass die Einfachheit von GoLive kombiniert mit dem Funktionsumfang von Dreamweaver ein perfektes Produkt abgegeben hätte? Auf GoLive 9 hätte man sowieso verzichten können, dafür dürfte Dreamweaver etwas besser sein.
--
iMac 27 / 3,4 Core i7 / 32 GB RAM / 2 GB VRAM / Mac OS X 10.8.5


als Antwort auf: [#341498]

Linktitel definieren

WebZopp
Beiträge gesamt: 2

17. Mär 2008, 10:18
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #341885
Bewertung:
(1655 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, im DW fehlen viele Attribute im Eigenschafteninspektor. Vor allem der IFrame wird gnicht unterstützt. Auch sind einige Attribute an anderer Stelle als bei anderen Tags.

Aber ich habe mich gerade mit Entwicklern bei Adobe unterhalten und daraufhin nur ein breites Grinsen geerntet, gemeinsam mit dem Kommentar: "ich weiss. und wir sind auch dran, weil wir wissen, dass das blöd ist aber wir können das eben in der aktuellen Version nicht ändern."
Also D-Fans: ich denke, daß Adobe da noch nachlegen wird, wenn DW eine neue Oberfläche im aktuellen CS3 Design erhält.
Ruhig Blut.

Bis dahin mein Tipp: diese Attribute kann man auch schnell direkt im Quelltext eintragen. Dazu einfach auf z.B. den Link (in der Designansicht) klicken und in der Codeansicht dann in den Tag kllicken. Einmal die Leertaste drücken und schon erscheint eine Liste aller möglichen Attribute für das Tag. Der Buchstabe "T" für Title, dann die Eingabetaste und schon hast du es.

Ich bevorzuge übrigens diese Möglichkeit im Design etwas auszuwählen und dann im Quellcode zu bearbeiten.


als Antwort auf: [#341879]

Linktitel definieren

mr.jones
Beiträge gesamt: 525

27. Mär 2008, 09:27
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #343259
Bewertung:
(1539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo WebZopp

Danke für die Tipps - und die beruhigende Information, dass in Sachen Dreamweaver noch einiges passieren wird. Wir wissen beide, dass dies bitternötig ist.

Für Abkürzungen etwelcher Art bevorzuge ich den Einsatz von Quickeys - ich bin ein von XPress geprägtes Kind und bin umständliche Workarounds sowas von leid. GoLive ist ein träger Elefant mit vielen Möglichkeiten zu einfachen Workaraounds, da war das kein Problem. Dreamweaver mag eher eine flinke Gazelle sein, aber Abkürzungen sind schwierig, da Adobe es nicht geschafft hat, dem angeeigneten Kind für Version CS3 ein besseres Interface zu verpassen. Dreamweaver ja - aber in Sachen Erscheinung und Handling bitte in gewohnter Adobe-Manier. Alles andere macht keinen Sinn, wenn sie sich doch zum Ziel gesetzt haben, Dreamweaver in die CS-Palette zu integrieren.

Es bleibt der Mut machende Leitspruch "Gut Ding will Weile haben"...
--
iMac 27 / 3,4 Core i7 / 32 GB RAM / 2 GB VRAM / Mac OS X 10.8.5


als Antwort auf: [#341885]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
unsplash_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022